Italy
Cerignola

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 6

      Apulien ruft …..

      November 4, 2023 in Italy ⋅ 🌬 20 °C

      Schon immer wollte ich x nach Apulien reisen - heute ist es soweit!
      Rom war wieder einmal nur beeindruckend, mein Appartement eines der schönsten ever.

      Zurück nach Termini geht mein Zug um 10 Uhr via Foggia nach Trani wo ich für die kommenden 7 Tage „logieren“ werde.
      Im Gegensatz zu den gestrigen Wetterkapriolen verabschiedet sich Rom mit Sonne pur - ich nehme sie einfach mit ☀️

      Pünktlich abgefahren sind es beim ersten Halt in Caserta schon 50 Minuten Verspätung…….
      Viel holen wir nicht mehr auf - dafür geht sich ein Espresso aus bevor ich in Foggia den Regional Zug nach Bari besteige.
      PS KeinTicket zu haben bzw. kein Geld dafür kostet 50 € extra!!!!! Diskutieren nutzt da gar nichts …. wie 2 Herren auf die harte Tour feststellen müssen.
      Die Sonne ist mit mir mitgekommen, eine Jacke ist ob der Temperaturen unnötig geworden😊

      APULIEN bildet ja den Absatz des italienischen Stiefels. Dieser umfasst eine 800 km lange Küste, die auf zwei Meere verteilt ist. Im Süden Apuliens, bei Santa Maria Leuca, treffen dann das ionische Meer aus dem Westen mit der Adria im Osten aufeinander. Vor allem die Stauffer haben viele Spuren hinterlassen 🏰
      Ich habe eine lange Liste in meinem Kopf, was ich mir alles anschauen möchte.

      Mein neues Appartement in der Altstadt von Trani ist ein altes Gebäude vom Ende des 19. Jhdts. - behutsam vom jetzigen Besitzer renoviert.
      Und dann bin ich da!
      Samstag Nachmittag, und auf den ersten Eindruck ist Trani eine ruhige Kleinstadt; es duftet nach frisch gekochtem Essen , ich höre miteinander plaudernde Frauen ….. Idylle pur!
      Elisa, die Tochter meiner Gastgeberin zeigt mir alles - das Abenteuer Apulien kann beginnen🇮🇹
      Read more

    • Day 9

      Doch ein bisschen Sonnenschein

      April 8, 2023 in Italy ⋅ ☁️ 16 °C

      Auf den ersten 150km hatte ich Regen, danach kamen etwa 70km schön flüssig zu fahrender Bundesstraßen, bevor es in die Ebene und damit fast nur geradeaus geht. 100km vor Bari gibt's jetzt erstmal Mittagspause abseits der Straße.Read more

    • Day 20

      Kultur Teil 2

      November 16, 2015 in Italy ⋅ ☀️ 18 °C

      Auf der Suche nach der Bushaltestelle kamen wir eher zufällig zur Basilica di San Michelle, einer Grottenkirche die dem Erzengel Michael gewidmet ist.
      Jedem, der die Grottenkirche betritt, werden sämtliche Sünden vergeben. Schon der erste Grund :-) die 93 Stufen hinab zu stiefeln. Aus der Grottenkirche erklang Musik und offensichtlich fand ein Gottesdienst statt. Hier bestand der eigentliche Kirchenraum aus Naturfelsen und eine Statue des Erzengels Michael war der zentrale Punkt, an dem die Besucher auf die Knie gingen und sich bekreuzigten.
      Wir setzen uns auf eine Bank am Rand und auch wenn wir nichts verstanden, war die Musik und die erstaunliche Ehrfurcht der italienischen Besucher es wert, hier ein bisschen zu verweilen.
      Wieder im Freien, wurde es ziemlich kalt, denn nun ging die Sonne unter und wir warteten auf den Bus nach „unten“
      Der Fahrer war multifunktional, mit einem Kollegen quatschen, schauen wer auf dem Handy anruft und mit einer Hand lenken. Und das auf den extremen Serpentinen in Richtung Meer.
      Selbst Wolfgang konnte nicht einschlafen und das will schon was heißen. Aber wir erreichten glücklich Manfredonia und nun mussten wir herausfinden, wie wir wieder zum Campingplatz zurückkommen. Englisch ist hier nicht besonders hilfreich und auch sonst hat uns jeder etwas anderes erzählt.

      Die Rückfahrt war preiswerter als die Hinfahrt???
      ...aber wann der Bus fahren soll, konnte man auch im Kassenhäuschen nicht so genau sagen. Mein Blick nach einem Taxi war auch nicht gerade erfolgreich. Aber irgendwann kam ein Bus und der Fahrer nickte freundlich, als wir ihm unser Ziel sagten. Kurz vor unserer Haltestelle machte er aber keine Anstalten zu bremsen, trotz unserem ordentlichen Halteknopfdruck. Eine Mitreisende versuchte uns zu erklären, das er aus Zeitgründen erst die Haltestelle am Ende der Route ansteuerte und auf der Rücktour dann die restlichen anfährt. Ihr Wort in Gottes Ohr, denn es war dunkel und Beleuchtung gab es nicht. Aber alles ging gut und mit der Handytaschenlampe fanden wir den Platz und konnten es uns in unserem Womo gemütlich machen. Ein spannender, schöner und aufregender Tag ging zu Ende.
      Read more

    • Day 19

      Sonntagsausflug ;-) nach Zapponeta

      November 15, 2015 in Italy ⋅ ☀️ 17 °C

      Tja, wenn man italienisch könnte :-) Unser Plan, den Bus zu nehmen um nach Monte St.Angelo zu fahren war ja nicht schlecht, aber „fer“ im Fahrplan bedeutet eben werktags und dazu gehört der heutige Sonntag nun wirklich nicht ;-)
      Flexibel wie wir sind, satteln wir unsere Räder und radeln in Richtung Süden nach Zapponeta (bestimmt stammen die Vorfahren unserer Nachbarn von hier :-)
      Auf beiden Seiten der Straße ist Moorlandschaft, ein gutes Zuhause für viele Mücken.
      Auch wenn es direkt am Strand einladend aussieht, selbst im „Nirvana“ ist Winterpause.
      In Zapponeta ist es so, wie man Italien aus dem Fernsehen kennt. Die Wäsche hängt am Fenster, an Häuserwänden oder steht einfach auf der Straße.
      Das Leben findet laut und im Freien statt, aber einen Kaffee lang haben wir uns das angesehen und -gehört :.)
      Gegen Nachmittag sind wir wieder in Richtung Campingplatz mit hoher Konzentration wegen der vielen Schlaglöcher geradelt.
      Read more

    • Day 21

      Erholung

      November 17, 2015 in Italy ⋅ 18 °C

      Heute wollten wir eigentlich weiter in Richtung Süden, aber nach so viel Kultur am gestrigen Tage haben wir uns erst mal Erholung gegönnt :-)
      Ein paar Geburtstagswünsche in die Heimat, dann echt italienisch kochen mit dem Geheimrezept aus Bad Berneck :-) und noch ein schöner Strandspaziergang rundete den Tag ab.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Cerignola

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android