Italy
Ultimo

Here you’ll find travel reports about Ultimo. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day2

    Wanderung zur Fiechtner Alm

    October 1 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Unseren ersten Tag im Ultental haben wir für eine Wanderung zur Fiechtner Alm genutzt. Die Alm liegt auf 2034 Höhenmeter. Es führt ein gut ausgebauter, aber wie üblich in Tirol, sehr schmaler Weg zum Wanderparkplatz mit vielen Kehren und sehr unübersichtlichen Kurven.

    Zum Glück kam uns nur ein Auto entgegen. Sogar ein Linienbus fährt auf den Berg. Dann wird der Weg mit einer Ampel 🚦 für ca. 15 Minuten gesperrt.

    Vom Wanderparkplatz kann man einen schnellen 20 minütigen sehr steilen Weg mitten durchs Gelände nehmen, oder den „Kinderwagen geeigneten Forstweg“ mit mäßiger Steigung. Wir haben uns natürlich für den Forstweg entschieden.

    Auf dem Weg nach oben hat man immer wieder beeindruckende Ausblicke. Die Alm ist wunderbar und bietet einen der besten Kaiserschmarren den wir jemals gegessen haben.
    Read more

  • Day4

    Höfeweg und Schwemmalm

    October 3 in Italy ⋅ ☀️ 6 °C

    Der heutige Tag ist mal wieder Feiertag im doppelten Sinn, denn Maria hat Geburtstag und gleichzeitig ist der Tag der Deutschen Einheit.

    Wir haben das Auto stehen gelassen und sind über den Ultener Höfeweg an urigen alten Bergbauernhöfen vorbei zur Talstation der Schwemmalm gewandert. Mit der Seilbahn ging es anschließend auf 2150 Höhenmeter über einen Panoramaweg zu Schwemmalm.

    Nach einer zünftigen Rast mit Kaiserschmarren und Speckknödel haben wir den Rückweg angetreten.

    Am Abend zeigte der Geotracker dann 13 km mit einigen Höhenmetern an. Geschafft aber mit vielen schönen Eidrücken sind wir Abends in die Betten gefallen.
    Read more

  • Day5

    Ultener Seeweg und Raffeinhof

    October 4 in Italy ⋅ ⛅ 5 °C

    Heute ist schon unser letzter Tag im Ultental. Vergangene Nacht war der erste Bodenfrost, aber der Morgen hat uns dann mit Sonneschein begrüßt.

    Auch heute haben wir das Auto stehen gelassen und sind nochmals entlang des Höfeweg zum Seeweg gewandert.

    Das Wetter war ab Mittag leider etwas bewölkt. Wir sind von St. Nikolaus einen bequemen und ebenen Waldweg entlang des Zoggler Stausee gewandert, der uns aber am Ende doch recht Steil nach St. Walburga führte.

    Wir hatten eigentlich eine Einkehr in den Raffeinhof geplant. Der Hof hat einen Buschenschank und liegt hoch oben am Zoggler Berg. Nach unserer 3 stündigen und 10 KIlometer langen Wanderung standen wir nun in St. Walburg und haben uns dafür entschieden, mit dem Bus zum Hotel und mit dem Auto hoch zum Raffainhof zu fahren.

    Dort hat dann ein Gulasch mit Knödel und Kaiserschmarren mit Aussicht den kulinarischen Abschluss unseres Urlaub gesetzt.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ultimo, Ulten

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now