Australia
Albert Park

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day99

      Melbourne botanical gardens

      May 31 in Australia ⋅ ⛅ 10 °C

      We went to a really nice market they have here which you could literally buy everything it was amazing was hoping there might be free samples but no unfortunately not.
      Next we headed to a botanical garden which was beautiful quite strange being right in the centre of the city.
      We had an amazing cream tea just like being at home.
      Read more

      Traveler

      Wonderful place absolutely beautiful. topped off with a cream tea. my favourite you lucky things. weather not too bad then? xxx

      6/1/22Reply
      Traveler

      Hi Jen,Melbourne looks lovely,lots of places to explore,and things to do,"enjoy every minute before you move on to your next adventure" love you lot's N&N xx

      6/1/22Reply
       
    • Day311

      Melbourne, Australia

      March 12 in Australia ⋅ 🌙 17 °C

      Finally we made it to Australia. For the most time of our trip we thought that this won’t happen due to the strict Covid restrictions Australia had. We’re super happy to explore now this amazing country which was one of our favorite destination during the planning of our journey.
      For good reason Melbourne is a city with one of the highest rates in terms of life quality. It is a modern, multicultural and open-minded city with a lots of amazing parks (like the botanical gardens) and the ocean close by. What else can you ask for?
      We were lucky to arrive in Melbourne during labourday weekend so we could visit the festival, the parade and amazing fireworks.
      Read more

      Traveler

      enjoy your time. be happy

      3/23/22Reply
      Janina Lampe

      😍💕

      3/23/22Reply
       
    • Day29

      Großstadtdschungel

      October 3, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

      Wir starteten früh, den wir wollten so viel wie möglich in Melbourne erleben. Mit dem Zug ging es nach Southbank und zu Fuß am Yarra River entlang mit dem ersten Ziel Eureka Tower. Alleine ging es für mich (Svenja) nach oben und wow was für eine Aussicht. Das wackeln des Turmes der eine Schwingung von ca. 30cm hat, merkte man direkt und so knipste ich ein paar Bilder, genoss die Aussicht und entdeckte Benni aus 297 Metern Höhe. Weiter ging es mit einem typischen Roten Hop on Hop off Sightseeing Bus. Für heute wählten wir die Beach Route und so war unser Ziel St. Kilda. Ein genialer ewig langer Strand an dem es von Jugendlichen, Erwachsenen, Familien, Rentnern, Surfern und Skatern nur so wimmelte. Ein paar teure Pommes später machten wir uns in der Dämmerung mit der Metro auf den Rückweg und packten für Margaret und uns noch einen Sub ein, den wir dann bei Ihr Zuhause verputzen und noch gemütlich über unseren Tag pluderten.Read more

      Traveler

      Was war los?

      10/6/19Reply
      Traveler

      Wollte Benni nicht hoch hinaus ?? 🤔😊

      10/6/19Reply
      Traveler

      Der war schon mal oben und hat das Geld lieber gespart 😋

      10/6/19Reply
      Traveler

      #superschwabe 💪🏻😄

      10/7/19Reply
       
    • Day37

      Brighton & St Kilda

      January 7, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute war der letzte Tag in Melbournes Umgebung für uns. Nachdem wir die letzten Tage eher in der City von Melbourne waren, haben wir beschlossen heute mal an den Strand zu gehen. 🏖 😎 Zusammen mit ein paar anderen Mädels besuchten wir die bekannten „Brighton Bathing Boxes“ und haben dort einige Fotos gemacht.📸 🏠
      Anschließend haben wir mal wieder den neusten Trend ausprobiert und zwar „scrolled ice cream“. 😋
      Gegen Abend ging’s für uns weiter nach St Kilda, um passend zum Sonnenuntergang Pinguine ganz aus der Nähe zu beobachten. 🐧 😍 Das „St Kilda Pier“ ist ein wunderschöner Ort, wo man zugleich die Skyline von Melbourne im Hintergrund erkennen kann. 🌃 🥰
      Read more

      Traveler

      Uii das sieht ja interessant aus 👍 wie hat’s denn geschmeckt? 🍧

      1/8/20Reply
      Traveler

      War richtig lecker😋wurde extra für uns gemacht😍

      1/8/20Reply
      Traveler

      Oha sieht sehr mächtig aus 💪

      1/9/20Reply
       
    • Day5

      Pinguinsuche

      October 29, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

      Neuer Tag, neuer Versuch bei Sonnenaufgang am Meer, genauer gesagt am St. Kilda Pier zu sein. Laut Reiseführer Marco sollten dort Pinguine leben. Dies war auch der Fall, jedoch waren sie unter den Steinen schwer zu finden. Nach einer kurzen Kaffeepause am Strand gingen wir nochmals an den Pier, doch die Pinguine waren immernoch versteckt. So machten wir uns auf den Weg zurück ins Stadtzentrum zum Manchester Press, ein Restaurant, dass für sein gutes Frühstück bekannt ist. Nach einem Avo-Smash Bagel wollten wir uns die Ausstellung TeamLab (Lichtshow/Lichtspiel) ansehen. Die Ausstellung war jedoch so klein, dass wir in gut 5 Minuten alles gesehen hatten. Am Nachmittag gingen wir Sportskanonen ins Hotelgym und anschliessend gabs ein Powernap. Bevor wir uns nochmals auf den Weg zum Pier machten, kochte Marco ein Rumpsteak mit Reis und Blumenkohl.
      Am Pier hatte es sehr viele Leute, die alle darauf warteten, bis die Pinguine vom Fischen zurückkamen. Immernoch müde vom Powernap entschieden wir uns ohne Pinguinbesichtigung wieder ins Hotel zurück zu kehren.
      Read more

    • Day11

      A half pint

      March 19 in Australia ⋅ ☀️ 27 °C

      We then made our way towards St. Kilda and it was so beautiful! I had the Stone Woods Pacific Ale. It was quite light with a citrus 🍊 taste. Nicola met up with her friend Richard here. Definitely an area I could spend more time in.Read more

      Traveler

      It’s looks beautiful 😍

      3/19/22Reply
      Traveler

      Beach looks so beautiful!

      3/19/22Reply
       
    • Day22

      Melbourne & Adelaide

      August 21 in Australia ⋅ ☁️ 9 °C

      Hallo und liebe Grüße aus Adelaide 🙋🏽‍♀️. Ich hab mir gedacht das 8 Tage Melbourne ein bisschen lange sind also habe ich mich in Cairns dazu entschieden nochmal alleine nach Adelaide zu fliegen. Damit habe ich dann alle Staaten außer Tasmanien gesehen 🥰.
      Am Sonntag habe ich mich mit Marcello und Alex getroffen ☺️sie haben mir ihr neues Haus gezeigt uns sind anschließend mit mir raus aus der Stadt ins Yarra Valley gefahren wo ein Winzer neben dem nächsten ist. Hier habe ich das beste Essen in Australien gehabt 🥲 die beiden Jungs haben mich auf ein drei Gänge Menü eingeladen mit Wein 🥰richtig süß! Es ist so schön zu sehen das Marcello zwar älter geworden ist aber immer noch der selbe ist. Irgendwie erfrischend. Abends hat mich Isabelle dann überzeugt an einem Sonntag feiern zu gehen in Melbourne. Hier ist ja Winter also ist es nachts dann entsprechend auch kalt und dunkel aber es war echt cool 🙈 erst waren wir in einem kleinen Club der mich sehr an Berlin erinnert hat. Es war aber recht leise leider und dann waren wir bis um 5 Uhr in einem der recht schick und hell war und auch echt gute Musik gespielt hat. Wir waren dann um 6 Uhr Zuhause und haben bis 14 Uhr geschlafen 😅 dann haben wir uns schnell fertig gemacht und sind nach Brunswick gefahren. Brunswick ist eher ein alternativer Vorort und es gibt viele Second Hand/ Vintage Läden und vegane Restaurants.

      Seit gestern bin ich in Adelaide und das Hostel ist super und sehr sauber ☺️ ich hab mit ein paar Leuten hier gequatscht und bin durch die Stadt und die Parks gelaufen und habe mein Buch in einem schönen Café zu Ende gelesen. Abends habe ich endlich mal wieder was gesundes gegessen 😂 und bin früh schlafen gegangen. Mal schauen wie die nächsten Tage so werden. Ich finde die Stadt ist schön und bunt und es gibt Streetart und einen coolen Markt um die Ecke.
      Read more

      Traveler

      tolle Bilder♥️

      8/27/22Reply
       
    • Day109

      Walking the lap

      February 23, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

      Today was the big day! Visiting Albert Park, traditionally the hosting venue of the first Formula 1 race of the season. Machiel was so excited he was already awake at 5. Or who knows, maybe he really had slept enough after 7 hours like he claimed 😏 Susanne wasn't aware of that, so we actually only left the apartment at 10. A short tram ride brought us close to the park, after which 5.3km of walking were waiting for us. The preparations for the race in just 3 weeks were fully going on. That was nice as it meant that it was largely closed for normal traffic so we could walk just on the track itself. We entered the circuit just before turn 13 in the 3rd sector. It was interesting to see the poor state much of the asphalt and kerbs were in. Not sure if that's still getting some maintenance in the next 3 weeks. The gravel traps weren't ready yet either, but the gravel was already delivered. We tried to sneak into the pit entrance, but were unfortunately stopped by some security people.

      Walking onto the start/finish straight there was a supercar meetup of some sorts, with some of them also driving on parts of the straight being loud and looking expensive. We continued into sector 1, where the usual road cuts out a part of the circuit, which in everyday life functions as a parking lot. In sector 2 we spoke to some painters who were painting parts of the Pirelli logo on the wall, turns out they had to do hundreds of them. We continued but it was getting tough as it was very sunny and around 25 degrees. Before completing our lap we had a nap under the shadow of a tree along the back straight, right next to the golf course. After that we only had the challenging turn 11-12 complex to go, which didn't look as impressive because they straighten it a bit for the normal road traffic. Laptime: around 2,5 hours, including a nap.

      Most of the afternoon we spend in the apartment before heading out to St. Kilda for the evening. We walked along the beach boulevard and had dinner at a nice vegan restaurant.
      Read more

      Traveler

      So cool you guys hiked a lap there. Not a bad laptime at all haha!

      2/24/20Reply
       
    • Day343

      Albert Park Melbourne

      March 12, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

      We have waited almost a month for this weekend to come. Finally it is time for the Australian Grand Prix in Melbourne. We have tickets for all days, so we had the chance to explore the Albert Park today already. It was a great day with a lot of fun! We drove with a 380 PS Jaguar F-Type including some nice drifts, had some fun in race simulators and saw a Porsche Supercup race.
      Now we are looking forward to the first practice session of the 2020 F1 Season tomorrow.

      Wir haben einen Monat auf dieses Wochenende gewartet und heute ging es endlich los: Das Formel 1 Wochenende im Albert Park in Melbourne. Heute hatten wir schonmal ein coolen Tag an der Rennstrecke: Ehemalige Rennfahrer sind mit uns in einem Jaguar F-Type zwei Runden über eine kurze Strecke gerast, wir konnten ein paar Rennsimulatoren fahren und haben auch schon ein Porsche Supercup Rennen live verfolgen.
      Jetzt freuen wir uns auf morgen und das erste freie Training der Formel 1 Saison 2020.
      Read more

      Traveler

      Seid ihr sicher, dass das ganze Unternehmen nicht noch abgesagt wird.

      3/12/20Reply
      Janine und Markus

      :( unfassbar!

      3/12/20Reply
       
    • Day1100

      Formel 1 in Melbourne

      April 8 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

      It really happened, the F1 has not been cancelled, the weather was great and we made it into the Albert Park. 430,000 people visited the race this weekend and it was a lot of fun. We saw crashes, safety cars, restarts and a Ferrari winning. What do you want more? All in all we had an amazing weekend in Melbourne.

      Es ist wirklich passiert: Das Rennen wurde nicht abgesagt, das Wetter war super und über 430.000 Menschen im Albert Park. Wir haben viele Unfälle, spannende Rennen und jede Menge Action neben der Strecke gesehen. Es war ein richtig cooles (und verdammt teures) Wochenende in Melbourne.

      (Ich weiß der Footprint kommt etwas spät, aber aufgrund der Schulferien hatte ich bisher vor lauter Arbeit noch keine Zeit die vielen Bilder durchzusehen)
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Albert Park, Άλμπερτ Παρκ

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android