United Kingdom
Birmingham

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

32 travelers at this place

  • Day2

    Unterwegs in Birmingham

    April 1, 2017 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 11 °C

    Ich finde ja es gibt kaum Orte die wirklich schirch sind. Natürlich gibt es die eine oder andere Stadt, in der (fast) jeder Winkel glänzt, und andere Orte, deren Schönheit sich erst auf den zweiten Blick offenbart, aber interessante Ecken haben wir bis dato fast überall gefunden.

    Nachdem mich meine britischen Kollegen im Vorfeld allesamt mit fragenden Blicken bedacht hatten, als sie erfuhren, dass wir nach Birmingham fahren, und ich wenig Charmantes wie „hässlichste Stadt Englands“ zu hören bekommen habe, war ich schon umso mehr gespannt - und wurde am Ende des Tages nicht enttäuscht.

    Zugegeben, Birmingham versprüht jetzt wenig Großstadtflair und ist hauptsächlich durch seine industrielle Vergangenheit geprägt, überrascht aber zwischendurch immer wieder mit sehr netten Flecken.

    Zunächst starteten wir unseren Bummel im Jewellery Quarter. Anders jedoch als beispielsweise beim Wiener Fleischmarkt ist der Name hier nicht nur Hinweis auf die Vergangenheit, sondern auch heute noch Programm. Es reiht sich Backsteinhaus an Backsteinhaus und beherbergt tatsächlich eine endlose Anzahl an Juweliere. Nach einem Abstecher zur architektonisch extrem coolen Bibliothek schlendern wir weiter durch die Innenstadt und erkunden schlussendlich die Birminghamer Kanäle. Insbesondere der Brindleyplace und das pittoreske Gas Street Basin mitsamt dem daran anschließenden top-modernen Einkaufszentren The Mailbox und The Cube laden zum Verweilen ein. Die abschließende Kanalrundfahrt auf einem der sogenannten Narrowboats ist zwar äußerst entschleunigend, bietet darüber hinaus jedoch wenig Highlights.
    Read more

  • Day1

    Nächster Halt: Birmingham

    July 6, 2017 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 25 °C

    Ich finde ja jede große Reise sollte auf einem Bahnhof beginnen. Am besten auf einem großen, altehrwürdigen, imperialen ... oder zumindest einem coolen architektonischen Gustostückerl ... oder am Bahnhof Floridsdorf - ja warum eigentlich nicht da. Das liegt in der Nähe von meinem Büro und man kann von dort ganz entspannt mit dem Zug zum Flughafen fahren.

    Soweit zumindest der Plan, denn kaum am Bahnhof angekommen, leuchten mir schon von weitem die Ausfall- und Verspätungshinweise entgegen. Die Schnellbahntrasse ist unterbrochen und die ÖBB versinkt in Chaos. Die Destinatonsanzeige am Bahnsteig ändert sich minütlich, der von mir ins Auge gefasste Zug wird zunächst mit Verspätung und dann gar nicht mehr geführt, am Bahnsteig wird ein Zug bereitgestellt von dem keiner weiß wohin er fährt (trotzdem steigen Unmengen von verzweifelten Fahrgästen ein um 10 Minuten später vom Fahrer aufgefordert zu werden, den Zug wieder zu verlassen). Und weit und breit natürlich kein ÖBB Mitarbeiter.

    Ich überlege schon mir ein Taxi zu nehmen, als mir die Durchsage plötzlich mitteilt, dass in 2 Minuten auf einem gänzlich anderen Bahnsteig plötzlich ein Zug zum Flughafen abfährt. Also laufe ich mit hundert anderen Reisenden zum anderen Bahnsteig und tatsächlich, hier steht ein Zug der sich dann eine weitere gefühlte Ewigkeit später auch wirklich in Bewegung setzt. Mein Zeitpuffer ist zwar mittlerweile fast zur Gänze aufgebraucht, aber ich komme meinem diesmaligen Ziel langsam näher. Liverpool.

    Nun ist es ja so, dass wir bei unserem letzten Ausflug nach Birmingham die schwierige Wahl zu treffen hatten, ob wir von dort aus lieber einen Tagesausflug nach Liverpool oder nach Manchester unternehmen wollen. Letztlich entschieden wir uns dann damals für Zweiteres, womit Liverpool irgendwie unerledigt blieb. Und nachdem die Eurowings ein paar Monate später immer noch recht günstige Tickets nach Birmingham anbot, entschieden wir kurzerhand das Versäumte nachzuholen. Und so fliegen wir heute also erneut nach Birmingham um Englands mittleren Westen zu erkunden.

    Nachdem der Abendflug schon recht spät in Birmingham ankommt, entschieden wir die erste Nacht erneut bei den Brummies zu verbringen und erst am nächsten Morgen nach Liverpool weiterzufahren. So checken wir diesmal im Hampton Birmingham Broad Street, einem schmucklosen Hochhaus in der Nähe des Gas Street Basins, ein. Zum Abendessen geht es dann ins Restaurant Gas Street Social, wo mir ein ausgezeichneter Burger kredenzte wird. Das gibt Kraft für das bevorstehende Wochenende.
    Read more

  • Day49

    Birmingham

    May 19, 2019 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 14 °C

    Our flight from Dublin got off the ground an hour late and then, due to a missed communication, we had to wait half an hour for our Airbnb host to show up. So, in the end, our visit to Birmingham became nothing more than a whistle stop.

    We did, however, get out to celebrate Brenda's birthday with a meal and bubbles at Ba-Ha Vegan restaurant, which unbeknownst to me when I reserved, was just a stones throw from where we stayed.

    And now we're off to Bromsgrove to catch up with family I haven't seen in 47 years!
    Read more

  • Day21

    The Journey Begins!

    April 2, 2015 in the United Kingdom ⋅ 🌧 7 °C

    I was pretty nervous at home my heart was beating like crazy but I felt alive. By the time I got to the coach station I felt ready. It hasn't fully sunk in yet. The farewell wasn't as emotional as I thought it would be which was good (the family were present) Let's get this show on the road!Read more

You might also know this place by the following names:

Birmingham, በርሚንግሃም, برمينغهام, Birmingem, Горад Бірмінгем, Бирмингам, Бирмингем, Μπέρμιγχαμ, بیرمنگام, બર્મિંગહામ, ברמינגהאם, बर्मिंघम, Բիրմինգհեմ, BHX, バーミンガム, ბირმინგემი, ಬರ್ಮಿಂಗ್ಹ್ಯಾಮ್, 버밍엄, Birminghamia, Birmingamas, Birmingema, बर्मिंगहॅम, برمنگم, बर्मिङ्घम्, பர்மிங்காம், బర్మింగ్‌హామ్, เบอร์มิงแฮม, Birmin'gxam, Бірмінгем, בירמינגהאם, 伯明翰

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now