Fahrradfahren, Wandern, Städtereisen, ...
Message
  • Day18

    Zusammenfassung

    September 9, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 23 °C

    Es war ein sehr entspannter Urlaub. Zum einen dadurch, dass wir jeden Tag wussten, wo wir abends schlafen. Zum anderen sind die vorgeplanten Touren wohl auch mit Fahrrädern ohne Unterstützung gut zu fahren (zum Gerlospass hoch kann man auch einen Fahrradbus nehmen), so dass es für uns nicht unbedingt herausfordernd war und wir genügend Zeit für Besichtigungen und z.B. baden gehen hatten. Unseren nächsten Urlaub planen wir aber lieber wieder selbst.

    Während der letzten Urlaube war der meistgesagte Satz: Wie viele Balken noch? (Anzeige der Restladung am Fahrraddisplay.) Dieses Jahr hieß es: Fahr langsam, wir haben noch so viel Zeit. Ladebalken waren kein Thema.

    Wie immer zum Schluss ein paar Daten und ausgewählte Fotos meines Schatzes.

    Statistik:

    Kilometer gesamt - 722 km
    Schnitt 18,5 km/h
    Fahrzeit aktiv 40:51 h
    Zeit unterwegs 55:48 h
    Steigungen 4.330 m
    Gefälle 4.290 m
    Tage im Sattel 11
    - davon im Regen 2 x 0,5
    Tage im Zug 2 x 0,5
    Tage Wandern 1
    Tage Besichtigungen 1
    Pannen 1

    Und eine Schürfwunde von der Kniekehle über die ganze Wade bei meinen Schatz, als er sein umzukippen drohendes Fahrrad halten wollte und es doch nicht schaffte, und einen Stich einer Biene oder Wespe in die Fußsohle bei mir, als ich im Schwimmbad barfuß über den Rasen ging.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Zuhause

    September 5, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Pünktlich um fünf vor zwölf - tatsächlich, laut Fahrplan - hält der Zug in Odenheim und eine Minute später stehen wir an der Garage und laden das Gepäck ab ... zum letzten Mal für diesen Urlaub. Die Zugfahrt verlief nach dem hektischen Start ruhig und ohne Vorkommnisse. Unsere Müdigkeit hält sich dieses Jahr in Grenzen, wir haben beide im Zug kurz geschlafen, aber wie die letzten Jahre würden wir am liebsten gleich weiter fahren.Read more

  • Day14

    München

    September 5, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 25 °C

    Wir hatten uns - ziemlich blauäugig - gedacht, dass wir die Zeit in München bis zur Zugabfahrt kurz vor halb sechs schön im Englischen Garten verbringen könnten ... im Biergarten sitzen oder auf einer Wiese liegen, die Seele baumeln lassen. Erst brauchen wir für die knapp siebzig Kilometer etwas länger, weil wir unterwegs schon in einem Biergarten gesessen haben. Und dann haben wir den Stadtverkehr einer Großstadt völlig unterschätzt. Bis wir endlich im Englischen Garten ankommen, ist es bereits halb vier Uhr, bis wir im Biergarten mit etwas zu essen am Tisch sitzen, kurz vor vier. Um 17 h wollen wir am Bahnsteig sein, müssen aber auch noch ungefähr fünf Kilometer wieder durch Münchens Innenstadt fahren. Also nix Seele baumeln lassen, sondern zusehen, dass wir weiter kommen. Vor dem Bahnhof dann eine riesige Baustelle, um die wir erstmal herum müssen. Zehn nach fünf stehen wir am Anfang des Zuges und müssen, natürlich, in den letzten Wagen. Aber das ist dann auch schnell geschafft, Räder verstauen und auf die Plätze fallen. Gut. Erst jetzt wird uns bewusst, dass uns nur noch die Zugfahrt vom Ende des Urlaubes trennt. Schnief.Read more

  • Day14

    Frühstück

    September 5, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Unser letztes Hotel haben wir ohne Frühstück gebucht, jetzt sitzen wir in einem Rosenheimer Café und lassen uns die Sonne auf den Pelz brennen. Der letzte Urlaubstag. Wir sind trotz des Wetters und der bevorstehenden Etappe zurück nach München doch schon etwas wehmütig. Punkt zehn steigen wir auf die Räder und verlassen Rosenheim auf dem Weg, den wir vor zwei Wochen gekommen sind, dem Mangfall-Radweg, natürlich in die andere Richtung.Read more

  • Day13

    Tag 13 - Chieming nach Rosenheim

    September 4, 2020 in Germany ⋅ 🌙 16 °C

    Die vielbefahrene Nordroute um den Chiemsee verlassen wir möglichst schnell und folgen den Richtungsschildern nach Rosenheim. Der Weg führt über kleine und mittlere Straßen, holprige Waldwege und geschotterte Radwege. Sehr abwechslungsreich und etwas fordernd zu fahren.Read more

  • Day13

    Innspitz zum Zweiten

    September 4, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 27 °C

    Etwas später finden wir eine Badewiese mit Kiosk und machen eine ausgiebige Pause. Rosenheim ist nur noch ca. 10 km entfernt. Dort angekommen, fahren wir als erstes nochmal zum Innspitz und den Rest des Nachmittags verbringen wir an den Happinger Seen, fast an unserem ersten Hotel vor knapp zwei Wochen.Read more

  • Day13

    Gewühl

    September 4, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute heißt unser Ziel wieder Rosenheim. Geplant ist wieder der nördliche Teil des Chiemsee-Rundweges bis Prien, dann über Aschau - waren wir letztes Jahr während des Bodensee-Königssee-Radweges auch schon zwei Nächte - nach Rosenheim. Wir hatten aber gestern schon beschlossen, DEN Weg auf keinen Fall nochmal zu fahren. Nach ungefähr 10 km bei Seebruck verlassen wir den Highway und halten uns anhand der Radwegschilder Richtung Rosenheim. Jetzt fahren wir einen Teil der Via Julia. Endlich wieder freie Fahrt durch schattige Wälder. Der Weg führt über holprige Waldwege, nicht ganz einfach zu fahren, aber endlich macht das Fahren wieder Spaß. Wir erreichen am Simssee einen Aussichtsturm, den wir natürlich hoch steigen.Read more

  • Day12

    Tag 12 - Chiemsee-Rundweg

    September 3, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Der Chiemsee-Rundweg ist toll ... vielleicht morgens um 6 h oder abends um 9 h ... zumindest in der Hauptsaison. Ansonsten ist er einfach zu voll. Für die rund 52 km braucht man so ohne Pause schonmal vier Stunden. Er besteht fast durchgängig aus einem schmalen Schotterweg. In den meist kleineren Ortschaften führt er über die Ortstraßen. Man kommt an einigen Bädern und Biergärten vorbei, Wohlfühlpausen also eingeschlossen.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android