United States
Westgate

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day56

      Back to Fairbanks

      August 29, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 11 °C

      Wieder in Fairbanks gelandet - meine Kranich Freunde sammeln sich weiter 😀 und es gab jetzt tatsächlich Aurora Lights!!!! Unglaublich und gar nicht richtig zu beschreiben - das grüne Licht wabert richtig über den Himmel!Read more

      Traveler

      Klasse beneide euch

      8/31/22Reply
      Traveler

      Hab gerade das KO-Suchbild gelöst und Aurora ist unbeschreiblich, oder ehr doch das Suchbild. War irgendwie zu einfach!

      8/31/22Reply
      Traveler

      Oh wau wie beeindruckend. Genießt es so ein tolles Naturschauspiel.

      8/31/22Reply
      Traveler

      so schön und spannend es etwas mit Euch zu erleben 🙋‍♀️😍😍💐💐

      8/31/22Reply
       
    • Day171

      Automobil

      July 28, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

      Da unser Weg in den Denali NP praktisch bei Fairbanks vorbeiführt, besuchen wir noch das Automobil Museum. Ein äusserst sehenswertes Museum. Sehr zu empfehlen.
      Die ausgestellten Autos sind alles amerikanische Marken, Ende 19. und Anfang 20. Jhdt.Read more

      Traveler

      😍soo schön

      8/3/22Reply
       
    • Day78

      Fairbanks

      July 14, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

      Fairbanks ist nach Anchorage die zweitgrößte Stadt im US-Bundesstaat Alaska und die größte Stadt im Hinterland Alaskas. Etwa 30 000 Menschen leben hier.

      Bevor wir uns die Stadt näher ansehen können, müssen wir zuerst in die Werkstatt, um den Schaden an der Windschutzscheibe reparieren zulassen. Die erste Werkstatt verlangt 150 Euro, darum geht es gleich weiter zur nächsten Werkstatt. Die macht dann das Rennen für 65 Euro. Ein wenig können wir die Preise von daheim mit den Preisen von hier vergleichen. Ab und zu muss man aufpassen, dass man keinen Touri Aufschlag verrechnet bekommt! 😃 In der Werkstatt sind sie absolute Windschutzscheiben Profis und nach 20 Minuten ist alles erledigt, nochmal Glück gehabt!
      Weiter geht es nach Fairbanks Downtown zum Besucherzentrum. Bei dem schönen Wetter müssen wir heute was unternehmen. Deshalb schnappen wir uns unsere Räder und düsen durch die Stadt. Wir sind wieder einmal sehr froh, dass wir Räder dabei haben, denn so lässt sich eine Stadt schnell und unkompliziert erkunden und man hat eine viel größere Reichweite als wenn man zu Fuß unterwegs wäre. Nach unserer Radtour möchten wir noch in ein Laufsportgeschäft fahren, da Jutta’s Laufschuhe schon sehr abgelaufen sind braucht sie dringend ein neues Paar. Die Besitzerin ist selber leidenschaftliche Läuferin und sie erzählt uns, dass heute bei der Hodoo Brauerei in Fairbanks ein Lauftreffen (der sogenannte beer run!) stattfindet und alle gemeinsam 5 Kilometer laufen. Sie lädt uns ein mitzumachen. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen. Wir laufen mit ca 80 Laufbegeisterten eine liebe kleine Runde neben dem Fluss, den wir heute schon mit dem Rad erkundet haben. Da in der Brauerei viel los ist und uns gerade nicht nach einem Bier zu Mute ist, fahren wir weiter. Auf geht es noch zur Wäscherei und zu den Duschen. Wir verbringen die Nacht am selben Stellplatz wie gestern und haben sehr nette Nachbarn. Wir haben die große Ehre einen lokalen Musiker kennen zu lernen. Sein Künstlername ist Kickass Honky Tonk, ein wild ausschauender aber sehr netter Kerl, der echt coole Musik macht.
      Müde fallen wir am Abend ins Bett und träumen von den heutigen Erlebnissen.
      Read more

    • Day79

      Fairbanks Tag 2

      July 15, 2022 in the United States ⋅ ☁️ 21 °C

      Heute besuchen wir das Museum of the North. Dieses Museum ist Teil der Universität von Fairbanks und ist ein kulturhistorisches Museum. Man erfährt faszinierende Geschichten über die Ureinwohner Alaskas und die Wildtiere. In der Aula des Museums ist ein riesiger Bowhead Whale Skelett an der Decke hängend ausgestellt. Sehr beeindruckend wie dieses überdimensionale Skelett hier gekonnt in Szene gesetzt wir. Schon in den 1960er Jahren wurde dieser Wal gefangen und die Knochen wurden kurz danach an das Museum übergeben.

      In einem Reiseführer über Fairbanks lesen wir, dass jeden Tag zu Mittag ein Konzert in der Stadt stattfindet. Deshalb unterbrechen wir unseren Museumsbesuch für ein paar Stunden und fahren zum Konzert. In der Stadt angekommen sind wir etwas enttäuscht. Das Konzert ist eher eine Darbietung einer Straßenband. Die 3 Musiker spielen vor einer handvoll Leute, die meisten Touristen sind eher zufällig an diesem Platz, die ortsansässigen Zuhörer teilen sich zu Viert eine Flasche Vodka. Auch hier in Fairbanks gibt es ein sehr großes Alkohol und Drogen Problem unter den Locals,zumeist leider Native American Gruppen.
      Wir schlendern noch kurz durch die Stadt und fahren dann wieder zurück ins Museum.
      Wie wir schon berichtet haben steht der Bus aus dem Film „Into the wild“ bei der Universität von Fairbanks und wir dort restauriert und den schauen wir uns natürlich auch an.
      Sehr informativ finden wir den Film den wir uns im Kino des Museums über die Aurora borealis und Aurora austral anschauen. Forschungsergebnisse zeigen, dass die Nordlichter am Nordpol und am Südpol genau gleichzeitig identisch ausschauen, was für eine coole Vorstellung! Eisbären am Nordpol und Pinguine am Südpol können gleichzeitig die selben Nordlichtspiele bestaunen! 😃😃
      In der Ortschaft Nordpol hat sich die Hölle aufgetan und einen Ort geformt, in dem jeden Tag Weihnachten gefeiert wird. Jutta hat sich sehr gefreut und ich war auch dabei.
      Wir lassen den Tag entspannt ausklingen und verbringen die Nacht auf einem einsamen, kleinen Parkplatz mitten im Wald, ein Traum!
      Read more

    • Day66

      Alaska ride day5: Haines Jct - Fairbanks

      June 7, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

      Another 500 mike day but we've made it to Alaska!!! Crazy times 😂
      The roads were terrible, they get torn apart through the winter by ice surges under the tarmac so you get huge drops and bumps in the road.

      Got drenched all morning by the rain but it cleared up this afternoon. By the time I got to Fairbanks it was a lovely 24 and sunny!

      Stopped at North Pole on the way, enjoyed a little Christmas before heading to my hostel in Fairbanks and who would be there... but the 3 guys I've been bumping into at every petrol station, lunch spot, breakfast spot the whole way up. Got dinner with them and settled in for an early night... except that's not possible because its 10.30pm and looks like its still 2pm outside.
      Read more

      Traveler

      christmaaaas!!!

      6/10/22Reply
       
    • Day11

      Ysvisvang

      January 6 in the United States ⋅ ⛅ -16 °C

      Ons het lekker laat geslaap en die middag weer Noordpool toe gegaan en weer 'n 'hot cocoa' gaan drink by Santa Claus house. Dis rerig baie lekker.
      Daarna het ons gery na die Chena lake recreational area vir die ys visvang. Ons het dit amper nie gedoen nie, want dit was nie hoog op ons 'te doen' lysie nie. Ek is bly ons het toe wel daarby uitgekom. Dit was onverwags lekker.
      By die 'lake' parkeer ons en loop af na 'n tydelike hut op die meer. Ek kry natuurlik my daaglikse val in, maar ek het nie gister geval nie, so ek het tegnies nog 3 oor vir die 2 dae.
      In die hut loop ons weer 2 van die mense wat ons by die ysmuseum in Chena gesien het, raak en gesels en ruil nommers uit. Hulle bly in California.
      Daar kom nog 8 mense by, 4 koreane en 4 chinese. Die koreane kom sit by ons en ons gesels heel lekker. Hulle kom van 'n dorpie net langs Jeonju, maar bly nou in Connecticut. Tannie Sarie is die eerste een om 'n vis te vang. Mens laat sak jou klein visstokkie se lyn met 'n stukkie prawn aan tot op die bodem en trek dit dan omtrent 'n half voet (ja, ja, Amerika...) terug en laat die lyn oor jou wys vinger lê tot jy voel iets pluk aan hom. Dan trek mens die vislyn met jou hande uit. Dis glo makliker as om dit met die stok te doen. My eerste vis kom weg, maar ek vang darem nog.
      Tyson wys toe vir ons hoe om die gate in die ys te maak en ons elkeen wat wou, kry 'n kans om 'n gat te maak. Daarna maak hy die visse mooi skoon en braai dit (almal was salm) met olie, sout en peper. Dit is seker die lekkerste vis wat ek nog geëet het (behalwe dalk die salm wat dr Elsabé gemaak het toe ek en ouma by hulle gekuier het).
      Van daar af ry ons terug Fairbanks toe en gaan koop gou laaste goed by Walmart. Soos 'n tas vir tannie Sarie, want haar bagasie het nog steeds nie aangekom nie. Toe ons buite kom sneeu dit. So mooi.
      Slaaptyd.
      Read more

    • Day4

      Fairbanks

      September 4, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

      Gestern sind wir über Top of the World Highway von Dawson City nach Fairbanks gedüst. Kurz vor der Grenze Yukon/Alaska sass tatsächlich ein Wolf knapp 15 m vom Straßenrand entfernt. Als ich unser Wohnmobil zum Stehen brachte (Gar nicht so einfach auf Gravel), trottelte er von dannen.Read more

    • Day7

      Fairbanks

      July 6, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

      Heute ging es nach Northpole um den Weihnachtsmann zu besuchen . Dann weiter zum Trans-Alaska-Pipeline-Viewpoint, wo man einen Teil der Öl-Pipeline sehen kann, die quer durch Alaska führt. Danach weiter in den Howling Dog Saloon, der wirklich sehenswert ist. Dort kann man unter vielen Biersorten aussuchen, Dollars kleben an der Wand und Büstenhalter unter der Decke. Anschließend noch lecker Steak vom Grill auf dem Campground! Alles perfekt!
      Am nächsten Tag haben wir unseren Flug über den Polarkreis gebucht. Mittags fliegen wir in einer 9sitzigen Maschine los und überqueren bereits nach 45 Minuten den Polarkreis. Ein aufregendes Erlebnis, auch wenn stellenweise durch viel Rauch getrübt, da es ziemlich viele Waldbrände gibt. Angekommen in Coldfoot, immer noch 30 Grad, machen wir uns in einer kleinen Gruppe auf den 10stündigen Heimweg über den Dalton Highway. Wir überqueren den Artic Circle zu Fuß und können uns trotz nicht so ganz bequemen Straßen an wunderbaren Naturlandschaften erfreuen. 3Uhr in der Nacht sind wir müde, aber zufrieden wieder auf dem Campground.
      Read more

      Traveler

      Im Partnerlook, wie süß!!!

      7/10/19Reply
      Traveler

      Warte, wohnt der Weihnachtsmann in Fairbanks? Das ist doch nicht der Nordpol?

      7/11/19Reply
      Traveler

      Von Fairbanks sind wir nach Northpole zum Weihnachtsmann gefahren 😄

      7/11/19Reply
       
    • Day12

      Fairbanks, AK

      August 24, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 12 °C

      A quick morning walk around a few streets close to our hotel. Fairbanks is a military, tourism and oil town so there are lots of services and facilities here.

      One of the main streets here in town is Lacey Street which crosses the Chena River which flows through town. There are few historical buildings left from the early days of this town established in 1902 because of fire that burnt most of the town down.

      A short walk leads us to the Visitor Centre where the Yukon Quest starts and finishes each year. It's a 1,000 mile dog sled race.

      There are lots of beautiful flowers and gardens surrounding the buildings and colourful hanging baskets. We even find some of the fattest rhubarb we have ever seen growing in the streets. The river walk along the banks of the Chena highlights the colourful and varied history of this town - the Gold which established the city here; WW2 and the Military which have a continuing presence in the army warning system; and the oil pipeline.

      We notice that all the cars have small power leads protruding from their front grills. They must be plugged in during winter to stop the engines from freezing.
      Read more

      Traveler

      very pretty!

      8/25/17Reply
      Traveler

      They look like yours!

      8/25/17Reply
      Traveler

      Lovely photos the blog is great !

      8/25/17Reply
       
    • Day65

      Fairbanks

      July 19, 2022 in the United States ⋅ ☁️ 11 °C

      Das kombinierte Auto- und Modemuseum ist wirklich hervorragend!
      Das Ice Museum, der Naturpark und der Botanische Garten standen auch noch bei uns auf dem Programm. .

      Traveler

      Beinahe

      7/20/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Westgate

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android