Romania
Timișoara

Here you’ll find travel reports about Timișoara. Discover travel destinations in Romania of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day51

    Romania - Timisaora

    September 2, 2016 in Romania

    Crossed the border into Romania without a hitch. I went through a very quiet border crossing without any waiting at all. The border guards were so viligent I offered to take my helmet off, so they could make sure the passport was mine, but no need...stamped my passport and just waived me through.....didn't take my helmet off so couldn't even say it was my good looks or honest face.

    Stopped at a cute little town (Sinnicolai-Mare) and sat down for lunch, at the town square with the locsls, who ordered for me when they saw me struggling with the menu just how did they know I wanted a meat (beef?) skewer and a bottle of mineral water. Sat and ate with an older couple (well older than me) and we had a pleasant conversation (with plenty of miming) that I'm sure none of us understood.

    I stayed at the hotel Perla (damn good hotels are cheap in some parts of Europe). Perla by name and a Perla by nature, huge room with a sitting area/couch, minibar and a spa bath...yep I had a good long soak probably needed it, had a feeling I might have been a bit on the nose (ask me one day and I'll tell you how many days you can really go with one set of clothes).

    Tomorrow riding onto Craiova - still in Romania
    Read more

  • Day39

    Timisoara, Rumänien

    July 31 in Romania

    Mal wieder eine kleine Tortur auf der nächsten Etappe :) Zu Fuß knapp 8km über die Grenze, bei 37 Grad und vollem Marschgepäck. Leider waren alle Direktbusse von Belgrad nach Timisoara ausgebucht und 80 Euro wollte ich nicht berappen. Also für umgerechnet 5 Euro mit dem öffentlichen Bus nach Vršac. Von dort sind es ungefähr 10km zum serbischen Grenzübergang. Meine restlichen 530 Dinar haben mir 7km davon erspart 😂 Das gute an einer Überquerung zu Fuß ist, einfach an der Schlange vorbei (ca 2km) zum Zoll zu gehen und dann das selbe nochmal einen Kilometer weiter an der rumänischen Grenze. Nochmals 3 km weiter liegt das 300-Seelennest Mitrovita. Nur leider fuhren dort nicht wie beschrieben Busse nach Timisoara. Erst einer am Abend 6 Stunden später. Was soll ich sagen: Daumen raus und gleich das erste Auto hat gehalten. Ein etwas älterer Familienvater auf dem Rückweg von der Arbeit auf ner Baustelle in Tschechien hat mich quasi bis vor die Tür gebracht. Wir haben uns angeregt unterhalten, allerdings ohne uns dabei zu verstehen. Die einzigen deutschen Wörter die er konnte waren: Arbeit und fertig 😂
    Rumänien hat mich also wieder einmal herzlich aufgenommen. Im Hostel angekommen habe ich mich erstmal ausgiebig gesäubert, um dann direkt die Stadt zu erkunden. Wunderschöne Altstadt, viele Cafés und Restaurants. Ich hatte keine Erwartungen, war aber echt baff, nach so vielen heruntergekommenen Gebäuden und Städten plötzlich so eine Perle zu sehen 👍🏻
    Timisoara ist nicht ohne Grund europäische Kulturhauptstadt 2021. Grund genug gleich ein Blick ins Nachtleben zu werfen. Nicht bevor ich jedoch mal wieder richtige Hausmannskost zur Stärkung gegessen habe. Entensuppe mit Knödeln und Hühnerbrust in Kirschsoße.
    Das Nachtleben spielt sich im Sommer natürlich draußen ab. Ein Klub mit Innenhof hatte eine skurrile Fiddelband am Jammen, später war ich noch in nem Biergarten am Fluss. Überall mal reingeschnuppert und dabei die nächsten Tage geplant.
    Morgen Mittag habe ich eine Mitfahrgelegenheit mit einem Rumänen nach Brašov / Kronstadt in Transylvanien. Wäre gerne noch einen Tag länger geblieben.
    Read more

  • Day14

    Ankunft in Timişoara

    November 6, 2016 in Romania

    Worte eines Reisenden (Daniel):

    Wie klischeehaft kann ein Land sein? Gerade im Südwesten Rumäniens angekommen. Vom Gleis aus einfach die Schienen vor dem wieder anfahrenden Zug gekreuzt wie alle anderen auch. Dann durch eine Unterführung mit Deckenhöhe 1,80m gehastet. Nacht, pfeifender Wind, flackerndes Laternenlicht, Ratten am Rande der finsteren, leeren und kaputten Straße. Lose von Masten hängende Kabel. Zähnefletschende Köter hinter Maschendraht versuchen sich durch den Zaun zu uns durchzubeißen. Eine Mischung aus Wild- und Hauskatze, vielleicht aber auch eine mutierte Ratte, kreuzt seelenruhig die menschenleere Straße. Und Google Maps so: Sie haben Ihr Ziel erreicht!Read more

  • Day15

    Bonjour tristesse

    November 7, 2016 in Romania

    Die folgenden Eindrücke sollen merkwürdige, lustige und melancholische Eindrücke des ersten Tags in Rumänien vermitteln.
    Ein Schrottauto, was wohl schon länger da vegetieren... Meine 1. Persönliche Apotheke... Das Bad der fliegenden Ratten... Straßenkunst... Die leeren Straßen des historischen Zentrums an einem kühlen Herbsttag... Und die großartige Idee der Snacks / Müslis nach Gewicht im SupermarktRead more

  • Day107

    Timisoara, Romania

    January 13 in Romania

    Timișoara is a city in western Romania, known for Secessionist architecture. The central square, Piața Victoriei, is surrounded by baroque buildings and the Metropolitan Orthodox Cathedral, with its mosaic-patterned roof tiles and icon gallery. Nearby is the Habsburg-era square Piața Unirii and the Memorial Museum of the 1989 Revolution.Read more

  • Day33

    8. Übernachtung

    June 2, 2017 in Romania

    Weiter ging es dann nach Rumänien, Timisuara. Nach einer unspektakulären Fahrt über ziemlich langweilige, meist gerade aus verlaufende Landstraßen war dàs Ziel recht schnell erreicht. Als problematisch erwiesen sich jedoch das bereits gestern gebuchte Hotel zu finden. Denn aufgrund einer Baustelle erwies sich das als schwierigeres Unterfangen. Innenstadt zu, Stau, Hitze und das übliche Chaos von Städten führten dazu, dass ich zunächst am Ziel vorbeifuhr.
    Aber die Innenstadt von Timisoara ist wirklich einen Besuch wert. Aber so langsam reicht es mir auch und ich freue mich auf die Kapaten.
    Wirklich krass sind hier die Strassenbahnen: das sind Teile mit denen ich als Kind durch Köln gefahren bin.😍
    Read more

You might also know this place by the following names:

Timişoara, Timisoara, Temeswar, Timișoara, تيميشوارا, Тимишоара, Temešvár, טימישוארה, Temišvar, Temesvár, TSR, ティミショアラ, 티미쇼아라, Timišoara, طمشوار, Темишвар, Temeşvar

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now