Australia
Melbourne

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations Melbourne
Show all
Travelers at this place
  • Day99

    Melbourne botanical gardens

    May 31 in Australia ⋅ ⛅ 10 °C

    We went to a really nice market they have here which you could literally buy everything it was amazing was hoping there might be free samples but no unfortunately not.
    Next we headed to a botanical garden which was beautiful quite strange being right in the centre of the city.
    We had an amazing cream tea just like being at home.
    Read more

    Steven Francis

    Wonderful place absolutely beautiful. topped off with a cream tea. my favourite you lucky things. weather not too bad then? xxx

    6/1/22Reply
    Betty Francis

    Hi Jen,Melbourne looks lovely,lots of places to explore,and things to do,"enjoy every minute before you move on to your next adventure" love you lot's N&N xx

    6/1/22Reply
     
  • Day311

    Melbourne, Australia

    March 12 in Australia ⋅ 🌙 17 °C

    Finally we made it to Australia. For the most time of our trip we thought that this won’t happen due to the strict Covid restrictions Australia had. We’re super happy to explore now this amazing country which was one of our favorite destination during the planning of our journey.
    For good reason Melbourne is a city with one of the highest rates in terms of life quality. It is a modern, multicultural and open-minded city with a lots of amazing parks (like the botanical gardens) and the ocean close by. What else can you ask for?
    We were lucky to arrive in Melbourne during labourday weekend so we could visit the festival, the parade and amazing fireworks.
    Read more

    Marlu Prinz

    enjoy your time. be happy

    3/23/22Reply
    Janina Lampe

    😍💕

    3/23/22Reply
     
  • Day109

    Walking the lap

    February 23, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Today was the big day! Visiting Albert Park, traditionally the hosting venue of the first Formula 1 race of the season. Machiel was so excited he was already awake at 5. Or who knows, maybe he really had slept enough after 7 hours like he claimed 😏 Susanne wasn't aware of that, so we actually only left the apartment at 10. A short tram ride brought us close to the park, after which 5.3km of walking were waiting for us. The preparations for the race in just 3 weeks were fully going on. That was nice as it meant that it was largely closed for normal traffic so we could walk just on the track itself. We entered the circuit just before turn 13 in the 3rd sector. It was interesting to see the poor state much of the asphalt and kerbs were in. Not sure if that's still getting some maintenance in the next 3 weeks. The gravel traps weren't ready yet either, but the gravel was already delivered. We tried to sneak into the pit entrance, but were unfortunately stopped by some security people.

    Walking onto the start/finish straight there was a supercar meetup of some sorts, with some of them also driving on parts of the straight being loud and looking expensive. We continued into sector 1, where the usual road cuts out a part of the circuit, which in everyday life functions as a parking lot. In sector 2 we spoke to some painters who were painting parts of the Pirelli logo on the wall, turns out they had to do hundreds of them. We continued but it was getting tough as it was very sunny and around 25 degrees. Before completing our lap we had a nap under the shadow of a tree along the back straight, right next to the golf course. After that we only had the challenging turn 11-12 complex to go, which didn't look as impressive because they straighten it a bit for the normal road traffic. Laptime: around 2,5 hours, including a nap.

    Most of the afternoon we spend in the apartment before heading out to St. Kilda for the evening. We walked along the beach boulevard and had dinner at a nice vegan restaurant.
    Read more

    Herman Cordes

    So cool you guys hiked a lap there. Not a bad laptime at all haha!

    2/24/20Reply
     
  • Day343

    Albert Park Melbourne

    March 12, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    We have waited almost a month for this weekend to come. Finally it is time for the Australian Grand Prix in Melbourne. We have tickets for all days, so we had the chance to explore the Albert Park today already. It was a great day with a lot of fun! We drove with a 380 PS Jaguar F-Type including some nice drifts, had some fun in race simulators and saw a Porsche Supercup race.
    Now we are looking forward to the first practice session of the 2020 F1 Season tomorrow.

    Wir haben einen Monat auf dieses Wochenende gewartet und heute ging es endlich los: Das Formel 1 Wochenende im Albert Park in Melbourne. Heute hatten wir schonmal ein coolen Tag an der Rennstrecke: Ehemalige Rennfahrer sind mit uns in einem Jaguar F-Type zwei Runden über eine kurze Strecke gerast, wir konnten ein paar Rennsimulatoren fahren und haben auch schon ein Porsche Supercup Rennen live verfolgen.
    Jetzt freuen wir uns auf morgen und das erste freie Training der Formel 1 Saison 2020.
    Read more

    Colonia

    Seid ihr sicher, dass das ganze Unternehmen nicht noch abgesagt wird.

    3/12/20Reply
    Janine und Markus

    :( unfassbar!

    3/12/20Reply
     
  • Day1100

    Formel 1 in Melbourne

    April 8 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    It really happened, the F1 has not been cancelled, the weather was great and we made it into the Albert Park. 430,000 people visited the race this weekend and it was a lot of fun. We saw crashes, safety cars, restarts and a Ferrari winning. What do you want more? All in all we had an amazing weekend in Melbourne.

    Es ist wirklich passiert: Das Rennen wurde nicht abgesagt, das Wetter war super und über 430.000 Menschen im Albert Park. Wir haben viele Unfälle, spannende Rennen und jede Menge Action neben der Strecke gesehen. Es war ein richtig cooles (und verdammt teures) Wochenende in Melbourne.

    (Ich weiß der Footprint kommt etwas spät, aber aufgrund der Schulferien hatte ich bisher vor lauter Arbeit noch keine Zeit die vielen Bilder durchzusehen)
    Read more

  • Day75

    Ca va, ça vient

    March 19, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 28 °C

    Oui, ça va, ça vient, car d'un jour à l'autre, d'une heure à l'autre, les infos nous arrivent - ou pas - ce qui ne fait qu'augmenter notre incertitude pour notre avenir. Non pas que nous craignions quoi que ce soit, mais nous aimerions quand même savoir où nous allons.

    En fin de matinée, nous sommes arrivés à Melbourne. De notre balcon, nous pouvons admirer un front de mer avec une très belle plage, des immeubles ou maisons classiques en première ligne, puis une ville moderne au nombreux gratte-ciels.

    Egalement un vaste port sur la partie ouest de la ville. Moins sympa que Sydney. Voilà, vous avez fait la visite de Melbourne, comme nous! A entrée du golfe, à droite comme à gauche, nous avons pu voir à l'horizon de grands nuages jaunâtres qui rappellent beaucoup la fumée des feux de forêts. Peut-être y en a-t-il encore?

    Revenons à nos moutons. Ce matin, sur internet, une déclaration d'hier du PDG de MSC qui déclare, entre autre, que tous les bateaux du groupe actuellement en mer poursuivraient leur navigation jusqu'au port d'arrivée prévu. Donc Marseille???

    Comme d'habitude, pas de commentaire.

    Bien sûr ce serait un peu long, mais c'est ce qui était prévu au départ et cela nous arrangerait de pouvoir garder nos baggages et de récupérer la voiture à Grasse. Et pendant que l'on est en mer, on a pas d'attestation à remplir pour naviguer et on est protégé. Donc priorité dans nos pensées à ceux qui sont dans des zones à risque.

    Donc, comme tous les jours en ce moment: A SUIVRE!
    Read more

    oberti annie

    Je vous souhaite effectivement de pouvoir naviguer jusqu'à Marseille, ce serait plus pratique et surtout vous êtes en sécurité . Alors croisons les doigts et espérons que nous saurons tirer les enseignements de cette crise!

    3/19/20Reply
     
  • Day11

    Highway

    March 19 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    It was a full on day yesterday but a lot of fun. I tried capturing the beautiful night lights of the city while we drove home but it isn't quite work. The tunnel pic turned out okay but the others not so much.Read more

    Linda Edwards

    Looks stunning 😍

    3/19/22Reply
    Linda Edwards

    Cool that bridges coming up are blue 💕

    3/19/22Reply
     
  • Day101

    Lange ist es her...

    November 29, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 12 °C

    ***Breaking News*** Uns gibts noch!
    Heute ist es mal wieder soweit! Nach viel zu langer Zeit dachten wir uns, müssen wir mal wieder (bzw wollen wir mal wieder) einen Footprint schreiben.
    Wir haben solange keinen geschrieben, da wir wirklich nicht sooo viel Neues zu berichten hatten, da sich unsere Tage ziemlich geähnelt haben.
    Die meiste Zeit waren es super schöne Tage, aber ab und an waren wir auch ganz schön frustriert, da wir die ganze Zeit auf Jobsuche waren und keine Rückmeldungen bekommen haben, obwohl wir definitiv alles gegeben haben.
    Nun ja, aber nach ca. 200 Bewerbungen (Kein Witz!) haben wir endlich was gefunden und sind dadurch etwas beruhigt.
    Carla arbeitet jetzt als Kellnerin im Münchener Brauhaus, was so ziemlich einer der angesagtesten Läden hier in Melbourne ist. Liegt auch daran, dass es da das beste Bier gibt, nämlich das Original aus dem Hofbräuhaus in München... hat Yannis zur Genüge getestet.
    Um sich das auch leisten zu können, hat Yannis die White Card gemacht um als Bauarbeiter arbeiten zu können. Als Typ ist es hier nämlich gar nicht mal so einfach einen Job im Gastronomie Bereich zu bekommen. Aber auf dem Bau kriegt man auch noch besseres Geld und man wird dazu noch Braun. Und zwar mit der richtig schön klassischen Bauarbeiterbräune.
    Und nun heißt es arbeiten, arbeiten, arbeiten! Damit wir uns auch danach das Reisen wieder leisten können und euch ein bisschen mehr bieten können. 😅
    Aber jetzt bleiben wir erstmal bis ca Februar in melbourne und danach geht's weiter Richtung Ostküste.
    So, jetzt seid ihr wieder auf dem neuesten Stand!
    Vielleicht laden wir einfach mal so ein paar Footprints die nächste Zeit hoch, ohne viel zu schreiben, nur mit ein paar Bildern.

    Wir hoffen euch geht es allen genauso gut wie uns! 😊
    Read more

    Erika Hellmann

    Ach, ist dass schön von euch zu lesen 🤗 Mama erzählt zwar immer wenn sie mit euch gesprochen hat, aber nun sehe ich 😎es, ihr seid gesund, Mäuse stimmen auch wieder, Laune nach wie vor gut 😆macht weiter so... hab euch lieb 💌 Oma

    11/29/19Reply
     
  • Day137

    Fotos

    January 4, 2020 in Australia ⋅ 🌙 16 °C

    1. unser leckeres Abendessen an Heiligabend
    2. Bescherung 🎁
    3. Silvester im Dirndl (und der wirklich sehr alte Mann hat es leider nicht geschafft ein vernünftiges Bild von uns zu machen) 😂
    4. Diamond Bay
    6. Sorrento Back Beach
    7. Jedes Symbol = ein Bischbrand/ Waldbrand und die rote sind die mit kompletter Evakuierung und out of Control
    Read more

  • Day45

    Melbourne 2.0

    October 4, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 11 °C

    Uns gefällt melbourne so gut, dass wir entschieden haben hier länger zu bleiben und so haben wir nun eine Unterkunft für einen Monat gebucht. Wir wohnen in einem Privatzimmer mit privatem Bad und teilen uns einen sehr schönen Wohnbereich mit den Vermietern. Die Wohnung liegt in North Melbourne im 10. Stock. Deshalb haben wir einen wunderschönen Ausblick auf die skyline von melbourne.
    Abgesehen von dieser wunderschönen Wohnung hat Melbourne aber noch viel mehr zu bieten.
    Zum Beispiel viele kleine Geschäfte in denen wir nach warmen Klamotten stöbern können, da es immer noch sehr warm ist.
    Aber auch viele kleine gemütliche Cafes und Bars die wir nun alle ablaufen und uns bewerben. Die meisten haben nun unseren Lebenslauf und werden sich dann hoffentlich melden.
    Während unseres Aufenthalts im hostel haben wir viele coole Leute kennengelernt und haben jetzt zu 2 Mädels und einem Jungen mehr Kontakt.
    Am Montag waren wir zu 5. Bei Pinguinen im Süden melbournes und gestern auf einem foodmarket. Der war allerdings unter dem Motto Asia-food und deshalb haben wir uns etwas zurück gehalten das wir das Essen hier für 15 Dollar bekommen, welches wir in Thailand für 50 Cent gegessen haben.
    Wir waren lieber einkaufen und haben in unserer schönen Unterkunft selber gekocht.
    Read more

    Erika Hellmann

    Moin ihr zwei, so laufe ich mit Carlos auch durch das nasse und kalte Breckerfeld

    10/10/19Reply
    Erika Hellmann

    Nix mehr mit 🏊 im Meer

    10/10/19Reply
    Erika Hellmann

    Was ist das denn für ein Flugobjekt❔

    10/10/19Reply
    5 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Melbourne

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now