Australia
Shutehaven

Here you’ll find travel reports about Shutehaven. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day19

    Segeln nach Whitsundays

    February 18 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Gestern gings auf das Segelboot Hammer. 2 Tage, 1 Nacht mit 20 Fremden und 3 Crewmitgliedern.... Eine interessante Erfahrung. Erst gings mal ein paar Stunden aufs Meer, dann gab es meinen ersten Schnorcheltripp.... Wow, ich liebe es... Das Essen war super lecker an Deck und der zweite Schnorchelstop hats mir dann entgültig angetan. So viele bunte Fische vor dir unter dir neben dir.... Man weiß ja gar ned wohin zuerst schauen. Die großen Muscheln und die bunten Korallen.... Herrlich. Leider gibt's keine Bilder davon.

    Schlafen an Deck war etwas schwer wegen der Party bis ein Uhr morgens.... Aber danach unterm Sternenhimmel eingeschlafen.... Und wegen dem kühlen Wind dann um vier doch nach unten ins Bett gewandert

    Tag 2 war ganz für Whitehaven Beach reserviert. Toller weißer Strand und Minihaie und Stachelrochen. Einfach schön.
    Read more

  • Day179

    Whitsundays Segeltour Tag 2

    March 6 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Der Tag heute begann bereits um 6 Uhr morgens, da wir die ersten auf der Whitsunday Island sein wollten, um schöne Fotos ohne andere Schiffe oder Personen im Hintergrund machen zu können. 😁
    Beteits gegen sieben waren wir dann auf der Insel, gingen erst quer über die Insel zu einem Lookout und danach weiter zum Whitehaven Beach. Dieser besteht nicht aus normalem Sand, sondern aus Silica, welches an dieser Stelle aus der Erde nach oben kommt. Das ist ziemlich feinkörnig und es ist unglaublich weich und angenehm darauf zu laufen. Außerdem ist es fast schneeweiß, sodass es im Kontrast zu dem hellblauen Wasser aussieht wie im Paradies. 😁
    Dort hatten wir knapp drei Stunden Aufenthalt, genug um Fotos zu machem, ins Meer zu gehen und einfach die Kulisse zu genießen.
    Im Wasser konnte man sogar kleine Haie sehen, die dort umher schwammen.

    Nachdem wir gegen 11 Uhr wieder auf unserem Trimaran waren ging die Reise weiter zum 1. Schnorchelspot des heutigen Tages. Dieser war an der Mantaray Bay.
    Im Wasser konnten wir einen ganzen Schwarm bunter Fische sehen, die wild umher schwammen. Als Sam dort etwas Futter verteilte kamen weitere Fische. Große schwarze und auch einige von diesen runden, flachen Fischen, dessen Name ich nicht weiß, schwammen direkt unter und neben uns her.
    Als ich auf dem Weg zurück zum Boot war sah ich in der Ferne noch einige Delfine schwimmen, die immer wieder aus dem Wasser heraussprangen. 🐬😍

    Der zweite Schnorchelspot für heute und gleichzeitig der letzte der gesamtem Segeltour war an der Cockatoo Bay.
    Dort war ich nicht lange im Wasser, trotzdem sah man einen sehr schönen Teil des Great Barrier Reefs.

    Über Nacht standen wir dann vor der Daydream Island. Da es draußen regnerisch war und gewitterte wurde eine Plane über eine Seite des Bootes gespannt, sodass der Abend mit guter Musik, genügend Alkohol und cooler Location sehr gut werden konnte. 😁
    Read more

  • Day179

    2. Tag Whitsunday Sailing-Tour

    March 6 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach dem Whitehaven Beach gings weiter zur Mantaray Bay zum schnorcheln. Als alle im wasser waren wurde hier die Fische gefüttert und ehe man sich versah befand man sich in einem Schwarm aus Fischen. Nach ein paar Minuten kamen auch Maroi Wrasse Fischen. Die großen Fische mit dickem Knutschmund welche in einem Harem leben und wenn der Mann stirbt verwandelt sich eine Frau in einen Mann. Verrückt! 😅

    Nach dem Fischspektakel ging es weiter zur Cockatoo Bay einem weiteren Schnorchelspot. Das Wetter war super, das Wasser schön türkis und man hat sich wie in einem riesen Aquarium gefühlt, in dem man zwischen großen bunten Korallen und ihren kleinen schwimmenden Bewohnern hindurchschwimmt. Davon kann man garnicht genug sehen! 😍

    Geankert wurde dann vor der Daydream Island wo wir die Nacht verbringen werden um morgen früh zurück zum Hafen von Airlie Beach zu fahren.
    Read more

  • Day72

    Time to Revisit Airlie Beach

    October 30, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    We headed off about 9.30am this morning and drove all the way almost to Proserpine, inland of Airlie Beach, to check out a coffee plantation we visited on our last trip here, three years ago. We had enjoyed a coffee and cake sitting outside the cafe, but the highlight of the trip was meeting resident cockatoo, Boss who terrorized the staff, but took a liking to Gadi and climbed up his leg to cuddle and nuzzle against him. We found sadly that the buildings had been decimated 18 months ago in cyclone Debbie, and the site manager said they were hopefully on track in the reconstruction to open in the next month.

    Next we stopped in Proserpine to fill fuel, only to find the whole area had a power outage. Luckily we had just enough fuel to get to Airlie Beach, where we refueled before heading to our caravan park. We set up and chilled out for a bit, and Gadi had a swim before we ate lunch and headed in to town. We admired the incredible view as we came in over the hill and around the corner to our first view of the bay, with its insanely blue-green water dotted with sailing boats and framed by tree-covered mountains and endless islands.

    We walked around, checking out the Main Street and the lagoon on the foreshore, where unfortunately an international traveler and his little boy drowned on Sunday.

    We bought ice cream and felt it was just too hot to walk around too much. We got back in the car and explored a little more around the other side of Airlie Beach, all the way around to Shute Harbour. We drove up amongst some stunning homes to get a great a great view over the gorgeous blue water and many islands dotted with boats anchored everywhere.

    We came back to the caravan park and I enjoyed a swim in the large tropical pool although I did wish the water was a little cooler. Around sunset we went to the nearby Abel Point Marina to watch the changing colours in the mountain behind the boats. We ate dinner at one of the bars in town and Cadbury stayed in the car.

    Bak at the caravan park it’s now time to chill (literally!) in our air conditioned little home on wheels.

    Night night from the Whitsunday Coast xx
    Read more

You might also know this place by the following names:

Shutehaven

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now