Nepal
Marpha

Here you’ll find travel reports about Marpha. Discover travel destinations in Nepal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day146

    Marpha - Annapurna Day 11 (End)

    October 30, 2015 in Nepal

    (2670m / 36 km travelled) Today was not without its challenges, despite it being the first full day after the high mountain pass. We started in Muktinath and made our way through several mountain-side villages, their stupas and gompas standing proudly on their high points. As we continued onward we went through an arid expanse of desert, shielded from regular precipitation by the Annapurna range. Eventually we arrived in Jomson and pushed through the Chairro, where we found no homestays and then backtracked to Marpha for the evening. The family who took us in had two of the most exuberant children that we had met so far on the trail. A simple "Namaste Babu!" from us prompted hours of energy from them.Read more

  • Day19

    7.17Uhr: Warten auf den Bus.

    November 7, 2016 in Nepal

    Nach einem vergeblichen Versuch gestern, warten wir heute mit gebuchten Tickets auf den Bus. Wir kürzen nach Talopani ab. Zu viel Staub, zu viel Straße bis dahin.

  • Day14

    unter Alu Bari

    October 31, 2016 in Nepal

    Nacht beschissen geschlafen, Husten bei jeder Gelegenheit, Nase läuft.
    Morgens doch noch 77% Sauerstoff Sättigung. Muss jedoch ziemlich bescheiden ausgesehen haben.
    Weg führt erst lange durch tief verschneite Hänge bis zum richtigen Tal, dann fast 1000hm steil hinunter. Blick über Manaslu, Tilicho, Annapurna und Tukuche.
    Zelte stehen im Grünen aber immer noch über 3700m.

  • Day15

    Marpha

    November 1, 2016 in Nepal

    Im Sonnenschein aufgestanden trotzdem leichter Frost in der Nacht!
    Steiler Abstieg nach Marpha. Ort auf der großen Annapurna Runde. Jeeppiste geht zum Glück an Marpha vorbei. Der alte Kern ist Autofrei und Gompa immer noch da.
    Für 800 Rupien Zimmer gegönnt, bei dem Husten Schnupfen muss ich nicht letzte Nacht im Zelt verbringen.
    Heute Abend Verabschiedung der Träger :). Einiges an Geschenken zusammengekommen. In Summe doch sehr gute Leistung der Träger. Ich selber möchte nicht mit 30Kg Gepäck plus eigenem Zeug diese Tour machen. Hatte schon mit dem leichten Tagesrucksack genug.Read more

You might also know this place by the following names:

Marpha

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now