Chile
Peñalolen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 115–118

      Autres façettes de la capitale chilienne

      May 3 in Chile ⋅ ☁️ 14 °C

      Outre, les lieux de mémoire chargés d'histoire, Santiago n'a pas grand chose à offrir. La ville s'anime le soir et il fait alors bon de monter au Cerro San Cristóbal en funiculaire ou en téléphérique pour voir le coucher de soleil, sortir dans le Barrio Italia, ou encore se rendre à l'Anfiteatro de Bellas Artes, "le seul théâtre à la gorra" d'Argentine (fonctionne au pourboire), pour voir une pièce les samedis ou dimanches soirs. (Merci Dani pour le tip !)

      La journée, après avoir traversé la Plaza de Armas, être rentré dans la cathédrale, et avoir bu un mote con huesillos (boisson à base de pêche et de blé) près du marché central, vous avez vite fait le tour de Santiago. Là encore, merci Dani (peut-être que certains se rappeleront de cette chilienne avec qui j'avais pris mon premier piscola dans un camping de Cochrane), car grâce à ses recommandations, j'ai pu découvrir un lieu assez atypique perché sur les hauteurs de Santiago : le Temple Bahá'í d'Amérique du Sud. 1 heure de bus suivie de 30 minutes de marche sont nécessaires pour accéder au temple. Des 8 temples d'adoration de la foi Bahá'í à travers le monde, celui de Santiago est le seul d'Amérique du Sud. La foi Bahá'í est une religion monothéiste qui proclame l'existence d'un Dieu unique et éternel. Fondée en Perse au XIXème siècle, elle est l'une des plus jeunes religions au monde. Cela manque d'informations sur cette religion mais l'ambiance silencieuse qui y règne est reposante et invite à la réflexion.
      Read more

    • Day 10

      Los Heroes de Chile

      February 17, 2023 in Chile ⋅ ☀️ 20 °C

      Verrückt, jetzt bin ich schon wieder zehn Tage unterwegs. *Gähn* - und zuletzt war ich ziemlich schlaflos unterwegs. Mittags gab es immer mal 1-2 Stunden Siesta, die Nächte waren hingegen kurz. Lange Gespräche mit anderen Reisenden, feierwütige Mitmenschen die völlig trunken nachts ins Zimmer kommen und schnarchen wie ein Weltmeister. Kurz, das Leben im Hostel wird nie langweilig. Man tauscht sich aus, man schmiedet Pläne für die nächsten ein oder zwei Wochen.In diesem Kauderwelsch der Sprachen lernt man ohnehin nie aus.

      Recht regelmäßig kommt noch hinzu dass die Feuerwehr ausrückt. Die haben gleich nebenan ihr Depot. Allgemein spielt die Feuerwehr hier eine sehr bedeutende Rolle in Chile. Nicht erst seit den verheerenden Waldbränden vor zwei Wochen die es sogar bos in die deutschen Nachrichten geschafft haben. Die Feuerwehrleute sind die Helden der Stunde in Chile. Seit jeher ist das in Chile jedoch kein Beruf sondern ein freiwilliges Ehrenamt. Geld vom Staat gibt es keines. Für Material und die Fahrzeuge betreibt jedes Depot eine Art Crowdfunding mit den umliegenden Betrieben. Die Ausbildung, die Zeit das alles bekommt hier kein Feuerwehrmann bezahlt. Das finanzieren die alles aus Spenden oder dem Erlös wenn sie auf der Straße Lotterielose verkaufen. Wann immer ihr also einen Feuerwehrmann hier rumsitzen seht der Lose verkauft - kauft eins! Es geht nicht ums gewinnen, sondern um deren großartige Unterstützung. Ich habe es selbst schon erlebt wie dringend nötig sie die haben. Ich habe gerade Siesta gemacht bis das alte Schulhaus von Gabriela Mistral wieder öffnete. Ru d um den Plaza und auf dem Spielplatz gab es mächtig Trubel um die Mittagszeit. Als plötzlich hinter mor ein Feuerwehr auto hielt und zwei Leute in aller Seelenruhe eine Leiter vom Dach holten. Hier durfte es heute nicht um Leben und Tod gehen. Es dauerte nicht lang dass sich herum eine Menschentraube bildete. Die zwei versuchten in einen Baum hoch zu klettern. Von unten sah man nicht was sie eigentlich wollten. Ich merkte schnell dass sie nicht wirklich weiter kamen. So schleppten sie erst noch ein Seil an und noch eine Wasserspritze wie sie gut und gerne vor hundert Jahren eingesetzt wurde. Es half nichts also wurde telefoniert und es kam noch ein Wagen. Das war sowas wie die Einsatzleitung die entschied, es brauche noch einen dritten wagen. Mit dem kam dann ein Maschinist der die große Wasserpumpe bedienen konnte. Sie spritzten wild in den Baum hinein und waren einfach nicht zufrieden. Dann rollten sie noch mehr Schläuche aus und spritzen noch mehr Wasser. Bis jetzt wusste ich immer noch nicht was eigentlich der Grund war dass hier mittlerweile 3 Fahrzeuge und 6 Leute im Einsatz waren. Nirgends hatte es gebrannt.

      Plötzlich waren sie zufrieden und die Leute klatschen wie nach einem Konzert. Sie zeigten auf das naheliegende Dach von dem nun unverhofft, Pitsch nass und fluchtartig eine Katze das weite suchte. So ein Aufwand weil eine Katze nicht freiwillig wieder vom Baum kommen will. Ich glaube ich hätte einen Hund hoch geschickt. Das Problem wäre schneller gelöst aber auch ohne das Schauspiel gewesen.

      Darauf gibt es ein Ständchen!
      Read more

    • Day 64

      Santiago : temple Bahai

      January 28, 2023 in Chile

      La toute dernière visite que j'ai faite à Santiago m'a fait découvrir une totale liberté de pensée cosmique vers un nouvel âge réminiscent. Il s'agit du temple Bahai, le seul d'Amérique du Sud. La religion Bahai a été fondée en Perse (Iran) en 1844. L'un de ses fondements est d'unir tous les peuples et de les faire cohabiter ensemble. Chaque religion moderne (Christianisme, Bouddhisme...) serait un message différent du même Dieu unique envoyé à des peuples différents.
      Même si je suis athée, je trouve le concept de décrire les religions comme des formes différentes d'un même message intéressant. Le temple ressemble à une fleur refermée sur elle-même et se trouve au milieu d'un magnifique jardin, sur les hauteurs de Santiago.
      Si vous voulez visiter le temple Bahai Européen (un temple par continent) , il est à Francfort.
      Read more

    • Day 22

      Third day in santiago

      January 24, 2023 in Chile ⋅ ☀️ 20 °C

      At the next morning I went to the Bahai-Tempel of South-America. Baha'iism is a worldwideand universal religion and it was invented in 1810 in the Arabic area.

      Baha'i believe that all religions build on each other. The individual founders of religions such as Moses, Buddha, Jesus, Abraham, Krishna, Zoroaster, Muhammad and the Báb are seen as manifestations of God in history. In Germany Bahai has 6,000 followers and this was the only Bahai temple in South America! On every content is at last one Bahai temple.

      It also was also impressive to see from

      The whole city of Santiago. After that I went to the Cerro Lucia Park. I also saw Isabella again and we went to a pool party with the hostel in the afternoon/evening.

      To the way to the pool party Guille would closely be robbed. One men made the appear, that he is pucking and another one opened the funny bag of Guille. He had luck, that he was acting fast, so nothing happened at the end.
      Read more

    • Day 1

      Santiago otra vez

      February 18, 2018 in Chile ⋅ 🌬 23 °C

      Zwischendurch muss ich mich von der langen Busfahrt erholen. Das geht bestens mit Bewegung. So machte ich dank Gabis guter Ideen eine 2-Tages-Tour von Peñalolen durch die Quebrada de Macul zum Cerro de la Cruz. Dazu stieg ich auf 2550m hoch. Es war sommerlich heiß, aber spätestens zum Sonnenuntergang wollte ich dort sein. In den Wassern der Schlucht vergnügten sich einige Familien mit ihren Kindern bis es durch Wald und vorbei an Hochland-Kletter-Kühen ins Gebirge ging. Ab dann traf ich nur noch vereinzelt jemand, der wie ich dort die Nacht verbringen wollte. Um 20:30 Uhr erreichte ich den Gipfel und genoss die Aussicht. Alle Anstrengungen hatten sich gelohnt. Das Zelt konnte ich mit Schnüren sichern, die ich um die bereitliegenden Steine wickelte, weil man hier keine Heringe in den Boden schlagen kann. Die Nacht war warm und ruhig, der Morgen schon ab 8:00 Uhr wieder voller Sonne. Also Abstieg zum Ausgangspunkt. Schönes Wochenende.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Peñalolen, Penalolen

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android