Brazil
Pavão-Pavaozinho

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 95–98

      Karneval in Rio🎉

      February 11 in Brazil ⋅ ☀️ 32 °C

      Dieses Jahr hieß es mal nicht Helau, Alaaf oder Wupdika! Wir haben Karneval in Rio verbracht.
      Wir haben uns für 3 Nächte ein Airbnb an der Copacabana gemietet.
      Nach einer langen Nacht am Flughafen haben wir uns erstmal ein bisschen ausgeruht, bevor es dann auf die Straßen ging.
      Natürlich dürfte ein Kostüm nicht fehlen, weswegen wir noch shoppen waren. Die Verkäuferin war total entsetzt, dass Norbert noch mit T-Shirt rumgelaufen ist.
      Nachdem wir uns passenden verkleidet haben, waren wir bereit für die Straßenpartys. Doch leider gab es keine...wir haben gedacht, dass die ganze Copacabana eine große Partymeile ist, dem war aber nicht so. Enttäuscht sind wir zurück in unsere Unterkunft und haben recherchiert. Da Rio so groß ist, gibt es einen Plan an welchem Block wann eine Party läuft.
      Am nächsten Tag waren wir tagsüber auf einer Afrobeats Blockparty und am Abend im Sambadromo, dem Highlight an Karneval.
      Um 10 Uhr abends ging es los und das Sambadromo war voll bis oben hin und die Stimmung war der Hammer! Alle haben getanzt, gesungen und Party gemacht. Von 10-6 Uhr haben die 6 besten Sambaschulen ihre Show gezeigt und alles gegeben, um den Preis zu gewinnen. Solch pompöse Umzüge haben wir wirklich noch nie gesehen.
      Am nächsten Morgen sind wir ins Bett gefallen und haben geschlafen, bevor es auf die nächste Blockparty ging.
      Wir haben ausgelassen gefeiert und festgestellt, dass die Caipirinhas in Rio ganz schön stark sind und die Strände in Copacabana und Ipanema nicht so toll sind, wie sie dargestellt werden...

      Nach einer kurzen Nacht ging es am nächsten Morgen weiter zu Ilha Grande.
      Karneval in Rio ist schon wirklich crazy! Wir haben noch nie so viele gemachte und nackte Hintern und Brüste auf einem Haufen gesehen.
      Read more

    • Day 330

      Copacabana & die Görlz from Ipanema

      July 27, 2023 in Brazil ⋅ ☀️ 27 °C

      Es gibt ein To Do auf meiner Weltreise-Liste, welches ich vor Abreise so ziemlich jedem gesagt & ich mir sogar auf einem Zettel notiert habe. ICH MÖCHTE MIR EINEN BIKINI AN DER COPACABANA KAUFEN. Ob es nun mit dem Bikini oder vielmehr etwas mit dem Weltreiseziel zu tun hat, weiß ich selbst nicht. Aber dennoch. Seitdem ich denken kann, beschwere ich mich, dass ich jedes Jahr aufs neue Bikinis kaufe, dessen Attraktivität ich beim zweiten Mal tragen schon wieder anzweifle. Spätestens dann, wenn am Cospudener See, ein weiteres Model neben mir den gleichen H&M Bikini trägt wie ich. Ich wollte schon immer einmal ein gaaaanz exklusives Exemplar, wo sich beide Pobacken im besonders schönem "Nichts" präsentieren. Ein gewagtes, modisches Teilchen, in Knallbonbon Farben, welches in Germany am See auf gar keinen Fall getragen werden kann wegen "(zu) sexy". Und heute soll dieser Traum in Erfüllung gehen. Ich muss feststellen, dass das Wort "sexy" am Strand von Ipanema ganz neue Dimensionen bekommt. Selbst ich als Lady, staune Bauklötzer was für Figuren, in welchen Teilchen mit 100km langen Haaren hier baden. Besonders beliebt ist hier Duschen im (weiblichen) Rudel. Ich fand es zu Weilen doch recht unverschämt... Könnte aber verstehen, wenn die Flüge für den nächsten Sommerurlaub 2024 in diesem Moment gegoogelt werden (vor allem von männlichen Lesern). Ich glaube ich habe des Öfteren mit offenem Mund diesen "Geräten" von Frauen hinterher geschaut.
      Wie schön können Menschen bitte sein? Jetzt verstehe ich auch, was alle mit "Gefahr in Rio de Janeiro" meinen. Für Beziehungen ist es in der Tat gefährlich und kriminell finde ich diese "Geschosse" sowieso. Von mir aus könnte man alle Strandnixen mit den Körpermaßen 90:60:150 verhaften, dann wäre der Strand nämlich leer. Mein offener Mund suggestiert den Barkeepern, die sich aller 5 Meter in Reih und Glied aufgestellt haben, dass ich Caipirinha brauche. Damit haben sie auch nicht ganz Unrecht. Und wenn der 500ml Caipi in bester Qualität nur 3,50 Euro kostet, bin ich eh Stammkunde. Ipanema und die Copacabana sind wahrgewordene Träume. Nicht nur das verschiedene Lieblingsfilme in Dauerschleife direkt neben einem spielen, man liegt einfach hier und wird versorgt. Neben Caipirinha im Übrigen auch mit Sonnenbrillen, Strandtüchern, ... ach und genau, mit Bikinis!! 100.000 süße Teilchen werden hier am Schirm aufgespannt an mir vorbei getragen. Da kann ich nicht wiederstehen. Aus meinem Weltreisetraum werden statt einem sogar vier (!) Bikinis. Aus einem Caipirinha am Strand... Unzählige! Und die Aussichten sind in jede Richtung sowieso grandios. Ach und Andy? Der hat das Sightseeing am Strand und die vitaminreichen Getränke natürlich auch genossen und denkt sich erneut "BEAUTIFUL". Boa Noite Copacabana, bis morgen.
      Read more

    • Day 75

      Rio de Janeiro

      July 15, 2023 in Brazil ⋅ ☀️ 22 °C

      Our last stop in Brazil was Rio de Janeiro. This is a beautiful and vibrant city. We stayed near Copacabana Beach and our room has a lovely view of the ocean. On our first day after we arrived we walked from Copacabana to Ipanema Beach. Both of these beaches had lovely views of the surrounding mountains. That being said it was VERY windy during our walk... see hair photo (you'll know what I mean 🤣). For dinner we got Brazilian BBQ and acai for dessert. A very delicious and traditional meal!

      The next day we went to see our second wonder of the world: Christ the Redeemer. This massive statue is very impressive to see up close, although the best part was the panoramic views of Rio. Everywhere you went you could look over and see a different section of the city. It was very crowded but worth it for the views. We walked Copacabana Beach again in the evening and prepared for our last night.

      On our final day in Rio, we again, were on the beach in the morning... after having a crepe of course! The most epic thing on this last day was attending the FluFla game! This is when the local derby in Rio happens and Flumenese plays Flamenga. We decided to cheer for Flumenese and we were glad we did as they were definitely a better and more entertaining team. The game ended 0-0 but there were 2 disallowed goals due to VAR and a red card and a fist fight and 3+ bicycle kick attempts... Definitely enough to keep you entertained. The atmosphere at the game was amazing and the fans were yelling extremely passionately. Soccer is such a big deal in South America that it seemed only fitting to have this be our last hurrah!

      Leaving Brazil seems so crazy. While we still have a few days in Panama, the trip is coming to a close and we are leaving the continent of South America. Brazil has been incredible. It is such a beautiful country and I have loved every day I was here. The people have been kind and friendly, the food has been delicious, and the beaches have been stunning. This was a massive change of pace from a much busier, more jam packed, and hike intensive start to the trip and it was very nice. It really allowed us to relax more and unwind. This trip has been amazing and ending it in Brazil was the perfect thing. Now on to a few last days of adventure!
      Read more

    • Day 2

      Rio de Janeiro

      December 27, 2022 in Brazil ⋅ ⛅ 27 °C

      Wir sind da!
      Es sind knappe 30 Grad und wir fühlen den hiesigen „heat of december“ - wunderbar.
      Wir haben schnell ein Taxi gefunden was uns alle inkl Gepäck transportieren konnte, nach einer kleinen Preiskorrektur 😉
      Auf schlechten Strassen und viel Verkehr ging es durch die Favelas an die Copa Cabana.
      Um ca. 9.15 waren wir im Hotel und konnten sogar noch im 30. Stock frühstücken.
      Ein irres Hotel in sagenhafter Lage und unfassbarem Ausblick. 🙏🏼

      Am Mittag haben wir uns erst mal versucht uns in unserer Hood zurecht zu finden. Bei einer Bank klappte es Geld zu holen, dann erst mal in den Supermarkt und uns dort mit Wasser ausrüsten, es wird wärmer und schwüler.
      Zu fuss ging es weiter zum Ipanema Strand, dem so oft besungenem. Es war viel los, wir genossen unser Acai Sorbet und dann den Ausblick vom Fels in die Bucht. Anschliessend gab es den ersten original brasilianischen Caipi von Marcelo. Unglaublich lecker und noch viel stärker.
      Auf dem Rückweg hielten wir vor unserem Hotel an einer Baraca und trafen dort den „King of the Beach“ der uns fürstlich bediente. Ein schöner Abschluss. Aufgrund des Schlafmangels bestellen wir nun Essen aufs Zimmer und lassen den Tag gemütlich ausklingen.
      Read more

    • Day 36

      La der des der 😢

      August 4, 2022 in Brazil ⋅ ⛅ 27 °C

      Ça y est, on y est ... On prend l'avion ce soir.

      On profite une dernière fois de la plage et la ... craquage touristique, on se laisse pigeonner à chaque fois qu'un vendeur ambulant passe nous voir ... 😅 ...
      ... Il y en a tellement qu'on pense même qu'ils se sont passés le mot !!! (🚨Alerte pigeonnos, je répète alerte gros pigeonnos !!!🚨)
      Sifflets, magnets, porte clés, tee shirts, ... Tout y passe 😂.

      Pia et Elvina se prennent un peu de temps entre fille chez l'esthéticienne 😍🤩

      Le mood du moment, c'est quand même les enfants qui sont super contents de rentrer ... et nous beaucoup beaucoup moins !!!

      C'est parti pour 10h sur Air France 🛫
      Read more

    • Day 34

      Pain de sucre

      August 2, 2022 in Brazil ⋅ ☀️ 23 °C

      On débute cette belle journée par retrouver nos amis pour un pique-nique au parc botanique.
      Super ambiance même si des singes tentent désespérément de nous piquer notre nourriture ... Le mec qui me piquera mon saucisson alors qu'on n'en a pas mangé depuis 1 an n'est pas né !!!!!!!!

      On va se le dire, c'est un peu un échec! On paye une blinde pour rentrer et à peine le repas fini, on doit repartir pour ne pas louper le coucher de soleil au pain de sucre ... organisation au top 😂

      Le pain de sucre, rien à voir avec une brioche, c'est un ensemble de rochers qui surplombent Rio, en face du Corcovado ... et un gars a eu un jour là super idée d'installer un super téléphérique ... habile !!!

      La vue de la haut est époustouflante! On voit le Christ dans les nuages, les plages de Copacabana, Ipanema, Leblon, les quartiers de Santa Teresa et Lapa ... L'énorme et superbe ville de Rio quoi !!!

      Encore un coucher de soleil qu'on n'est pas prêt d'oublier ! 🤩🤩

      Dernière soirée tous ensemble avec Fab et Audrey, Hugo, Raphael, Camille et Valentin ☺️🥳😍😘

      Rencontrer cette belle famille nous aura vraiment sauvé la fin de notre voyage ... Avant de les rencontrer, les enfants décomptaient les heures ... Maintenant, ils sont tristes de repartir 😅
      Read more

    • Day 33

      Ipanema 🏖️🌊

      August 1, 2022 in Brazil ⋅ ☀️ 23 °C

      Autre plage mythique, autre ambiance ! Cette plage est facilement reconnaissable grâce aux 2 frères (non, pas Till et Joe) ... des montages visibles depuis la plage ! (c'est aussi l'un de plus beaux endroit pour voir le coucher de soleil !)

      Ipanema est plus cossue que Copacabana, il y a moins de jeux, on est sur une ambiance plus relax ... Toujours en mode "Brésil", on te propose une Caipirinha toutes les 5 minutes !!!

      Les enfants s'éclatent ensemble, les 5 grands passent toute l'après midi dans les vagues et les 3 petits négocient dans une langue secrète des glaces 😆

      On aura un paquet de fou rires à propos d'instagram. Audrey tient un blog suivi par 18 000 personnes ... un poil en décalage avec notre compte et nos 40 abonnés 😂🤣😂.
      On se rend compte qu'on est vraiment des quiches sur Insta, elle nous tag et on n'arrive jamais a retrouver ses publications ... elle doit nous faire une formation express 😬😆😅.
      Read more

    • Day 32

      Copacabana !!!!!!!!!!

      July 31, 2022 in Brazil ⋅ ☀️ 24 °C

      La mythique plage de Copacabana 🤩🤩🤩🤩.

      On avait un peu d'attentes (on en avait tellement entendu parler !!!) ... et on n'est carrément pas déçus !
      On adore l'ambiance de fou tout le long de la plage, tout est poussé à l'extrême.
      Il y a des terrains de foot, de beach volley et de ... raquette de plage 😆 ... en mode compétition dans le sable !
      Sans parler de l'énorme piste cyclable (genre 4 voies) le long de la plage, les bars sur le sable, les vendeurs ambulants de Caipirinha ... et aussi bien sur ... les traditionnels vendeurs de "vraies" RayBan 😂 !

      Du coup, journée plage avec nos potes ... les enfants et les adultes kiffent !

      On termine à la tombée de la nuit, sous l'éclairage des projecteurs, par un foot avec des enfants Brésiliens ... Ils nous collent une branlée monumentale 😅 ... c'était la revenche de 98 😬 !
      Read more

    • Day 12

      Rio de Janeiro

      October 23, 2022 in Brazil ⋅ ⛅ 24 °C

      Nach einem Flug über Nacht von Manaus über Sao Paulo sind wir vorgestern in Rio de Janeiro angekommen. Die Stadt hat uns gleich von Anfang an begeistert mit ihrer Lage am Meer umrahmt von den Bergen. Unsere Unterkunft war nur 2 Minuten entfernt von der Copacabana und wir wurde gleich herzlich von Gege, der Haushälterin des Apartment, mit leckerem Orangenkuchen und Kaffee begrüßt. Die Kommunikation war etwas holpriger, da wir weder Portugiesisch noch Gege eine andere Sprache sprechen konnte, aber dank Google-Übersetzer und Händen und Füßen hat alles geklappt.😊
      Danach haben wir erstmal noch zwei Runden Wäsche gewaschen und dann ging es an die Copacabana und mit zwei Tagen Sightseeing - Zuckerhut, Christusstatue (leider völlig im Nebel zur Zeit unseres Besuches🙈), libanesisch Essen, gute brasilianische Musik usw.
      Eine Kundgebung haben wir auch noch an der Copacabana mitbekommen, da am 30.10. die Wahl des Präsidenten ansteht. Genau an diesem Tag kommen wir auch für eine Nacht zurück von der Ilha Grande-na sind wir ja mal gespannt😅!
      Read more

    • Day 3

      Ankunft in Rio de Janeiro

      February 2 in Brazil ⋅ ☁️ 26 °C

      Nachdem wir 9 Stunden lang einem schreienden Kleinkind in der Reihe hinter uns zuhören durften, haben Ben und ich es nach Rio geschafft. Nach Ankunft im Airbnb mussten wir uns erst einmal kurz ausruhen, da ich von Melis Zuhause bis zum Airbnb nun eine Reisezeit von über 27 Studen hatte. Danach ging es den Copacabana erkunden. Irgendwie sind wir jedoch in einem Militärmuseum / in einer Kaserne gelandet. Da es dort einen schönen Esstisch mit Sicht auf den gesamten Copacabana gab, haben wir uns dort den ersten Caipirinha gegönnt und haben anschliessend auch sehr gut gegessen.
      Am nächsten Morgen sind wir früh auf, um mit der ersten Bahn "Cristo Redentor" anzuschauen. Wie ihr seht war die Aussicht atemberaubend 😅 Den Rest des Tages haben wir an den Stränden Copacabana und Ipanema verbracht.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Pavão-Pavaozinho, Pavao-Pavaozinho

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android