Spain
Cala Figuera

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

21 travelers at this place

  • Day4

    San Miguel zum Frühstück

    March 31 in Spain ⋅ ☁️ 18 °C

    ... aber nur um den aufgeschlagenen Zeh zu kühlen.🤕 Dann geht's mit dem Auto zum Aussichtspunkt Mirador Es Colomer und danach zur Bucht Cala Figuera. Die hat genau die selbe Farbe wie unser Pool, ist aber auch genauso kalt. Da wir aber schon abgehärtet sind, halten es einige von uns aus.🥶 Zum Sunset geht's schließlich zum Leuchtturm ans Cap. Wie das mit noch mehr Touristen klappen soll, ist uns ein Rätsel.Read more

  • Day6

    Über Valdemossa zum Cap de Formentor

    November 3, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute wurden wir nach dem Frühstück von der Autovermietung abgeholt, um unseren Mietwagen - einen kleinen weißen Fiat Panda - in Empfang zu nehmen. Der Kleine hat eigentlich eine schöne Größe und fährt sich ganz gut. 🚗

    Wir starteten nach Valdemossa, einen kleinen Ort mit vielen kleinen hübschen Gassen. Dort angekommen schlenderten wir durch den Ort und machten zahlreiche Fotos von schönen Häusern, steinernen Gassen, liebevoller Dekoration und niedlichen kleinen Geschäften.

    Von Valdemossa aus ging es weiter durch die Berge auf engen und kurvigen Straßen an Deiá und Sóller vorbei nach Sa Calobra. Hier mündet der Torrent de Pareis zwischen zwei riesigen Felswänden ins Mittelmeer. Eine sehr schöne Bucht, die definitiv einen Fotostopp Wert war. Die Gastronomie vor Ort war allerdings ein wenig in die Jahre gekommen. An allen Lokalen stand ein Schild "Selbstbedienung" und die Preise waren schlecht ausgezeichnet. So zahlten wir für 2 Kaffee und 2 Stücke Kuchen 12,50 Euro, deutlich mehr als in den vergangenen Tagen für vergleichbare Bestellungen. 🤔

    Von dieser Bucht aus ging es weiter auf der sehr kurvenreichen Straße durch die Berge der Serra de Tramuntana durch Pollença hindurch bis hin zum nördlichsten Punkt Mallorcas, dem Cap de Formentor, bei dem wir kurz vor Sonnenuntergang ankamen. 🌅 Da es keine Aussichtsplattform gab, mussten wir uns beeilen, über die Steine auf den dem Leuchtturm gegenüber liegenden Berg zu krakseln. Das war nicht ganz so leicht... Oben angekommen bauten wir die Stative auf und konnten sofort loslegen. Wie bestellt fuhren noch ein paar Autos durchs Bild. Schwupps da war es schon dunkel, was den Abstieg zum Auto nicht leichter machte. Was tut man nicht alles, um ein ganz bestimmtes Bild zu bekommen...😉

    Nun war es Zeit, auf direktem Weg zum Hotel zurück zu fahren, bevor das Büffet beendet wurde. Es hat geklappt und jetzt sitzen wir auf dem Sofa und schauen unsere Bilder von diesen schönen Tag heute an.😀
    Read more

  • Day4

    Der Norden

    August 19, 2016 in Spain

    Cap de Formentor, die eindrucksvolle Steilküste mit dem höchsten Punkt Fumart 384 Meter über dem Meeresspiegel, und die dazugehörigen Buchten wie Cala Murta und Cala Pi de la Posada liegen am nördlichsten Punkt der Balearen-Insel Mallorca. Die 13,5 Kilometer lange Straße, die von Port de Pollença zum Cap de Formentor führt, wurde von Antonio Parietti gebaut, der auch für die berühmtere Straße nach Sa Calobra verantwortlich ist.

    Wir hatten einen traumhaften Ausblick auf das Meer.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cala Figuera