South Africa
Spelonke

Here you’ll find travel reports about Spelonke. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day4

    Bungee

    July 9 in South Africa ⋅ ☀️ 18 °C

    Mit gigantischer Vorfreude und quasi keiner Nervosität ging es erstmal mit der Zipline auf die höchste Bungee Brücke der Welt. Alleine schon oben zu stehen ist ein solch atemberaubendes Gefühl und der Sprung ist einfach nur überwältigend. Man merkt beim Fällen quasi nichts doch sieht den Fluss nur auf einen zu Rasen. Und dann zieht einen das Seil wieder hoch und es fühlt sich einfach nur magisch an.Read more

  • Day24

    Garden Route - Tag 4:

    April 25 in South Africa ⋅ ☀️ 19 °C

    8.30 Uhr Abfahrt - also wieder ein entspannter Start in den Tag. Ich habe kurz überlegt, ob 8ch für den Sonnenaufgang an den Strand gehe aber ein Blick aus dem Fenster war genug - es war total diesig also wieder ins warme Bett. Zum Frühstück gab es heute u.a. warmen schoko-muffin😋

    Auf dem Weg zum Tsitsikamma Nationalpark haben wir noch kurz bei der Brücke gehalten, wo man Bungee Jumping machen kann (mit 216 Metern die höchsten Bungeespringer-Brücke der Welt.) Leider ist zu der Zeig gerade keiner gesprungen. Aus unserer Gruppe wollte sich keiner springen.😆 Für Ferne, das Beste, was ihr passieren kann, denn erstens müssen wir nicht so früh los und zweitens braucht sie keine Angst haben, dass etwas passiert.

    Am Stormy River Mouth im Tsitsikamma Nationalpark haben wir dann einen kleinen Wall gemacht. Wir sind zu dem Punkt gelaufen, an dem das Meer zum Fluss wird. Ein Walk mit viiieelen Treppen rauf und runter. Und die Stufen sind nichts für kleine Leute.. sehr hohe Stufen.😓😖
    Anschließend hatten wir Lunch. Direkt am Wasser gab es Fish and Chips. Richtig lecker 🤤

    Dann ging es weiter zum Zip Lining! Was ein Spaß!😁😁😀😀 8 Zip Lines hatten wir zu bewältigen. Die längste war 211 m lang und bei der konnte man den "Flug" richtig genießen und die Landschaft und die Wasserfälle unter einem beobachten.

    Danach haben wir dann die Region der Garden Route verlassen und sind dann zu unserer Unterkunft Richtung Addo gefahren.

    Zum Abendessen gab es Bobotie (Hackauflauf) mit Gemüse und Reis und zum Nachtisch ein Muffin bzw. Pudding und ein bisschen Fruchtkompot oder so. Auch sehr lecker!😋 Vielleicht sollte ich mir dich mal ein afrikanisches Kochbuch kaufen.. 🤔

    Wir sind heute übrigens offiziell am Eastern Cape angekommen!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Spelonke

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now