Japan
Ōsaka

Here you’ll find travel reports about Ōsaka. Discover travel destinations in Japan of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

107 travelers at this place:

  • Day93

    Osaka

    August 23, 2017 in Japan

    Großartiger Tag in Osaka. Früh aufgestanden, um rechtzeitig bei Yucco zum Kochkurs zu sein. Gemeinsam wurde ein traditionelles japanisches Menu gezaubert. Super spannend und sau lecker!
    Anschließend (der Tag war schließlich noch jung) ging es ins America-Mura Viertel, wo junge, hippe Japaner in Klamotten rumrennen, von denen sie glauben, dass sie irgendwann mal in den USA in waren. Abgefahren!
    Danach ging es zum Schloss mit einem rundum Blick über die ganze Stadt. Und mit dem Shinkansen dauern die 50 Km Rückweg nach Kyōto dann auch nur 12 Minuten...perfekt!
    Read more

  • Day16

    Osaka dag 2

    September 29, 2017 in Japan

    17,1 km gestapt vandaag.

    We kwamen gisteren aan in osaka en gingen toen al wat verkennen en ook lekkere curry udon gaan eten met tempura shrimp & pork.
    Vandaag gingen we de fluffy'ste pannenkoeken gaan eten uit ons leven met 3D latte art koffie erbij. We verkenden hippe buurten en gingen op het hoogste gebouw van Osaka (173 meter) ons hoogtevrees gaan testen. We sloten af met sushi op zo een rollende band. Ik heb maar één vieze uitgekozen en Joy nul. Joy en ik hebben ook dezelfde parfum gekocht want ik wou hem en joy wou hem ook. Joy zegt dat hij unisex is maar toen we een mevrouw vroegen of ze eens wou ruiken en kon kiezen of het mannen of vrouwen parfum is zei ze: old man smell. Dusja, ik weet nu niet goed of ik gewonnen ben want het is dan wel voor mannen maar een old man smell zie ik nu ook niet echt als een overwinning.Read more

  • Day11

    12 Tag Osaka

    April 22 in Japan

    Heute waren wir in Namba ( das ist ein Stadtteil in Osaka). Wir sahen eine Gruppe von Autos die singend durch die Stadt fuhren. Ich weiss immer noch nicht was das soll. Danach ging ich in den Mc Donald‘s. Da nahm ich so ein grünes Fanta ( nicht zu empfehlen !!!). Es ist seehhhhrrrrrr süss und ich bekam fürchterliche Bauchschmerzen. Ausserdem gingen wir noch in so ein japanisches China, wo es in jeder Ecke eine lustige Figur gab.

    #Auto
    #Fanta
    Read more

  • Day205

    Kyoto #2

    March 24 in Japan

    Den letzten Tag in Kyoto hatten wir noch einmal Sonnenschein und es schien, als sei die gesamte Stadt auf den Beinen. Wir hatten nach den verregneten letzten Tagen einiges vor, konnten aber leider nur einen Bruchteil anschauen, da uns schlicht die Zeit davon lief.
    Beim Fushimi Inari, der besonders bekannt durch die Alleen aus tausenden von orangeroten Toriis ist, mussten wir uns richtig gehend durch die Massen kämpfen. Für die Bilder zu schiessen auf denen keine Leute zu sehen sind, brauchten wir eine menge Geduld.
    Die Kirschblüten haben nun auch noch einmal einen Sprung gemacht und die Bäume werden nun natürlich gerne als Photosujets von Touristen, wie aber auch von den Japanern genutzt. Überall sieht man Teenies, die mit ihren ausgeliehenen Kimonos, den typisch japanischen Sandalen und unter ständigem rumgekicher herumschlurfen, Katrin hat sich mit der Zeit ziemlich genervt. Hotspots sind dabei die Schreine und natürlich nun die Kirschblütenbäume.
    Read more

  • Day12

    Tag 11 Osaka

    April 21 in Japan

    Kurz und bündig:
    Verlaufen und 40 min unser Gepäck durch die Gegend gestossen.
    Im Hostel gab es schicke Finken die vor uns schon 100 Andere anhatten. Zimmer wie immer sehr klein. Diese Nacht haben wir Glück und wir haben keine weitere Person in unserem 4er Bunker. (Fenster gibt es natürlich nicht).
    Am Abend gings noch kurz in die Stadt, aber heute waren wir definitiv von der Menschenmasse überfordert .
    Read more

  • Day13

    Top 6

    April 24 in Japan

    Das ist eine Zusamenfassung von all den verückten Dingen.

    Platz 6: Fanta Grape
    Platz 5: Burger in der Packung
    Platz 4: Coca Cola Lemon
    Platz 3: Coca Cola Cherry
    Platz 2: Vitamin in der Packung
    Platz 1: Coca Cola Frozen Lemon

    Eventuel kommt noch ein 2 Teil

    Kommentiert was ihr am liebsten hättet

  • Day2

    Osaka

    May 27, 2017 in Japan

    Der Flug verlief sehr entspannt, da wir den größten Teil verschlafen haben. Nach der Landung ging es mit dem Bus ab in die Innenstadt zu unserem Hostel. Dort schlafen wir traditionell japanisch auf einem Futon. Der Ramen Laden direkt nebenan hat sich als Glücksgriff für unser erstes echt japanisches Abendessen herausgestellt.
    Zum Abschluss des Tages habe ich es noch genutzt das unsere Hostel einen extra Raum ,mit Kimonos zum ausleihen, für Fotos hat 😎
    Read more

  • Day13

    Osaka Tag 12

    April 22 in Japan

    Nach der Nacht in unserem Bunker haben wir uns ein Kaffee im Starbucks gegönnt und die Tagesplanung vorgenommen.
    In Osaka dreht sich alles ums Konsumieren. Games, Food Shops und Menschenmengen ohne Ende. Auch Katzen kann man hier für 6500.— im Schaufenster kaufen. Nein, ich habe keine Null zuviel geschrieben.....
    Wer kennt es nicht? Man wird einfach von der Menschenmenge mitgezogen. Stehenbleiben = unmöglich. Seitenwechsel = sehr mutig. Genau so läuft es hier ab und das den ganzen Tag😱. Heute sehnen wir uns nach dem Platz in der Schweiz.

    Denkt an uns, wenn ihr mal irgendwo alleine seid. Es gibt wirklich Orte, wo das Luxus ist.
    Read more

  • Day206

    Osaka

    March 25 in Japan

    Osaka ist mit seinen 2.7 Mio. Einwohnern eine pulsierende Stadt, erinnert wieder mehr an Tokyo als an Kyoto mit den hohen Bauten und den vielen "Gamemöglichkeiten". Zu Tausenden strömten die Leute durch die Strassen im Ballungszentrum Nipponbashi. Die Restaurants, Shops und Casinos schiessen wie Pilze aus dem Boden. Da wir am Wochenende hier waren und der Frühling sicherlich noch mehr Leute aus ihren "Löchern" getrieben hat, war noch mehr los als in Tokyo. Alles dreht sich ums Essen und die Leute stehen hier teils Stunden für ein Restaurant oder ein Milchglacé an. Über 100 Leute habe ich beim Anstehen für einen Glacéstand gezählt. Es stellte sich dann aber heraus, dass dies erst die Reihe vor der eigentlichen Line war, wo dann nochmals angestanden werden musste. 🤣🤣
    In Japan sollte man ja nicht auf offener Strasse rauchen, oder beim Laufen essen und trinken. Zur Kirschblütenzeit wird unter den Bäumen getrunken, geraucht und gegessen. Aus meiner Sicht ist dies mit ein Grund, weshalb das Hanami so beliebt ist; man kann sich einfach etwas mehr erlauben.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ōsaka-fu, Osaka-fu, Ōsaka, 大阪府, 오사카 부, OSQ

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now