United States
Maine

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

193 travelers at this place

  • Day25

    How it is as a Foreigner

    September 27, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

    Es kann sehr spannend sein, Ausländer/in zu sein. An einige Dinge, die in der Heimat komplett selbstverständlich sind, muss ich mich hier ersteinmal vorsichtig herantasten. Heute Morgen unterhielt ich mich zb. Auf dem Zeltplatz mit einem älteren Herrn (er berichtete mir - wie fast jeder hier 😅 - von seinem letzten Kurztrip nach Deutschland) und er hatte so einen Flatschen Zahnpasta über der Lippe. Mach ich ihn jetzt drauf aufmerksam oder nicht? In manchen Ländern geht ja Stolz vor Ehrlichkeit. Ich war mir unsicher. Zum Glück kam gerade ein Ranger vorbei und sagte "Hey Gal, there is something under your nose" oder so ähnlich. Aha, neue Erkenntnis gewonnen 😉👌 So geht es mir hier mit vielen Sachen. Wie zb. der Bezahlung im Restaurant (eine komplette Wissenschaft für sich 🤣) oder den hohen Trinkgeldern (20%) oder den Full Service-Tankstellen oder den anderen Verkehrsregeln. Muss man alles erstmal wissen ^^ Manchmal muss ich schnell Mal nachgooglen ^^

    Auch wenn die USA - wie Brasilien - natürlich westlich geprägt ist wie Deutschland und ich hier keinen richtigen Kulturschock erwarten brauchte: Einige sehr auffällige Unterschiede gibt es 😅 Für mich bisher der Herausragenste: In den USA ist einfach alles übertrieben größer 😅 Die Autos, die Straßen, die Häuser, die Parkplätze, die Essensportionen - alles irgendwie einen Ticken drüber 😂

    Im direkten Vergleich mit Brasilien fällt mir vor allem an den Menschen hier auf: Sie sind nicht so offen und unschuldig herzlich wie die Brasilianer - aber meist unglaublich freundlich und haben einen sehr sarkastischen Humor, der gut zum Blödes Zeug labern einlädt 😉

    Es ist schon merkwürdig: Als ich nach Brasilien kam, dachte ich, ich würde mich anders fühlen. War nicht so. Als ich in die USA kam, dachte ich ich würde mich anders fühlen. War nicht so. Und als ich mir gestern die Haare lila färbte, dachte ich auch wieder, mann mal schauen ob ich mich selbst wieder erkenne. Aber wieder freundete ich mich direkt damit an und fand es alles andere als gewöhnungsbedürftig. Was stimmt nicht mit mir ?? Haha 🤣
    Read more

  • Day16

    Stops in Maine

    June 8, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Yesterday we drove from Colchester, VT to Wells Beach on the coast of Maine. It was nice to be on the coast again. We ate our first lobster dinner of this trip at the Fisherman's Catch in Wells Harbor. Yummy. Today we traveled north to Palmyra, ME just west of Bangor, our last stop before Canada.Read more

  • Day49

    Old Orchard Beach, Maine

    July 11, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 20 °C

    We spent yesterday and today in Old Orchard Beach visiting our friend Steve Putnam and his family at their summer cottage on the beach. It was nice to visit and be with them. Old Orchard is unique in Maine because the beach is seven miles of sand instead of rock. The Black Forest section of Old Orchard Beach Campground was one of the nicest parks we have stayed in on this trip.Read more

  • Day47

    Acadia National Park/Bar Harbor

    July 9, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

    Yesterday we arrived back in the U.S.! Good to be back. We stopped in Bar Harbor, Maine to go to the Acadia National Park. We had great weather and the park is beautiful. The drive to the top of Cadillac Mt. provided spectacular views of the surrounding coastline and hundreds of islands.Read more

  • Day12

    7.Tag USA - Ein ganz privater Horrortrip

    September 26, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 21 °C

    Wir wollten Beide das schlechte Wetter für uns nutzen und haben uns diesen Nachmittag das erste Mal getrennt...Julia besuchte den Friseur im örtlichen Wal-Mart in Bangor um sich ihren Traum von violetten Haaren zu erfüllen, und ich wollte unbedingt „ES 2“ schauen.

    Ich hatte den Film bereits in Deutschland gesehen und wollte ihn nochmal als Originalversion in Stephen Kings Heimatstadt Bangor schauen...hier fand auch die ursprüngliche Filmpremiere statt.
    Das „Westside-Cinema“ hat allerdings seine besten Tage schon längst erlebt, und liegt etwas abseits der Stadt Bangor. Wir hatten wirklich etwas Mühe das Gebäude zu finden 😅. Und ich war tatsächlich die einzige Kinobesucherin an diesem Nachmittag 😳...ein Privatsaal für mich allein, mit alten Kinosesseln und etwas dröhnendem Ton. Nur ich, Pennywise und mein Popcorn (natürlich amerikanisch mit Salz und Butter). Das war schon ein gruseliges Erlebnis, da ich sogar einige Örtlichkeiten im Film in Bangor und der Umgebung von Maine wiedererkannte.

    Nach dem Film hatte ich noch einige nette Gespräche mit den Kinomitarbeitern, da vor der Tür gerade die Welt unterging...so stark regnete es. Wenn es einmal in Maine regnet, dann richtig...genau so wie in den amerikanischen Filmen, wenn das Wasser in Strömen die Scheibe runterläuft. So hatte ich noch Gelegenheit das Kinogebäude kennenzulernen, indem noch sehr viele alte und neue Videospielautomaten standen und im Nachbarraum eine Hüpfburglandschaft...der leider am Abend die Puste genommen wird, sonst hätte ich sie noch ausprobiert 😂. Julia fuhr tapfer allein mit Blue Rogue durch den Regen um mich wieder abzuholen und es ging zurück zum Acadia Nationalpark...mal wieder bei im Dunkeln und bei schlechtem Wetter. Hier lernen wir wirklich Auto fahren 😉.
    Read more

  • Day9

    4. Tag USA - Ein Strand in Maine

    September 23, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

    Nach einer entspannten Nacht trotz schaukelndem Bett und Wänden dünn wie Papier ging es schon wieder ans Packen. Ich gönnte mir vor der Abfahrt einen Kaffee auf unserer Zimmerterrasse mit einmaligem Ausblick auf einen Parkplatz und den verwaisten Freizeitpark. Der ganze Ort wirkt ein wenig schäbig und als ob die besten Tage schon ein wenig länger vorbei sind...aber er hat eindeutig Charme.

    Der Strand liegt nur 200m hinter unserem Zimmer und wir machen uns nach dem Check-Out auf den Weg zum einzigen Sandstrand in Maine. Zuvor hatte ich noch ein interessantes Gespräch mit Jeff unserem Zimmervermieter, der mich überzeugen will, dass Maine eindeutig schöner ist als Massachusetts 😉 - hier gibt es viele Lokalpatrioten. Er erzählt, dass das nationale Bild Maines sehr durch seinen berühmtesten Sohn Stephen King mitgeprägt wurde und empfiehlt mir dessen Wohnhaus in Maines Hauptstadt Bangor zu besuchen. Wir bemerken schnell, dass ich mit dem Wissen um King mithalten kann und Jeff findet es beeindruckend, wofür die Leute sich in Deutschland interessieren und das wir tatsächlich ebenfalls Halloween feiern.

    Der Strand ist dann einfach nur phänomenal - mit den alten, teilweise verlassenen Pfahlbauten des Piers von Maine und der Kulisse des Freizeitparkes. Wir haben wahnsinnig tolles Wetter und trauen uns später noch bei fast 30 Grad Lufttemperatur ins Wasser (das dann aber nur gefühlte 17/18 Grad hatte 🥶).

    Am Pier gibt es wieder, typisch amerikanisch, jede Menge Fastfood und ich gönne mir mein erstes Veggie-Dog (vegetarisches HotDog) im Leben. Man gönnt sich ja sonst nix ☺️.
    Read more

  • Day11

    Über M. Agamenticus Richtung Portland

    June 8, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Nachdem wir morgens erstmal eine Runde Lotti Karotti geknallt haben sind wir über den Mount Agamenticus Richtung Portland. 7 Bundesstaaten haben wir schon 😉✌️. Wir haben dann eine kleine Wanderung unternommen und die herrliche Aussicht auf die White Mountains, unserem nächsten Ziel, genossen. Die Kinder sind über die Alm getobt und Thildi fand es besonders spannend, also nachden sie aufgewacht war zumindest😂. Danach haben wir uns mit Ibuprofen für den nächsten Kopfwehnotfall eingedeckt und sind zumWassamski Campground gefahren. Der Platz war für Maxi besonders schön. Es gab einen echten Fußballplatz mit echten Toren und einen schönen Spielplatz und See. Thildi ist einmal komplett frei über den Spielplatz gelaufen😍. Es ist landschaftlich hier aber natürlich nicht so schön wie an unserem nächsten Ziel und wir wollten nur über Nacht bleiben. Heute Morgen gab es bittere Tränen, weil Maxi den Fussballplatz so toll findet, dass er hierbleiben will. Aber uns erwarten jetzt die Sabbaday Falls und die Lower Falls, in letzteren können die Kinder sogar plantschen, es werden 28 Grad heute😎. Trotzdem ist es natürlich für Maxi manchmal schwer weiterzufahren, wenn es ihm irgendwo gut gefällt. Bisher hat er aber immer wieder gesagt, dass es doch toll ist, dass wie weitergedüst sind. Vieles kann er sich natürlich nur vom Erzählen nicht vorstellen. Morgen wollen wir mit einer alten Eisenbahn mit schräg in den Berg gezimmerten Schienen (damit die Kohlen nicht aus der Lock fallen🐵) auf den M. Washington fahren. Das sagen wir Maxi aber noch nicht, mal sehen, was er davon hält. Vorher muss ich noch rausfinden, ob Thildi so schnell so viele Höhenmeter machen darf, ansonsten bleiben wir zwei unten. Ich bin mir da nämlich medizinisch nicht ganz sicher. Ich glaube, bei 2000 m ist Schluss für Babys 🤔 Allen frohe Pfingsten!Read more

  • Day9

    4. Tag USA - "Life is a rollercoaster"

    September 23, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Auf dem Rückweg vom Strand entdeckten wird, dass der Freizeitpark zwar einsam und verlassen war, aber keineswegs abgesperrt...wir konnten einfach über das Gelände spazieren und unseren eigenen Rummel veranstalten 😱.

    Es ist erst mein 4.Tag hier und ich erlebe bisher jeden Tag Premieren - zum Beispiel das erste Mal segeln, mein erster French Toast, mein erstes Veggie Dog und jetzt laufe und klettere ich tatsächlich das erste Mal auf einer echten, riesigen Achterbahn herum! Julia besteigt tatsächlich die Spitze der Bahn, aber meine Höhenangst lässt das leider nicht zu. Zum Glück gibt es auch Attraktionen für Schwindelfreie 😝. Wir stellen fest ein Freizeitpark ist noch viel cooler, wenn er gar nicht läuft 😂. We had fun!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Maine, ME, መይን, مين, ܡܝܢ, ولاية مين, Maine suyu, Men, مِین ایالتی, Штат Мэн, Мейн, মেইন, Мэн, مەین, Μέιν, Majno, مین, Mêne, Mien-yîn, מיין, मेन, Mèn, Մեն, Mën, メイン州, მენის შტატი, 메인 주, مےن, Mayn, Cenomannica, Meinas, Meina, Мејн, മെയ്ൻ, မိန်းပြည်နယ်, मेइन, Méíin Hahoodzo, ਮੇਨ, مینے, Meins, மேய்ன், รัฐเมน, Méané Shitati, Мен, میئن, Meyn, 缅因, Мейин, מעין, 緬因州, 缅因州

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now