Australia

Melbourne

Here you’ll find travel reports about Melbourne. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

412 travelers at this place:

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day2

    I have finally landed, looking a little ragged, but alive and awake. Small successes. Waiting at Southern Cross Station on platform 9/10. Feeling a little movie referency here.

    What can I say so far. Looks like a mix of Canada and South Africa, they just sound a little funnier!! Even have a little of the same kind of architecture happening, and definitely a few more "exciting" pieces.

    I am loving all the looks I get right now. I am sitting here in 3/4 tights and a t-shirt... although I am wearing shoes., which is not common. The people beside me all look prepared to go to Winnipeg. Okay. Slight exaggeration. But like it's 5C not 20C.

    Boy am I glad I didn't have check on baggage. I was halfway gone by the time I was supposed to land. So let's call that another small success! Got one more hour on a train before catching up with one of my fave Aussies. It's been 5 years, and I can't wait... honestly I am not sure if I am more excited to see her or to sleep. This is a toughie!!
    Read more

  • Day19

    Heute sind wir ein bisschen in Melbourne unterwegs. Es ist einfach superschön und wir haben schon echt viele nette Leute getroffen. Wir waren erst an den Docklands, dann gings weiter ins Federation Square, von dort aus zur Hosier Street, um die Streetart von dort zu betrachten. Danach ging es einmal auf die Shoppingstraße Bourke Street, weiter zum Eureka Skydeck, um den Sonnenuntergang und die Stadt mal von oben zu sehen und letztendlich noch nach Chinatown zum Dinner. Jetzt sitzen wir gerade im Melbourne Central Hostel machen ein bisschen Pause und wollen noch in die Rooftopbar. Was dann noch heute bevorsteht, lassen wir uns überraschen. Gute Nacht schonmal!Read more

  • Day16

    Hoch hinaus sollte es heute gehen, also führte uns unser Weg zum westlichen Teil der Docklands. Hier befindet sich das größte Riesenrad der Südhalbkugel - der Melbourne Star 😮

    Der Ausblick war bei wunderschönem Himmel und Sonnenschein einfach toll, da sich das Riesenrad etwas vor die Stadt ausgelagert hat und somit die gesamte Skyline zu sehen ist.

    Jonas war selbstverständlich auch begeistert 😄

    Im Anschluss sind wir noch den nördlichen Teil der Stadt abgelaufen. Nach mehr als 10km Fußmarsch durch die City sind wir jetzt dann auch im Hotel und freuen uns morgen auf unseren letzten Tag in Melbourne 😊

    Liebe Grüße
    Jonas, Jasmin&Thomas
    Read more

  • Day39

    Heute ist der Tag, an dem ich das erste Mal Melbourne besuche - die lebenswerteste Stadt der Welt!!
    Ich fahre mit dem Auto nach Berwick zur Trainstation, wo ich Maike treffe. Wir kaufen uns beide eine Myki Card, die sowas wie die Oyster Card in London ist, die man mit Geld aufladen kann und dann beim ein- und Aussteigen abpiepen muss. Die Karte selber kostet 6$ und ich habe noch 20$ Guthaben drauf geladen.
    Dann fahren ca. 1 Stunde zur Bahnstation Melbourne Central und laufen durch die Straßen. Maike hat letztes Mal eine Freewalking Tour mitgemacht und zeigt mir zu Fuß die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Bücherei. Nach einer Weile treffen wir schließlich auch Anna am Visitor Center, wo wir uns Unmengen von Broschüren über alle möglichen Sehenswürdigkeiten um Melbourne herum einstecken und im Shop noch ein paar Souvenirs für die Familie zuhause in Deutschland kaufen.
    Danach geht es weiter durch die Straßen zum Yarra River, wo erstmal Fotos vor der Skyline gemacht werden. Während wir durch die Straßen und Shops laufen halten wir die Augen nach Street Art auf, die wir schließlich in einigen Gassen finden und die einfach wunderschön ist!!
    Zum Mittag gibt es Burger bei Betty's Burger und nachdem wir noch einige Straßenkünstler (Daniel Shaw!!) bewundern geht es auf den Rückweg zur Bahn. Da es mittlerweile ohne die Sonne sehr kalt geworden ist sind wir froh als wir im Zug sitzen und in Ruhe die Fotos angucken können und nach 10km laufen ein wenig entspannen können. Unglaublich toll, dass Melbourne eine Stunde entfernt ist und die Bahnfahrt hin und zurück nur 6$(!!) gekostet hat!! In Deutschland hätte man da als Erwachsener locker 20 Tacken für hinblättern müssen🙄
    Ich kann es garnicht erwarten wieder in diese schöne Stadt zurück zu kommen!!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Melbourne

Sign up now