Norway
Holmenkollen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
73 travelers at this place
  • Day15

    Ausblick von der Sprungschanze!

    September 4 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Nach knapp 1 Stunde Wartezeit ging es dann hoch auf den Turm. Von oben hat man einen super Ausblick die Skischanze runter und auch Richtung Oslo und die umliegenden Gebiete. Sehr toll zu sehen wie viele Welda rund um diese Großstadt sind. Lustig zu beobachten war auch, dass es eine Zipline von der Schanze in den Zuschauerbereich gibt. Anfangs haben wir noch überlegt, ob wir diesen Spaß auch machen wollen, haben uns dann aber wegen den doch hohen Kosten von 70 € pro Person dagegen entschieden. Nachdem wir ein paar mutigen zugeschaut und den Ausblick genossen hatten, ging’s wieder zurück nach unten mit dem Fahrstuhl, der nicht nur im Vergleich zur Zipline sehr langsam war.Read more

  • Day15

    Angekommen auf dem Hollmenkollen

    September 4 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Für unseren letzten Tag hatten wir ursprünglich vier große Pläne. Holmenkollen, Halbinsel Bygdøy, Oslofjord Tour und den Vigelandpark. Am Ende haben wir die Halbinsel gestrichen. Grund dafür war einerseits fehlende Zeit und andererseits auch, dass es einiges an Distanz verlangt hätte, auf die wir heute nicht mehr unendlich viel Lust hatten. Immerhin waren es auch ohne die Schritte zur Halbinsel über 20.000 Schritte. In der Früh haben wir uns dann erst mal jeweils eine Tageskarte gekauft für die Bahn, was sicherlich die beste Entscheidung war. Mit der Bahn ging’s vom Zentrum auf den Holmenkollen. Anfangs sind wir noch in eine unterirdische Bahn eingestiegen, dann ging es aber ordentlich bergauf. Der Holmenkollen ist ein 371 Meter hoher Berg nordwestlich von Oslo.Read more

  • Day15

    Hollmenkollen Sprungschanze

    September 4 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Unser Hauptziel auf dem Berg war die Skisprungschanze, die durch jährlich stattfindende Events vor allem bei Wintersportlern und Wintersportfans sehr bekannt ist. Der Holmenkollbakken ist eine Skisprungschanze und gilt als älteste Sprunganlage der Welt. Die Anlage, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde, wurde schon mehrfach umgebaut. An der heutigen Stelle stand schon 1892 eine kleine Schanze, damals noch aus Schnee und Eis. 1928 stand dann die erste Schanze aus Holz, die 1952 für die Olympiade und 1982 für die Weltmeisterschaft umgebaut wurde. Die heutigen Bauten wurden im Herbst 2008 errichtet. Jedes Jahr wird die Schanze für verschiedene Wettbewerbe genutzt. Das Ganze aber nur im Winter. Im Sommer wird sie für touristische Zwecke genutzt.Read more

  • Day15

    Ski Museum unter der Schanze

    September 4 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Für umgerechnet 15 € ist es möglich, auf die Skisprungschanze hoch zu fahren und einen Ausblick auf Oslo aber auch die Herausforderung der Ski Springer zu werfen. Verbunden mit dem Turm ist auch der Besuch eines Museums zum Thema Skifahren. Die Menge an Leute die auf den Turm dürfen ist grundsätzlich nicht beschränkt, mit dem Aufzug rauf dürfen aber aktuell nur vier Leute fahren. Aus diesem Grund war die Warteschlange für die Auffahrt auf dem Turm 1 Stunde. Während Nadine sich schon mal angestellt hat, hab ich mir das Museum angeschaut. Als wir dann vom Turm wieder runter sind hat auch Nadine das Museum angeschaut. Sehr spannend vor allem die Rückblick auf vergangene Sieger, ehemalige Ski und auch sonstige Einblicke. Faszinierend auch die Windmaschine die einem das Gefühl gibt, dass man bei normalem Wetter oder auch bei Sturm die Sprungschanze runter fährt.Read more

  • Day15

    Holmenkollen Kapelle

    September 4 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Zum Abschluss, bevor es zurück nach Oslo ging, sind wir noch zur Holmenkollen Kapelle. Die Kapelle am Holmenkollen wurde 1903 erbaut und wurde 1992 nach der Zerstörung durch Brandstiftung wieder aufgebaut. Ursprünglich wollten wir auch ins Innere, nachdem aber da gerade eine Hochzeit stattfand, wollten wir nicht in die Feierlichkeit rein platzen. Also ging’s zurück zur Bahn und mit der Bahn zurück ins Zentrum von Oslo.Read more

  • Day2

    Holmenkollen

    August 10 in Norway ⋅ ⛅ 20 °C

    Wir haben es tatsächlich über die Grenze geschafft und sind nun in Oslo angekommen. Nach einem kurzen Powernap (ja die kurze und unruhige Nacht auf der Fähre hat sich nun bemerkbar gemacht) an der Schanze Holmenkollbakken sind wir mit der Metro in die Stadt gefahren. Von oben hat man aber einen super coolen Blick über die Stadt!Read more

  • Day32

    Oslo mit dem Rad

    July 17, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute gab es eine Premiere: Wir waren gemeinsam mit den Rädern und Anhänger unterwegs. Heute hat es endlich gepasst, da wir einige Stadtteile von Oslo angeschaut haben.

    Erster Startpunkt war die Skischanze am Holmenkollen. Die Kinder waren ziemlich beeindruckt von den steilen Treppen und den über uns fliegenden Menschen. Im Sommer kann man dort nämlich an der Schnur (Ziplining) einen Skisprung nachempfinden.

    Danach ging es wieder in die Innenstadt und in die Viertel Grünerløkka und Hanshaugen. Dort durfte Simone nach Herzenslust schlendern und einkaufen. Wir drei haben dafür mehrmals Eis gegessen und den großen Spielplatz unsicher gemacht.

    Oslo war für uns eine perfekte Stadt und hat neben schönen alten restaurierten Gebäuden, moderner Architektur, Berge&Meere, nette Ecken und Cafés noch vieles mehr zu bieten. Gefühlt ist jedes dritte Auto ein Tesla und die Mehrzahl der Menschen bewegt sich elektrisch (Roller, Räder und Autos). Überall wird auf die Umwelt geachtet und die ersten öffentlichen Buse fahren schon autonom.

    Als Kontrastprogramm ging es abends in die Natur zum Berggebiet Blefjell. Nachdem Simone die letzten beiden Tage die Agenda bestimmen durfte und alleine einkaufen war, darf ich morgen 57km beim „Blefjell Beste“ Lauf knapp 2000 Höhenmeter mit anderen 125 Teilnehmern in Angriff nehmen.

    Ab 8:00 gehts los und ihr könnt hier live mit dabei sein! Aus Sicherheitsgründen bekommt jeder Läufer einen GPS Sender und das aktuelle Renngeschehen kann man über die Karte verfolgen.
    Read more

  • Day19

    Holmenkollen

    August 18, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 23 °C

    Die Fahrt mit dem Fahrstuhl war schweißtreibend, aber die Sicht hier oben ein Traum. Und wieder steh ich da mit Augen-Pippi.
    Zipline fahr ich aber nicht 😳 Kostet auch 70 Euro

    Ich berichte nach:
    Weg aus Oslo raus geheult, weil ich von den Eindrücken heute soooo überwältigt war.
    Wir waren am Holmenkollen, dort die Mädels vom Team Norwegen beim Training gesehen, mit Kamera tolle Aufnahmen - Tiril war dabei, die andere müssen wir noch "identifizieren".
    Den Trainer Patrick Oberegger mal nicht in Winterklamotten, sondern in Shorts gesehen 🤣 er hat nebenbei noch seine Mukkis definiert 😜👍
    Read more

  • Day1

    OSLO – Ski Arena Holmenkollen

    August 1, 2020 in Norway ⋅ ☀️ 21 °C

    Der erste Skisprung-Wettbewerb am Holmenkollen fand 1892 vor 12’000 Zuschauern statt. Seit damals lockt der Holmenkollen grosse Mengen Ski-Enthusiasten an. Sie war zudem 1952 und 1994 Austragungsort der Olympischen Winterspiele.
    Die mehrmals modernisierte Sprungschanze wurde 2008 abgerissen und neu aufgebaut (Einweihung März 2010). Sie wurde aus 1’000 Tonnen Stahl gebaut und ragt 60 Meter in den Himmel. Heute überspringen die Athleten die 140-Meter-Marke; 1892 waren es eindrückliche 20 Meter.

    Wie die Athleten einen „Sprung“ von der Holmenkollenschanze machen oder die Abfahrt von Kvitfjell bestreiten haben wir im Simulator «miterlebt». Möglich macht dies eine Technologie, die früher nur für Piloten und Astronauten genutzt wurde. Sie kombiniert die Bewegungen eines Flugsimulators mit einem "Eye-View"-Film und erzeugt dadurch ein spezielles, realistisches Gefühl.
    Read more

  • Day29

    Holmenkollen am Abend

    July 31, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 13 °C

    Ganz besonders toll ist der Holmenkollen am Abend, wenn Schanze und Biathlonanlage beleuchtet sind.

    Vor allem abends hört man hier die Scheiben fallen, da die norwegischen Biathleten auch im Sommer trainieren. Mit Rollskiern sausen sie dann über die Loipen rund um die Schanze.

    Die alte und kleinen Schanzen sind direkt nebenan, aber natürlich lange nicht so beeindruckend wie die freistehende Hauptschanze mit ihrem tiefen Kessel.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Holmenkollen, Холменколен, Holmenkollbakken, Хольменколлен