Vietnam
Île de la Surprise

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day165

    The wonders of Halong Bay

    February 18, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 21 °C

    On Saturday we set off on a 2-night trip to iconic Halong Bay. After a 3:30am start to the day (jet lag still plaguing us), we got on a bus to Halong Bay. Once at the dock, we boarded our boat, Imperial Legend, for the rest of the day & night. It was a smallish boat, with about 10 cabin bedrooms on 2 floors, a dining room and a sun deck upstairs - quite homely. We ate lunch on the boat and did some cruising around the bay. We were very lucky with the weather - it is normally cloudy or foggy at this time of year but we had 2 days of clear sunny weather and the views were amazing. Halong Bay is one of those places that you see pictures of in books and think it won't be as good as that in real life - but it really was beautiful, a definite trip highlight. Sorry Mam & Pete - I know you're still gutted that you didn't get to see it last year because of the storm and we feel gutted for you now too... Laura went out kayaking for an hour, then we all went swimming off the boat. The water was pretty cold but lovely once you were in, and very special to be swimming with such fantastic scenery all around. We watched the sunset from the deck - also beautiful. Solana couldn't stay awake long enough for dinner but luckily our cabin was close to the dining room, so she stayed in bed & we were both still able to eat. After dinner we had a go at squid fishing - unsuccessful but enjoyable!Read more

  • Day6

    Übernachtung in der Halongbucht

    January 10, 2017 in Vietnam ⋅ ☁️ 20 °C

    Mitten in der Halongbucht ankert unsere Dschunke dann über Nacht. Ein Happy-Hour-Cocktail auf dem Balkon, ein feines Abendessen und diese ganze mystische Landschaft: das ist schon was ganz besonderes.
    Im Vorfeld haben wir ja einiges gelesen, über den Tourismus in der Halongbucht, und das hier aus Umweltschutz- und Sicherheitsgründen über Einschränkungen diskutiert wird. Die eigentlichen Umweltsünden aber sehen wir in dieser Nacht in Form von riesigen Fischereiverbänden, die mit Licht fischen und viel Lärm machen...Read more

  • Day95

    Halong Bay Tour - Tag 2

    February 18, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach dem Frühstück gibt es direkt ein wenig Morgensport! Wir steigen nämlich erneut in unsere Kajaks und paddeln zu einer nahe gelegenen Höhle. Dabei handelt es sich angeblich um die größte Höhle der Halong Bay! Ob das tatsächlich stimmt kann wohl niemand sagen und sie war auch nicht wirklich riesig, aber trotzdem nett anzusehen. Die Stirnlampen, zu denen uns geraten wurde, haben wir hier nicht wirklich gebraucht.😉 Auf jedenfall hatte man von einigen Stellen der Höhle einen tollen Blick auf die Landschaft (siehe Bild 6).
    Danach ging es dann leider schon wieder Richtung Festland, welches wir ca 3 Stunden später erreicht haben. Diese Zeit haben wir intensiv zum Sonnen an Deck genutzt und weiterhin die tolle Aussicht genossen.
    Read more

  • Day82

    Ha Long Bay, Vietnam

    March 17, 2015 in Vietnam ⋅ ☁️ 24 °C

    Die 3-tägige Tour führt uns am ersten Tag in etwas abseits der "normalen" Route gelegene Gebiete der Ha Long Bay. Die aus ca. 2.000 fantastisch geformten Kalksteinformationen bestehende Bucht ist das Aushängeschild des Vietnam-Tourismus und weltweit bekannt. Außerdem durch eine nur ca. 3 1/2 Stunden lange Minibusfahrt leicht von Hanoi aus zu erreichen. Trotz der unglaublichen Touristenmassen, die hierher verfrachtet werden, kann/will ich mir es nicht entgehen lassen, mit einer Dschunke durch die Felsen zu kreuzen. Heute am ersten Tag ist das Wetter leider nicht gut, die Sonne gar nicht zu sehen, die Bucht durchgehend von Nebel umgeben. Was aber nicht heißt, dass die Bucht deshalb weniger schön ist! Auf dem Boot sind wir neben der Crew nur 7 Reisende unterschiedlichen Alters, was die Atmosphäre sehr angenehm macht. Auf dem Program stand heute die Besichtigung eines schwimmenden Dorfes, sowie eine Kayakfahrt. Ja, es leben noch immer ca. 1.600 Vietnamesen in der Bucht. Nachdem die Bucht 1994 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt wurde, konnten sie sich erfolgreich weigern, aufs Festland zu ziehen. Als Kompromiss erklärten sie sich bereit, die weit verteilten schwimmenden Häuser zusammenzulegen. So gibt es heute 4 größere Dörfer, deren Einwohner das Festland, Autos, Tiere, etc. oftmals nur aus dem Fernseher kennen. In den meisten Haushalten läuft von 6-8 Uhr abends läuft ein Generator. Leben lässt es sich vom Fischfang bzw. -verkauf und von den Eintrittsgeldern der Touristen. Die Versorgung mit Lebensmitteln erfolgt über ein Boot, das 2x die Woche durch die Bucht fährt. Beeindruckend!Read more

You might also know this place by the following names:

Île de la Surprise, Ile de la Surprise

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now