Thailand
Changwat Phetchaburi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Changwat Phetchaburi

Show all

54 travelers at this place

  • Day31

    Schutzengel sei Dank II.

    January 30 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Thailand und wir scheinen unter keinem guten Stern zu stehen.
    Aber schön zu wissen, dass unsere Schutzengel so gut auf uns achten. 🍀🍀🍀

    Heute machten wir uns nach einem Strandspaziergang in Hua Hin auf nach Bangkok.
    Da das Transportieren unseres Gepäcks aus bekannten Umständen zurzeit etwas schwierig ist, gönnten wir uns den Luxus eines Taxitransport von Tür zu Tür. Man sollte meinen, dass dies sowieso auch die sicherere Lösung sei. 🚖

    Unser Taxifahrer kam eine halbe Stunde zu früh, auch das hat uns gut gepasst - es konnte losgehen!
    Besagter Fahrer erschien uns allerdings sehr schnell ziemlich seltsam... Schon kurz nach der Abfahrt warf er sein Getränk in den Fußraum, überfuhr eine rote Ampel, wirkte generell ziemlich nervös und hatte das Bedürfnis sich ständig zu kratzen...

    Glücklicherweise lotsten uns unsere Schutzengel recht zügig in eine Polizeikontrolle.
    Hier verbrachten wir einige Zeit und beobachteten wie alle anderen Autos um uns herum recht zügig wieder weiterfahren durften.
    Nur uns Auto blieb an Ort und Stelle stehen und unserer Fahrer verschwunden.
    Auf Nachfragen bekamen wir eine halbe Stunde später mitgeteilt, dass unser Fahrer beim Drogentest durchgefallen sei (er rauchte vor der Fahrt Crystal Meth).

    DANKE liebe Schutzengel, dass wir nicht mit diesem Fahrer auf lange Tour gehen mussten
    und uns ein zweiter Unfall erspart geblieben ist! ♥️

    Eine Stunde später bekamen wir einen neuen Fahrer geschickt und sind am Ende doch noch heile in unserem Hotel in Bangkok angekommen.✔️

    Scheinbar haben wir ohne unser Wissen ein Abenteuerpaket der besonderen Art für Thailand dazu gebucht. 🤔
    Read more

  • Day11

    Phetchaburi

    February 19 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Auf dem Weg in den Süden machen wir einen Stop in Phetchaburi und schauen die Tham Khao Luang an. Am Parkplatz angekommen bietet eine Frau an, auf unser Auto aufzupassen, wenn wir danach bei Ihr was zu Trinken kaufen. Anfangs machen wir uns etwas über den Touri-Nepp lustig, nach der Höhlen Besichtigung wissen wir was sie gemeint hat: hier gibt es wilde Affen, die sich gerne an den parkenden Autos zu schaffen machen.
    Ich (oli) bin nach Ayutthaya wieder einmal erstaunt was sich in den letzten 18 Jahren getan hat: es wurde gebaut wie verrückt. Das scheint aber nicht bei allen Thais angekommen zu sein und man sieht immer noch sehr viele heruntergekommene Behausungen. Aber fast überall stehen relativ neue Autos davor. Was sich jedenfalls nicht verändert hat : die Affen sind immer noch genau so aggro drauf und die Fledermäuse in den Höhlen stinken immer noch ;-)
    Read more

  • Day3

    Tag 2

    October 13, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Ich bin gestern morgen im Projekt angekommen, nachdem ich 5:10 mit 29°C gelandet bin. Am Flughafen in Bankok habe ich auch direkt eine weitere Freiwillige getroffen, mit der ich dann auch gemeinsam zum Projekt gefahren bin. Es sind sehr viele Deutsche hier im Projekt. Ich und zwei weitere haben eine Führung direkt vom Chef bekommen. Er hat uns ein riesiges Elefantengehe gezeigt, zu dem man als Volunteer nicht hinkommt. Später gab es noch eine offizielle Tour durch das Projekt. Ansonsten war der gestrige Tag sehr ruhig.

    Es gibt eine Tafel, an der man jeden Tag neu eingetragen wird. Ich war heute zusätzlich zum Elefanten versorgen (Bananen-Mehl-Pellets-Bälle machen, füttern, ausmisten...) bei "Harvest" eingeteilt. Die haben hier wie kleine Laster mit Sitzflächen. Damit wurden wir zu einer Bananenplantage gefahren. Ein paar Thais, die hier im Projekt arbeiten, haben die Palmen gefällt und wir haben die Stämme zu einem weiteren Laster getragen. Wir haben einen neuen Rekord aufgestellt, 1 Stunde und 5 Minuten für den voölen Laster. Das sind knapp 20 Minuten weniger als der letzte Rekord.
    Read more

  • Day7

    Khao Yai

    April 5, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 33 °C

    Heute checkten wir in Kaho Yai kleine und mega süße Holzhüttchen ein, in denen wir zwei Nächte verbringen. Mit einem Tourguide aus der Stadt fuhren wir mit Jungletrekkers zu einem Natural Spring. Die Farbe des Wassers war richtig türkis und das Wasser eiskalt :) genau perfekt für eine Abkühlung.
    Wir pflückten und schälten zum ersten Mal eine Mango direkt vom Baum - die war meeega lecker :)
    Danach ging es zu einer Fledermaushöhle mit mehreren Millionen Fledermäuse. In der Höhle war es stockduster und man konnte nur das Flattern der Fledermausflügel hören. Der Geruch in der Höhle war leider nicht ganz so angenehm und man spürte ab und zu etwas auf seine Haut tropfen :D
    Wir fuhren zum Augsang der Höhle, weil dort um Punkt 18:10 die Fledermäuse ihre Reise zur Essenssuche antreten. Über eine Stunde dauert das atemberaubende Spektakel, wenn die Fledermäuse wie eine lange Schlange aus der Höhle fliegen. Zum Anbruch des Tages kommt jede Fledermaus einzeln wieder in die Höhle (unvorstellbar bei so vielen :o)
    Wir holten uns eine Stärkung in der Choclate Factory neben unserem Hotel und schliefen entspannt und sehr gut ein :)
    Read more

  • Day4

    Nachtleben in Bangkok!

    July 4, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Hey.

    Nach dem ich mich ja gestern fertig gemacht hatte entschied ich mich nochmal die Umgebung zu erkunden und lief einfach los. Es wurde relativ schnell dunkel, also entschied ich mich lieber den großen Hauptstraßen zu folgen. Man weiß ja nie.😂 Aber ich muss sagen es sind immer alle freundlich gewesen und es gab keine Bedenken zu keiner Zeit.👍
    Ich kann es nur immer wieder sagen diese mega Eindrücke hier von der ganzen Stadt sind schon Wahnsinn. Alleine die Brücken sind ein Hingucker, so riesig. Ich kam an einer Tourist Information an und plante dort meinen weiteren Werdegang.
    Ich buchte ein Busticket nach Suratthani.
    Weiter unten erzähle ich euch weiter.😂
    Sonst kommt hier alles durcheinander.😂

    Nach ca 2-3h erkunden kam ich zurück zur Khao San Road, dort war wieder Remmi Demmi gewesen also dachte ich mir rein ins Nachtleben. Ich fand eine Bar mit schöner Livemusik und wurde prompt vor der Bar von einer Bedienung hineingeschickt, sie setzte mich gleich an den Tisch mit 6 anderen. Ich dachte ok bisschen unangenehm aber besser als ganz alleine da zu sitzen.😂👍 ich wurde freundlich aufgenommen von der Gruppe die alle aus England und Irland kamen und sich hier auch getroffen haben. Man unterhielt sich so gut es ging, da ja mein Englisch nicht the yellow from the egg is.😂
    Das ein oder andere Bier wurde auch getrunken. Dann hatte einer der Gruppe die Idee dass man jetzt ja tanzen gehen könne und zack wurde ich mitgenommen und wir fanden uns alle in einer halb Disko halb Bar wieder. Es war gutes Klima alle hatten Spaß und der Alkohol floß. 😂🙈
    Ein gelungener Abend alle hatten Spaß.
    Als ich dann nächsten morgen gegen 11 Uhr geweckt wurde, da ich ja bitte zum Check-out gehen soll, da ich ja nur für zwei Nächte gebucht hatte war der Schreck erstmal groß. Denn mit dem Kater hätte ich jetzt so nicht gerechnet. Kurz gesagt mir ging es nicht so gut. 😂
    In kurzer Absprache mit der Rezeption meinte ich dann das ich noch ein bisschen schlafen muss.😂😅
    Gegen einen kleinen Aufpreis konnte ich natürlich mich nochmal hinlegen, aber das war es mir Wert.
    Denn gegen 18 Uhr sollte mein Bus kommen der nach Suratthani fährt von dort aus muss ich noch zum Pier fahren, dann geht es mit der Fähre nach Koh Samui. Dort sollen schöne Strände sein und das ist der Teil worauf ich mich sehr freue. Strandurlaub gehört einfach dazu. Natürlich will man auch was erleben und sehen, aber für mich ist das mindestens genau so wichtig.
    Jaa jetzt sitze ich schon seit ca 3h im Bus und fahre in den Süden. Es wird wohl auch noch die ganze Nacht dauern aber ich denke es wird sich lohnen.
    Übrigens hatte es den ganzen Tag in Bangkok geregnet also hab ich nicht all zu viel verpasst durch meinen Hänger im Bett.😂

    Lasst es euch gut gehen, denn ich tue es auch.👍😘
    Read more

  • Day6

    Phetchaburi & Leam phak bia

    October 6, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Gister doorgereisd naar Petchaburi, om vandaag in de voetsporen te treden van mijn grote held; Arjan Dwarshuis, die Phak Thale & Leam phak bia bezocht tijdens zijn poging tot wereldrecord vogels kijken in 2017. Zelf een kijkje wezen nemen, afgezet en opgehaald door de tuktuk.

    De vogels op de onderstaande fotos zijn de Painted Stork en de redelijke zeldzame Brahminy Kite.

    Daarna nog even aapjes wezen kijken bij de plaatselijke tempels in Phetchaburi 😱🐒
    Read more

  • Day6

    Bangkok Tag 4 + Nachtzugfahrt

    August 1, 2017 in Thailand ⋅ ☀️ 17 °C

    Während ich den Bericht zu den heutigen Erlebnissen schreibe liege ich gerade gemütlich in meiner Kabine des Night-Train. Es ist einfach nur mega toll, dazu aber später mehr.
    Zum heutigen Tag... Da wir heute unser Hotelzimmer aufgrund der Weiterreise räumen mussten,hatte ich erst einmal alle Hände voll zu tun mit Sachen packen. Es hat sich ja doch so einiges angesammelt,was verstaut werden musste. Da ich aber ein Packgenie bin habe ich selbstverständlich alles irgendwie, irgendwo untergekommen.😊 Die Koffer haben wir dann an der Rezeption geparkt und sind gegen 12 Uhr Richtung Metro gestartet. Wir haben heute alle zusammen den Lumphini-Park besucht, den meine beiden Männer gestern schon erkundet hatten. Ich war echt geflasht. Es waren locker 35° und es gibt so Wahnsinnige, die ich sehr bewunder, die da joggen gegangen sind. Uns lief der Schweiß nur vom Atmen und diese Leute gehen da, teilweise in hohem Alter, joggen! 🤤 Ich habe sehr viele Bilder von ,unter anderem,einem Eichhörnchen, Vögel und den dort lebenden Waranen gemacht. Es war einfach grandios und wer in Bangkok Ist, sollte auf jeden Fall einen Abstecher dorthin machen. Nach dem Park sind wir durch einen riesen Umweg dann zur Sky-Train GELAUFEN! Ich hab ja vorhin schon erwähnt, dass es gefühlte 40 ° waren... 30 Minuten haben wir gebraucht um dann insgesamt 3 Stationen zum MBK zu fahren. Dort hab ich mir dann ein Yoda-T-Shirt gekauft. Ich musste das unbedingt haben. Das sieht einfach nur megaaaa cool aus. Bild seht ihr ja. ☺
    Dann haben wir da noch einen Happen in der Kantine gegessen und uns anschließend auf den Rückweg gemacht um die Koffer abzuholen. Mit dem Taxi ging es dann vom Hotel zum Bahnhof und pünktlich 19:30 Uhr ist der Nachtzug gestartet, in dem ich gerade liege und diesen Eintrag schreibe.
    Morgen früh geht es dann mit der Fähre nach Koh Tao. Gegen 10 Uhr sollten wir dann da sein.
    Ich melde mich dann morgen wieder.
    Gute Nacht. 🤗
    Read more

  • Day129

    Strand Hochzeit von Yada & André

    July 22, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Heute feiern wir am Strand von Cha Am bei Hua Hin (ca. 3 Std. südlich von Bangkok) die Hochzeit 👰🏽🤵🏼 von Yada und André, einem alten Studienfreund von Séb.
    Wie es dazu kam? Erneut ein total verrückter Zufall. Über Facebook hat André gepostet, dass er von Sydney nach Bangkok fliegt und zwar genau zu dem Zeitpunkt, an dem wir ein paar Tage Bangkok geplant hatten. Genau so schnell wie Séb ihn angeschrieben hatte, ob wir uns nicht treffen mögen, genau so schnell und spontan wurden wir darüber informiert, dass er nächstes Wochenende in Hua Hin heiratet und fragte, ob wir nicht dazustoßen möchten?! Da haben wir natürlich nicht lang gefackelt und unsere angedachte Reiseroute für Südostasien angepasst... 🙃

    Entspannter kann man eine mehrtägige Hochzeit für seine Gäste kaum gestalten. In den vergangenen Tagen sind alle nach und nach angereist, die meisten wie wir am Freitag. Denn da fand das grosse Dinner mit Familie und Freunden sowie im Anschluss der Junggesellenabschied unter dem Motto „Hang Over in ‚Hau Hin‘“ statt. Viele Worte darüber wollen wir hier nicht verlieren, denn schliesslich gilt „what happens in Hua Hin, stays in Hua Hin“! 🍻😜 Für uns festhalten wollen wir hier lediglich den Insider „Kärcher Strahl auf‘er Tanzfläche“. Ein geiler Männerabend (und stressfrei trotz eines kurzen Besuchs der Banditos), der Séb in die Studienfeierzeit zurückversetzte. Alles war wie früher, bis auf, dass wir nicht mehr soo viel vertragen. 😂 Am Ende des Abends stand ’ne Horde besoffener, grölender Männer in einer Karaoke Bar... alle mit Wasser in der Hand! 🤣

    Der Samstag war zum Ausnüchtern eingeplant. Séb schaffte es um 17h dann auch endlich mal aus‘m Zimmer zu den anderen Jungs... an die Pool Bar. 🍻😜 Abends gönnten wir uns eine entspannende Ganzkörpermassage.

    Am Sonntag chillten wir alle samt Brautpaar und ihren Kiddies Tim und Ben noch bis mittags im Pool und machten uns dann für den grossen Tag von Yada & André hübsch. Die beiden wirkten den ganzen Tag über erstaunlich entspannt. Was auch auf die Gäste abfärbte. So eine bunt zusammengemischte Truppe aus der ganzen Welt, die sich super verstand und jeden Abend bis in die Morgenstunden zusammen feierte. So auch in der Hochzeitsnacht, in der wir noch alle (in Unterwäsche) im Pool landeten. 😂👍🏽 Das Essen war vorzüglich, die Stimmung ausgelassen und das Wetter spielte trotz Monsunzeit mit. ☀️

    Vielen lieben Dank, allerliebste Yada und liebster André, dass wir diesen ganz besonderen Tag mit euch teilen durften! ❤️ Eine solch gechillte, perfekte Feier wird uns auf ewig in Erinnerung bleiben. Auf hoffentlich ganz bald wieder in Deutschland, Thailand, Australien, oder wo auch immer ihr von nun an mit uns allen jedes Jahr euren Hochzeitstag feiern möchtet! 😜😘
    Read more

  • Day51

    Floating Market and 7 Kings

    June 17, 2019 in Thailand ⋅ ☁️ 28 °C

    Up early for breakfast donuts and coffee, then off into a long tail boat to cruise around the morning floating market.
    Back into the van and off to Cha-Am for lunch near the beach,, and finally to the 7 Kings park, with huge statues of the first 7 Thai kings.
    Back to the cabins, and into another boat for an evening river cruise, dinner and fire flies viewing.Read more

You might also know this place by the following names:

Changwat Phetchaburi, จังหวัดเพชรบุรี

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now