New Zealand
Westlake

Here you’ll find travel reports about Westlake. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

29 travelers at this place:

  • Day136

    Auckland

    February 23 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Neuseeland begrüßt uns mit mildem aber regnerischem Wetter in Auckland. Aber das ist kein Problem, denn der erste Tag steht ganz im Zeichen der Organisation. 💪
    Nach unserer Ankunft um 05:30 Uhr genehmigen wir uns erst mal ein Frühstück am Flughafen und holen dann unseren Camper ab. Schachtel Nr. 2 ist deutlich größer als unser Gefährt in Chile und bietet neben Stehhöhe und Küchenzeile auch eine Mikrowelle und einen Kühlschrank. Na dann kann ja aufgekocht werden! 😬 Pit meistert die ersten Kilometer im auckländischen Linksverkehr mit Bravour und wir kaufen erst mal einen halben Supermarkt leer um unsere Vorräte aufzufüllen. Mmhhhmmmm lecker, was es in Neuseeland alles gibt!
    Die kommenden beiden Nächte verbringen wir nördlich des Stadtzentrums auf einem Campingplatz am Meer. Und als dort am ersten Tag alles verstaut ist, bleibt sogar noch Zeit, für ein paar Stunden Auckland zu erkunden. Leider bei Regen und stürmischem Wind. Aber das macht nichts: der Jetlag zwingt uns eh früh ins Bett und für die nächsten Tage soll es besser werden.

    Für Tag zwei in Auckland hat Pit ein echtes Highlight organisiert: 🙌 „America’s Cup Match Racing“ über den Touranbieter explore! Das heißt, zwei ehemalige original America’s Cup Segelboote treten in einer Regatta gegeneinander an und man ist Teil der Crew.
    Es war sooooooo toll, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll mit erzählen. Das Team von explore ist schon mal super. Alle sind nett und sehr lustig, die Stimmung also vom Feinsten. Außerdem bekommen wir ganz viel erklärt: zum Boot, zum America’s Cup, zur Taktik und zum Segeln an sich. Pit könnte jetzt bestimmt mehr ins Detail gehen. Jedenfalls war es mega interessant. Zudem dürfen wir uns auch körperlich austoben... so ein Segel bewegt sich schließlich nicht von alleine. Da hat man dann gleich mehrere Tage was davon. 😉 Die Boote sind sehr schnell und wahnsinnig wendig trotz ihrer Größe - was für ein Spaß! Und wer denkt, das ist alles ein abgekartetes Spiel und kein echtes Wettrennen, der täuscht: die Regatta wird von den beiden Skippern, aber auch den anderen „Profis“ an Bord ernst genommen und es gibt schon mal eine Rüge, wenn ein Manöver nicht so klappt wie geplant.
    Auch wenn’s nur um die Ehre ging (und unser Boot verloren hat 🙈), wir haben echte America‘s Cup Luft schnuppern dürfen! 🙌

    Auckland, Du hast uns den Start in Neuseeland leicht gemacht: eine schöne wohlhabende Stadt, mit ganz viel Wasser drumherum, Segeln ist hier allgegenwärtig und die Leute sind durchweg zuvorkommend und gut drauf. Wir kommen wieder! Spätestens 2021, wenn Neuseeland hier versucht, den America‘s Cup zu verteidigen. 😉
    Read more

  • Day94

    Weihnachten

    December 24, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 19 °C

    Heute sind wir in unsere Weihnachts-AirBnb Wohnung gefahren. Wir haben Glück und haben die ganze Wohnung für uns. Es gab lecker weihnachtliches Essen: Kartoffeln, Steak und Rotkohl (den wir lange suchen mussten, weil es sowas hier wohl eigentlich nicht gibt). Es ist ganz schön komisch Weihnachten bei 22° zu feiern (auch wenn es den ganzen Tag geregnet hat) und wenn es um 20 Uhr noch hell ist 😄
    Frohe Weihnachten in die Heimat! 🎄🎁🎅🏽
    Read more

  • Day3

    Reunited with Rach

    January 22 in New Zealand ⋅ 🌬 21 °C

    A lazy start to the day as the boys got ready for Jonny’s stag do and Mandy and Cat headed off to the salon. I was meeting Rachel, who left the UK about a year ago and has been in NZ for the past few months. She picked me up in their converted people carrier (car up front, bed behind) and we drove over to Takapuna.
    The beach was very pretty but it was super windy so we didn’t sit, but instead walked along, and clambered up some rocks at the far end, which looked over the deserted bay beyond.
    Walking back, we went for a lovely lunch at Jam, an organic cafe in Takapuna town, before wandering over to look at Lake Pupuke which was beautiful. Popped down to the shore near the Pumphouse Theatre which looked really nice.
    After that, we drove along to Narrow Neck beach as some lifeguards on Takapuna had said that was safe to swim in today (it varies per beach, per day, depending on rainfall). When we got there, it was still v windy so we didn’t manage more than a paddle, but instead lay on the beach, chatted, and collected half the beach in our hair every time the wind blew.
    Am now less smug, more burnt.
    Eventually we had enough sand blown in our faces and decided to drive up to North Head - an ex army base on top of a (shock) VERY windy hill, which has amazing 360 views across the city and over to Montutapu island.
    We headed over to Devonport after that, where we had dinner (delish tacos) and beer (‘Brixton Pale Ale’ made in Kingsland, not Brixton, and served by a Londoner/Prestatyn-er), and headed home - with an emergency stop to buy some Whittakers en route.
    Read more

  • Day44

    Selfmade Upgrade für Swetlana

    August 31, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Heute haben wir kurzfristig entschieden, ein kleines Upgrade für Swetlana zu bauen. Ruckzuck waren die Rücksitze ausgebaut und eine Skizze für eine eine neue Unterkonstruktion für die Schlafmatratze entworfen. Dies ermöglicht mehr Stauraum unter dem Bett. Gleichzeitig wird ein, aus der Seitentür herausziehbarer Tisch, in die Unterkonstruktion eingebaut. Es ist sooo cool ein Auto umzubauen!!!
    ___

    Selfmade upgrade for Swetlana

    Today we decided to create an update for 'Swetlana'. We took out the backseats of our van quite fast. We made a little sketch for building a new sebstructure for the sleeping area as well. In this way we can get much more storing space. We also have the plan to build a retractable table within the substructure. It's sooo cool to rebuild a car!!!
    Read more

  • Day43

    Swetlana wird überreicht

    August 30, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute war der Tag gekommen, an dem wir Swetlana von Judy & Patrick überreicht bekommen haben. Sie wurde mit einem lachenden und weinenden Auge übergeben. Gute 8 Monate war sie mit den beiden unterwegs und brachte auch schon vorher viele Backpacker sicher durchs Land. Vielen lieben Dank auch nochmals an Judy & Patrick, welche uns das Auto in einem top Zustand und mit allerlei nützlichen Dingen übergeben haben. Ihr seid ein Traum! Morgen werden wir noch ein paar mehr Bilder vom Innenraum machen und euch zeigen.
    ___

    Swetlana is ours

    Today was the day! We finally got our 'Swetlana' from Judy & Patrick with a tear in one eye and a smile in the other. For at least 8 months she was a good travel buddy to them and many other backpackers traveled safely through New Zealand as well. Many thanks again to Judy & Patrick, who gave us the car in a top condition and with all sorts of useful things. You are amaizing! Tomorrow we will take a few more pictures of the interior and show it you.
    Read more

  • Day366

    The End -.-

    July 19, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 10 °C

    1 Jahr... und die Zeit verging wie im Flug!

    Wir haben Dinge gesehen, die wir noch nie zuvor gesehen haben. Wir haben Dinge gemacht und erlebt, die wir noch nie zuvor gemacht oder erlebt haben.

    Unsere Reise durch Neuseeland hat uns um viele Erfahrungen reicher gemacht und wir werden sie so schnell wohl nicht vergessen. Wir nehmen viele schöne Erinnerungen mit, die wir für ewig in unseren Herzen behalten werden.
    Wir sind glücklich über jeden einzelnen Tag, den wir hier verbracht haben und würden es genau so wieder machen.

    Danke Neuseeland für diese unvergessliche und einzigartige Zeit! Wir sehen uns wieder, da sind wir uns sicher!

    Danke an alle großartigen Gastfamilien die uns so herzlich aufgenommen haben und uns das Gefühl von "Zuhause" gegeben haben.

    Danke an alle, die wir auf unserer Reise kennenlernen durften oder die uns ein Stück begleitet haben.  Ihr seid alle Teil unseres Abenteuers und ihr habt es unvergesslich gemacht.

    ____

    1 ... and the time was just running!

    We have seen things, we have never seen before in our life and we also did things, we never did before.

    We gained lots of experiences during our journey through New Zealand which we will never forget. We take lovely memories with us and will keep them in our hearts.
    We are so happy about every single day we have spent in this beautiful country and we would do it again the exact same way.

    Thanks New Zealand for this special and unforgettable time. We will definitely come back one day!

    Thanks to all our lovely hostfamilies who always welcomed us warmly. While staying with you we always felt like home which was just awesome!

    Thanks to all the people we met during our travels. You all are a part of our adventure, we have had a really good time with you guys!
    Read more

  • Day24

    3 auf einen Streich

    August 11, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    SIM-Karte, Bankkonto und Steuernummer - Papierkram erledigt und promt das erste Gehalt auf dem Konto. :) Benötigt wird eine fahrende Unterkunft, eine Actionkamera und der nächste Job.
    ___

    3 in one sweep

    Mobile phone card, bank account, IRD number - paperwork done and we got our first pay. We still need a driving accommodation, an action camera and the next job.Read more

  • Day6

    Takapuna Beach

    July 24, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute wollten wir ein wenig mehr von unserer neuen Umgebung erkunden und haben uns in Richtung Ostküste von Nord Auckland auf die Socken gemacht. Nach ca. 3h Fußmarsch und einer beeindruckenden Küste waren wir pünktlich zum Abendessen wieder zurück.

You might also know this place by the following names:

Westlake

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now