United States
Daytona Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day18

    Betonhart

    November 25, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Nach den bewegenden Eindrücken der American Police Hall of Fame and Museum fuhren wir weiter in das nur wenige Meilen entfernte Daytona Beach, Home of the most famous Daytona Beach und den Daytona International Speedway.
    Der betonharte und extrem verdichtete Sandstrand von Daytona ist einer der wenigen Strände der Welt, der mit schweren Fahrzeugen und Trucks befahren werden kann. Warum dieser so hart ist, ist uns völlig schleierhaft. Eine Fahrt mit dem Fahrrad über den Strand war jedoch mal eine ganz andere Erfahrung und wirklich schön.
    Einst wurde der Strand für Autorennnen genutzt.
    Heute fungiert der Strand im Frühjahr als Kulisse für die weltbekannte Studentenfeier des "Spring Break".

    Ansonsten bietet jedoch Daytona selber keine schöne Kulisse für einen Sommerurlaub oder einen längeren Aufenthalt.
    Verblasste Souvenirfassaden, heruntergekommenen Bars und leerstehende Hotelanlagen zeichnen das Bild der Straßen.
    Read more

  • Day9

    Daytona beach 🌴🌞

    April 6 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    Arrived in Daytona very early Wednesday 6th, so had some time to kill before we could check in to our Airbnb in Ormond. Had some delicious bagels, then read by the water for a few hours before heading there. Really cute little place at the back of someone’s home just a little out of town. Looking forward to another few days of beach!Read more

  • Day9

    Daytona Beach

    April 21, 2018 in the United States ⋅ ☁️ 23 °C

    Heute morgen verließen wir das schöne Dorf und fuhren wieder in Richtung Küste. Zum Daytona Beach um ehrlich zu sein. Dieser Strand sollte nicht einfach nur ein Strand zum Sonnen sein. Ihn kann man befahren, dass heißt man kann sein Auto auf dem Strand parken und direkt daneben seine Handtücher ausbreiten.
    Doch als wir ankamen hatten wir schon so unsere Befürchtungen, dass es vielleicht etwas zu kalt für einen Strandtag sein könnte. Und gerade als wir drauffahren wollten, lasen wir dass der Strand für heute geschloßen ist. Als wir dann zu Fuß hingingen wussten wr auch warum..Eigentlich konnte man nichts mehr von einem Strand erkennen, denn es war ganz schön windig und das Meer so unruhig, dass es den ganzen Strand überspülte.
    Also fuhren wir von da aus direkt zu unserer heutigen Übernachtung nach Orlando. Noch kurz einmal in der Florida Mall vorbeigeschaut. Denn da gibt es die sogenannte"M&M`s World", ein Geschäft das sich rein um M&M`s dreht und Geschmackrichtungen und Farben anbietet die man so gar nicht kennt z.B. Himbeere, Erdbeere oder Minze, aber auch schwarze oder Pinke M&M`s gab es zu kaufen!!
    Read more

    Roswitha Milster

    Ein super Laden ,habe ich noch nie gesehen

    4/22/18Reply
     
  • Day235

    Daytona Beach - Strandausflug

    August 23, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute wollten wir etwas ausschlafen, waren dann aber 7:30 Uhr wach. Vermutlich aufgrund der letzten 2 Tage. Der Mensch, das Gewöhnungstier. Wir trafen diesen Morgen auch mal den Host des AirBnB's. Der hatte so gar keine Lust auf eine Unterhaltung. Er würgte uns mit einem "Schön, dass ihr da wart, gute Fahrt." ab und so verschwanden wir dann auch fix.

    Wir entschieden uns für einen kleinen Umweg, um uns Daytona Beach anzugucken. Wir fuhren nord-östlich zur Küste. Wir kamen pünktlich zum Magenknurren am Strand an. Hier darf man sogar auf einige Strandabschnitte mit dem Auto drauffahren. Wir entschieden uns jedoch, da wir kein Allrad hatten und nicht den Tagessatz für den Auto-Strand bezahlen wollten, für einen top Spot am Strand mit Sitzecke für uns und unsere Pasta vom Vortag. Es war voll lecker mit einer super Aussicht. Das Leben ist schön.

    Danach gab es einen kleinen Spaziergang am Strand mit Puderzuckersand.

    Nach dem kurzen aber schönen Ausflug nach Daytona brachen wir auf nach Cocoa Beach, um zu unserer Unterkunft für die kommenden Tage zu gelangen. Cocoa Beach liegt ebenfalls an der Ostküste, nur südlicher als Daytona. Der Weg dorthin war sehr grün, oft mit Seeblick und sehr entspannt, da die Straßen frei waren. Wir sahen bereits Gebäude der NASA in Cape Canaveral und hörten einige verdächtige Geräusche, die wir der Forschung des Geländes zuordneten.

    Bevor wir bei unserer Bleibe aufschlugen, fuhren wir noch zum größten Ron Jon Surf Shop. Der ist wirklich gigantisch. So viel Bademode auf solch einer Fläche hat man noch nicht gesehen. Julia probierte ca. 12 Bikinis an, aber keiner war so richtig gut. Teilweise einfach zu viel Bänder und Tüdelkram überall und teuer. Dazu waren die Verkäufer ziemlich unfreundlich und so hatten wir kein schönes Erlebnis, bei dem eigentlich so coolen Laden. Schade.

    Danach ging es nun aber wirklich zu den Obermeiers. Die kommen eigentlich aus Wakendorf 2 und damit Davids Heimat. Sie haben hier ein Haus vor 9 Jahren gekauft und so kommt es, dass ihre Tochter Kirsi hier wohnt und studiert und die Eltern Ron und Birgit hier mehrmals im Jahr Urlaub machen. Unsere Planungen passten optimal überein und so waren alle 3 in ihrem Ferienhaus und wir stießen dazu. Nach einer Hausführung und beziehen unseres Zimmers (wir haben das Zimmer zum Garten hinaus mit Wasserblick - geil!), ging es für die ganze Truppe zu einem tollen Restaurant direkt am Hafen mit sehr frischem Fisch und danach setzten wir uns alle ins Wohnzimmer und plauderten bis spät in die Nacht.
    Read more

  • Day17

    Daytona Beach

    September 2, 2018 in the United States ⋅ 🌙 26 °C

    Nachmittags kamen wir in Daytona Beach an, und stürzten uns gleich in die „Fluten“ 🌊🐬🏊‍♀️🏄🏾‍♀️🏊🏻‍♂️🏄‍♂️

    Eigentlich wollten wir auf dem Weg hierher noch mit Philly direkt am Strand entlang düsen 🚗💨 In Daytona Beach gibt es einen „Autostrand“, d.h. man kann direkt am Meer auf dem Sand fahren. Leider ist der Sand momentan nicht fest genug, so dass nur 4x4-Fahrzeuge dort fahren dürfen 😔. Das hat Philly leider nicht ... 🙉🙈😂 War aber witzig zu beobachten, wie es dennoch einer mit einem „normalen Fahrzeug“ probierte und dann im Sand stecken blieb 🙈🙉😆🤣😂

    Abends flanierten wir noch die lebhafte Strandpromenade entlang. Hier wurde einiges geboten ... u.a. ein Vergnügungspark mit Achterbahn, Live-Konzert 🎡🎢🎤🎸.
    Read more

    Heidi Reiner

    Wahnsinnsstrand - und fantastische Wolkenstimmung über dem Meer

    9/3/18Reply
    Reiner-Wahnsinn

    Ja genau, später kam sogar kurzzeitig noch 🌧 aus den Wolken und die 🌊 waren ziemlich hoch. Carolina und ich hatten dabei riesengroßen Spaß mit unserem Board.

    9/3/18Reply
     
  • Day5

    Halifax River nr. Orange Ave, Daytona

    April 7, 2015 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    What an amazing day...best so far.

    I bought Lindsay a Wonder Woman suit and she proudly wore it on poolside...looking great.
    I called the company Three Brothers, they are Based on South Beach Street, Daytona. They supplied Lindsay, Hamish, Kerr, Lewis and Myself with Paddleboards and we were given instruction by Eric. Then the fun began and we spent hours paddleboarding around the marina. This was a great day, Lewis and I being the last ones to shore....him begging me to come back...kept on telling me how much he loved it.Read more

    Stephen Bodle

    Just one cornetto, give it to me, deeelicious icecream from Flo Rida :(

    4/8/15Reply
     
  • Day64

    Daytona Beach

    April 7, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach dem turbulenten Tag gestern im Park suchten wir etwas Ruhe am Strand. So verliessen wir das hektische und überfüllte Orlando in Richtung Ostküste.

    Daytona ist bekannt für den Speedway, Springbreak und den Strand, welcher sogar mit dem Auto befahren werden darf. Zum Abschluss des Tages gab's noch ein kleines Abendessen in einem typischen Diner.Read more

  • Day3

    Nächste Station: Daytona

    March 28, 2013 in the United States ⋅ ☀️ 16 °C

    Auf dem Weg nach Daytona machten wir noch im Hard Rock Café in Tampa halt - für uns ein Muss. Nach dem Einchecken ebenfalls ein Muss der Abstecher auf den berühmtesten Strand der Welt. Am 29.03. ging es in nördliche Richtung nach St. Augustine; auf dem Rückweg besuchten wir den Daytona International Speedway. Tags darauf standen das Kennedy Space Center sowie das Ponce de Leon Lighthouse auf dem Programm, ehe wir den Abend am hoteleigenen "Osterfeuer" ausklingen ließen. Nicht fehlen durften auf diesem Abschnitt der Reise die Universal Studios in Orlando.Read more

  • Day72

    ... in Daytona Beach Shores

    March 20, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

    March 19 - 26th

    Moving day was a bit more complex this week as John had to take the Choboters to the airport in the morning while I stayed at the condo to do the packing. We were relieved that the resort allowed us a late check-out of 11 o'clock. We had enjoyed sunshine and above average temperatures of 25 to 33 degrees all week but today it rained, heavily at times. Our drive to Daytona Beach Shores was less than 2 hours.

    Our week at the Tropic Shores Resort was all about the beach and relaxation. We had a 1 bedroom unit on the 9th floor with an ocean view. This was one of our favourite resorts, mainly because of the location but also because the staff were so friendly and happy.
    Read more

  • Day14

    Daytona Beach

    June 2, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 31 °C

    Da dieser direkt auf unserer Reiseroute lag, haben wir heute Halt an Amerikas (möglicherweise) berühmtesten Strand gemacht. Fernab des Springbreaks mit wilden Studentenpartys und riesigen Bikertreffen findet man am 37 Km langen Sandstrand mehr als genug Platz für einen tollen Tag am Meer. Obendrein gibt es hier eine Besonderheit: Große Teile des Strandes sind offiziell mit dem Auto befahrbar. Die erlaubte Geschwindigkeit beträgt 10 MPH, es ist also lediglich entspanntes Cruisen angesagt, was den Strandbetrieb in keiner Weise stört. Das Auto darf außerdem auch direkt vor Ort geparkt werden. Strandprofis breiten hier ihren Pavillon aus, machen es sich auf ihren Stühlen und Liegen bequem und genießen gekühlte Getränke direkt aus dem Kofferraum. Schnell wurden wir als Beachtouristen enttarnt und Jore von den Nachbarn zum Spielen im Schatten eingeladen. So ließ es sich bis zur Weiterfahrt wunderbar aushalten.Read more

You might also know this place by the following names:

Daytona Beach, دايتونا بيتش, Дейтона Бийч, Дейтона-Бич, دیتونا بیچ، فلوریدا, DAB, デイトナビーチ, 데이토나비치, Daytona, डेटना बीच, 32114, Дејтона Бич, டெய்டோனா கடற்கரை, Дейтона-Біч, 戴通納海灘