United States
Long Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 6

      Tag 4: Spitzenforschung im Sturm

      February 5 in the United States ⋅ 🌧 12 °C

      Es regnet und regnet und hört einfach nicht auf. Am heutigen Morgen mussten Janine, Jessi und Märu ihre restlichen Poster mit nassen Füßen aufhängen. Die Präsentationen und Gespräche liefen fantastisch und auch Georg und Marie konnten die tropfende große Konferenzhalle besichtigen. In Kalifornien ist man so wenig auf Regen eingestellt, dass es in jedem 2. Laden irgendwo von der Decke tropft.
      Der Besuch des Hooters fiel leider ins Wasser, aber wir schleppten Chef Rainer dafür mit ins Yardhouse, wo sich Jessi mit ihm einen halben Yard Bier teilen durfte (eine ausreichende Wiedergutmachung).
      Endlich lässt der Regen langsam nach!
      Read more

    • Day 5

      Tag 3: Flash Flut and Thunderstorm

      February 4 in the United States ⋅ 🌧 14 °C

      Nach einer erholsamen Nacht ging es heute an Tag drei wieder einmal zur Konferenz. Janine hatte eine erfolgreiche Posterpräsentation. Heute Abend gehen unsere Wissenschaftler*innen zur Party (Zur Party? ZUR PARTY!). Marie und ich sind dem Sturm und Regen heute entflohen und haben das
      Aquarium of the Pacific - Long Beach, California besucht. Neben vielen Fischen, Algen und Korallen haben wir einem Rochen streicheln dürfen.
      Nun fliehen wir vorm Flash Flut und hoffen dass wir nicht weggespühlt oder weggeweht werden.
      Read more

    • Day 10

      Geteilter Samstag

      August 13, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

      Nach einem ruhigen Vormittag ging es wieder an den Strand, dort haben wir uns vom Parkautomaten als waschechte Touristen geoutet 😉, anschließend konnte nur ein Teil der Reisegruppe bleiben, der andere Teil machte sich, trotz teuer erstandenem Parkticket wieder auf den Heimweg, blöde Migräne 😢
      Aber wenigstens Girlie war darüber froh.
      Read more

    • Day 11

      Fertig zum Ablegen!

      January 5, 2023 in the United States ⋅ 🌙 13 °C

      Der letzte Tag in Long Beach war erwartungsgemäß sehr entspannt. Das Ausdrucken der noch benötigten Dokumente dauerte zwar länger als geplant (und zog zwei Tickets beim Hilton IT Helpdesk für jeweils einen defekten Drucker nach sich) aber nachdem auch dies erledigt werden konnte ging es noch einmal, jetzt bei bestem Wetter, an den Pazifik und die Shoreline der Stadt.

      Dort liegt auch majestisch die Queen Mary I vor Anker. Das im Jahr 1936 in den Dienst gestellte Schiff ist heute Hotel und Museums Schiff, aktuell jedoch leider geschlossen. Nichtsdestotrotz macht das Bötchen, wenn auch nur von außen, ziemlich Eindruck!

      Der Abend endete schließlich mit einem gemeinsamen Steak-Essen und mit der Aussicht darauf, dass es morgen endlich los geht. Ausrüstungstechnisch waren bei Micha noch kleinere Anpassungen erforderlich, die sich vermutlich auch noch etwas hinziehen werden. Da ich nichts groß dabei habe, brauche ich auch nichts anpassen.

      Farewell Long Beach!
      Read more

    • Day 5

      After Party Resumé & Flash Flood Update

      February 5 in the United States ⋅ 🌧 14 °C

      ....es fing also immer mehr zu regnen und zu stürmen an.
      Wir entschieden mit dem Uber zum Restaurant zu fahren, was eine gute Entscheidung war, sonst wären wir komplett durchnässt gewesen.....UND sonst hätten wir wesentlich weniger zu lachen gehabt. Marie hat kurzerhand den Schleudersitz aktiviert.
      Während des Abendessens bekamen wir eine Alarm Notfall Nachricht auf unsere Handys, dass wir bloß zu Hause bleiben sollen, weil Lebensgefahr aufgrund des Sturmes besteht.
      Gesagt.....NICHT getan. Für die Konferenzteilnehmer (+Anhang) ging es ins Westin Hotel zur After Party mit sehr witzigen Tanzeinlagen und eher weniger talentiertem DJ. Dennoch hatten wir gute Unterhaltung und Märu hat den Barkeeper zur Weißglut gebracht (im Positiven Sinne :D)...
      Gute Nacht :)
      Read more

    • Day 4

      Das erste Poster hängt!

      February 3 in the United States ⋅ ☁️ 13 °C

      Wir sind endlich alle vereint! Janines Poster hängt, nachdem sie auf dem Weg zum Convention Center wieder die Poser-Hörnchen Shooten musste :) Nach einem gemeinsamen Mittag und vielen Vorträgen mit lustigen Akzenten und 18 km auf dem Schrittzähler von Georg und Marie sitzen wir beim Abendbrot im Pub. Wir sind aufgeregt - Rainer möchte mit uns am Montag ins Hooters! Daumen drücken, dass wir dieses Highlight erleben dürfen!Read more

    • Day 8

      US Border Control - leider kein Taxi

      January 2, 2023 in the United States ⋅ ☁️ 12 °C

      Die Distanz von San Diego zurück nach Long Beach war recht überschaubar, so dass wir entschieden haben der Grenze nach Mexico noch einen Besuch abzustatten. Die Anfahrt zum Border State Park südlich von San Diego war allerdings aufgrund der heftigen Regenfälle in den letzten Tagen schon recht abenteuerlich, die 1,6 Meilen vom Parkplatz zum Friendship Park und zum Grenzzaun dann jedoch komplett für alles gesperrt. Da wir aber schonmal da waren, bin ich trotzdem zu Fuß los. Micha sicherte in derZwischenzeit die Mopeds.

      Der weitere Weg war im Grunde mehr oder weniger nicht passierbar, so dass ich auf die Felder ausgewichen bin. Dort wurde allerdings recht häufig vor Rattlesnakes gewarnt, also auch nicht so toll. Schließlich aber hinten angekommen, war ich der einzige Tourist (weil ja offiziell geschlossen) und damit auch leicht von der Border Control wahrzunehmen, welche mich dann mit Nachdruck darauf aufmerksam machte, doch bitte umzudrehen. Als ich fragte, ob es möglich ist mich eventuell wieder mit zurück zum Parkplatz zu nehmen, reagierten sie allerdings etwas ungehalten. Also ging ich zu Fuß zurück.

      Die Fahrt nach Long Beach auf dem bis zu 8-spurigen Highway verlief dann ganz ohne weitere Highlights.
      Read more

    • Day 151

      Netflixdreh in LA crashen!🎥

      March 10, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 16 °C

      Heute sind wir wirklich nicht voran gekommen in der Früh.. Erst um 12 Uhr haben wir das Hotel verlassen. Vielleicht haben die paar Bier am Morgen unsere Abfahrt ein wenig verspätet😅

      Wir waren dann auf Strecke und haben den Hafen von LA angefahren, was der Zweitgrößte in den USA ist. Wir hatten nen schönen Spot zum Picknicken im Rainbow Harbour. Grüner Rasen und die Hafenschiffe vor uns.

      Man muss zugeben, dass wir heute über unser Tagesprogramm sehr unentschlossen waren und nicht genau gewusst haben, was wir heute sonst noch so machen. Wir sind ziemlich lang in der Nähe des Hafens rumgestreunert und nachdem der Uberfahrer uns zu viert nicht mitnhemnen wollte, sind wir wieder da gestanden ohne Plan. Eigentlich wollten wir zum Huntingtonbeach, worüber wir viel Gutes gehört haben. Leider mega weit weg wie alles hier in LA. Mit einem Auto wäre vieles entspannter, aber des haben wir erst in San Diego.

      Nach einem gescheiterten Versuch Räder zu mieten haben wirs aufgegeben und sind stattdessen ein bisschen in das Hafengebiet reinmmarschiert. Viele Stadtteile und Locations aus LA kennen wir bereits aus GTA5. Hier am Hafen die Hafenbridge zum Beispiel. Unser grobes Ziel war dann der große Schiffsdampfer, den im Hafen lag. Hier am Hafen, wo wir gerade übrigens unterwegs sind, ist sonst kein anderer. Nur die Truckerfahrer die zum oder weg vom Hafen fahren und uns skeptisch und verwundert aus ihrer Kabine anschauen und sich wahrscheinlich fragen, was in aller Welt die 4 da machen.

      Das Schiff war früher anscheinend ein Hotel. Es liegt von Wellenbrechern eingeschlossen am Steg. Daneben liegt sogar ein russisches Uboot aus dem 1. Weltkrieg. Sieht cool aus. Je näher wir gekommen sind, desto mehr Menschen waren auf hier unterwegs. Auf einmal sind ganz viel Wohnwägen und Prodkuktionstrucks aufgetaucht und wir straight einfach weiter. Und dann standen wir mittendrin im Geschehen eines Netflixdrehs.

      Uns hat din Feuerwehrmann angesprochen, dass wir wohl ein bisschen Fehl am Platz sind und wir so ja^^ Wir haben uns dann mit ihm 15 Minuten über alles hier unterhalten und er konnte uns erzählen, wie die Serie heißt und welche berühmten Schauspieler hier gerade an Bord sind und für Netflix drehen. Sehr netter Typ. Sie drehen hier die Serie Emeralds bzw. Gisela. Eine sehr berühmte kolumbianische Schauspielerin ist grad da. Insgesamt noch 300 Nebendarsteller und eben sehr viele Produktionstrucks.

      Der Feuerwehrmann hat für uns dann sogar gefragt ob wir einen Blick aufs Schiff werfen dürfen aber leider nein. War eh schon cool, dass wir hier aufs Gelände durften ^^ Wir haben auch seine Nummer und falls wir beim Roadtrip mal Hilfe brauchen, sollen wir ihn anrufen.

      Inzwischen war es bereits später Nachmittag und die Sonne geht bald unter. Wir haben am Wasser noch ein Bierchen gezischt und uns langsam auf den Weg zurück zum Longbeach gemacht. Ziemlich cool war dann der Sonnenuntergang beim Hafen und den ganzen Containerkränen.

      Mit der Metro sind wir dann weiter in die Stadt und mit einem Uber zum SoFi-Stadium. Ein Wunsch vom Eicher und es hat sich sehr gelohnt. Das Stadium war der Austragungsort des SuperBowls diesen Jahres. Voll was besonderes! Das Stadium ist gigantisch! 100.000 Menschen haben hier Platz und es wurde erst 2020 fertig gestellt. Baukosten 2,4 Mrd. US-Dollar. Eine wahnsinns Hausnummer.

      Der Uberfahrer hat eh schon komisch angeschaut, als wir beim Stadium ohne Spiel ausgestiegen sind, aber tatsächlich konnten wir ein wenig ins Gelände rein. Also zu den Springbrunnen oder dem großen überdachten Bereich. Allerdings konnten wir nicht weiter ins Stadion schauen. Alles war aber beleuchtet und man hat immer wieder Securityleute rumlaufen sehen gehabt. Wir sind dann einmal drumherum gelaufen und ja. Ich bin beeindruckt von dieser Superlative und wie das ganze architektonisch umgesetzt wurde.

      Mit einem Uber sind wir dann gleich in der Nähe zu einem Fiveguys: ein Fastfoodrestaurant, an das sich Matte noch erinnert hatte von seinem letzten USA Besuch und unbedingt wieder ausprobieren wollte. Ein nächster Wunsch geht in Erfüllung^^ Für uns gab es heute Abend somit wieder Burger mit Pommes und ungesunden Getränken. Ist schon geil aber ich freu mich sehr auf die Küche in der nächsten Unterkunft in San Diego.

      Von dort haben wir uns mit einem weiteren Ubergutschein kostenlos noch Hause fahren lassen. In dem Punkt sind wir echt Füchse. Jeder Discount, der uns in die Finger kommt, wird verwertet. Wir haben uns beim Liquorshop noch paar Bier für heute Abend geholt und ein Sandwich gegessen. Ein sehr verplanter, aber zu Ende hin noch einigermaßen guter Tag rausgekommen heute. Nächstes Mal bessere Planung!^^
      Read more

    • Day 2–8

      USA - wir sind da!

      February 1 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

      Endlich! Wir haben es geschafft nach über 11,5 h und dank aufkommender Ostwinde ein paar Minuten zu spät in Los Angels, Californien, USA angekommen. 🇺🇲
      Per (superfreundliche) Uberfahrerin sind wir dann erst in unsere Unterkünfte gefahren und haben uns die Strapazen der letzten Stunden abgewaschen. Nun geht bei herrlichem Sonnenschein (nebst tierischer Begleitung 🐿) auf ins Yard House zu einer kleinen Stärkung mit anschließender augenscheinnahme des Conventioncenters. Den Strand haben wir übrigens auch schon gefunden ;) 🏖

      Wir halten euch auf dem laufenden 😉
      Read more

    • Day 3

      Der erste Tag in Long Beach

      February 2 in the United States ⋅ ☀️ 15 °C

      Nach einer erholsamen Nacht mit ausreichend viel Schlaf starteten wir entspannt in den Tag. Nachdem Georg und Janine Jessi vom Hotel abgeholt haben, schritten wir gemeinsam zum Convention Center, in dem die Konferenz stattfindet. Begleitet von einem leichten Wind aber starker Sonne schlenderten wir den Weg entlang und meldeten uns bei der Konferenz an. Ausgestattet mit einer Übersicht, Namensschild sowie einem Stressball erkundeten wir das Areal. Nachdem wir alles inspiziert hatten, gingen wir zu der Shopping Mall gegenüber und inspizierten auch dort alles. 2 t-Shirts später machen wir nun Rast und genießen einen Kaffee bei Sonnenschein ☀️Read more

    You might also know this place by the following names:

    Long Beach, لونغ بيتش, Lonq Biç, Горад Лонг-Біч, Лонг Бийч, লং বিচ, Λονγκ Μπιτς, لانگ بیچ، کالیفرنیا, לונג ביץ, लाँग बीच, Լոնգ Բիչ, LGB, ロングビーチ, ლონგ-ბიჩი, ឡងប៊ិច, 롱비치, Litus Longum, Long Byčas, Longbīča, Лонг Бич, Лонг-Бич, लङ्ग बीच, 90801, లాంగ్ బీచ్, ลองบีช, Лонг-Біч, لانگ بیچ، کیلیفورنیا, 長灘

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android