Switzerland
Valais

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Valais
Show all
487 travelers at this place
  • Day16

    Simplon und Wallis

    August 3 in Switzerland ⋅ 🌧 8 °C

    Mit wiederholte Niederschlägen startet der Tag, wir warten etwas ab und starten dann in Regenkombis in Richtung Domodossola. Dort beginnt der Simplonpass, der uns zwar mit trockener Straße, aber in 2.000 m Höhe auch mit 11 Gad erwartet. Hinab geht es ins Rhonetal und dann in den nordöstlichsten Zipfel des Wallis, das Übernachtungsörtchen heißt Ulrichen und bietet die Wahl zwischen Furka-, Nufenen- und Grimselpass. Die Talbreite an dieser Stelle erlaubte einen Militiärflugplatz, der heute für Verkehrstrainings genutzt wurde. Und die "Allewindestrasse" verweist darauf, dass es hier ziemlich zugig ist. Da helfen nur robuste und schützende Holzbauten, die das Dörfchen prägen. Eines davon beherbergt uns in klitzekleinen Zimmern, aber was soll´s. Morgen geht es in Richtung Obwalden.Read more

    Kirsten Lewin

    Rike, wo fliegst du hin? 😎😍

    8/4/21Reply
    Rike Hentschel

    „Wind Nord-Ost, Startbahn 03 ….Über den Wolken…‘. Davon haben wir leider im Moment etwas viel. Aber Regenkombi hält warm und trocken.

    8/4/21Reply
     
  • Day6

    Hoch hinaus mit Juliane und Mike

    August 22, 2019 in Switzerland ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach einer Bootsfahrt über den Zürichsee folgten eine kurze Fahrt mit der Drahtseilbahn zur Universität und zurück.
    Dann geht es mit dem Zug und Gondel zur Bettmeralp.

    Hier wurde auf knapp 2000 Meter ohne Straßenzugang ein Ort mit etlichen Hotels und sogar ein Stausee gebaut.
    Juliane, die seit 2008 immer wieder hier arbeitet brachte uns in einer hübschen Ferienwohnung unter.
    Es gibt kleine Autos hier oben, die offensichtlich mit der Gondel oder per Hubschrauber hier hochgelangt sind.
    Die meisten werden mit Strom betrieben und bringen Touristen und ihr Gepäck zu den Hotels.

    Am nächsten Tag fahren wir mit einem Lift zum Bettmerhorn und folgen einem Grat der oberhalb der Ortschaften entlang führt.

    Von hier haben wir einen beeindruckenden Blick auf den längsten Gletscher der Alpen, den Aletschgletscher. Er fließt ein Tal entlang und vereinigt sich mit weiteren Gletschern.
    Dieser Anblick wird bald nicht mehr möglich sein. Man sieht deutlich wie die 900 Meter starke Eiszunge an Dicke und Länge verloren hat.

    Nach einem anspruchsvollen Abstieg lassen wir den Abend noch bei einem Fondue mit Blick auf die weißen Gipfel ausklingen.
    Zu guter letzt willigt Samuel ein sich von Mike unter dem beeindruckenden Sternenhimmel die Haare kürzen zu lassen.
    Read more

    Wolfgang Petschk

    Geniales Bild!!

    8/24/19Reply
    Wolfgang Petschk

    Neeeeeiiinn stop !!!!!😁

    8/25/19Reply
    Gabriele Steffen

    Da bin ich auch schon mal mit gefahren 😉

    8/31/19Reply
     
  • Day19

    Torgon Pub - Snappy Submarine!

    March 14, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 1 °C

    So after a wonderful day exploring Montreaux, we decided to have a chilled nite, put a roast on & go check out the local pub on the other side of town for a quiet beer. We walked across the crazy suspension bridge & realised how far it was! So I returned for the car to meet K&P at the said pub to be greeted by 3 drunk Swissmen & a ghastly pong of some kind of funky fondue. Right, just one then? Until the complete ski resort staff rocked up due to the closing of the Swiss ski areas. Submarine Captain Pierre Tonks was in fine form indeed. Well, the roast was enjoyed muchly at 4am. Bon appetite!!!Read more

  • Day3

    Auf zum Grimselpass!

    September 7, 2019 in Switzerland ⋅ ☁️ 4 °C

    Das Furkajoch ist geschafft! Da hab ich mir gedacht ich bin der letzte und fahre und fahre und fahre... Weit und breit niemand von uns zu sehen!

    Tatsächlich war ich aber der erste und hab dann beim Gletscherhotel auf meine Gang gewartet.Read more

  • Day3

    Dag 2: druilerig

    August 3, 2020 in Switzerland ⋅ 🌧 6 °C

    Buienradar was deze keer wel correct: bewolkt en regen. Dit hield ons natuurlijk niet tegen om toch naar buiten te trekken. We hadden geen vast plan, wat er ook toe leidde dat de plannen meermaals veranderden. Uiteindelijk wilden we naar 'Hannig' (een berg) wandelen om van daaruit met de trottinettes naar beneden te steppen. Het was een hele mooie wandeling tussen de bomen. Overal was mist aanwezig, wat zorgde voor een misterieuze indruk. Halverwege begon het hard te regenen, waardoor we de trottinettes niet konden nemen door uitschuifgevaar. We trotseerden de regen en eindelijk boven namen we de lift weer naar beneden. Eenmaal op het appartement nam ik een zalige warme douche en aten we gourmet.Read more

  • Day11

    Nochmal Hütte - Tag 1: Klettern Jägihorn

    August 10 in Switzerland ⋅ ☀️ 13 °C

    Nachdem wir gestern spontan ja eine total gute Unterkunft gefunden hatten, waren wir heute Morgen früh dran: gegen kurz nach 9:00 ging es - heute mal mit Bahnunterstützung - auf die Hohsaas und von dort in 40 Minuten zur Weißmieshütte. Wir deponierten unser Gepäck für Übernachtung und morgige Hochtour und starteten gegen 10:45 zu unserer Klettertour am Jägihorn.

    Der Zustieg war leicht und nur eine Seilschaft voraus: gute Bedingungen! Die Tour war nicht schwer aber mit 14 Seillängen und 370 Metern eher lang: wir starteten gegen kurz nach 12:00 in die Tour und waren in 3.5 Stunden auf dem Gipfel - die Tour endete direkt am Gipfelkreuz! 🤩

    Die Kletterei war abwechslungsreich und wirklich schön, gerne kommen wir nochmal für eine zweite Route hier!

    Der Abstieg war nochmals ein bisschen klettern, aber unschwierig und nach einer Stunde waren wir zurück bei der Hütte. Wir tranken noch einen Eistee und dann war auch schon 18:00 Uhr und wir genossen ein leckeres Abendessen! Dann schauten wir noch der Sonne beim Untergehen zu und dann heißt es: ab in die Betten: morgen geht um 03:45 der Wecker ⏰ 🔨
    Read more

    Gabi Feller-Gerke

    Schöner gehts nimmer !

    8/12/21Reply
    placeswetravelled

    Ja, da hat einfach alles gestimmt! Tour, Aussicht, Abstieg zur Hütte 🛖

    8/12/21Reply
     
  • Day13

    Amazing day with beautiful company

    March 8, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 2 °C

    So today my beautiful friend Cass & I went to the top of Gornergrat mountain alongside the mighty Matterhorn in Zermatt & went sledding down the slopes.. it was so incredibly fun & absolutely stunning! 🙏❄️💖🏔Read more

    Angela Lowe

    Look at u two stunners 💥💥💥

    3/8/20Reply
    Kaz Hanly

    🥰

    3/9/20Reply
    Angela Lowe

    Wow ❤❤❤

    3/8/20Reply
    5 more comments
     
  • Day16

    Magic scenery ☀️

    March 11, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 5 °C

    Following an epic day on the slopes we had this delightful drive home.. the sun shining on the snow capped mountains looked like gold topped mountains, we were in absolute awww & feeling very blessed..Read more

    Chris Hanly

    WOW!! So beautiful! Love the gold top mountains. All your videos & pics show what an amazing trip you’re having. 💖♥️😊🥰

    3/12/20Reply
    Shelley Grieve

    Omfg!!!!!😱😱😱🙏🏻🙏🏻🙏🏻Those mountains! The joy in your voice... Stunnnniiigggg!!👌☃️❄️💕💕💕💕💕

    3/12/20Reply
     
  • Day6

    Dag 5: overal pijn

    August 6, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 11 °C

    Vandaag besloten we om nog eens met z'n allen te gaan wandelen. Het ging een rustige wandeling zijn naar de Britanniahütte en dan terug. Hiervoor neem je eerst de skiliften om dan een stukje te wandelen. Het normale pad was afgesloten vanwege vallende rotsen, dus moesten we langs een ander pad. Dit pad was veel steviger: over rotsen en sneeuw, eerst dalen om dan weer te stijgen. Voor mama en tante zee: beetje à la Hildesheimerhütte vorig jaar in Oostenrijk (met ook een hond mee!) . Eindelijk aangekomen aan de hut, beseften we dat we nooit op tijd terug zouden zijn voor de laatste lift terug. Dan maar enige mogelijkheid: de berg helemaal rond lopen tot aan Platschen en vanaf daar nog naar beneden. Het tweede deel van de wandeling hadden we ook onderschat, wederom over veel rotsen klauteren. Gelukkig heeft Giro zijn roeping gevonden en blijkt hij toch een echte berghond te zijn die ons allemaal met gemak voorbij steekt.
    Het was een indrukwekkende tocht, maar hij bleef precies eeuwig duren. Toen we het einde naderden bleek onze weg te kruisen met gemsen, dit gaf me toch even terug energie om te blijven gaan.
    Gelukkig kwamen we uiteindelijk toch heelhuids terug aan in het dorp, wel met zere voeten en stijve spieren.
    Read more

  • Day14

    Fliegen in Bellwald + Erholung im Bus

    August 13 in Switzerland ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute Morgen war wieder frühes Aufstehen angesagt - aber da der Himmel noch stark bewölkt war, ließen wir es doch langsamer angehen.
    Der Plan war, heute nochmal von der Fiescheralp zu fliegen. Bei Ankunft in Fiesch stellten wir allerdings fest, dass die Gondel ausgefallen war - und noch mindestens 1 Stunde ausfallen würde. Spontan planten wit um und machten uns auf nach Bellwald, wo es einen Startplatz auf 1775 Metern gab - 2 Stunden Wandern 🥾

    Auf dem Weg trafen wir einen netten älteren Schweizer, der selbst gerade mit dem Fliegen angefangen hatte 🪂 er füllte unser Wasser nach, wog den Rucksack 🎒, da es ihn interessierte, wie wir einfach so hochwandern würden, und dann ging es dann weiter.

    Am Startplatz war die Lage ruhig und wir genossen es, die einzigen am Startplatz zu sein (nur noch 2 Wanderer). Wir pausierten kurz und warteten, ob sich die Bedingungen wohl noch verbessern würden. Um 13:30 war es des Wartens aber auch genug - und los ging’s!

    Der Flug war kurz, aber schön und wir landeten beide sicher und souverän. Jetzt gönnten wir uns allerdings das Postauto zurück auf unseren Hügel - mit Zwischenstopp bei der St. Georg Wirtschaft.

    Dann noch die kleine Wanderung zurück nach Mühlhausen mit Badestopp und jetzt ein Kaffee und Lesezeit im Bus mit herrlichem Wind 💨 bevor wir den Abend angehen!
    Read more

    Gabi Feller-Gerke

    Gute Idee 👍

    8/13/21Reply
    Gabi Feller-Gerke

    Mega Flexibel seid ihr !

    8/13/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Canton du Valais, Wallis, Valais, Vallese, 발레 주, Vallais