Malaysia
Pulau Sipadan

Here you’ll find travel reports about Pulau Sipadan. Discover travel destinations in Malaysia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day40

    Sipadan Island, Barracuda Point

    October 23, 2016 in Malaysia

    Gestärkt durch das Mittagessen, machen wir uns wieder auf dem Weg zum Boot um wieder an den "Barracuda Point" zu fahren. Hier können wir wieder den riesigen Schwarm von Barracudas beobachten und eine Menge weitere Haie sehen. Es war unglaublich und das beste Taucherlebnis auf unserer Reise. Leider gehen die Tauchgänge und der ganze Tag immer viel zu schnell vorbei, aber die Erlebnisse bleiben immer in Erinnerung.😊Read more

  • Day40

    Sipadan Island, Barracuda Point

    October 23, 2016 in Malaysia

    Endlich ist es soweit, wir sind auf dem Weg nach Sipadan Island zum tauchen.😊🏝 Sipadan gehört zu den besten Tauchplätzen auf der Welt, es dürfen täglich nur eine bestimmte Anzahl an Menschen dort tauchen und heute haben wir die Gelegenheit dazu.😊
    Nach einer Stunde Fahrt sind wir an der Insel mitten im Meer angekommen, und müssen uns wieder eintragen für die Genehmigung.
    Dann geht es auch schon wieder auf das Boot und zum "Barracuda Point".
    Unter Wasser zeigt sich uns eine beeindruckende Tauchgegend an der Steilwand von Sipadan, an der es 500m in die Tiefe geht. Der Tauchgang ist unbeschreiblich, denn es zeigen sich unter anderen Papageienfische, ein riesiger Schwarm Barracudas und Jackfische, Schildkröten und Haie!😍
    Durch die riesigen Schwärme von Fischen zu schwimmen ist ein wahnsinniges Gefühl und unbeschreiblich toll.
    Read more

  • Day40

    Sipadan Island, South Point

    October 23, 2016 in Malaysia

    Nachdem wir uns eine Stunde am Strand von Sipadan ausgeruht haben, geht es dieses Mal zum "South Point" von Sipadan. Riesige Barracudas, eine menge Haie und Schildkröten sowie unzählige andere Arten von Fischen zeigen sich bei diesem Divespot. Es ist jedes mal spannend, was man bei einem Tauchgang neues entdecken kann.

  • Day41

    Sipadan Island, Whitetip Avenue

    October 24, 2016 in Malaysia

    Eigentlich sollten wir jetzt auf dem Boot sitzen und zu der Insel Mataking fahren. Auf dem Boot sitzen wir auch, mit dem Unterschied, dass wir das unwahrscheinliche Glück hatten, dass unsere Tauchschule den Plan geändert hat und wir wieder nach Sipadan fahren.
    Nach einer Stunde Fahrt sind wir angekommen und tragen uns wieder zum tauchen ein.
    Dann geht es auf das Boot und raus zum Divespot "Whitetip Avenue". Der Name lässt uns darauf hoffen, weitere Haie in ihrer freien Wildbahn zu sehen. Wir sind alles andere als enttäuscht, denn wieder gibt es eine menge Haie zu beobachten, genauso wie Schildkröten, Barracudas usw.
    Jeder Divespot von Sipadan ist der Hammer!😊🐒🌊🏝🐟🐠
    Read more

  • Day41

    Sipadan Island, Barracuda Point

    October 24, 2016 in Malaysia

    Nach der Pause am Strand, auf einer Insel mitten im Ozean, geht es zum dritten Mal raus zum "Barracuda Point", unser lieblings Divespot von Sipadan.😊
    Hier können wir wieder mit Schwärmen von Barracudas und Jackfischen schwimmen, sowie mit Haien und Schildkröten tauchen.😊🐒🌊

  • Day41

    Sipadan Island, Drop Off

    October 24, 2016 in Malaysia

    Als dritter Divespot stand dieses Mal "Drop Off" auf dem Plan. Als erstes sind wir an einer kleinen Höhle an der Steilwand von Sipadan runter gegangen. Nach einer Weile haben wir einen Hai entdeckt, der sich auf einem Vorsprung "ausruhte". Da wir damit beschäftigt waren, den Hai zu beobachten, haben alle bis auf Farina den Manta mit einer Spannweite von 2-3m leider verpasst, denn Farina war zu weit weg um uns Bescheid zu geben.πŸ˜”
    Trotzdem war das Erlebnis bei Sipadan tauchen zu dürfen fantastisch und wir hatten sehr großes Glück, dass wir gleich 2 Tage hintereinander dort hin fahren konnten.
    Read more

  • Day224

    Sipadan

    September 15, 2017 in Malaysia

    Malaysias einzige ozeanische Insel erhebt sich 700 Meter über dem Meeresgrund und ist mit nur 12 Hektar Größe wahrlich winzig: Sie lässt sich in nur 25 Minuten zu Fuß umrunden. Die gewaltige Vielfalt an Meerestieren, die es aus den Tiefen des Meeres an die Oberfläche zieht, ist atemberaubend. Umgeben von kristallklarem Wasser ist dies eine Fundgrube für einige der schönsten Meerestierarten.
    Vom seichten Gewässer rundum Sipadan schwimmen wir zum Drop-Off, wo ein 600 Meter Steilhang uns in der Unterwasserwelt begrüßt. Gleitet gerade noch ein Thunfisch mit angsteinflößenden Zähnen an uns vorbei, geraten wir im nächsten Moment schon in einen wirbelnden Strudel Barrakudas. Der Jackfishschwarm lässt auch nicht lange auf sich warten.
    Egal in welche Richtung wir schwimmen, überall sehen wir Schildkröten, kauend an den Schwämmen und Algen, oder faulenzend an den Felsvorsprüngen. Die Korallenriffe Sipadans sind gesund und beherbergen eine atemberaubende Makrovielfalt. Unter uns das tiefe Blau. Der gewünschte Hammerhai zeigt sich uns aber leider nicht, aber dafür sorgen seine kleineren Kollegen dafür, dass uns nicht langweilig wird. Das Tauchen in Sipadan ist einmalig - leider auch einmalig teuer.
    Fotos: Zahoor Khan (Zu Weihnachten hätte ich dann bitte auch ein Unterwassercase für meine Kamera :D)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pulau Sipadan

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now