Iran
Fahādān

Here you’ll find travel reports about Fahādān. Discover travel destinations in Iran of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day8

    Yazd

    September 27, 2016 in Iran ⋅ 🌙 26 °C

    Sightseeing in de grote woestijnstad, met Laura die poseert voor haar dagelijkse portie foto's met giechelende meiden. Ook de hoogste windtoren (natuurlijke airco) ter wereld bezocht en genoten van de zonsondergang bij de Towers of Silence.

  • Day36

    In der Altstadt von Yazd

    April 23 in Iran ⋅ ☀️ 21 °C

    Älteste erhaltene Siedlung im Iran. Ein Labyrinth aus Lehmgassen und -häusern. Windtürme, pittoreske Moscheen und das Alexander Gefängnis. Und stets weht ein kühles Lüftchen. Schööön ...

  • Day9

    Wüstennacht überlebt - Yazd wir kommen

    November 18, 2017 in Iran ⋅ 🌙 8 °C

    Halberfroren aufgewacht, aber trotzdem überglücklich, gings nach wenigen Stunden Schlaf zum Sonnenaufgang. Nachdem wir dank Tee und kochendheißer Dusche annähernd wieder aufgetaut waren, hieß es leider Abschied nehmen von unseren tollen Gastgebern. Weiter ging die Reise nach Yazd. Die Stadt hat es mir bisher am meisten angetan, weniger trubelig als Isfahan und alle Moscheen sind mit türkisenen Fliesen verziert. Abends ist es uns dann endlich gelungen ein Restaurant über den Dächern Yazd ausfindig zu machen, welches Gormeh Sabzi anbietet...Read more

  • Day10

    Yazd - jede Menge Früchte und Süsses

    November 19, 2017 in Iran ⋅ ☀️ 18 °C

    Mit wenig Erwartungen setzten wir uns in unser gelbes Taxi und ließen uns durch die atemberaubende felsige Landschaft rund um Yazd kutschieren. Zuerst gings Richtung Ruinenstadt, danach nach Chack Chack und zum Schluss gabs noch ein Schloss in Meybad zu besichtigen. Aber das eigentliche Besondere des Tages waren die Begegnungen mit Iranern. In Chack Chack haben uns 2 ältere Herren zu einem Tee an einem sonnigen Plätzchen eingeladen und uns mit köstlichen Früchten versorgt. Auch der Taxifahrer hat Reiseproviant besorgt - mit Kuchen und Banane drohten wir nicht zu verhungern. Selbst als am Strassenrand anlässlig eines religiösen Feiertags Suppe verteilt wurde - die so la la war, hat er uns 3 Schüsseln im Taxi organisiert. Dankenswerterweise hat er uns die nach ein paar Meter aus dem Auto werfen lassen, war einfach ungenießbar bzw. ähnelte stark einem deutschen Eintopf. Den Abend haben wir wieder über den Dächern Yazd ausklingen lassen.Read more

You might also know this place by the following names:

Fahādān, Fahadan, فهادان

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now