Portugal
Marina do Funchal

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day4

    Funchal unser erster Stopp

    September 8, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 26 °C

    Es ist endlich soweit... nach harten 6 Monaten arbeiten 😂 der lang ersehnte Urlaub. Nach einer doch recht langen Anreise (was wir ja gewöhnt sind) kamen wir endlich auf Madeira an. Es fühlte sich wie auf unserer Reise an. Nur diesmal reisen wir mit Koffer 😂. Die Brise und das Meeresrauschen. Wie sehr haben wir uns danach gesehnt endlich wieder unterwegs und frei zu sein.
    Die ersten 5 Nächte verbrachten wir in Funchal und waren ganz fasziniert von der Stadt. Und da gerade das blumenfest gefeiert wird haben wir uns einen tollen Tanzauftritt der Blumenmädchen angeschaut. 💐🌸💮🏵🌹🥀🌺🌻🌼🌷⚘
    Madeira ist unglaublich grün und hat überall Wanderwege zu bieten. Gleich am 2. Tag haben wir uns für die schwierigste Wanderung entschieden. Knapp 14 km. Hoch und runter hoch und runter...Ach ja und wieder hoch und runter. Das Ziel war der höchste Berg Madeiras der Pico Ruivo. Bei welchem wir erst mal den Pico Ariero überqueren mussten. Landschaftlich ein absolutes Highlight. Wir sind oft aus dem Staunen nicht wieder herausgekommen. Eine mega tolle und gleichzeitig sehr anstrengende Wanderung. Die Folgen spürten wir doch noch 3 Tage danach 💪🐈

    Ein weiteres Highlight war die mit 580 meter höchste Steilküste Europas. Es war aufregend auf der Plattform zu stehen und unter einem ging es steil ab. Der Blick über die südküste madeiras war traumhaft.

    Mit unserem kleinen Flitzer (Fiat 500) meisterten wir doch oft nur im 1. Gang die steilen Straßen bis in den Norden Porto moniz und Sao Vicente. Wo wir die nächsten 4 Tage verbringen. Und weitere Wanderungen geplant haben.
    Read more

  • Day45

    Untie the lines III

    October 11, 2020 in Portugal ⋅ ⛅ 22 °C

    Sollen wir nach Porto Santo segeln, Mountainbikes ausleihen oder doch lieber die Nordküste erkunden?
    Nein, wir starten heute in Richtung Kanaren!
    Seit gestern Abend dürfen wir John als neues Crewmitglied begrüßen. Deshalb ziehen Sally und ich „vorübergehend“ in die Captain’s Kabine. Falls es uns dort gefällt, wird es hart für Jordan die Kabine zurück zubekommen 🤩☺️

    Schnell noch für die Überfahrt bunkern 🛒 und das Boot vorbereiten.
    Ganz der Tradition hinterlassen wir unsere Namen an der Hafenmauer 🍀

    Bis bald 👋🏼☺️
    Read more

  • Day3

    Fazit Seetag

    March 12, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 20 °C

    Ein Seetag ist schon schön, man kann einfach mal richtig entspannen und sich "gehen" lassen. Und man hat die Chance sehr schnell das Schiff kennenzulernen da man einfach Zeit hat durch die Gegend zu laufen und es auch nicht so schlimm ist wenn man sich mal verläuft🙈🙈😂😂was mir gefühlt immer passiert. Aber so langsam hat man es wo man was findet. Außer man macht es so wie ich, läuft aus den Aufzug raus und läuft den komplett falschen Flur und sucht seine Kabine verzweifelt bis man es halt merkt..naja egal. Positive ist man läuft hier extremst viel aufm Schiff, habe alleine am Anreisetag ca 18.000 Schritte gelaufen🙈🙈
    Im großen und ganzen ist ein Seetag echt schön, wenn manchmal nicht das viele Schwanken wäre aber das ist ein anderes Thema.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Marina do Funchal