Turkey
Düzce

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day43

      Türkische Bergziegen auf Limo 🧃🐐🐐🧃

      May 17, 2022 in Turkey ⋅ ☀️ 23 °C

      Karasu - Düzce
      77 km / 1567 hm

      Der Morgen startet mit der wichtigsten Mahlzeit am Tag - Müsli mit Bananen und Äpfel - eine gute Konstante 🍎 🍌 🥣
      Konstant geht es dann auch dem Himmel entgegen. Nach 12km knacken wir bereits die 500hm und kommen uns dabei vor wie türkische Bergziegen. Wir müssen für die schöne Aussicht einiges aus den Beinen löten und bergauf die Balance halten! 😅
      Die Bergdörfer inmitten der bewachsenen Berge sind die Schweißperlen wert - auch wenn es steigungstechnisch grenzwertig war ⛰📐. Das Leben hier oben ist losgelöst von der Zeit. Viele versuchen sich mit Garten und Vieh selbst zu versorgen und scheinen glücklich mit der ursprünglichen Lebensart. Wir wiederum sind abhängig von kleinen Märkten: Nach einem Baguette mit zwei Packungen Schmelzkäse und Limos auf dem ersten Gipfel, schmelzen wir auch die Höhenmeter angemessen weiter. Die Abfahrten gleichen denen von Valentino Rossi 🏍🏍 - wenn wir nur für 2 Sekunden mal nicht bremsen 😅.
      Vor dem letzten Anstieg noch türkischen Tee in der Männerbesetzten Lokalität - ein Bild, dass wir hier ausschließlich sehen.
      Nach den letzten Metern zurück in der Zivilisation richten wir unser Zelt heute bei einer Plantage, auf der uns der Landwirt freundlicherweise übernachten lässt und ganz angetan davon ist, dass wir per Rad aus Deutschland kommen...
      Read more

    • Day6

      Im Crazy Café bei Metin

      May 12, 2022 in Turkey ⋅ ☀️ 18 °C

      Auf Empfehlung von EOR-Veteran Carlos Köhler (Team Fehlzündung, 2018) machen wir Station im Crazy Cafè zwischen Istanbul und Ankara. Herzliche Gastfreundschaft empfängt uns. Danke für den Tipp, Carlos!Read more

      So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass Ihr gar nicht fahrt, sondern nur vor unterschiedlichen Kulissen veschpert … [Helga]

      5/12/22Reply
      Traveler

      Ihr seid die Besten! Vielen Dank fürs vorbei schauen!

      5/12/22Reply
       
    • Day71

      Yedigöller Nationalpark im Bolu Gebirge

      August 19, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 16 °C

      Wir fahren von Bolu aus ca 45 km hinauf in die Berge zum Yedigöĺler Nationalpark. Die Straße schraubt sich unglaublich in die Höhe und oben auf dem Pass hat man eine herrliche Aussicht auf das waldreiche Bolu Gebirge. Dann geht's wieder runter zum Nationalpark, dort liegen mitten in unberührter Natur sieben Seen durch Wasserfälle miteinander verbunden. Eine friedliche und schöne Landschaft mit riesigen wilden Rababerblättern an den Seen und Bächen entlang.
      Wir fahren weiter am Fluss entlang durch den dunklen Wald nach unten und dann auf sehr schlechter kaum befahrbarer Piste wieder den Berg hinauf durch das kleine Dorf Yaylatepe wo wir glücklich sind wieder Menschen zu treffen.
      Es wird dunkel und wir übernachten zehn Kilometer danach auf einem ebenen Wiesenplatz mit Brunnen.
      Read more

    • Day117

      Glück ist das Einzige, ...

      August 30, 2018 in Turkey ⋅ ☀️ 26 °C

      ... was sich verdoppelt, wenn man es teilt.
      Wir wurden gleich morgens in einem kleinen Dorf zum Tee eingeladen. Lustig: Wenn jemand kein Englisch oder Deutsch kann, wird in Null-Komma-Nix jemand organisiert, der eine der Sprachen spricht. So auch in dem Dorf.
      Ansonsten gab es heute ausnahmsweise mal ein längere flache Strecke.
      Nach dem Abendessen, bekamen wir auf dem Campingplatz eine Tüte mit Tomaten und eine riesige Wassermelone geschenkt, die wir unmöglich auf dem Fahrrad transportieren können. Also verschenkten wir die Hälfte weiter, welche auch gleich freudig gegessen wurde. Der Plan sich schnell ins Zelt zurück zu ziehen, um kein Gegen-Geschenk zu bekommen, ging nicht auf. 15min später rief ein Mädchen: "Hello, hello" direkt vor unserem Zelt. Sie hatte zwei über dem Lagerfeuer gegrillte Maiskolben in der Hand.
      Read more

    • Day4

      Kefken

      May 6, 2019 in Turkey ⋅ ☀️ 21 °C

      Morgens ist es bereits angenehm warm. Endlich können wir unsere Teddys aus der Jacke nehmen und jetzt ist erstmal Schluss mit Autobahn. Wir nehmen die Straße nahe der Küste. Sie führt durch hügelige Landschaft, es ist ein bisschen wie Steiermark, mit vielen Obstbäumen, Bauern und Kühen. Das schwarze Meer sehen wir erst in Kefken. Hier wollen wir bleiben, denn wir sind einfach müde. Wir finden Quartier in der Pension Jeniray. Ich handle den Preis von 150 auf 100 TL herunter, weil ich finde, dass für dieses sogenanntes Apartment mit ziemlich mangelhafter Ausstattung, ohne Essen, Internet und Bettwäsche umgerechnet 15 € noch immer viel genug sind. Während wir unseren Tee auf der Terrasse trinken, kommen ein paar Zigeunerinnen daher und reden uns auf türkisch oder was auch immer an. Wir verstehen nichts, außer einem Wort: Dollars und das in Verbindung mit der typischen Daumen-und-Zeigefinger-rührt-euch-Bewegung. Dollars hätten wir nicht einmal gehabt, wenn wir sie gehabt hätten. So schnell geben die aber nicht auf: Eine von ihnen macht Karl ein eindeutiges Angebot. Das war glasklar verständlich - auch ohne Google Übersetzer! Jedenfalls müssen sie dollarlos von dannen ziehen. Und wir gehen jetzt endgültig in den Relaxmodus über.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Düzce, Duezce

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android