Denmark
Randers Kommune

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

21 travelers at this place

  • Day29

    Zoo in Randers - Bei den wilden Tieren

    July 14 in Denmark ⋅ 🌧 15 °C

    Wir kamen pünktlich um 9 Uhr in Dänemark an und hatten zwei Tage bis zur Abfahrt nach Larvik in Norwegen.

    Da das Wetter launisch war, haben wir uns für den Zoo in Randers als ersten Anlaufpunkt entschieden. Dieser besteht aus drei riesigen Kuppelbauten mit tropischem Klima. So ist man wetterunabhängig und kann im
    Inneren bei sommerlicher Schwüle schwitzen. Diese Idee hatten allerdings noch hunderte andere Besucher und so sind wir erst einmal in die Stadt zum Mittagessen gegangen. Gut gestärkt, haben wir den zweiten Anlauf gestartet und die Schlange war deutlich kürzer. Zudem wurde das Warten im Freien durch kostenlose Regenschirme und Verpflegung erträglich gemacht.

    Drinnen war von Corona nichts zu spüren und die ersten Meter wurde man dichtgedrängt durch die Gänge geschoben. Dann zeigte der Zoo aber, warum er zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dänemark gehört. Die Vegetation ist super angelegt und es gibt hier „fritlevende“ Tiere - viele Tiere können sich komplett frei in den großen Hallen zwischen den Menschen bewegen. So gab es einen Raum mit Schlangen und wir waren doch sehr überrascht, als wir diverse Schlangen im Raum, an der Decke, an Rohren oder über der Tür gefunden haben.
    Vögel brausten über unseren Köpfen, Schmetterlinge sind auf uns gelandet und überall hat es im grünen Dickicht neben uns geraschelt. Ein sehr besonderes Erlebnis und unsere Kinder hätten dabei nicht unterschiedlicher reagieren können: Leni hat meine Schlangenphobie geerbt und Jona hätte sie sich am liebsten um den Hals gehängt und mitgenommen. Leni wiederum fand alles im Bereich des Aquariums super und Jona fragte dort immer nur, wann denn endlich der Leopard kommt oder ob es auch Schlangen im Wasser gibt.

    So ging die Zeit sehr schnell vorbei und wir sind am Abend weiter Richtung Billund gefahren und haben in der Nähe vom Legoland die Nacht verbracht.
    Read more

  • Day20

    From Cophengan to Aarhus

    May 7, 2017 in Denmark ⋅ ☀️ 61 °F

    Susan and I waited a lot on Friday, May 5. We guarded the luggage in a huge cruise terminal while John & Richard took public transportation to Malmo, Sweden, which is across a bridge from Copenhagen, to pick up the rental car.

    We drove to Aarhus, Denmark. Aarhus is a university city. It is also the second largest city in Denmark.

    Saturday we spent the day with Matt, Marnie and their boys. We all took the bus from Matt & Marnie's to the the Mosegaard Museum. After the family picture there are two pictures of brochures from the exhibits I spent the most time in.

    The last picture is the hand of a bog preserved Iron Age man. Grauballe Man was a Danish media sensation in the 1950's.He was discovered by peat cutters and immediately put on display. Bogs, we learned, are giant, natural preservation ecosystems. Since a bog is anaerobic, no decay occurs. The final picture is a close up of the bog man's well preserved hand.
    Read more

  • Day1

    Randers FC - Aalborg BK

    July 24, 2016 in Denmark ⋅ ☀️ 23 °C

    Also Spiel Nummer 3! Eins der größeren Stadien in Dänemark, aber irgendwie nichts Besonderes. Ein viereckiger Komplex ohne Besonderheiten! Das Spiel war auch mehr als unspektakuär und endete 1:0 für die Auswärtsmannschaft. Das Highlight war, dass die Heimmannschaft blauen Rauch zündete, was aber auch eher lächerlich war als alles andere..
    Naja abhaken und ab nach Hause!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Randers Kommune

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now