Thailand
Dusit

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

18 travelers at this place:

  • Day5

    Bangkok

    October 1, 2016 in Thailand ⋅ ☀️ 33 °C

    Hallo Familie und Freunde :)

    Die ersten 4 Tage im NapPark Hostel , waren echt super zum ankommen.
    Das Hostel war genau wie es auf der Homepage stand, sehr sicher, die Mitarbeiter waren hilfreich und nett auch wenn es am Englisch manchmal schwierig war. Als sie mein Reisepass sahen und wussten dass ich in Thailand geboren bin, fingen sie gleich alle auf thailändisch an zu sprechen, bis ich sie enttäuschen musste. Sorry!
    Die Khaosan Road war nur 2 Straßen gegenüber, also hatte ich alles vor der Nase. Die Partymile mal gesehen zu haben war ok aber sonst ist es halt überteuert. Was ich sonst alles schon gesehen habe, das kommt noch :)
    Read more

  • Day16

    Ehrenamtliches arbeiten im Kinderheim

    October 12, 2016 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Hallo an alle in Deutschland :)

    Nun arbeite ich schon 2 Wochen hier und fühle mich immer wohler. Die Kinder sind einfach so süß und glücklich mit wenig Sachen. Der Unterschied von Deutschland ist enorm, hier sieht man einfach, wie verwöhnt wir Deutschen sind. Ja ich passe mich schnell an aber mit manchen Sachen muss ich auch noch kämpfen. Es sind 9 Kinder, die dich schnell in ihr Herz schließen und dir zeigen wie glücklich sie sind, auch wenn sie einiges durchgemacht haben. Ich lasse mich gerne von ihnen anstecken. Klar es gibt Tage, da sind sie sehr anstrengend aber hey, so sind wir Erwachsenen auch. Da ich Kinderpflegerin bin und 6 Jahre Erfahrung habe, weiß ich von was ich rede.
    Ich hoffe dass die Kinder tolle Adoptiveltern bekommen, so wie ich die Chance hatte vor 23 Jahren und ich liebe meine Eltern über alles!! Ich wüsste nicht wo ich wäre, wenn ich bei meinen biologischen Eltern geblieben wäre aber das spielt keine Rolle für mich, ich hab alles was ich brauche und bin dafür zutiefst dankbar!!

    Die Erfahrung hier in Thailand zu arbeiten, werden mich immer prägen und stolz machen.
    Noch gute 5 Wochen arbeite ich hier und dann freue ich mich auf 2 Wochen Urlaub und auf das Wiedersehen mit meinem Papa in Kambodscha!!
    Read more

  • Day17

    König Bhumibol Adulyadej

    October 13, 2016 in Thailand ⋅ 🌙 29 °C

    Hallo an alle :)

    Heute Morgen habe ich beim Frühstück von meiner Chefin erfahren, dass es für die Thailänder sehr schwer heute sein wird, da der König schon lange mit seiner Gesundheit zu kämpfen hat und jetzt im Krankenhaus ist. Deshalb tragen alle die Farbe Pink, dass ist nämlich für die Gesundheit des Königs, dass es ihm wieder besser geht. Die ursprüngliche Farbe des Königs ist gelb, warum, das weiß ich nicht. Die Farbe der Königin Sirikit ist blau, was ich auch nicht weiß warum.
    Gerade wollte ich in Google schauen was alles über den König geschrieben wird und jetzt muss ich leider berichten, dass er vor wenigen Stunden gestorben ist. Erst dachte ich, bestimmt ein Irrtum aber ein Schreiben vom Königspalast auf thailändisch hat es bestätigt. Nein, ich kann kein thailändisch aber es stand auf deutsch unten dran.
    Das ist sehr traurig und wird einiges hier verändern. Dass hat meine Chefin heute auch gesagt und sie hofft nicht, dass er stirbt. Da werde ich morgen sicher traurige Gesichter sehen.
    Ausgerechnet passiert es, wenn ich in Thailand bin. Ich kann leider nicht viel über ihn sagen aber es tut mir sehr leid.
    Wow, seit 1946 ist er auf dem Thron und somit der dienstälteste Monarch der Welt.
    Ich werde euch über die Veränderungen berichten, die hoffentlich nicht allzu schlimm für das Land ist.
    Read more

  • Day12

    Golden Mountain (Wat Saket)

    October 8, 2016 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Hallo :)

    Mein erstes Wochenende, seit ich arbeite und da wird natürlich Sightseeing gemacht. Wir also Tamara (aus Österreich),Hancey (aus Neuseeland) und ich haben uns am Victory Monument getroffen und sind dann mit dem Taxi zum Golden Mountain gefahren. Dort angekommen, waren wir schon begeistert. Es waren 344 Stufen aber das hört sich schlimmer an als es ist. Ich dachte auch ohhhhhje, ich bin doch so unsportlich geworden und da lauf ich jetzt hoch, bei der Hitze.
    Natürlich haben wir an jeder Ecke ein Bild gemacht, deshalb habe ich die Stufen nicht als schlimm empfunden, denn sie waren auch ganz flach. Es waren auch überall tolle Figuren zu sehen. Kurz vor dem Tempel war ein Bereich nur mit großen Glocken und einem riesengroßen Gong. Richtig schön anzusehen und die Bedeutung ist auch ganz toll. Man bringt jede Glocke zum klingeln und wünscht sich was und es hört sich so schön an. Der Klang vom Gong, so unbeschreiblich schön. Als wir dann ,,oben" ankamen, war ich kurz enttäuscht, weil ich die Spitze vom Mountain nicht sehen konnte und er auch noch saniert wird, so dass überall das Baugerüst stand. Was aber anders war, man musste seine Schuhe nicht ausziehen, was eingentlich üblich ist beim betreten eines Tempels. Gleich am Eingang konnten wir eine Gebetsvorlesung von einem Mönch mit anschauen war sehr interessant. Nachdem wir alles angeschaut haben, habe ich eine deutsche Reisegruppe belauscht :D durch die habe ich mitbekommen, dass es noch ein Stock höher geht, danach habe ich auch das Schild gesehen. Als wir dann oben waren, war ich hin und weg, da war die Goldene Spitze ! Einfach gigantisch. Der Ausblick auf die Stadt ist auch großartig. Man muss diesen Tempel anschauen, wenn man in Bangkok ist! Ich finde ihn toll!
    Read more

  • Day1

    shopping center

    September 27, 2016 in Thailand ⋅ ☀️ 33 °C

    Halli Hallo:)

    Kaum zu glauben, gestern bin ich erst gelandet.
    Da ich nicht nur im Hostel bleiben wollte, dachte ich mir, jetzt will ich mal in das riesen Kaufhaus MBK fahren. Es ist wirklich zu groß also es überfordert mich. Aber es war interessant, denn so hab ich mal Bangkok am Abend gesehen :). Es herrscht ein Verkehr also da ist Stuttgart ja nichts dagegen.

    Schönen abend euch noch :)
    Read more

  • Day22

    Markt

    October 18, 2016 in Thailand ⋅ 🌙 29 °C

    Hallo ihr lieben,

    immer Dienstag und Freitag ist ein Markt genau hinter den Gleisen.Von dem Kinderheim sind es so 10 min zu laufen, da ist der Verkehr an der großen Kreuzung schon mit berechnet. Denn manchmal steht man da lange, da die Autos und Mopeds dich nicht rüber lassen. Du musst da echt einfach laufen, natürlich musst du schauen ob die Mopeds an halten oder sie um fahren dich, dass ist der Verkehr hier! Der Markt ist nicht so groß aber es gibt da echt viel zu sehen. Also für uns Urlauber. :) Früchte kann man da ohne ende kaufen also ich habe heute mir nur gelbe Maracujas gekauft. 1 Kilo sind 8 Stück gewesen und für 1,50€ kann ich nicht meckern. Was immer sehr eklig ist, wenn sie da Fleisch, Hühnerbeine rumliegen haben. Oder auch Fische, die übrigens sogar noch leben, was ich erst beim zurücklaufen gesehen haben :(.
    Die Thais kaufen da alles ein. Jetzt weiß ich auch (seit Sonntag) was immer das in so einer Tüte ist, das sieht für mich immer so seifenartig aus, dass ist der typische Klebereis. Der schmeckt gut ist halt voll klebrig. Immer mehr bekomme ich die Einsicht in das Leben der Thailänder und es ist super. Jetzt muss ich nur meine Thai App immer gut nutzen und lernen.

    Schönen Nachmittag euch in Deutschland! :)
    Read more

  • Day12

    Jim Thomson House

    October 8, 2016 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Huhu :)

    Es geht weiter.... Nachdem Golden Mountain sind wir mit dem Tuck tuck zum Siam discovery gefahren und haben dort Anna, getroffen, sie ist auch bei Friends for Asia wie Hancey und Tamara, nur sie arbeitet im Krankenhaus.
    Dann haben wir erst einmal was gegessen und sind danach wieder mit dem tuck tuck gefahren. Beim Jim Thomson House angekommen, waren wir alle schon begeistert. Alleine schon die Einfahrt, war total schön. Ach das ihr das auch wisst, das Jim Thomson House ist ein Museum. Eine sehr interessante Geschichte von einem Amerikaner. Solltet ihr mal in Google lesen ;). Leider durfte man keine Bilder während der interessanten Führung machen. Aber die ganzen Räume die wir gesehen haben, hatten was besonderes. Nach der Führung durften wir dann Bilder machen.
    Das ganze Haus und die Anlage drumherum ist wunderschön. Ich konnte nicht genug Bilder machen ;) wer mich kennt weiß dass ich es liebe zu fotografieren. Leider kann ich hier immer nur 6 Bilder hochladen aber dafür suche ich die schönsten raus. Nachdem wir dann alle bereit waren zu gehen, sind wir bis auf Anna sie war zu müde, noch ins Shopping center Terminal 21 gefahren. Das habe ich auch im Internet gelesen aber war der Weg war mir zu kompliziert. Jetzt weiß ich wie ich da hinkomme und es ist so einfach. Man lernt immer was neues. Bangkok ist nur von Shopping Centern umgeben. Im Terminal 21 waren wir nur im H&M und sogar ich habe was gefunden. 😄

    Also wie ihr lesen könnt, war es ein toller langer Tag. Wünsche euch noch einen schönen Samstag! ❤
    Read more

  • Day2

    Sightseeing

    September 28, 2016 in Thailand ⋅ ☀️ 33 °C

    Hallo ihr Lieben,

    Mein 2. Tag in Bangkok. Es fühlt sich irgendwie noch komisch an, denke immer es ist nur ein 2 Wochen Urlaub. Was mache ich heute, das hab ich gleich nachdem aufstehen gedacht. Ich bin einfach mal Richtung Bushaltestellen gelaufen und dann hat mich ein Tuck tuck Fahrer gefragt, wo ich denn hin will, ich hab gesagt wahrscheinlich zum Königspalast. Da ich einen Stadtplan in der Hand hielt, hat er mal paar Sachen eingekreist, die ich sehen sollte und sein Freund würde mich an die Stellen bringen und das nur für 20 Baht. Dann hat er mich noch aufgeklärt was der Unterschied ist zwischen dem Taxi Tuck tuck und dem Tuck tuck das nur eine Thai Flagge hat, das Taxi ist viel teurer, ich sollte immer nachdem mit der Flagge schauen. Ich bin dann in das Tuck tuck gestiegen und dachte während der Fahrt, war das eine gute Idee.... Aber hey ich will einiges von Bangkok sehen, also hab ich mich dann entspannt. Wir sind dann in so einen winzigen Tempel gefahren, der versteckt war. Dort wurde ich mal wieder auf Thai angesprochen, bis ich ihn enttäuschen musste aber er fand es sehr interessant und hat mich erstmal einiges über Deutschland gefragt. Danach sind wir dann in eine Schneiderei, wo ich mir ein Katalog angeschaut habe mit tollen Kleidern aber ich wollte mir keins schneidern lassen.Vielleicht irgendwann noch. Dann ging es weiter zur Travelinformation, warum ich da hin musste, weiß ich nicht. Habe es denen dann auch gesagt, dass ich im Moment noch nichts buchen kann. Sie haben das verstanden. Ich wurde dann zum weißen Tempel gefahren, genau in der nahe ist mein Hostel aber das gute ist, ich wollte ihn eh die tage mir anschauen.Dort habe ich so einen schönen kleinen Blumenkranz gekauft, dazu habe ich eine Kerze und 2 Räucherstäbe bekommen.Vor dem Tempel habe ich dann gebetet und die Räucherstäbe und die Kerze angemacht und zu den anderen dazugestellt. Dann habe ich mir den großen Buddha angeschaut. War echt schön. So dann ging es zum Fluss, dort war dann die Fahrt beendet. Ich habe dann eine Klongfahrt gemacht. Ich kannte es schon aber es war trotzdem interessant. Zum Schluss gab es noch Stau auf dem Fluss, da die Schläuse zu war und auch andere boote dazu gekommen sind. Dann bin ich am Königspalast angekommen aber leider war es schon nachmittags und er machte demnächst zu, so hab ich dann nur Fotos geschossen und bin dann gegangen. Laut dem Platz, war es in der nähe von meinem Hostel, da ich aber nicht wusste welcher Bus dahin fährt, bin ich gelaufen. Dann kam ein Punkt, wo ich dachte, ohhh ich glaube, dass war keine gute Idee.😂 Ich hab mich durchgefragt und mir konnte man zum Glück helfen. Ich war auf dem richtigen Weg. Nach einer Weile, war ich dann auch endlich da. Ich war kaputt aber es war ein toller Tag!! Jetzt gehe ich gleich was essen.

    Bis bald 😊💋
    Read more

  • Day23

    Typisch Thai

    October 19, 2016 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Hallo :)

    Meistens ab 16 Uhr steht neben unserer Einfahrt ein Stand, wo man so Würstchen auf Spieße kaufen kann. Es sah immer interessant aus aber einmal habe ich so eine Wurst bei einem anderen Stand geholt und es hat leider gar nicht geschmeckt. Aber die Mitarbeiter holen sich dort immer was und einmal hab ich es probiert und es war sehr lecker :). Also dachte ich, jetzt hol ich mir auch was. Man sucht sich einfach verschiedene Würstchen aus und dann werden die in Fett gekocht, danach dann geschnitten und in einer Tüte getan, wenn du möchtest kommt eine rote Soße mit chilliflocken drüber und wenn du noch möchtest Gutkenscheiben, die aber extra eingepackt werden. Am besten haben die Käsewürstchen geschmeckt. :) Ich brauche immer etwas länger, bis ich was neues ausprobiere. Aber so lerne ich auch was neues kennen und es macht Spaß! Auf den Bildern seht ihr wie alles gemacht wird, viel Spaß und bis bald 💋Read more

You might also know this place by the following names:

Dusit, ดุสิต

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now