Singapore
Tanjong Pagar

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
27 travelers at this place
  • Day85

    Bye 2019, Hello 2020

    December 31, 2019 in Singapore ⋅ ☁️ 31 °C

    Bye bye 2️⃣0️⃣1️⃣9️⃣ 🤗
    Ein Jahr welches in Erinnerung bleibt.
    Ein Jahr der Veränderungen, ein Jahr der Freundschaften , ein Jahr voller Liebe ❤️ und Abenteuer 😊

    Hello 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣ 🤗
    Auf das Du genau so aufregend wirst wie das letzte Jahr. 🎉

    Am Sonntag bin ich mit dem Bus von Georgtown nach Singapur zurück gefahren. Über Nacht war diese Fahrt allerdings sehr angenehm. Nach zwei Stunden in der Schlange stehen an der Immigration in Singapur, war dann auch noch mein Bus weg, sodass ich auf den nächsten Bus warten musste (weitere zwei Stunden 🤣) um in die Stadt zukommen. Nach 15 Stunden bin ich dann auch endlich angekommen. 🤷‍♀️
    Die nächsten Tage komme ich bei jemanden unter, den ich bei meinem ersten Singapur Aufenthalt mit ein paar andern Kennengelernt habe. Hochhaus mit Pool - kann man mal machen 😊
    Den Silvesterabend verbrachten wir mit fast 40 Leuten am Marina Bay Sans und schauten uns das Feuerwerk und die Drohnenshow an. Wahnsinn!
    Read more

    Stefanie Lahr

    Wow! Das war bestimmt toll!

    1/1/20Reply
     
  • Day5

    Aussicht über Singapur

    October 3, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 28 °C

    Die Fotos haben wir von der Sky Bridge des Pinnacle@Duxton gemacht....das ist das weltweit höchste Gebäude im öffentlichen Wohnungsbau sowie die längsten "Himmelsgärten" mit 500 m. Im ganzen sind das sieben Gebäude mit je 50 Stockwerken wobei auf dem 26. und 50. Stockwerk eine Fußgängerbrücke, die sogenannte Skybridge, alle Gebäude miteinander verbindet. Echt der Wahnsinn 👍🏻 🌇Read more

    Mal sehen...ja, da wohnen ...nein. echt tolle bilder

    10/3/19Reply
     
  • Day132

    Singapore

    August 2, 2015 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    We gaan een dagje naar Singapore, om ons Indonesische visum te verlengen, wij komen er achter dat Singapore zich op deze dag voorbereid op hun 50 jarig jubileum. We zijn er dus op een soort van Koningsnacht, maar voordat het feest echt losbarst moeten wij de het vliegtuig weer terugpakken. We hebben nog wel een klein beetje van de show kunnen meemaken en dat vonden wij eigenlijk al heel spectaculair.Read more

  • Day1

    Ahhhh singapore

    March 2, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 28 °C

    Today we travelled from Brisbane to Singapore on Qantas Flight 51. It was a good flight, we both managed to watch a few movies. We were sitting on the middle section of 4 with a spare seat next to me which was lucky!
    Arrival in Singapore was efficient and we were at our hotel, Ibis Singapore on Bencoolen, an hour after landing which was 7:20pm local time. Taxi from the airport was about $28. We got settled in to our room then headed out around the corner to the Albert place hawker centre (open air food court). Most of the stalls were closed but we chose one which had a long line. I got some noodles with pork and veggies and B got the pork and onion with rice. Both meals were pretty good and $4 each, bargain! We went for a wander and found an ice cream sandwich wafer stand. I got mint choc chip and B went for red bean which was sold out so settled for vanilla choc chip. $1.20 each. There was a nice breeze blowing tonight so we wandered some more before returning for the night. I plan to blog every day again this holiday, but lack of internet on our cruise will mean a bit of a wait.
    Read more

    I love it. Wish I was there.

    3/3/19Reply

    Good looks great

    3/6/19Reply
     
  • Day128

    Journalistengespräch

    August 16, 2017 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    • Saksan yleisradion studiossa •

    Im singapurischen Chinatown befindet sich auch das ARD-Studio für Südost-Asien, welches daneben auch noch für Australien und die Antarktis zuständig ist. Kurzerhand haben wir also einfach mal Kontakt mit dem Studio aufgenommen, und tatsächlich haben diese auch gleich zugesagt, uns das Studio mal zeigen zu wollen.

    Wir rechneten mit einem kurzen Rundgang durch eins, zwei Räume und ein paar Worten dazu. Tatsächlich hat sich das Team des Studios jedoch als so gesprächig und freundlich erwiesen, dass sie sich knapp zwei Stunden Zeit genommen haben! Insbesondere der Korrespondent des Studios, Philipp Abresch, hat uns sehr locker interessante Hintergrundinformationen mitteilen können. Im ARD-Studio Tokio war er auch bereits für Nordkorea zuständig, wovon er uns besonders spannende Eindrücke vermitteln konnte. Auch Cutter, also der für den Schnitt Zuständige, Kameramann, Tontechniker und Koordinatorin haben uns etwas über deren Arbeitsalltag erzählt.

    Das Studio selbst ist ein altes Gebäude aus der britischen Kolonialzeit, welches in ARD-Farben aufgehübscht wurde. Es steht unter der Obhut des NDR und beliefert neben der Tagesschau auch Reportagesendungen wie den Weltspiegel.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tanjong Pagar