Japan
Ōsakajō Ato

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

18 travelers at this place:

  • Day348

    Osaka Castle

    May 25, 2019 in Japan ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute geht es nach Osaka, welches nur eine 30-minütige Zugfahrt von Kyoto entfernt ist. Nachdem wir unser Gepäck im Hostel abgeladen haben, machen wir uns auf den Weg zum Osaka Castle um uns hier ein wenig umzuschauen. Das Gebäude ist sehr pompös und beeindruckend und die Anzahl an Burggräben und Burgmauern welche die Burg umgeben, lässt darauf schließen, dass sie früher nicht so leicht einzunehmen war. Das ist zwar trotzdem passiert, allerdings gab es zu der Zeit bereits westliche Waffen wie Gewehre und Kanonen.

    Anschließend fahren wir in den Norden Osakas zur Tenjimbashisuji Shopping Street, wo es wieder unzählige Kleidungs-, Essens- und Haushaltswarenläden sowie Restaurants gibt. Dazu kommt noch so ziemlich alles andere, was man sich vorstellen kann.

    Da uns unsere Füße nun schon etwas wehtun, gehen wir noch in ein ¥100 (= 0.83€) Fließband-Sushi Restaurant und schlagen uns die Bäuche voll 😋.
    Read more

  • Day10

    Osaka

    February 17 in Japan ⋅ ⛅ 8 °C

    After a relaxing slow start, including our infamous convenience store breakfast, we headed to Kyoto Station for a Shinkansen to Osaka. The trip took a whole 13 minutes. When we arrived we dropped our bags off at our apartment in Shinsaibashi and made our way to Osaka Castle. Seems pretty straight forward and getting to the apartment was no issue. We opened the first glass door (push to open), entered a pin code at the next glass door and made it in to the lobby! Then we had to check in by way of iPad which included taking selfies of ourselves from waist height (attractive). We finished all of that, were given our room number and we were successfully checked in. But the key? Our escape room training kicked in - there were lock boxes to the left with apartment numbers on them, each requiring a 4 digit pin code... Not the original door pin code and not our unit number. Perplexed, we considered our options and went through the check in process again to find a page with a scroll bar we had missed! We put the code in and retrieved our key. After successfully escaping (aka finding our unit) we headed to lunch - B spotted an okonomiyaki restaurant right around the corner from our AirBNB. As we strolled to the Castle from the nearest metro station, the wind picked up. Icy icy wind. Once inside the castle we headed for the 8th floor to see the view from the top. It was quite windy! We then looked at the exhibits on each floor on the way down - floors 7-5 were definitely the best, I'm not sure what happened to the rest, it seemed a bit random. We strolled the long way back to the metro station, passing the plum blossoms. Feeling chilled to the bone, we strolled right into Starbucks in the park. Hot chocolate for B and a Sakura (cherry blossom) latte for me. Feeling warm, we headed back to the apartment as it was after 5pm. We settled in and headed out for dinner at about 6:45pm for ramen from ippudo. It was definitely ramen weather and it hit the spot. We've got a shopping street right near our AirBNB so we had a quick look in Daiso on our way back, i think I'll need some gloves (B has some) and B will need a scarf...Read more

  • Day63

    Osaka 3 - Osaka Castle

    March 31, 2019 in Japan ⋅ ⛅ 11 °C

    Ich bin natürlich auch irgendwann mal am Osaka Castle Park angekommen.
    Die Park- bzw. Burganlage ist sehr groß und dort befinden sich mehr als 4000 Kirschbäume. Aufgrund des Wetterumschwungs beginnen sich die Blüten gerade erst zu öffnen, so dass ich heute noch nicht die volle Pracht bewundern konnte.
    Es war trotzdem schon ein toller Anblick und ganz vieler Japaner verbringen während der Kirschblüte hier ihre freie Zeit (besonders am Sonntag) und picknicken hier.
    Die Burg selbst kann man auch besichtigen. Dort befindet sich über sieben Etagen verteilt ein Museum, in dem die Geschichte von Osaka und der Burg selbst dargestellt wird. Fotografie ist dort leider verboten.
    Ganz oben auf der Burg befindet sich eine Aussichtsplattform, die um die Turmspitze herum geht, so dass man einen 360° Blick auf Osaka hat.
    Read more

  • Day206

    Osaka

    March 25, 2018 in Japan ⋅ ☀️ 16 °C

    Osaka ist mit seinen 2.7 Mio. Einwohnern eine pulsierende Stadt, erinnert wieder mehr an Tokyo als an Kyoto mit den hohen Bauten und den vielen "Gamemöglichkeiten". Zu Tausenden strömten die Leute durch die Strassen im Ballungszentrum Nipponbashi. Die Restaurants, Shops und Casinos schiessen wie Pilze aus dem Boden. Da wir am Wochenende hier waren und der Frühling sicherlich noch mehr Leute aus ihren "Löchern" getrieben hat, war noch mehr los als in Tokyo. Alles dreht sich ums Essen und die Leute stehen hier teils Stunden für ein Restaurant oder ein Milchglacé an. Über 100 Leute habe ich beim Anstehen für einen Glacéstand gezählt. Es stellte sich dann aber heraus, dass dies erst die Reihe vor der eigentlichen Line war, wo dann nochmals angestanden werden musste. 🤣🤣
    In Japan sollte man ja nicht auf offener Strasse rauchen, oder beim Laufen essen und trinken. Zur Kirschblütenzeit wird unter den Bäumen getrunken, geraucht und gegessen. Aus meiner Sicht ist dies mit ein Grund, weshalb das Hanami so beliebt ist; man kann sich einfach etwas mehr erlauben.
    Read more

  • Day137

    Osaka

    February 24, 2019 in Japan ⋅ ☀️ 10 °C

    Osaka genießt im weitläufigen Park um das Osaka Castle die Frühlingssonne. Wir natürlich auch...

You might also know this place by the following names:

Ōsakajō Ato, Osakajo Ato, 大阪城跡

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now