Cuba
La Curva de Alfredo

Here you’ll find travel reports about La Curva de Alfredo. Discover travel destinations in Cuba of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day10

    Trinidad - Day 2

    September 29 in Cuba

    Trinidad und unsere Unterkunft sind einfach wunderschön 😊

    Vor dem Frühstück setzte ich mich in das tolle Fenster zur Straße hinaus und laß mein Buch. Draußen tobt der Alltag bereits um 6 Uhr morgens. Die Calle Santa Ana ist voller Menschen, die vor ihren Häusern sitzen oder die Straße entlang laufen. Kubanische Cowboys, die die Pflasterstein Straße entlang galoppieren, sodass ich innerlich nur zusammen zucke und hoffe, dass sich die Pferde nicht die Haxen brechen oder ausrutschen 🙈
    Kutschen mit kleinen zarten Pferden oder Mules die alle möglichen Güter transportieren und natürlich die tollen alten Autos 🚗

    Dort am Fenster zu sitzen, zu lesen oder zu rätseln ist einfach nur schön, entspannend und bereichernd. Man sitzt quasi mitten im Geschehen der Einheimischen. Tag und Nacht ist Trubel auf dieser Straße, letzteres zum Leid der anderen, da ihr Zimmer zur Straße ist und Nacht gesunden, galoppiert oder geschrien wird.
    Die alten Autos hören sich an, als würden sie gleich auseinander fallen, so uneben ist die Straße.

    Das nächste Highlight was das Frühstück 🍳
    Mario, der Herr des Hauses bereitete alles liebevoll mit seiner Frau zu. Ein große Platte mit Obst 🍉 ( endlich Mango )und Avocados 🥑 , Eier 🍳 Pancakes 🥞, frischer Guave Saft 🥤 und und... und diesmal auf die passende Menge 😍 trotzdem könnte ich mich nach dem Frühstück wieder hinlegen und ein Verdauungsnickerchen machen. 😅 stattdessen setze ich mich an mein Fenster...

    Wir vertrödeln eigentlich fast den halben Tag so in diesem tollen Casa, aber es ist genau das was wir gerade brauchen. Keinen Urlaubsstress!
    Später kommen dann aber die Hummels und wir ziehen los. Schnell zur Wechselstube, suchen uns ein Taxi und fahren zum Playa Ancon.

    Abends waren wir im Bistro Trinidad auf der Dachterrasse. Der Ausblick war super und so auch das Essen 🦐 🍗 Das beste Essen bisher.
    Read more

  • Day542

    11. Januar Playa Maria Aguilar

    January 11, 2017 in Cuba

    Heute Morgen nachdem Frühstück stand erst mal ein Casa Umzug an. Unsere Aktuelle Casa hatte wohl eine Reservierung für beide Zimmer und wir mussten zwei Blocks weiter zur nächsten.
    Kümmern mussten wir uns um nix, da die Casa Mamas untereinander alle sehr gut miteinander vernetzt sind.
    Es war also alles kein Problem und die neue Casa hatte sogar das schönere 4 Bett Zimmer und die viel bessere Dachterrasse.

    Danach gings wieder Richtung Beach, nur heute zu einem anderem Strandabschnitt. Es war ein kleiner, sehr schicker Abschnitt der kurz vor dem Playa Maria Aguilar liegt. Zwei Liegen und ein Sonnenschirm kosten 5 Cuc und der obligatorische Parkplatzwächter für 2 Cuc war wie immer in dieser Gegend auch sofort präsent. Ein kleines Restaurant befindet sich auch direkt dort um den auftretenden Durst zu löschen.

    Das Wetter passt aktuell leider nicht ganz zum karibischen Flair. Es hat 28 Grad, wolkig und es windet nach wie vor. Aushalten lässt es sich dennoch hier.

    Hier am Strand kann man ein bisschen Schnorcheln, viele kleine Fische und vereinzelt sind Korallen zu sehen.
    Hier im Süden sind Wasserschuhe sehr ratsam, denn direkt am Wasserrand wimmelt es nur so von Seeigeln!

    Wir fahren etwas früher zur Casa zurück um am späten Nachmittag nochmals die Stadt etwas zu erkunden. Diesmal essen wir nicht in der Casa und entgegen der Meinung der Reiseführer (z.B. Loose) haben wir durchaus gut in Trinidad gegessen (Gourmet Terazza).

    Den Abend lassen wir auf unserer Dachterrasse mit ein paar Kaltgetränken ausklingen.

    Gruß Oli
    Read more

  • Day32

    Spanish in Trinidad

    November 30, 2016 in Cuba

    I had such a great time at Trinidad!
    The family where I was hosted was perfect. Mommy, Daddy and two beautiful girls, 1 and 3 years old. At the beginning it was hard to have conversations together, but Quirin from Switzerland helped me out. ( After 3 days living in the same family we figured out that we know each other from the childhood!!😂)
    It was impressive to experince how different the mothers treat their children. There is so much more energy. They can share so much love that they almost eat each other but on the other side it's normal to give a decent clab on the ass. These children have to be strong and independent a lot earlier than I and a lot of others in our cultur.

    The food I got was a lot and made with much love. Every day a big breakfast and a big dinner. Really nice, but after 2 weeks eating every day rice and beans my stomach got bigger and bigger haha! But I enjoyed to get the meal prepared like from mama at home. 😌
    The school was hard but super useful! I had private lessons with a wonderful older cuban women. She didn't speak english, so every explination was in spanish. Like that I learned already a lot.
    After 2 weeks I began to speak with the young "trinidadianers" and made some friends.
    I took as well salsa lessons which where 3 hours professional course and then just dancing in the clubs, with 4 salsa teachers. 💃🏽
    So I was quite included in the life of the locals and enjoyed this different culture a lot.
    Read more

  • Day83

    en til tur på stranden

    March 21, 2015 in Cuba

    vi måtte ha en til tur på stranden. jeg var red for at det skulle bli vanskelig med armene mine som fremdeles var ganske såre etter brenningen fra gårsdagen, men jeg var bare nøye med solkremen og holdt armene i skyggen så mye som mulig. Nongo snorklet nesten hele dagen, men det ble bare litt snorkling på meg. jeg var så støl etter turen med hest. jeg gjennomførte heller intens-strand-ligging! deilig! tok en del "skryte" bilder av stranden og til og med bikini bilder! hehe, det er en første gang for alt.Read more

  • Day81

    strand-dag!

    March 19, 2015 in Cuba

    deilig med tur på stranden. vi ble anbefalt en annen strand enn den mest populære av Marisol (hun vi bor hos) den hun anbefalte heter punta maria aguilar. vi dro selvfølgelig dit. stranden var nydelig! korall-sand så den var grov nokk så den ikke blåste rundt, men det var to meter med fin sand i vannkanten. det var en god del alger og lignende på havbunnen, men det passet oss veldig bra siden vi ville snorkle.Read more

You might also know this place by the following names:

La Curva de Alfredo

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now