Martinique
Les Salines Blondel

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 4

      Karibische Herausforderung -St. Lucia

      December 3, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

      Der heutige Vormittag stellte uns vor einige karibische Herausforderungen 😂, die wir lösen müssen, bevor wir wie geplant Martinique verlassen und uns auf den Weg nach St. Lucia begeben.

      1. unsere Gasflasche ist leer und der Deckel der neuen Gasflasche ist so arg verrostet, dass wir sie nicht verwenden können. Da wir nur ein paar Buchten südlich von unserem Starthafen liegen, bringt uns unser Vercharterer eine neue ans Ufer, die wir mit dem Dinghi schnell abholen. Bei der Gelegenheit kaufen wir frisches Baguette in einer Boulangerie im Dorf fürs Frühstück - das können die Franzosen einfach am besten 🥖 🥖

      2. Als wir den Anker hochziehen, gibt plötzlich die Ankerwinsch ihren Geist auf, sodass der Anker festhängt und wir quasi „festsitzen“. Kein Reparatur Versuch am Motor oder sonst wo nutzt, sodass wir unseren vercharterer erneut anrufen müssen und ihn mit dem Dinghi am Ufer abholen, um ihn und sein Werkzeugkasten an Board zu holen.
      Nach ca. 1 Stunde ist der Fehler gefunden und behoben, und wir können endlich los.

      Die Überfahrt nach St. Lucia bei viel Wind und hohen Wellen ist so schaukelig, das beinahe der gesamten Crew mulmig bis schlecht ist und wir alle froh sind, als wir am Ziel ankamen. Das Ankerbier haben wir uns heute mehr als verdient!
      Read more

    • Day 14

      Anse de Salines

      November 25, 2021 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

      Ein spannender Tag!
      Heute Früh brechen wir auf, um zuerst zum Strand zu fahren und auf dem Heimweg dann einzukaufen. Der kleine Supermarkt hier im Dorf ist natürlich teurer als ein großer. Und voila, zum ersten Mal treffen wir tatsächlich auf eine Straßensperre. Inzwischen ist der Kreisverkehr, der auf unsere Halbinsel führt, auch durch große Mülltonnen, Gestrüpp und kaputte Autos verbarrikadiert. Ich hab versucht aus dem Autofenster zu filmen. Der Recherche nach protestieren sie hauptsächlich gegen Impfung bzw. Impfpflicht im Pflegebereich (hier sind scheinbar erst 30% geimpft) und nebenher gegen die hohen Lebenshaltungskosten (vor allem Benzin und Diesel). Und da wir gerade schon beim Thema sind: unser Tank steht seit heute Nachmittag auf Reserve und wir hoffen, das die einzige Tankstelle hier morgen Vormittag offen ist!
      Plan B war dann jedenfalls heute der Anse de Salines, der schönste Strand ganz Martiniques. Ist auch wirklich der reinste Traum und fast leer - kein Wunder :) Der Sand ist weiß und ganz fein. Erinnert mich etwas an die Whitsundays in Australien. Das soll dort der feinste Sand der Welt sein und wird unter anderem zum Polieren von Uhren benutzt. Wir werden heute von einem kräftigem Schauer überrollt, während wir im Wasser baden. Auch ein richtig beeindruckendes Erlebnis, wenn man von oben und von unter nass wird und die Tropfen auf der Oberfläche hüpfen.
      Nach dem Mittagsschlaf probieren wir nochmal eine Umfahrung, brechen aber bei der Hälfte ab. Der Weg ist ziemlich verwachsen und nur was für Notfälle. Wir gehen also wieder in den Kramerladen, kaufen Eis und schlendern durch unser Dorf. Auch hier ist das meiste geschlossen, beim Bäcker gibt es außer Baguette nicht viel und im Supermarkt werden noch ein paar Sixpacks Wasser als Reserve geliefert. Mal schauen, wie sich die Situation noch weiterentwickelt..
      Kleiner Nachtrag zur Ferienwohnung: hier gibt‘s wirklich kaum Mücken, brauchen nicht mal mehr ein Spray. Außerdem trennt sich jetzt die Spreu vom Weizen, was die Klimaanlagen betrifft. Hier ist es zum ersten Mal wirklich angenehm, wenn man sie auf 28 Grad stellt. Man wacht in der Nacht weder als Eiszapfen auf, noch verschwitzt, wie in der Sauna. Einfach eine angenehme, konstante Erfrischung.
      Und in den Wohnungen hier gibt es irgendwie oft keinen Ofen. Wir haben dieses Mal sogar eine Spülmaschine! Die Mikrowellen sind aber scheinbar darauf ausgelegt, Ofenersatz zu sein. Und weil unsere Jungs so gerne Kartoffelspalten mit Dip essen, haben wir das heute mal mit der Mikro probiert. Ging ganz gut und vor allem Merlin hat sich seinen Bauch wirklich voll gehauen. :)
      Read more

    • Day 17

      Anse Meunier

      November 28, 2021 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

      Fleißig zu Fuß unterwegs!
      Weil wir ja jeden Tropfen Benzin sparen müssen, waren wir heute per pedes unterwegs. Uns wurde die schöne Wanderung zu den Stränden weiter im Süden empfohlen. Es geht durch den Wald, direkt am Meer entlang und wir entdecken tausende von Krebsen. So außergewöhnlich schön kommt der Pfad uns Bergfexen aber gar nicht vor und er ist außerdem so „batzig“, dass wir alle am Ende Klumpfüße haben und wie auf Plateau Sohlen gehen. Naja, nach 3 km erreichen wir den ersehnten Strand und buddeln und baden nochmal, was das Zeug hält. Den Rückweg gehen Jona und ich dann ganz ohne Schuhe! Sehr fleißig unser Großer! Auf dem Heimweg entdecken wir noch eine riesige Schaukel mitten im Wasser. Das muss fotografisch natürlich noch festgehalten werden.
      Zu Mittag gibt’s ein schnelles Porridge mit Bananen und am Nachmittag vergnügt sich Teil 1 im Pool, während Teil 2 schon mal die Koffer packt und alles vorbereitet.
      Zwar hätten wir noch Nudeln zu Hause, wir entscheiden uns aber nochmal für den richtig leckeren Boubou Burger mit knusprigen Pommes. Der hat uns Vorgestern schon so gut geschmeckt! Sind also nochmal alle die eineinhalb Kilometer ins Dorf gelaufen, um auch noch ein bisschen Sonntagsstimmung einzufangen und noch das ein oder andere Mitbringsel zu besorgen.
      Währenddessen hat uns die liebe Münchnerin wissen lassen, dass sie mit viel Charme und dem Vorzeigen ihrer Tickets fast bis zum Flughafen durchgekommen ist. Ihre Autovermietung hat sie dann auf die letzten Meter aus den Barrikaden herausgelotst. Ihre Empfehlung war, dass ich rede und nicht Holger und wir rechtzeitig losfahren. Das werden wir gleich nach dem Mittagsschlaf machen. Für morgen hat sich scheinbar der Überseeminister angekündigt und es ist noch unklar, ob sie wieder etwas aufsässiger werden. Aber es hilft ja nichts, wir werden einfach unser Glück versuchen. 37 von 43 km bis zum Flughafen sind auch laut Auto noch im Benzinbereich :) think positiv!
      Read more

    • Day 74

      Plages des Salines/Saint-Anne

      February 13, 2021 in Martinique ⋅ ☀️ 27 °C

      Nach einer schönen Vormittagsfoilrunde am Pointe Faula haben wir einen weiteren möglichen Spot, les Salines, besucht und in Saint -Anne den Sonnenuntergang bei einem Eis angeschaut 🍦🌅.

    You might also know this place by the following names:

    Les Salines Blondel

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android