Norway
Notodden

Here you’ll find travel reports about Notodden. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

33 travelers at this place:

  • Day21

    Über das Sognefjell Richtung Bergen

    August 20 in Norway ⋅ 🌙 11 °C

    Da das Wetter morgens sonnig und trocken war, habe ich beschlossen, die Fahrt über das Sognefjell nochmal zu machen. Anfangs sah es auch ganz gut aus. Oben auf 1.400 m Höhe war es aber trotzdem kalt, windig und Wolken verhangen. So ging es flott weiter über endlose Stein- und Eiswüsten über Turtagroe nach Oevre Ardal. In engen Serpentinen windet sich dort die schmale Straße ins Tal.

    Mein nächstes Ziel auf der Fahrt Richtung Bergen war dann der Laerdalstunnel. Mit 24,5 km ist er der längste Straßentunnel der Welt. Im Tunnel gibt es drei Lichthöfe, wo sich der Tunnel etwas aufweitet und ein helles, warmes Licht leuchtet.

    Der Berg über dem Tunnel war wohl so eine Art Wetterscheide, denn vor dem Tunnel war noch gutes Wetter, als ich aus dem Tunnel rauskam, hat es in Strömen geregnet. Ein paar Kilometer weiter habe ich noch einen tollen Aussichtspunkt besucht, aber wegen des strömenden Regens fast nichts gesehen. Und so habe ich beschlossen, nicht ins verregnete Bergen zu fahren, sondern langsam Richtung Oslo.

    Ein weiteres Mal hat sich die Straße nach oben geschraubt, seltsamerweise überwiegend in Tunneln. Man hat das Gefühl, ganz Norwegen ist mit Tunneln durchlöchert wie ein Schweizer Käse. Über das norwegische Skigebiet bei Geilo habe ich mich in stetem bergauf-bergab bei wechselhafter Witterung langsam Richtung Oslo bewegt. Da es zwischenzeitlich zu spät für einen Zeltplatz ist, werde ich die Nacht mehr oder weniger bequem im Auto verbringen.
    Read more

  • Day12

    Heddal

    July 14, 2017 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Gestern Abend hat sich neben Matti ein deutsches Pärchen mit seinem Zelt hingestellt. Für eine Nacht waren wir die deutsche Ecke am Platz. ;-)

    Heute dann ein Ausflug in die Umgebung. Die Stabkirche in Heddal ist wohl die größte ihrer Art. Wenn man von Notodden aus kommt, ist man erstmal überrascht, wie klein sie dafür ist. Aber schön anzuschauen ist sie. Gleich nebenan ist ein Freilichtmuseum, das alte Telemarker Gehöfte zur Schau stellt. Wenn man in der Nähe ist, so wie ich, kann man da mal eben vorbei fahren.

    Auf dem Rückweg habe ich in Bø Halt gemacht, um einzukaufen und um Ahlimb Mil vom Bahnhof abzuholen. Sie kommt übers Wochenende aus Oslo angereist.
    Read more

  • Day29

    Wasserfall Voringfoss

    July 15 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    In der Nacht gegen 3 Uhr werden wir wach,weil ein Auto kommt, hält und Türen zuschlagen. Ich hoffe, dass es keine Polizei ist, da wir ja auf ein Radweg stehen. Aber es ist ein VW - Bus mit Deutschen, die wohl auch einen Platz für die Nacht suchen. Glück gehabt! Den Morgen genießen wir auch wieder bei strahlenden Sonnenschein - haben wir ein Glück mit dem Wetter :) und füllen noch unsere Wasservorräte am Wasserfall auf. Das macht wirklich Spaß!
    Dann fahren wir zum Voringfoss und müssen bis dahin auch wieder durch einige Tunnel fahren, wovon einer sogar auf verschiedene Ebenen geht. Beeindruckend!
    Als wir am Wasserfall ankommen, sind wir erstmal enttäuscht, weil da so ein dünnes Rinnsal lang läuft. Was?! Das soll der spektakulärste Wasserfall Norwegens sein?!? Aber dann stellen wir fest, dass das nur der gegenüberliegende Wasserfall ist, den richtigen können wir von unserer Position gar nicht gut sehen. Zur besseren Aussicht muss man einen Weg entlang der steil abfallenden Felsen gehen. Also, ich finde das ja doch ziemlich gefährlich. Da gibt es keinerlei Absperrungen. Mit kleinen Kindern würde ich da nicht hin gehen.
    Von dem Punkt, wo wir ankommen, kann man den Wasserfall immer noch nicht gut sehen. Man muss zu dem anderen Parkplatz fahren, der am Fossli-Hotel liegt. Also machen wir das noch. Da wir ,wie immer, etwas spät sind, gibt es gar nicht mehr so viele Touristen. Die Chinesen - Busse sind uns gerade entgegen gekommen;)
    Von diesem Parkplatz hat man einen wirklich tollen Blick. Wir könnten jetzt noch eine einstündige Wanderung runter zum Fuße des Wasserfalls machen, aber das ist ein nicht so einfacher Weg, den Milou gegebenfalls nicht mitgehen könnte und Micha ist heute auch sehr müde und findet es schwierig, einen Parkplatz an dem Ausgangspunkt zu finden. So fahren wir noch ein bisschen Richtung Oslo und suchen schon ganz früh einen Stellplatz, den wir im Hardangervidda-Nationalpark finden. Der NP zieht sich auch wieder über Berge, die 1000- 2000 Meter hoch sind. Auch hier findet man eine Tundra-Gegend mit niedrigen Büschen und Flechten vor. Dieses Gebiet ist sehr trostlos und wir fragen uns, warum viele Norweger hier ihre Ferienhäuschen haben. Was macht man hier? Der Winter dauert doch sicherlich bis Ende Mai und beginnt schon wieder im September mit meterhohem Schnee. In der Ferne sieht man Gletscher, die auch nicht blau sind, was also bedeutet, dass dort noch frischer Schnee liegt.
    Wir finden schließlich einen Platz auf einer Höhe von 950 Metern, aber weil es heute noch sehr warm ist, können wir noch eine Weile draußen sitzen. Aber Micha fühlt sich gar nicht gut und bekommt sogar erhöhte Temperatur. Erkältung? Wir schauen mal ausnahmsweise Fernsehen, bevor wir schlafen gehen.
    Read more

  • Day13

    Beliebter Platz #Stellplatz

    May 12 in Norway ⋅ ⛅ 6 °C

    Gestern Abend wurde es noch richtig voll auf dem Platz. Die Nachtruhe wurde ab und zu von einem Boot gestört dessen Passagiere es mit der Musik etwas zu gut meinten. Aber für eine Nacht ist der Platz in Ordnung. V+E vorhanden, Supermarkt nebenan und mit 150 NOK nicht zu teuer.

  • Day5

    Telemark

    June 22 in Norway ⋅ ☁️ 16 °C

    Die Strecke von Austbygd am Tinnsja entlang nach Notodden war vielleicht die schönste auf dieser Reise: schöne Sicht auf die eher liebliche Telemark und toll zum Motorrad Fahren.
    Merken: Irgendwo oben über dem See war ein sehr vielversprechend aussehender Campingplatz.

  • Day5

    Stabkirche bei Heddal

    June 27, 2018 in Norway ⋅ ⛅ 27 °C

    Bj ab 1147. Alles aus Holz, sogar die Nägel 😊

You might also know this place by the following names:

Notodden

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now