Taiwan
Taitung

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

30 travelers at this place

  • Day57

    Leaving Lambai Island

    November 25, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 23 °C

    Another breakfast of chips but this time with an eggy bread sandwich - unsure of the filling. Then time to check out of the Campzone.
    Before heading to the ferry, we managed to sneak in a final attraction on the island, A boar trench. Then we took the scenic route to the Bike Rental and returned the bikes. Walked the short distance to the ferry terminal and realised there was an hour wait for the next ferry back to the mainland. Just enough time to squeeze in another quick snorkel at the beach next to the port.
    Then a speedy and relatively smooth crossing. Before picking the car up from the 24hr car park we wandered through a cool fish market, with all sorts of fresh and dried fish on offer.
    Finally back at the car and made a plan to head South! Found a place to stay a few towns away from the main tourist area. Checked into our accommodation which was all white and blue - very Mediterranean. Then got some lunch from the 7/11 and headed to the beach. Tried the famous bubble tea which was a bit weird. It turned out to be difficult to find a sheltered spot and we started to get sand blasted. So decided to drive to a nearby recommended deer park. Had a walk around the area and through the minor and major gorge and got a good view of the coast.
    On the way back we stopped for dinner at Smokey Joe’s, a chain of Asian tex-mex restaurants. Very tasty and a good atmosphere.
    Then back to the room for a beer and film! Great to have a comfy sofa in the room.
    Read more

    Roger Le Poidevin

    That wasn’t a bore trench, it was a boar trench!

    12/2/19Reply
    Sally Le Poidevin

    The water had probably bored it’s way through it to start with to make the trench and then the boars used it as their path, luckily we weren’t bored seeing it. So it was an unboring, bored, boar trench xx

    12/2/19Reply
    Roger Le Poidevin

    Yes you are right dearest!

    12/2/19Reply
    Louis Le Poidevin

    A har

    12/2/19Reply
     
  • Day12

    From west to east

    December 5, 2018 in Taiwan ⋅ ⛅ 23 °C

    Oliver and I went for a quick walk after breakfast, before Steven picked us up at 9am.

    We detoured via the Dragon and Tiger Pagodas (in the dragon, out the Tiger!), near the old town wall of Kaohsuing, before heading toward Moon World. It's not a theme park, but is an area of barren hills with a lunar-like landscape in Tianliano District.

    After a much welcome ice cream (it was 32 degrees and humid today), we left the east coast and headed across the mountains to the west coast, including a stop for lunch (beef noodle soup today).

    The west coast is vastly different, with long beaches and sheer cliffs. The cities are much smaller and have a rural feeling, without the crowds of the west coast.

    We arrived in Taitung at 4pm and went for a bike ride around the Forest Reserve, before heading to our hotel (5 star luxury tonight in the Sheraton... it's in the main street and looks very out of place!)

    We headed to the outdoor bar for cocktails, then a quick swim before heading out for a walk around town for some tea and a couple of caches.
    Read more

  • Day254

    Dulan

    April 14, 2019 in Taiwan ⋅ 🌧 23 °C

    Ih dem chline Surferdorf ha ich mich entschiede 4 Täg Ferie vom Reise z mache. Eifach mol chli Ziit för anderi Sache und ned so viel neui Ihdröck jede Tag.

    Ich bi also viel am Strand gsii, ha gläse, bi mit ehm Velo chli umegfahre und ha verschiednigi Kaffis usprobiert. S Cape Coffe ca. 30 minute vo mer hed mer bsonders guet gfalle. Ei Tag hani au no es Surfboard gmieted und ha chli güebt :) am gliiche Obig esch denn au no Karaoke Night ih ehnere Bar do gsii woni de grad mit de Lüüt vom surfe ha chönne go.Read more

    Sandra Krummenacher

    Mit Gable👍

    4/16/19Reply
     
  • Day256

    Lyudao (Green Island)

    April 16, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 19 °C

    Ich ha mer 2 Täg Ziit gnoh zum die mini Insle grad vor Taiwan ahzluege. Nach ehnere Stund sehr wällige Fähri fahrt chunnd mer i dem Naturparadies ah. Ich bi vo de Frau wo mis Hostel füehrt abgholt und zu ehnere sehr härzige Unterkunft gfahre worde.

    Am Nomittag hani de grad es Velo gnoh und bi einisch um die halb Insle zu de heisse Quelle gfahre. Am Obig bin ich mit minere Bettnachbarin und ihrem Tauchlehrer go taiwanesisch ässe.

    Am nöchste morge bin ich früeh los zum mit ehm Roller einisch um d Insle z fahre. Es esch mega schön gsii und ich ha die schönste Usblick eifach för mich allei gha! Uf halbem Wäg heds mich leider mega verschiffed 😅. Am Nomittag bini go tauche und ha ehn Schildchrot chönne bim ässe beobachte 😍. Am Obig bini go ässe und ha per Zuefall mini Tauchgspändli ahtroffe. Sie händ mich zu sich ah Tisch gwinkt und ich bi no chli mit ihne i de Bar ghocked au wenn ich ned werklich mitcho bi was reded, da nor eini bizli englisch hed chönne.
    Read more

  • Day189

    Taitung, un peu vide !

    April 13, 2020 in Taiwan ⋅ ⛅ 23 °C

    Après une petite semaine au calme sur la côte dans des petits villages, nous voilà de retour en ville à Taitung ! Retour du masque h24 et du gel hydroalcoolique, même s'il faut bien le dire, on ne croise pas grand monde dans cette ville 😄
    Petit tour au Railway Art Village, et aux parcs aux alentours qui donnent un bel aperçu de la ville. On y voit (plutôt entend) toujours beaucoup d'avions militaires mais sinon c'est plutôt calme.
    On continue les bonnes bouffes même sans le night market 🤤

    Bref, toujours pas de confinement et de moins en moins de cas ici, on est bien.
    🇹🇼❤️
    Read more

    Finalement l'exil temporaire a du bon! Olivier

    4/20/20Reply
     
  • Day186

    Repos sur la côte est

    April 10, 2020 in Taiwan ⋅ ☀️ 24 °C

    Nous continuons notre petit voyage dans Taïwan, et nous descendons la côte est. C'est assez sauvage, avec la montagne en fond et les plages de galets ! Le temps est souvent nuageux voir bien pluvieux parfois... Mais on ne se plaint pas !

    On retrouve des français qui louent une maison dans un petit village sur la côte, vers Dulan. Nous voilà donc en coloc pour une semaine à 6 ! Ça fait beaucoup de bien de passer des journées et soirées tranquilles tous ensemble, à faire des apéros et des barbecues sur la terrasse. 😎 On mange super bien :)
    Seul point négatif, le coq qui hurle toute la nuit entre 2h et 6h, voir 8h 🥴🐓
    Read more

  • Day16

    Zaterdag 23 november 2019

    November 23, 2019 in Taiwan ⋅ ☀️ 28 °C

    Vandaag vanuit het zuiden van Taiwan richting noorden via de oostkust. Langs de westkust ligt een snelweg, de high speed rail en wonen de meeste Taiwanezen; langs de oostkust moet je meer tijd uittrekken om te reizen omdat er geen snelweg is aangelegd.
    We vertrekken op tijd voor de reis van 125 kilometer waar we uiteindelijk ruim 2.5 uur over gaan doen. Hele mooie route door de bergen met schitterend uitzicht en het laatste deel rijden we langs de kust waar het water na iedere bocht weer een andere kleur blauw lijkt te hebben. Rond het middaguur arriveren we bij onze ‘gekleurde’ homestay waar we 1 nachtje zullen blijven. De eigenaar staat ons op te wachten wanneer we het erf op rijden echter spreekt, hoe verrassend, geen woord Engels. Omdat ons Chinees niet verder gaat dan Ni Hao belt hij zijn dochter die we later in de middag zullen ontmoeten: zij spreekt wel Engels. We kunnen wel al naar onze kamer: prima en het bed is boven in de loft.
    ‘s Middags gaan we naar de stad Taitung en rijden nog langs de kust. Uiteraard mag de gebruikelijke stop voor een versnapering niet ontbreken. Top locatie, tussen de kokosnotenbomen door kijken we naar de blauwe oceaan. We lopen nog wat rond en gaan terug naar het appartement omdat er nog betaald moet worden. Dit regelen we met de dochter.
    Tegen het eind van de middag weer terug naar Taitung, dat ongeveer 6 kilometer verderop ligt. Hier begint om 17:00 uur de night market. Vallen wij even met onze neus in de boter. Lekker vers gemaakte dumplings gegeten en noodles.
    Op tijd weer terug naar het appartement: morgen willen we vroeg vertrekken richting Hualien. Zelfde afstand als vandaag echter volgens het navigatiesysteem doen we er een uur langer over. We gaan het zien.
    Read more

  • Day10

    Taitung

    November 27, 2017 in Taiwan ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute sind wir in der Früh von Hualien nach Taitung mit dem Zug gefahren. Dort angekommen stellte sich die Frage wie wir zum Hostel kommen. Nachdem wir einen Bus gefunden hatten der in die Nähe des Hostels fährt sind wir einfach Mal eingestiegen. Und ich glaube der ganze Bus wusste wo wir raus müssen nur wir nicht. Aber umso besser dass und 20 Taiwanesen dann gesagt haben dass wir jetzt raus müssen und tatsächlich nur noch 100 m bis zum Hostel. Ein sehr schönes Hostel mit einem super Zimmer.
    Nachmittags sind wir dann mit einem Tandem durch den angrenzenden Park gefahren, vorbei an Seen und durch den Wald.
    Nachdem wir alles gesehen hatten sind wir dann noch zu einem alten Bahnhof und dann auch schon zurück ins Hostel.
    Pause mit Bier und Zigarre.
    Abends sind wir noch Essen gegangen. In dem Restaurant hatte jeder Tisch seinen eigenen Wok mit Suppe und konnte sich die Zutaten bestellen... Sehr lecker.
    Zum Schluss noch ein bisschen im Bett liegen und fernsehen.
    Morgen geht's weiter nach Kenting.
    Read more

  • Day8

    Lü Dao - die grüne Insel

    August 6, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 31 °C

    Aus alter Gewohnheit ging es auch heute morgen nach dem Frühstück wieder an den Bahnhof und mit dem Zug in das eine Stunde entfernte Taitung. Doch hier sollte unsere Reise nicht enden. Am Hafen wartete bereits der Katamaran auf uns, der uns auf die 33km vorgelagerte Vulkaninsel Lü Dao, die auch als Green Island bekannt ist, brachte. Aufgrund der rauen See wurde aus allen Ecken nach „Jörg“ gerufen.
    Am Ziel angekommen mieteten wir uns einen Roller (neben wenigen Autos das einzige Verkehrsmittel auf der Insel). Tatsächlich hatte es den Anschein, als gäbe es mehr Zweiräder als Personen auf der Insel.
    Um uns einen Überblick über die Insel zu verschaffen, umrundeten wir sie einmal und nahmen dabei einige Aussichtspunkte mit. Nach 18km und ca. 90 Minuten Fahrzeit waren wir wieder an unserem Ausgangspunkt angekommen. Hier wartete auf uns jedoch der Höhepunkt dieser Insel: Schnorcheln im Korallenriff. Anders als wir es uns vorgestellt hatten (Ausrüstung leihen und los), mussten wir uns zunächst in einen Neoprenanzug zwängen und uns einer geführten Gruppe anschließen. Nach einem ausführlichen Briefing auf Taiwanesisch wurden wir, alle an einem Seil klammernd, von unserm Guide durch das Wasser gezogen. Anfangs noch skeptisch, durften wir jedoch sogleich feststellen, dass sich die vielen Fische durch die Touristenmassen komischerweise gar nicht beirren ließen. Wir konnten auf dieser Tour viele bunte und unterschiedliche Fische entdecken. Zum Abschluss des Tages wagten wir uns noch in die völlig überladenen Souvenir-Shops.
    Read more

  • Day13

    Sanxiantai

    May 11, 2018 in Taiwan ⋅ ⛅ 15 °C

    Der heutige Tag bestand vor allem aus Autofahrt, da wir heute an die Ostküste und wieder weiter in den Norden hoch nach Hualien gefahren sind. Insgesamt etwa 6 Stunden. Zwischen drin haben wir einen Stopp an der Drachenbrücke Sanxiantai gemacht. Ein wirklich wundervoller Ort und mein absoluter Lieblingsort der ganzen bisherigen Reise. Seht einfach selbst, denn mehr gibt es vom heutigen Tag nicht zu erzählen.Read more

You might also know this place by the following names:

Taitung, 타이둥 현, 臺東縣