Italy
Tempio di Segesta

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day3

    Segesta, Erice

    September 5, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Morgens um sieben im Bus klare Ansage von unserer Reiseleiterin Bettina: "Andere machen hier Urlaub- wir machen hart... " Zur Person: Bettina (alterslos), aus Wuppertal, studierte in Schottland, lebt seit 30 Jahren in Palermo. Sie wechselt zwischen Deutsch und Italienisch so schnell, wie unsere Politiker ihre Meinung. Bettina ist ein Feldwebel in Reinkultur und ein Quell unerschöpflichen Wissens über Land und Leute. Während der 2 stündigen Fahrt nach Segesta erhellte sie uns mit allerlei interessanten Details zum sizilianischen Geschehen. Antonio, (oder Alfonso oder Alfredeo- man weiß es nicht genau) unser Busfahrer fuhr mit uns in Formel 1 Geschwindigkeit durch die Lande. Als wir Palermo passierten folgender Hinweis für alle, die mal selbst dort mit dem Auto unterwegs sein werden: " Die Verkehrsschilder könnt ihr gleich vergessen- das sind hier nur Vorschläge. Gefahren wird, wo frei ist." Antonioalfredoalfonso kennt dieses Regel und bretterte mit sportlichen 100 Km/h durch die City. Angekommen in Segesta bewunderten wir reichlich archäologisches und Bettina kannte zu jedem Stein eine Geschichte. Von der Sonne gut durchgebraten ging es weiter über seeehr steile Serpentinen nach Erice. Der malerische Ausblick über Sizilien ließ die Übelkeit sofort vergessen. Durch verträumte Gässchen wanderten wir zu unserem Lokal, in welchem Bettina schon für uns kulinarische Köstlichkeiten organisiert hatte. Der Vino kam natürlich nicht zu kurz, einen "Masala" zum Abschied (ein Likör, der leicht erdig schmeckt) und dann ging es gegen 15:00 Uhr mit hübsch angeschmückten Rentnern zurück zum Hotel. Dank des Vino bemerkte man die steilen Serpentinen auch nicht mehr ganz so sehr... Im Hotel angekommen griff das Wochenmotto "Schuhe aus, Bikini an" und es ging noch für zwei Stündchen an den Strand... Natürlich führt kein Weg an der Strandbar vorbei. 😎 Gestählte Lifeguards und flotte Barkeeper sorgen für die Erfüllung jedes Urlaubsklischees..... Fazit: Ein sehr schöner, zweiter Tag mit ganz viel Kultur, leckerem Essen und natürlich viel Sonne.Read more

You might also know this place by the following names:

Tempio di Segesta

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now