Indonesia
Tukad Pangkung

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

49 travelers at this place

  • Day116

    Nusa Lembongan

    January 13, 2019 in Indonesia ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute morgen brachten wir noch schnell unseren Scooter weg, gönnten uns noch mal einen Smoothie im cashew tree und fuhren nach Sanur zum Hafen. Dort konnten wir ein Glück ein früheres Boot nehmen und kamen nach 30 Minuten Fast Ferry ⛴ (650k mit Fahrer und 2x one way ticket) in Nusa Lembongan an.

    Unsere Unterkunft liegt ein Glück direkt um die Ecke vom Anleger, trotzdem laufen wir einmal um den Block, da Jan mir nicht glauben will 😅
    Schweißgebadet kommen wir dann doch endlich bei unserer Unterkunft an, die sehr schön ist.
    Kurz geduscht und ab an Strand. Wir laufen nördlich und suchen uns eine kleine strandbar mit gemütlichen Liegen und Pool aus.
    Genießen den Nachmittag und den traumhaft schönen Sonnenuntergang bevor wir uns ein nettes Warung zum Abendessen suchen.
    Read more

  • Day118

    Dive Day on Lembongan

    January 15, 2019 in Indonesia ⋅ ☀️ 31 °C

    Die Nacht war etwas kurz für mich, seit 4 Uhr wach und dann um 8 Uhr zum Treffen für die ersten Tauchgänge. Bobby und Cash sind unsere Dive Instructor und ziemlich kool drauf 🤙
    Vorher ein kleines Breaky und schnell noch die Theorie für die Dives am Pool durchlesen.

    Die Anspannung (zumindest bei mir, Inga ist relaxed wie immer) steigt etwas. Los geht's rückwärts vom Boot und unter Wasser werden 2-3 Aufgaben für den Auftrieb geübt, danach wird das erste Reef gesichtet. Soweit so kool! Aber der Knaller kommt beim 2. Tauchgang des Tages, wir sehen zum ersten mal Mantas 😎😏 Mit mind. 3m Spannweite gleiten die Dinger über uns, der absolute Knaller!!! Danach müssen wir noch einige Fische identifizieren, aber das läuft eher so nebenher...

    Der 3. Tauchgang dreht sich rein um Unterwasser Navigation. Wir müssen mit dem Kompass ein Viereck tauchen und immer mit 15 Flossenschlägen je Strecke. Klappt alles easy, nur die Strömung zieht uns etwas vom Kurs, trotzdem gibt es 👌👌👌 von Cash.

    Danach noch die Dive Logs gefüllt und Inga macht sich auf zum Yoga, irgendwann werde ich mal mitgehen :)

    Zum Abend hin gab es Pizza und Shrimps in nem schönen Beach Wargung.
    Read more

  • Day11

    Nusa Lembogan Day 1

    January 3 in Indonesia ⋅ 🌧 30 °C

    Snorkelling today. Despite Frans aversion to riding on a moped the guy turned up at our hotel at 7.30 to pick us up on one..! Luckily we only had to go 2 minutes and there was no traffic about.

    The snorkelling trip was to visit 3 spots so we set off about 8. It had actually started drizzling at this point which was slightly annoying but by the time we got to the first spot it has stopped. The water on the beach was not that warm but where we got to it was lovely. Snorkels and fins on and we were in. It was a strong current so we drifting following our guide and the boat picked us up at the other end. Lovely coral and so many fish- bright and colourful.

    Back on the boat and to the second spot just off the coast of Nusa Penida. The sea was a bit rougher here but it was a nice spot. The third spot was diamond bay which to be honest was a little bit of a let down- coral was quite dead, not too many fish and lots and lots of tourist boats. Fran managed to take a chunk out of her arm whilst getting back on the boat which wasn’t ideal- luckily it’s not too bad!

    we then drove by Manta bay- it’s not Manta Ray season so we weren’t expecting to see any but we did see huge colony’s on jellyfish- literally 1000s. Yikes. Obviously we didn’t get in the water so headed back to shore.

    Had lunch at the hotel and then got a pick up to Sandy bay beach club- is supposed to be a lovely sunset spot but we wouldn’t know as it was too cloudy! Nice chill and food and drinks though. We got back about 8 and were inspired to watch Finding Nemo which is on Netflix. So watched that and then bed.
    Read more

  • Day10

    Canggu -> Nusa Lembongan

    January 2 in Indonesia ⋅ 🌧 26 °C

    Picked up at 7am today so it was a very early start. Getting a ferry from Sanur to Nusa Lembongan so we first had an hours drive over to Sanur, with a questionable minibus driver- rules of the road don’t seem to exist and everyone is so impatient!

    We then had to wait for a bit before getting on a large speedboat for the 30 min journey over. It’s was fine and I had a little nap so that was great. They dropped us off at our hotel which was as a 5 min drive and is super cute. We have the downstairs of a little hut with a half-outdoor bathroom. The room wasn’t ready so we walked down to a beach club called Ohana’s where we settled in for some lunch and an afternoon of lounging.

    Wandered home to shower before heading to a place called the deck for sunset (which wasn’t a great sunset spot as the sunset behind the land) but did have great views back to the beach. Few beers, UNO and some dins before bed!
    Read more

  • Day12

    Nusa Lembongan Day 2

    January 4 in Indonesia ⋅ 🌧 30 °C

    Had planned to go to a yoga class this morning but woke up with a bit of an upset stomach so I went back to sleep. It got a bit better but wasn’t great all day- though managed to power through. They call it ‘Bali Belly...!’

    We had planned to hire bikes (bicycles not mopeds!) from a woman down the road and explore the island, so we wandered down there about 11.30 in the end and got two pink bikes (50k each for the day, so less than £3). They weren’t in great condition but what can you do for that price!

    We cycled up to the top of the island and stopped off for a drink- it was a bit cloudy by this point which was nice, but as we got back on our bikes frans flip flop broke. We decided to go back to the hotel which was on the way to the south anyway and as we approached it started hammering it down with rain. So we ran into the hotel and dried off over lunch!

    We set off again towards the bridge linking Nusa Lembongan with Nusa Ceningan. We took the long route because it avoided the massive hill! Took us past the more rural parts of the island and then to the bridge which is a very narrow bridge - only enough space to pass two bikes - slightly hairy! This took about 45 minutes on rickety Nike’s so we were quite tired by this point and stopped for a quick drink. The dark clouds were appearing by now so we didn’t stop too long and headed back. We made it most of the way back but got caught in a pretty heavy downpour!

    Once we got home we packed up and showered before heading to the beach for a meal at Ginger and Jamu- lovely place though the beach was very very windy!
    Read more

  • Day5

    Nusa Lembongan!!!

    September 23, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

    Hey Leute wie angekündigt habe ich Bali verlassen! 😱 Nach meinen drei Nächten in Ubud habe ich mich entschlossen nach Nusa Lembongan zu fahren. Ich wurde am Morgen um 7:30 Uhr von meinem Hotel abgeholt. Von dort ging es ca. 45 min Richtung Süden zum Hafen. Dort wartete ich mit anderen Touristen auf unsere Fähre. Die Fähre stellte sich später als Speedboot raus weil die da über das Wasser lang gepfiffen ist holla die Waldfee.😂😜👍
    Viele der Touristen die mit gekommen sind waren nur Tagestouristen heißt quasi morgens für die hin und aufn Nachmittag wieder zurück. Aber für mich nicht.😜 Ich habe mir hier wieder ein kleines Zimmer gegönnt für umgerechnet 25€ die Nacht.
    Für mich alleine ist das ok aber sollte man hier mit Partnerin hin würde ich wohl doch lieber was schöneres bevorzugen.😅🤔👍
    Es sollen ja nur zwei Nächte sein da passt das schon.😅
    Jaa also schlussendlich ging es mit dem Speedboot dann um 09:30 Uhr los und nach nicht mal einer Stunde waren wir auch schon drüben auf der Insel. Wir mussten quasi alle halbwegs ins Wasser steigen um auf den Strand zu gelangen weil dort kein wirklicher Steg war.😅
    Für mich war das kein Problem ich hatte ja ein Rucksack bei aber manche die mit Koffer gekommen sind, sah das bisschen anders aus.😅😂 Aber die Balinesen sind ja hilfsbereit und haben bei den Touris schön mit angepackt.😂👍
    Jaa dann ging es zum Hotel dort nochmal kurz frisch gemacht und zack was mache ich jetzt.🙄🤔
    Los kleine Insel was kann man da am besten machen richtig Roller ausleihen. An der Rezeption nachgefragt und 10 min später kam auch schon einer.👍🛵
    Wieder dran denken Linksverkehr und so bitte keine Unfälle. 😂
    Als erstes bin ich dann in den Norden gefahren dort ist ein Mancroven-Wald wo man quasi mit einem Boot von einem Guide oder man selbst mit einem Kajak durchpaddeln kann.
    Für letzteres habe ich mich entschlossen.😂👍😜🛶
    Schon schön anzusehen gewesen diese Mancroven aber bei der Wärme und der Luftfeuchtigkeit auch anstrengend gewesen.
    Zumal da auch ab und zu ein paar Sandbänke waren wo man aufgesetzt hat und man sich da wieder erst rauskämpfen musste.😂😜
    Nachdem ich da durch war wieder aufn Roller geschwungen und ab in den Süden, denn wir waren ja noch nicht einmal wirklich am Strand.😱🤔
    Also gesagt getan.
    Schön in den Süden gedüst bei geilen Wetter und geiler Aussichten.😍
    Es ging zum Dream Beach. Warum der so heißt kann ich nicht ganz nachvollziehen. Aber für mich war es soweit ganz ok kein Dream Beach in meinen Augen aber fürn Anfang war das ok.😂😜
    Also zack Handtuch ausgepackt und erstmal sonnen und ne Stunde dösen.😂
    Bisschen Rot geworden an den Armen aber ansonsten nochmal alles gut gegangen.😂
    Wieder rauf aufn Roller und einfach los fahren ab und zu mal gehalten was getrunken oder ein Foto geschossen und dann ging es weiter. So groß ist die Insel jetzt auch nicht also hat man sie ziemlich schnell einmal umfahren.😅
    Zum Ende hin habe ich mich nochmal an den Hoteleigenen Pool gelegt und entspannt.
    Ich war noch was zu Abend essen und nun reicht es auch wieder für mich.😅
    Ich habe morgen nämlich schon was geplant und werde gegen 8 Uhr aus dem Hotel abgeholt.👌
    Da ich nur zwei Nächte hier habe bin ich schon am überlegen wo es danach hingehen soll entweder noch auf eine andere Insel die noch ein Stück weiter weg ist Nusa Penida oder zurück aufs Festland (Bali).
    Was sagt ihr ? 😂😜🤔
    Read more

  • Day6

    Schnorcheln und Strand!!

    September 24, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Hey ich melde mich mal wieder und berichte vom gestrigen Tag. 😅😇
    Gestern wurde ich gegen 07:30 Uhr vom Hotel abgeholt und es sollte eine Schnorchel-Tour werden darauf hatte ich mich schon gefreut. 👌😂
    Mit einem kleinen Pick-up wurden wir zu fünft an den Hafen gefahren wo auch schon 10 andere warteten.😅 Ok also dann halt 15 Leute und nicht 5 hatte mich schon gefreut dass es nur eine kleine Gruppe ist.😅
    Aber das passt schon das Meer ist ja groß genug.😅 Ziel war auf dem Schnorchel Ausflug primär Mantas zu sehen. Na ob das uns gelingen wird ?
    Alle werben nämlich hier damit dass man Mantas sehen kann.🤔
    Ok also angekommen am ersten Spot, haben die anderen Boote die da waren schon gesagt das hier keine sind. Also sind wir weiter gefahren würde ich nicht sagen eher wieder gebrettert, haha alter Schwede die haben es hier Faust dick hinter den Ohren. Schon manchmal echt grenzwertig wie man hier über die Wellen springt.😂 Aber nun gut wir wollten ja schnell zu diesem anderen Spot der sich Manta Point nennt. Und angekommen sagte schon ein Fahrer eines anderen Bootes das hier wohl einer wäre.😍👌
    Jackpot dachte ich mir. Also zack flossen an und Brille mit Schnorchel um und reingehüpft ins Wasser. Erstmal ziemlich erschrocken wie kalt das Wasser war.🤔😅😂 Aber klar ist halt nicht i.wo am Strand ne.😅 Aber lange Rede kurzer Sinn. Und auf einmal erschien unter mir dieses Majestätische Tier was nur so durch das Wasser glitt und bestimmt doppelt so groß war wie ich.😱😍
    Kaum in Worte zu fassen wie schön es ist dieses Tier zu beobachten. Und als wäre es nicht genug gewesen tauchte auch noch ein Zweiter auf und die beiden schwammen so friedlich an uns Schnorchlern vorbei als wenn nichts wäre. Ein sehr beeindruckender Moment für mich gewesen. Nachdem sie weg geschwommen sind, sind wir alle wieder aufs Boot und man merkte wie froh und glücklich alle waren dieses Erlebnis gemacht zu haben. Wir hielten noch an zwei andern Spots wo hauptsächlich Korallen Riffs in allen Farben und genauso bunte Fische unterwegs waren. Einfach schön gewesen auch mal die Unterwasserwelt so Farbenfroh zu sehen.😍
    Was ich hier auch echt sagen muss das die Strömung im Wasser echt nie zu unterschätzen ist. Ich hätte nie gedacht das es solche Kräfte haben kann aber auch ich als relativ guter Schwimmer muss sagen dass man das nicht unterschätzen darf. Nach dem Ausflug ging es zurück zum Hotel und ich entschloß mich dazu den Rest des Tages am Strand zu verbringen. Und so ging ich von meiner Unterkunft vllt 100 Meter weiter runter zum Strand legte mich in die Sonne genoss den Tag.😂💪 Am Abend habe ich mir noch den schönen Sonnenuntergang angeschaut und dann ging es zurück aufs Zimmer Rucksack packen denn morgen bzw heute habe ich Nusa Lembongan verlassen.😅🤔👌
    Read more

  • Day94

    Gili Trawangan

    January 29 in Indonesia ⋅ ☁️ 31 °C

    Heute sind wir nach Gili T weiter gefahren, Bella und ich haben uns ein Doppelzimmer für 4,50€ die Nacht pro Person mit Frühstück gegönnt. Abends sind mal wieder feiern gegangen, da Gili T eine Partyinsel ist.

  • Day144

    Insel Lembongan

    August 6, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Die Insel Lembongan versprühte ein wenig mehr den balinesisch-hinduistischen (Räucherstäbchen) Spirit als Lombok. Hier fand man auch vergleichsweise mehr Infrastruktur und Umweltbewusstsein vor: Trinkwasser wurde gerne nachgefüllt, um den Plastikflaschenverbrauch zu senken; und in einem Café gab’s sogar Rabatt, wenn man aufgesammelten Müll abgab. 👍🏽 An jeder Strassenecke waren mehr oder minder grosse hinduistische Tempel zu beäugeln. Jeder Hauseingang schien seinen eigenen Schrein zu haben, der immer wieder mit kleinen Opfergaben geschmückt wurde. An der Strandpromenade, die auch gleichzeitig Hafensteg war, tummelte sich das Leben mit Touristen als auch Waren, die hier be- und entladen wurden. ⚓️

    Wir probierten uns gerne Tag ein, Tag aus durch die unterschiedlichen Warungs, bei denen das Essen mal 5 Minuten dauerte und manchmal ’ne Stunde, und es immer wieder eine Überraschung war, was man letztendlich bekam. 😅 Ein besonders schickes Restaurant nahe unseres Surfspots hatte einen traumhaften Blick auf den noch vor kurzem ausgebrochenen Vulkan „Agung“, der sich beim Sundowner vor unseren Augen auftat. 🌄
    Steffi führte den Nasi Index ein. 🍛 Maggi entdeckte bei einem mobilen Essensstand ihr neues Leibgericht „Gado Gado“. 🍲 Rapha machte uns den Surf Spot Guide. 🏄🏼‍♂️ Und Séb redete nur noch vom Surfbus „Campstar“ als neues Projekt für Europa. 🚐

    Alles in allem eine schöne Insel mit vielen weiteren Highlights (wie Mantarochen Tauchen, Buddha Statuen Schnorcheln, Mangroven Kayaken u.v.m), die wir vor lauter Surfen leider gar nicht mehr geschafft haben. Es gibt also viele gute Gründe um wiederzukommen... 😜

    Das einzige Lowlight war leider, dass wir 2 in unserer ersten Unterkunft von Bettwanzen zerstochen wurden; besonders Séb hat‘s heftig erwischt. Sofort wechselten wir die Unterkunft. Kleiner Trost war, dass wir danach eine sehr schöne neue Bleibe mit Meerblick gefunden hatten. Dieses tierische Erlebnis hätten wir uns dennoch gern erspart, auch wenn es bei einer Weltreise wahrscheinlich unvermeidbar ist! 😖
    Read more

  • Day38

    Nusa Lembongan, Indonesie

    February 25, 2016 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Tussen de Gili's en Bali ligt ook nog Nusa Penida en Nusa Lembongan. Dit eiland is minder toeristisch dan de andere delen, maar het staat bekend om het indrukwekkende zeeleven. We zien dus Manta Ray's en de prachtigste kleuren vissen en koraal omdat het water heel helder is. Het is de laatste avond dat Chaar en Sab bij elkaar zijn, want Chaar gaat terug naar Ubud en Sab gaat naar Jakarta voor haar vaders verjaardag. We pakken dus lekker uit met een etentje!Read more

You might also know this place by the following names:

Tukad Pangkung

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now