Switzerland
Monthey District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Monthey District
Show all
Travelers at this place
    • Day 3

      Helaas, corona

      January 2, 2023 in France ⋅ ☁️ 6 °C

      Een waardeloze nacht voor Steef: niet fit, hoesten enz... gisteravond kreeg hij nog een bericht van een vriend die hij donderdag nog gezien had dat deze corona heeft... en inderdaad 1 en 1 is 2. Steef test net ook positief. Tja. Ik (nog) niet... we besloten dat ik vandaag nog wel de berg op ga en dan beslissen we vanmiddag wat we gaan doen...Read more

    • Day 3

      Laatste avondmaal

      January 2, 2023 in France ⋅ 🌧 5 °C

      Alles afwegende hebben we besloten om morgen te vertrekken. Steef is wel fitter maar kan niet meer skiën deze week (fitheid en quarantaine). Hij vond wel prima om nog een dagje te blijven zodat ik nog zou kunnen gaan. Maar... inmiddels regent het hier in Chatel en is er voor morgen ook een natte miezerdag voorspeld. Het is nog steeds dik boven nul, dus de regen wordt geen sneeuw. Kortom, slecht nieuws voor de toch slechte pistes.
      De tassen en kratten vol bier en borrelnootjes zijn al weer ingepakt.
      Het waren 2 onvergetelijke dagen 🤪.
      Read more

    • Day 4

      Berge + Wein + Salz

      August 14, 2023 in Switzerland ⋅ ⛅ 24 °C

      Am Morgen, nach einem Kaffee an der Hütte geht es erstmal los zum Frühstück nach Aigle. Das bedeutet, ca 980 Höhenmeter ruuuuunter. Ich bin zu einer von Salomé (Gastgeberin) empfohlenen Bäckerei mit angebundenem Café. Perfekt…

      Danach bin ich ohne richtiges Ziel im Tal herum und dabei auf dieses schöne Château gestoßen. In die eine Richtung hohe Berge, in die andere Richtung Weinberge. Traumschön!

      Am Mittag habe ich dann die schon gebuchte Führung durch das Salzbergwerk gemacht. Und genau dieser Salzabbau war wohl einer der ersten Erfolgsgeschichten der Schweiz, die sie u.a. So unabhängig gemacht hat. Ahaaaa..
      Das war mal richtig spannend und total nett gemacht es gab am Ende sogar eine kleine Verkostung mit lokalen Produkten, natürlich mit Salz verfeinert.

      Der Guide war soo nett. Er sprach Schweizer deutsch mit französischem Akzent. Da könnte ich ewig lauschen 😀
      Read more

    • Day 44

      Aigle 10 miles

      August 25, 2023 in Switzerland ⋅ ☁️ 23 °C

      Nice view from our room but noisy until about 2am with neighbouring bars and restaurants. Very hot in the room even with the fan going full blast. You either shut the windows and bake or open the windows and get the din.

      Final train journey. Again to where we finished yesterday. Very easy walk along to the end of the lake. Supermarket lunch, and then afternoon walk alongside the railway. Doesn’t get much flatter. Managed to go slow enough that we were able to check in when we arrived.

      Temperature down a little and no nearby bars or restaurants so you would think we would get plenty of sleep. But no, there is an historic tram that rumbles past outside until midnight and starts again at 5am apparently.

      As you would expect more beer again tonight. You would think madam was on holiday rather than sharing a deeply meaningful pilgrimage. Tonight it was washing down a very pleasant Thai.
      Read more

    • Day 19

      Zufälle gibt's 🤣

      February 19 in Switzerland ⋅ ☁️ 6 °C

      Jeden Tag suche ich nach den Leihski, weil es mehrere der gleichen Art gibt. "Kannst du mir einen Aufkleber mit meinem Namen machen, damit ich sie nicht verwechsel?" bitte ich den Teamer. Natürlich! Was für ein Glück - denn am nächsten Tag finde ich sie woanders, als gedacht. Ich lege die Ski an der Stelle bereit zum Einsteigen, wo wir uns aufwärmen.
      "Hat hier jemand Ski, auf denen 'Kirsten' steht?" ruft da jemand. Ich denke: "Ja, was für eine komische Frage! Weil ich Kirsten heiße und es meine sind 🤷."
      Eine weitere Stimme: "Ja, hier! Hier liegen welche!"
      1. Stimme: "Ah, dann sind das meine!"
      Ich: "Ähm, nein! Ich habe gestern extra meinen Namen drauf kleben lassen: Kirsten!"
      Fassungsloses Gesicht: "Das sind meine, ich heiße Kirsten und der Teamer hat meinen Namen vorgestern drauf geklebt!"
      Na, ich hätte es wohl auch sonst gemerkt, denn auch wenn Skier und Name gleich waren - unsere Schuhgröße war es nicht. Aber da wäre ich doch sehr ins Zweifeln gekommen, wenn die Bindung von einem auf den anderen Tag nicht mehr passt 😂.
      Read more

    • Day 22

      Raindrops keep falling on the snow

      February 22 in Switzerland ⋅ 🌫 3 °C

      Was soll man da machen - bei Regen macht Skifahren keinen Spaß! Also haben wir Zeit für Morgenseiten im Bett, gute Bücher und Strukturfotos beim Spätstück. Wir können beobachten, wie selbst die Hartgesottenen nach weniger als einer Stunde völlig durchnässt zurück kommen. Ihre Ski blieben am Sulz kleben. Und die Pistenraupe mit unserer Essenlieferung hätten wir sonst auch nicht erlebt.
      Wir nutzen die Zeit, um meine Reisewoche samt Zügen und Unterkünften zu buchen. Und abends wird es netter Weise kalt und der Regen zum Schnee.
      Read more

    • Day 5

      3. (Ski-)Tag

      March 5 in Switzerland ⋅ ❄️ 1 °C

      Heute ging es ein wenig besser, aber leider nur ein wenig...ich hab nur ein paar Abfahrten vom Haushang genommen, das war's, danach wollten meine Beine schon wieder nicht...ich weiß echt nicht, was das dieses Jahr ist...Vicky musste dann leider allein weiter und ist bis mittags gefahren...ich hatte mich noch was auf unserem Balkon gesetzt...in der Sonne ging es echt gut ohne Jacke dort...dann zog es sich immer wieder zu und dann wieder sonnig...zum Nachmittag hin, fiel dann mal Schnee...ich bin schon gespannt, wie es morgen auf der Piste sein wird...wir haben dann im Aufenthaltsraum Karten gespielt und sind dann natürlich danach wieder pünktlich in die Sauna, als die lief...vorm Essen wieder ne Runde Yoga im Aufenthaltsraum...diesmal mit deutlich mehr Publikum 😵‍💫...aber egal, sehe die ja nie wieder 🤣 danach wieder lecker gegessen und danach noch ne Runde gespielt...Read more

    • Day 8

      6. Skitag

      March 8 in Switzerland ⋅ ☁️ 5 °C

      Heute bin ich mit der Guiding Gruppe zwar gestartet, aber direkt nach der ersten Abfahrt und dem ersten Sturz hab ich mich wieder allein auf die Piste gemacht...Bin auf MEINEN beiden Pisten geblieben und hab mein Tempo gemacht...immer schön mit Pausen zwischendurch und hab das Panorama genossen...mittags hab ich dann sogar noch Vicky getroffen und dann haben wir noch mal zusammen Pause gemacht und dann sind wir gemeinsam zurück zum Onu...dann natürlich wieder Sauna und Yoga und dann war schon packen angesagt...und dann kam auch schon der letzte Abend...nach dem Essen gab es mal wieder ein Dance-Quiz...diesmal leider nicht gewonnen...und dann ab ins Bett, damit wir morgen nochmal fahren können...🤣Read more

    • Day 6

      4. (Ski-)Tag

      March 6 in Switzerland ⋅ ☁️ 0 °C

      Heute war ein super kurzer Tag auf der Piste...trotz Neuschnee...winderwonderland...es war aber nix präpariert...und da bin ich direkt nach 3 Schwüngen gestürzt und hab es sofort wieder gelassen...dann wieder etwas bergauf gekraxelt, um zum Haus zurück zu kommen...dann hatte ich aber diesmal keine Lust auf einen Tag wieder nur im Hotel und deswegen bin ich mit einer den Berg hoch zur Gondel gelaufen und dann sind wir zusammen runter in den Ort Champéry, haben da ne kleine Runde gedreht und uns den angeschaut und waren dann oben auf ner Hütte direkt an der Gondel etwas trinken...Danach wieder runter zum Hotel und wie immer dann in die Sauna...anschließend Yoga im Kaminzimmer...und dann gab es den Raclettekäse-Abend...abschließend noch ein wenig gespielt und dann wieder früh ins Bett...Read more

    • Day 3

      1. Skitag

      March 3 in Switzerland ⋅ ☁️ 7 °C

      Was soll ich sagen...den Tag haken wir mal ganz schnell ab...erst wurden wir beim Frühstück informiert, dass die Lifte nicht fahren, weil es so windig war...ne Stunde später Entwarnung...und unser Guiding mit der Cappuccino Gruppe konnte starten und was soll ich sagen...ich war konstant immer die Letzte...es war teilweise soooo sulzig...einfach nur ätzend...meine Beine brannten sooo dermaßen...aber ich musste ja wieder zurück...mir tat es für die Gruppe echt leid, die mussten immer ewig auf mich warten...Dann haben wir die Pistenbrote bei uns im Onu gefuttert und waren danach in der Sauna...hier gibt es keinen Aufzug und die Sauna ist im Keller...meine Beine taten direkt nach dem Fahren so weh, dass ich kaum die ganzen Treppen immer laufen konnte...ich bin soooo gespannt, wie dolle der Muskelkater morgen sein wird...🫢 Vicky war immer hinter mir und hatte genug Zeit, um genug schöne Bilder zu machen...kurz vorm Essen kamen viele Wolken und innerhalb von 5 Minuten waren die Berge fott...ich bin auch echt mal gespannt, wie die nächsten Tage sein werden...Abends gab es noch den Welcome Abend....dabei gab es ein Quiz, was unsere Gruppe natürlich gewonnen hat und einen sehr leckeren Haselnussschnaps bekommen...und dann sind wir früh ins Bett, weil wir echt platt waren...Read more

    You might also know this place by the following names:

    Monthey District, District de Monthey

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android