Portugal
Lagoa Verde

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
55 travelers at this place
  • Day11

    Lagoa das sete cidades

    September 8, 2021 in Portugal ⋅ ⛅ 22 °C

    Unsere letzer stop haben wir in Lagoa das sete cidades gemacht, 2 wunderschönen sees eine grün Der andere Blau💙💚, leider erkennt mann die Farbe nicht, Weil die sonne nicht richtig drauf geschienen🌤 ,aber wirklich sehr schön.Read more

  • Day6

    Miradouro da Boca do Inferno

    September 2, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C

    Boca do Inferno - azaz a pokol szája. A neve ellenére gyönyörű, már ha épp nem felhőben van :D
    Reggel azt láttuk, hogy tiszta az ég, azonnal gyorsan induljunk el. Mire oda értünk a parkolóhoz, ahonnan egy 3-4 kmes körtúrát lehet tenni, addigra leszállt persze a felhő, de elvileg 5 percenként változhat az idő.
    Nagyon vadregényes sűrű erdő. Az első kilátó pontnál ahogy egy pillanatra elfújta a szél a felhőt, elállt a szavunk: alattunk a kráter függőleges falai, és balra az egyik kék kráter tó.
    Majd elértünk az egyik legtöbbet fotózott pontra (a telefon hátterem is ez egy ideje :D) és láss csodát, sütött a nap. Pár percig :D szoval gyors fotózás, utána álldogáltunk még ott egy ideig, mert nagyon nagy élmény volt a gyorsan rohanó felhőben élvezni a helyzetet.
    KB fél óra múlva azért tovább mentünk, mert még ezer dolgot akartunk megnézni. Körtúra volt, máshol mentünk vissza, a végén még megnéztük a Lago Canariot is.
    Nagyon Nagyon király volt az egész. És óriási szerencsénk volt (nem úgy, mint a bálnákkal) mert később ahogy lentről néztük végig felhőben volt a pokol szája. Ja, meg mert mivel korán mentünk, elkerültük a tömeget. Amikor indultunk, 2 autó volt a parkolóban, mire vissza értünk, tele volt a parkoló, plusz 3 mikrobusz, plusz egy nagy busz. Érdemes az ilyen turista mágnes helyekre korán menni na (korán: kB 9kor értünk oda)
    Read more

  • Day19

    Sonnentag

    August 19, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

    Heute war nochmal ein Bilderbuchtag und für jeden von uns etwas dabei.
    Die Nacht war wild. Es hat heftig gestürmt und geregnet. Wir mussten die angekippten Fenster schließen, so hat der Regen dagegen gepeitscht. Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass heute schönes Wetter werden könnte. Um so glücklicher war ich als heute morgen die Sonne lachte. So konnten ewir endlich zu den berühmten Kraterseen Sete Cidates starten. Die sind gleich hier um die Ecke. Zuerst wanderten wir zum Boca de Inferno. Hier hat man eine tolle Sicht über die Krater. Dann ging es noch zu ein paar weiteren Aussichtspunkten. Hier waren heute auch mal einige Touristen unterwegs. Für azoreanische Verhältnisse ein echter Hotspot. Mittagessen gab's am Food Truck. Mal wieder Burger, aber richtig gute.
    Dann sind wir runter in den Krater in den Ort Sete Cidades gefahren und dort ein bisschen rumgeschlendert.
    Mittlerweile war es ordentlich warm und Magnus wollte gern noch einmal baden. Da haben wir den Strand von Mosteiros angesteuert. Es waren gigantische Wellen. War toll anzuschauen, aber für Magnus nix zum Baden. Im Naturschwimmbecken ging es dann gerade so.
    Am Abend waren wir noch ein letztes Mal richtig gut Fisch essen in Ponta Delgada. Morgen heißt es zeitig aufstehen. 7 Uhr geht unser Flieger.
    Auf Wiedersehen wunderschöne Azoren!
    Read more

    Guten Morgen ihr Drei Lieben, ihr durftest einen gigantischen Urlaub verleben. Eurer Tagebuch ist wunderschön geworden. Beeindruckende Bilder von Landschaft und Pflanzenwelt haben bei uns Zurückgebliebenen helle Begeisterung erweckt. Vielen Dank, dass wir an euren Erlebnissen teilhaben durften. Nun wünschen wir euch eine gesunde und unfallfreie Rückkehr. Bis bald. Beste Grüße aus der Heimat von Christian [Christian Rolof]

    8/20/20Reply
     
  • Day6

    Séta a Lago Verde körül - Sete Cidades

    September 2, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 22 °C

    Olyan szép, az idő is jó, a tó zöld, csend van, nyugi van, és mintha körbe lehetne sétálni, akkor gyerünk. Frankó széles, kényelmes sima út van. Hortenziák az ösvény mellett, halak ugrálnak a tóban, idilli.
    Egy nagyobb kanyar után az ösvény felmegy a meredek sziklafal tövébe, de semmi gond.
    Irtó buja növényzet, tiszta dzsungel.
    A kis sáros keskeny ösvény egyszercsak meredek falépcsőkbe megy át. Innentől fel, le, fel, le, dzsungel harc, néha látszik a tó zöldje. Indiana Jones csapat vagyunk 🤣
    Azért egy idő után kezd kényelmetlen lenni, csak egy kis sétára indultunk, az eső is elkezd esni.
    Végül kiértünk a dzsungelből, tényleg szép ösvény volt. Megállunk még a két tó közötti hídon, de az eső egyre jobban esik, most már mindenhol felhő van, irány a kocsi, éhesek vagyunk, keressünk valamit.
    Összesen 4.5 km volt a kör séta, bár nehezebb volt, mint terveztük, de megérte.
    Read more

  • Day6

    Sete Cidades falu

    September 2, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 21 °C

    Eső, felhők, ebéd. Cuki kis falu. Ebéd a templom melletti kis étterem, menü van, vagyis büfé ebéd, annyit eszel amennyit akarsz 8.5 euróért. Helyi marha pörkölt, bundában sült tőkehal, bacalhau, saláta. Egész jó volt.

    Azt terveztük, hogy még fent, a kráterek szélén is sétálunk túrázunk egy kört, de minden felhőben volt, ezért ezt majd legközelebb.
    Read more

  • Day2

    Kleine, versteckte Seen

    June 20, 2021 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

    Der Tag empfängt uns mit blauem Himmel und angenehmen Temperaturen. Hardy macht uns ein tolles Frühstück, während ich unseren Vermieter bestelle, da die Klospülung sich verabschiedet hat. Er kommt fix und richtet das. Dann führt er uns durch seine Ananasplantage und zeigt uns seine anderen drei Ferienhäuser. Wir bekommen einen kleinen Eindruck von seinen 'Geschäften' und staunen nicht schlecht. Aber alle Ferienhäuser 1A = 100%ige Empfehlung!! Dann gibt's von ihm noch Restauranttipps, sensationell.

    Wir machen uns auf den Weg ins Hochland zu den großen, bekannten Kraterseen. Es geht über schmale Straßen, die von blau blühenden Hortensien gesäumt sind. Wenn die Sonne draufscheint - fantastisch!

    Bei dem ersten See gehen wir steil bergauf, damit wir ihn von oben fotografieren kann. Der Weg führt weiter bergauf aber wir verzichten, zu tief haben die das Lavageröll aufgeschichtet, dass man nicht mehr weiterkommt.

    Die Straße führt weiter bergauf zum Lagoa das Empadadas. Immer wieder laden tolle Aussichtspunkte dazu ein, das Auto abzustellen und die Aussicht zu genießen.
    Read more

  • Day18

    Bonustag

    August 18, 2020 in Portugal ⋅ 🌧 23 °C

    Eigentlich wären wir ja heute nach Hause geflogen. Aber aufgrund von Corona wurde der Dienstagsflug der Sata gestrichen und wir auf Donnerstag umgebucht. So haben wir noch zwei Zusatztage auf Sao Miguel. Das Wetter ist immer noch stürmisch und bewölkt. Man kann sich nur direkt an der Küste aufhalten. Ein paar Meter höher steht man komplett im Nebel.
    Wir sind gestern noch gut in Ponta Delgada gelandet, haben unseren weißen Renault Clio Diesel in Empfang genommen (der fetzt) und sind zum Quartier gefahren. Wir sind hier auf dem Gelände einer alten Mühle. Die Mühle selbst wurde zu einem genialen Ferienhaus umgebaut. Dann gibt es noch ein weiteres sehr modernes Ferienhaus und das ehemalige Müllerhaus. Dort sind wir eingezogen. Eine kleine Oase mit tollem Garten am Meer. Fast schon ein bisschen zu nobel für uns 😉 Aber wir genießen das jetzt einfach.

    Heute morgen sind wir nach Ponta Delgada gefahren (15 Minuten Fahrzeit). Wir haben eine Töpferei besucht und waren in der Stadt bummeln. Mittag gab es heute in einem vegetarischen Restaurant. War extrem lecker. Für Magnus wurde extra Pasta mit Tomaten gemacht. Er hat ordentlich gefuttert. Dann sind wir zurück ins Haus gefahren und haben alle Mittagsschlaf gemacht. Magnus hatte das nach dem gestrigen Tag echt nötig. Es ist jetzt kurz vor 17 Uhr. Gerade ist der Räuber erwacht. Werden jetzt noch an die Westspitze der Insel fahren. Dort gibt's nen schönen Strand. Mal sehen, wie das Wetter dort aussieht.
    Also, das Wetter sah in Mosteiros nicht wirklich besser aus. Aber es war beeindruckend, das tosende Meer zu beobachten. Auf dem Rückweg haben wir an einer Pizzaria an der Straße gehalten und mal wieder gut gegessen 😉
    Read more

  • Day2

    Fog: 1, Us: 0

    December 21, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 15 °C

    Was very sunny when we landed and at our hotel so I was like WE MUST GO TO THE FAMOUS THING ON THE MOUNTAIN TOP while we have nice sunny weather!

    Unfortunately the fog was hiding in the mountains so we saw NOTHING.

    There is one more sunny day during the trip so 🤞🤞 we can go see the famous thing.
    Read more

  • Day2

    Vista do Rei

    June 20, 2021 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

    Dann kommt der Blick und das Fotomotiv schlechthin, der Königsblick - Miradouro Vista do Rei. Man blickt also auf zwei Kraterseen, die durch die verschiedene Umgebung blau und grün erscheinen, die Sete Cidades,die in einer riesigen Caldera liegen. Viel Betrieb aber nett anzusehen. Die Strecke runter zu den Seen und zur gleichnamigen Ortschaft ist sensationell und wieder mit tollen Ausblicken gespickt.Read more

  • Day2

    Restaurante Lagoa Azul

    June 20, 2021 in Portugal ⋅ ⛅ 20 °C

    Irgendwie verspüren wir ein kleines Hüngerchen - so viel bergauf und abfahren strengt an.

    Im Restaurant Lagoa Azul ist es voll. Es ist Sonntag und die Einheimischen gehen Essen. Wir bekommen einen Tisch und staunen nicht schlecht. Es gibt Buffet, inkl. Softdrinks, Wein und Kaffee für 13€ p.P. Da sagen wir nicht Nein. Das Essen ist megaköstlich und erst der Wein ist der Hammer. Natürlich darf auch ein kleines Dessert nicht fehlen. Das Abendessen fällt definitiv aus!

    Gemütlich treten wir den Rückweg an und kommen an einer kleinen Kirche vorbei, in der gerade die Messe gelesen wird - man ist hier katholisch.

    Es ist voll der Hammer, der ganze Ort, inkl. der beiden Seen liegen mitten in einer riesengroßen Caldera. Rundherum zieht sich der Kraterrand in die Höhe. Der Anblick ist auch von unten gigantisch.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Lagoa Verde