Italy
Ischia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place

  • Day2

    Tiere auf Ischia

    April 23, 2014 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    Die schöne Mittelmeermöwe ist zahlreich auf Ischia vertreten, besonders rund um das Castello Aragonese konnten wir viele Fotos von ihr machen. Die Möwen sind richtig Model gestanden für die Touristen, sie hatten gar keine Angst.

    Besonderes Kennzeichen: sie schreien wie Babys
    Read more

  • Day7

    Auf der Aragoner Burg II

    July 5, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    Erwähnenswert ist der Nonnenfriedhof auf der Burg. Er liegt direkt unter der Kirche und besteht aus einer Reihe an Räumen mit sogenannten Tropfrinnen. In den Räumen befanden sich zahlreiche Steinsessel, auf welcher die Leichen der Nonnen gesetzt wurden. Das Fleisch zerfetzte sich langsam ... die Flüssigkeit, die hierdurch frei wurde, wurde in spezielle Vasen aufgefangen. Die Skelette wurden dann ins Beinhaus gebracht. Dieser makabre Vorgang sollte die absolute Überflüssigkeit des Körpers hervorheben der einzig und allein als Behälter des Geistes anzusehen war. Die Verweigerung einer individuellen Beerdigung unterstrich diese Überzeugung zusätzlich. Die Nonnen begaben sich täglich um die Totengruft zum Beten und um über den Tod nachzudenken, sie verbrachten mehrere Stunden täglich in diesen außergewöhnlich ungesunden Raum so dass sie viele von ihnen erkrankten bzw daran sterben.

    Noch immer konnte man den Geruch in den ungewöhnlich Räumen riechen.
    Read more

  • Day7

    Die Aragoner Burg auf Ischia

    July 5, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    Das mitten im Meer liegende „Castello Aragonese“ ist ein geheimnisvollerer Ort, der scheinbar vom Rest der Insel getrennt und dennoch nicht nur allein durch die einer Nabelschnur gleichenden Brücke nach Ischia Ponte unauflöslich mit ihr verbunden ist. Die alte Ortsbezeichnung „insula minor“ (kleine Insel) grenzt das Felsinselchen gegen die Mutterinsel „insula major" ab und drückt ihre ganze Andersartigkeit aus. Der Großteil der Ereignisse, der Schlachten und des königlichen Hoflebens von Ischia hat genau hier, auf diesem mitten im Meer liegenden Felsen stattgefunden, und diese Tatsache wird auch für geschichtlich weniger Interessierte sofort spürbar. Ein einziger Blick auf die Aragoner Burg genügt, damit man sich sofort ins prachtvolle Mittelalter oder in einen Künstlerkreis der Renaissance zurückversetzt fühlt, eine Epoche, die mehr als nur eine Spur hinterlassen hat.

    Die alten Festungsmauern, die Kirchen und die Bastionen der Burg von Ischia wurden größtenteils zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert errichtet. Sie verschmelzen perfekt mit dem dunklen und gezackten Felsgestein des Inselchens, das auch ein einzigartiger betürmter Garten ist. Bei einem Aufstieg zur Aragoner Burg entdeckt man wirklich eine andere Welt. Das von unten aus so streng und verschlossen wirkende Bild weicht der Realität einer aus sonnigen Gemüsegärten bestehenden Zitadelle, deren enge Gassen immer wieder zu atemberaubenden Ausblicken führen. Darüber thront lächelnd das von Meeresvögeln, Olivenbäumen und Rebbergen beherrschte Castello; trotz seiner luftigen Höhe lässt sich das Herz der Burg heute von allen erobern, die die 113 Meter Seehöhe zu Fuß (oder mit dem Aufzug) bewältigen.

    Aber erst dann, wenn Sie sich an diesem höchsten Punkt befinden, können Sie in die Geschichte von Ischia eintauchen.

    Umgeben vom Mysterium der Zeit erwarten Sie Kathedralen und Kirchen aus dem 16. Jahrhundert, freskengeschmückte Katakomben, Bögen und Gewölbe, Festungsmauern aus allen Epochen und bourbonische Gefängniszellen. Die Stille des Castello spricht die Sprache der Architektur und erscheint wie ein gigantisches Buch aus Stein, das ohne Hast durchgeblättert werden will.
    Read more

  • Day1

    Typisch Ischia

    April 22, 2014 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    und/oder was es bei uns nicht, oder nicht mehr gibt.................

    Niedliche und hübsch geschmückte 3-rädige Microtaxis
    (es gibt dort aber auch "normale" Taxis)

  • Day6

    Ischia Ponte - die Altstadt von Ischia

    April 27, 2014 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Die Altstadt, vom Castello Aragonese aus fotografiert - es war ein regnerischer Tag

  • Day3

    Ischia porto e Ischia ponte

    September 30, 2014 in Italy ⋅ 20 °C

    Mattina giretto a Ischia porto.Il porto d'Ischia è uno dei più protetti, grazie alla sua insenatura di lago vulcanico, e opera principalmente come porto turistico. Le compagnie marittime che vi operano sono Caremar e Medmar per i traghetti; Caremar e Alilauro per gli aliscafi. Gli aliscafi ormeggiano lungo il pontile numero 2 e la banchina Rendentore (il pontile numero 1 è stato interdetto). I traghetti ormeggiano presso il molo commerciale, la banchina Olimpica (la banchina Scivolo funziona solo come sosta notturna). Inoltre è attiva una banchina sula Riva Destra per l'attracco imbarcazioni da diporto e yacht. Poi giro a Ischia Ponte per visitare il castello Aragonese .
    Il Castello Aragonese è una fortificazione che sorge su un'isola tidale di roccia trachitica posto sul versante orientale dell'isola d'Ischia, collegato per mezzo di un ponte in muratura lungo 220 m all'antico Borgo di Celsa, conosciuto come Ischia Ponte. L'isolotto su cui è stato edificato il castello deriva da un'eruzione sinattica avvenuta oltre 300.000 anni fa. Raggiunge un'altezza di 113 metri sul livello del mare e ricopre una superficie di circa 56 000 m². Geologicamente è una bolla di magma che si è andata consolidando nel corso di fenomeni eruttivi e viene definita "cupola di ristagno".
    Gli edifici ricoprono una parte minima della superficie dell'isolotto, che è per lo più occupato da ruderi, da orti e vigneti. Le fitte costruzioni ritratte nelle stampe settecentesche sono state in buona parte distrutte dagli eventi bellici che hanno interessato l'isola sotto la dominazione francese nei primi dell'ottocento e, in seguito, dall'incuria e dall'abbandono fino all'acquisto dell'isola da parte di una famiglia ischitana.
    Alcuni eredi di questa famiglia hanno lentamente intrapreso una campagna di restauri che, a partire dalle poche stanze elette a propria dimora, hanno gradualmente interessato la parte monumentale del complesso architettonico, anche se molte strutture sono ancora in rovina.
    In questo castello, nel 1952, sono state girate alcune scene del film statunitense Il corsaro dell'isola verde con Burt Lancaster.
    Read more

  • Day11

    Ischia Day Trip

    May 16, 2019 in Italy ⋅ 🌬 16 °C

    The morning dawned cool and breezy with promising blue skies. Quite a chop on the water but as Ischia is served by the large hydrofoil, we went ahead with a day trip to Ischia. Nancy really wanted to visit Poseidon Thermal Spas (one of 22 on this island). A bit of a rush getting down to Sorrento Port, buying the ticket, finding out where to load and in an hour we disembarked. Not sure whether to spend $ on taxi vs bus but reports were the bus Line 2 with EVA would get us right there. Two buses loaded with people from the ferry left and then we waited 45 minutes for another to come. Met a pleasant English couple on the bus who said since they amalgamated bus lines with the mainland, service had declined and taxis were v expensive. The island is quite large, drier, with a lot of succulents compared to the mainland, towns were larger than I had thought and looked prosperous.Read more

You might also know this place by the following names:

Ischia

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now