United States
Town of Wells

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Town of Wells
Show all
Travelers at this place
    • Day 25

      Ogunquit Beach bis Mt. Washington NH

      October 17, 2022 in the United States ⋅ ☁️ 12 °C

      Nach einem schönen ☀️ Wochenende im südlichen Maine fängt unsere 4. Woche mit dichtem Nebel und Nieselregen 🌧️ an. Wir fahren los und wollten heute eigentlich einen Tag in Ogunquit am Strand verbringen 😉 - was aber gründlich ins Wasser 💦 fällt.

      Das Navi im Auto spinnt mal wieder 😣 und das schon zum 3. Mal. Er zeigt unseren Position komplett falsch an, so dass wir mehrmals anhalten, um einen Reset zu machen - ohne Erfolg 🤬. Kurz nach Mittag kommen wir aber trotzdem in Ogunquit an und fahren gleich zum Strand 🏖️. Da der Wetterbericht ab Mittag Regen ☔️ angesagt hat, machen wir uns gleich auf den Weg über den Boardwalk zum Spaziergang am Strand. Der kilometerlange Sandstrand ist bei Ebbe recht breit und scheint auch bei schlechtem Wetter 🌧️ sehr beliebt zu sein 🚶🏼‍♀️. Der Nieselregen kommt und geht und wir beschliessen im Hotel zu schauen 👀, ob wir unser Zimmer schon beziehen können. Glück gehabt 😁, es ist schon gemacht und wir können früher rein. Nach einer kurzen Pause machen wir uns auf zu einer Besichtigungstour durch Ogunquit. Viele der Geschäfte und Restaurants entlang der Hauptstrasse sind zum Saisonende schon geschlossen, aber wir finden noch ein Café mit einer richtigen Kaffeemaschine ☕️ und bestellen einen Cappuccino und was Kleines zu essen.

      Wir sind uns ziemlich sicher, dass das Wetter 🌧️ am Dienstag nicht viel besser wird. Wir wollen nach Norden durch New Hampshire in die White Mountains 🏔️ und wenn es passt, auf den Gipfel des Mount Washington fahren 🚙. Wir machen noch einen Halt bei den Outlet Stores in Kittery und schlendern durch den „Trading Post“.

      Kaum sind wir über die Grenze in New Hampshire, kommen wir auf dem Spaulding Turnpike an eine Mautstelle, die automatisch über die Autonummer abrechnet und keine Barzahlung erlaubt🤔. Wir fahren einfach durch und hören einen Alarm ‼️ losgehen 🤭 - die können sich wohl nicht vorstellen, dass es Touristen gibt, die den „e-zpass“ nicht haben 🙄. So beschliessen wir über die Landstrasse zu fahren - doch dann fängt das Navi wieder an zu spinnen 🙈. Er wollte uns par tout nicht über die eingegebene Strecke führen 🧭 und lotste uns immer wieder Richtung Autobahn 🤬. Wir wechseln auf‘s Telefon 📱 und Google Maps bis das Navi keine andere Wahl hat 😆. In North Conway lässt dich die Sonne ☀️ein paar Mal blicken. aber kaum freuen wir uns darüber, fängt der Regen 🌧️ wieder an.

      In Bethlehem NH übernachten wir und geniessen ein gutes Abendessen mit Live Musik 🎶 🎶 in Restaurant des Rek-lis Brewing 🍺 Company‘s.

      Vielleicht klappt es morgen mit dem Wetter … 😎
      Read more

    • Day 11

      Das Wedding Cake House

      September 16, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 18 °C

      Vor einigen Monaten hatten wir in einer Fernsehdoku über die Neuengland-Staaten vom Wedding Cake House gehört, dem meist fotografierten Haus von Maine. Ein Stop war also ein Muss.

      Das Wedding Cake House liegt nur wenige Kilometer von Ogunquit entfernt. Seinen Namen verdankt das Haus seinem tortenähnlichen Aussehen.

      Tatsächlich hat das Haus ansonsten nicht wirklich etwas mit Hochzeit oder ähnlichem zu tun.
      Read more

    • Day 6

      On the road again - Maine

      August 30, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 26 °C

      Auf den Tag heute haben wir uns ganz besonders gefreut. Wir haben endlich unseren Mietwagen in Empfang genommen und haben unsere gewohnte Unabhängigkeit wieder :-)

      Um zu Alamo zu gelangen, haben wir zum ersten Mal UBER genutzt. Das ist ein Online-Vermittlungsdienst, der Fahrgäste an private Mietwagen mit Fahrer vermittelt. Man meldet sich einfach über die App an, gibt seinen Standort und das Ziel ein und hat sofort den Preis und den Fahrer mit Kennzeichen, der in der Nähe ist und die Fahrt annimmt. Bezahlt wird einfach per Paypal oder Kreditkarte. Eine extrem günstige und kommunikative Variante, um innerhalb der Großstadt von A nach B zu gelangen. Absolut empfehlenswert und wir hatten mit Jean als Fahrer eine sehr kurzweilige Tour :-)

      Seit heute morgen ist also ein graphitgrauer Jeep unser zweites Wohnzimmer, in dem wir uns für unseren Roadtrip gut eingerichtet haben.
      Von Massachussets ging es die Interstate 95 immer Richtung Norden.
      Einen letzten Stopp in diesem Bundesstaat haben wir in Lynn und Salem unternommen. Salem hat im Jahr 1692 seine fragwürdige Berühmtheit durch seine Hexenprozesse erreicht.
      Heute zieht dieser Ort jährlich mehr als 1 Mio Besucher in seinen Bann - Wir gehören leider nicht dazu... Sicherlich spannend für Gothic-Freaks, oder Halloween-Fans. Die Geschäfte sind uns viel zu kommerziell.

      Auf dem Weg zu unserem heutigen Ziel ging es auf den Straßen relativ schleppend voran. Wir sind mitten in das Labour-Day Weekend geraten. Bedeutet, Montag ist Feiertag und alles, was irgendwie mobil ist, war auf der Interstate unterwegs. Spannend war mal wieder zu sehen, was dabei alles mitgenommen wird. Nicht nur die klassische Kühlbox, die anscheinend zur Grundausstattung eines jeden Fahrzeugs gehört, es werden auch gleich riesige BBQ-Grills auf der Ladefläche zwischen Quad und Ersatzreifen transportiert. Wichtig ist eben ‚having fun‘ und das so intensiv wie möglich !

      Die Landschaft wurde von Meile zu Meile grüner und stark bewaldet. Nachdem wir die Interstate Richtung Wells, unserem ersten Ziel in Maine verlassen haben, könnten wir den Gegensatz zur Großstadt und die Schönheit dieses Landstrichs noch gar nicht wirklich greifen.
      Die Häuser hier in den Küstenstädchen am Atlantik sind wunderschön und sehen mit ihren grau oder weiß gestrichenen Fassaden, den nach oben aufzuschiebenden Fenstern und der Veranda mit Schaukelstuhl vor dem Haus aus, wie aus einem Film entsprungen. Dazu ist aufgrund des Labour-Day fast jedes Haus mit einer USA-Flagge versehen. Mehr Klischee geht nicht... :-)
      Wir konnten uns gar nicht satt sehen und haben den Tag bei strahlendem Sonnenschein und nach New York und Boston mit ungewohnter Ruhe einfach mal floaten lassen...
      Zum Abschluss sind wir in einem total urigem Lobster-Restaurant (den es hier in allen Variationen, an jeder Staßenecke zu kaufen gibt) eingekehrt und haben die Atmosphäre in uns aufgesaugt. Es war chaotisch, extrem voll, extrem laut, aber eben auch extrem gut !
      Die Küche hier besteht aus Lobster, Lobster und danach Lobster - We love it !!!
      Read more

    • Day 25

      Portsmouth NH / Wells ME

      July 2, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 28 °C

      Left the hustle and bustle of our back to back city tour and heading to Maine to camp and explore the coastal towns.

      Stopped at a cool Farm/Brewery called Throwback Brewery along the way, felt a little like home.

      Enjoyed stretching our legs in Portsmouth, such a charming town founded in 1630, of about 20k people. Beautiful homes, waterways, and islands.

      Then got to camp near Wells MA and settled in.
      Read more

    • Day 10

      Minigolf und Fun Park

      August 15, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 21 °C

      Wir hatten ja am Anfang, als wir nach Ogunquit reingefahren sind schon den Fun Park gesehen.
      Dort konnte man Minigolf spielen, Kart fahren und auch ins Labyrinth gehen.
      Wir sind dann einen Tag nach Frühstück dort hin und haben eine Runde Minigolf gespielt. Die Runde war echt cool, denn die Bahnen waren ganz anders und viel kreativer als bei uns. Es gab Berge, Wasser und sogar eine Höhle.
      Die Preise waren auch in Ordnung.
      Mama hat dann am Ende gewonnen und Papa und ich waren beide auf Platz zwei.
      Am gleichen Tag sind wir dann noch in ein anderes Hotel eingecheckt in dem man auch Tennis spielen konnte.
      Wir hatten außerdem so einen schönen Blick aufs Meer von unserem Zimmer aus.
      Das war mir das schönste Hotel dass wir wachend der ganzen Reise hatten.
      Nachmittags waren wir noch kurz am Strand in so einer kleinen Bucht die auch mega schön war und auch wenn das Wasser sehr sehr kalt war, war ich drin schwimmen.
      Danach hab ich dann noch eine Stunde Tennis mit meinem Dad gespielt.
      Auch wenn die Ausrüstung zu wünschen übrig gelassen hat war es echt toll mal wieder spielen zu können.
      Abends waren wir Wiee fast immer in einer Pizzeria essen und anschließend hab ich mir in einer wohl sehr beliebten Eisdiele ein großes Eis geholt das auch super gut geschmeckt hat.
      Read more

    • Day 16

      Stops in Maine

      June 8, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

      Yesterday we drove from Colchester, VT to Wells Beach on the coast of Maine. It was nice to be on the coast again. We ate our first lobster dinner of this trip at the Fisherman's Catch in Wells Harbor. Yummy. Today we traveled north to Palmyra, ME just west of Bangor, our last stop before Canada.Read more

    • Day 26

      Beach life in Maine 😍

      July 3, 2022 in the United States ⋅ 🌙 24 °C

      We found a nice sandy beach to play and looking forward to a nice drive tomorrow to our 4th of July destination....

    You might also know this place by the following names:

    Town of Wells

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android