United Kingdom
Perth

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day3

      Regen am Morgen

      July 2 in Scotland ⋅ ☁️ 13 °C

      Wenn man durchs sanfte Tropfen des Regens geweckt wird… dann ist die Hoffnung groß das der Regen durch ist wenn es wieder los geht… und was soll ich sagen.. es sieht ganz danach aus.. die Sonne kommt durchRead more

    • Day74

      Perth

      September 16, 2021 in Scotland ⋅ ☁️ 15 °C

      Inverness ➡️ Perth. Auf dem Weg: unverhoffte und verloren geglaubte Sonne. Das Sommerschloss der Queen - Lizzy hat nicht geöffnet. Eine Destille auf dem Malt Whisky Trail, die nur heiße Schokolade kredenzt.Read more

    • Day14

      Elcho Castle

      September 3, 2019 in Scotland ⋅ 🌧 16 °C

      Unser zweiter Stopp heute. Das Schloss ist ziemlich verwinkelt. Ursprünglich im 16. Jahrhundert errichtet.
      Auf Grund der Höhe sieht man die umgebenden Häuser und Ställe der Anlage. Teilweise heute noch bewohnt.Read more

    • Day14

      Scone Palace

      September 3, 2019 in Scotland ⋅ 🌧 15 °C

      Was für ein Schloss!
      Sehr beeindruckend vom Inventar - Porzellan- & Elfenbeinsammlungen (Interressant vor allem das apfelgrüne Porzelan welches Arsen beinhaltet), alte Tapeten aus dem 18 Jhd., Portrait von der Familie, der Stuck an der Decke und an den Wänden. Ausgestopfte Braunbären, Elephantenschädel und und und
      Leider sind keine Fotos erlaubt. Nur außen in dem großen Park um das Castle. Dort gibt es erneut einen Irrgarten welchen Robin mit Abstand am schnellsten bezwingt.
      Read more

    • Day14

      Huntingtower Castle

      September 3, 2019 in Scotland ⋅ 🌧 16 °C

      Die dritte Burg unseres Tages. Die sehr geschichtsträchtig ist - Verschwörung, Entführung sowie Mord und Todschlag an denen die Burgherren beteiligt waren. Maria Stuart und James I (Der erste König von Schottland und England) hatten dies u.a zu spüren bekommen.
      Die Burg ist sehr verwinkelt. Bemerkenswert ist hier, dass jedes Zimmer seinen eigenen Kamin UND eine eigene Toilette hat. Sogar im Dachgeschoss die Zimmer haben noch auf dem Dach eine Toilette - bemerkenswert für eine Burg aus dem 15 Jhd.
      Die zwei Türme (ehemals Wehrtürme), erzählen nicht nur die Geschichte der Bauphasen der Burg sondern auch von einer Liebesgeschichte. Welche durch einen beherzten Sprung einer jungen Adligen von einem zum nächsten Turm zu einem Happy End führte.
      Read more

    • Day51

      Kurztrip 3.0 - Familytime

      October 25, 2019 in Scotland ⋅ ⛅ 21 °C

      Als meine Familie ankam, holten wir direkt das Auto ab und gingen abends einkaufen. Am nächsten Morgen wollten wir losfahren und ich packte wieder schnell meinen Rucksack und einen Beutel. #
      Da auch meine Mama und Schwester Outlander-Fans waren, standen viele Locations der Serie auf dem Programm. Starten wollten wir direkt mit dem Hopetoun House nahe bei Edinburgh gelegen. Es ist ein Anwesen, in dem noch heute teilweise Privatleute Leben.
      Auch als wir dort ankamen, war die Flagge gehisst, was bedeutet, dass jemand „zu Hause“ war und wir es nicht von innen besuchen durften. Wir konnten es nur von etwas weiter entfernt betrachten und fuhren weiter zum nächsten Stopp.

      Midhope Castle ist im Outlander das Anwesen von der Familie des Hauptdarstellers Jamie Fraser. Es ist schlicht gehalten und man kann es nur von außen betrachten.

      Danach fuhren wir zum Blackness Castle. Auch wenn ich dort schon auf unserem letzten Trip gewesen waren, wollte ich zusammen mit meiner Familie noch einmal hineingehen. Bei diesem Schloss entdeckten wir den „Historic Scotland Explorer Pass“, mit dem man sich in ganz Schottland über 70 verschiedene Schlosser anschauen kann. Dieser ist in drei Etappen buchbar, 3 Tage, 7 Tage und 14 Tage.

      Wir besichtigten das Schloss und fuhren zum Stirling Castle. Hier wurde Maria Stuart, die berühmte schottische Königin, gekrönt. Im Schloss können viele Räume, die noch mit den Möbeln versehen sind, betrachtet werden. Auch die große Halle, welche eine faszinierende Decke aus Holz hat, kann man besichtigen. Nicht weit vom Schloss entfernt liegt noch ein größerer Friedhof mit hunderten sehr alten Grabsteinen. Den schauten wir uns im Anschluss auch noch an und sahen und die bald untergehende Sonne an.

      An diesem Tag wollten wir noch zum Doune Castle fahren.
      Wir wussten, dass es bereits geschlossen sein würde, aber wir wollten wenigstens einmal drum herumlaufen. Danach ging es nach Perth zu unserem dort gebuchten Airbnb. Es war bei einer älteren Dame, sie hatte über ihrer Garage noch eine kleine Wohnung, die sie vermietete. Es war klein, aber für eine Nacht super. Wir kauften uns ein kleines Take Away und aßen es in der Wohnung.
      Read more

    • Day28

      Perth

      August 14, 2016 in Scotland ⋅ ⛅ 14 °C

      Dimanche, 14 août 2016
      Notre camping-car a, pour la première fois ces vacances, congé aujourd'hui. Nous allons en taxi aux Highlandgames à Perth. C'est fabuleux, des jeux de toute sorte, un concours de danses écossaises et de pipers. Avec le tir à la corde, on se serait presque cru à une fête des jeunesses vaudoises. Quatres pipe-bands, un canadien, deux écossais et un d'un collège du Zimbabwe ont paradé. Une véritable fête populaire, très correcte -very british-, des participants indigènes et des touristes: nous l'avons beaucoup aimée. Il nous manquait juste les chaises pliables, que tous les habitués ont apportées. Le soleil a apporté sa part au succès de la fête. A 17.30h tout le monde part, les nombreux stands et food-trucks sont rangés et le terrain propre en ordre, incroyable. Nous rentrons à pied les 5km au camping.Read more

      René Graf

      Lancer des troncs habillé en jupe c'est classe... Chez nous ils lancent des pierres avec des culottes en cuir. Chacun ses traditions

      8/16/16Reply
       
    • Day4

      Perth - scone palace

      July 19, 2016 in Scotland ⋅ ☀️ 25 °C

      Unser letzter Palast

      Nach einem gemütlichen Frühstück in schottischer Einsamkeit treten wir unseren Weg nach scone palace an. Die letzten zwei Schlossbesuche waren ja wirklich lehrreich - Hunger, Durst, Schluckauf - also heißt es am morgen vorsorglich Brote schmieren und genügend Wasser in den Rucksack. Diesmal haben sie weder Hunger noch übermäßig Durst , eine Regel lässt sich nur dann erkennen , wenn man auf diese nicht vorbereitet ist - sonst eben ausser Regel - alte Kinder Weißheit, oder eben meine, seit heute.
      Das Schloss ist wirklich sehenswert, noch viel schöner als die anderen beiden - und die Jungs sind noch müder, durch die Räume zu latschen - egal, wird ignoriert. Ach, und das Detektivspiel am Eingang des Schlosses, das uns mit blinkenden ( teuflich gehässig blitzenden ;-) ) Augen in Form eines - PapierBOGENS - gereicht wurde, lehnen wir dankend ab.
      Eine große Freude im Garten des Schlosses ist das Labyrinth - nicht etwa so ein kleines, bei dem einem die Buchsbäume nur bis zu den Knien reichen - nein - ein richtiges großes hoch gewachsenes Labyrinth. Sehr zu meiner Freude und Beruhigung kann man im Eingangsbereich eine Brücke erreichen, von der man das Labyrinth überschauen kann - und verlorengegangene Kinder entsprechend lotsen. Die 3 Kleinen und ein Mittelgroßer scheinen keinerlei Respekt vor einem solchen Konstrukt zu haben, ich an ihrer Stelle hätte Angst, mein Leben gefangen in diesen Labyrinthien fristen zu müssen. In Hochgeschwindigkeit rasen die 4 durch den Garten - vor, zurück, links, rechts , und wieder von vorne ;-) Mit absoluter Lässigkeit erreichen sie den Ausgang - chapeau;-) - und schon wieder kein Hunger, wir bleiben auf den blöden Broten sitzen.
      Kein weiteres Schloss, kein Park, keine Stadt - zuhause angekommen bei unglaublichen 26 Grad - in Schottland!!! - stehen 4 Kinder in Windeseile knietief im Bach - in Badehose - nachdem aber vorher schon alle Hosen - eben knietief - nass waren.

      Der Mond steht groß und leuchtend am Himmel, die Schafe blöcken - Gute Nacht.
      Read more

      x

      7/19/16Reply

      Ihr dürft gerne Kommentare schreiben....

      7/19/16Reply
      Traveler

      Das mach ich doch gerne, netter Bericht und tolle Bilder !

      8/23/16Reply
      Traveler

      Vielen Dank;-)

      8/23/16Reply
       
    • Day29

      Palace of Scone

      August 15, 2016 in Scotland ⋅ ⛅ 19 °C

      Lundi,15 août 2016
      C'est presque un jour d'été, on peut remettre des bermudes et laisser tomber le pull à manches longues. Notre camping se trouve dans le périmètre du Scone Palace tout comme le Racecourt (hippodrome) adjacent. Nous nous rendons au château en longeant le mur d'enceinte (4km). Le Palace, propriété de l'Earl de Mansfield, est chargé d'histoire. Tous les rois écossais y ont été couronnés et ont prêté serment sur la Stone of Scone ou pierre du destin. Elle était emportée comme butin de guerre et transporté à Londres en 1296 où elle a servie à Westminster aux rois anglais lors des couronnements. Certains prétendent que ce n'était qu'une banale copie, mystère! Après 700 ans elle fût rendue solennellement aux Écossais. Le château recèle un grand nombre de trésors, des meubles superbes, des porcelaines exquises et le sceptre, l'épée et la couronne des rois écossais. La grande galerie, longue de 48m, a servi à l'initiation de la Queen Victoria et du prince Albert au curling quand ils ont séjourné en 1842 au Palace. Le parquet était certainement bien ciré. Aujourd'hui on peut louer ces lieux pour des mariages par exemple. Il y a sur place aussi un appartement de vacances, meublé comme à l'époque. Ils promettent qu'on a accès au golf, à la pêche privée etc. Ça serait parfait pour un "weekend Noël" des Graf, non? Le grand parc et ses massifs de fleurs, est un véritable arboretum. Entre les différents géants, nous avons été intrigués par un pin Douglas énorme. David Douglas, botaniste originaire de Scone, a envoyé en 1826 la graine, fruit de ses recherches, depuis l'Amérique. Renseignements pris au château, nous rentrons en traversant les champs et l’hippodrome et gagnons ainsi une demie-heure de trajet.Read more

      René Graf

      Tiens une tune: t'iras chez le coiffeur...

      8/16/16Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Perth, بيرث, Pert, Пърт, Peairt, Περθ, پرت, פרת, PSL, パース, 퍼스, Pertas, Perth i Skottland, Перт, پرتھ, Pairth, پرتھ، سکاٹ لینڈ, 伯斯

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android