France
Arrondissement de Toulon

Here you’ll find travel reports about Arrondissement de Toulon. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

67 travelers at this place:

  • Day23

    Toulon

    September 20 in France

    Je ne voulais pas partir de mon hotel ce matin tellement jetait bien! Jai pris mon cafe bien tranquille avec les fenetres du toit ouvert et j'avais le soleil qui plongeait sur moi. Ahh. Apres un matin tranquille je me dirige pour prendre le train. Eh oui les amis vous avez bien devinez! Le train est encore une fois en panne🤣🤣🤣. 10:15...10:30...11:00... 11:14 - sa y est - le voila!

    Maintenant a Toulon, je decide de monter dans le telepherique pour voir la ville de la haut. Wow que cest beau. Malheureusement je me suis fait piquer par une abeille la haut qui a unpeu gacher mon fun!

    Temps pour les epiceries! Joublie constament que l'ont dois peser les fruits et legumes afin d'y mettre un collant de prix avant darriver a la caisse! La caissiere me dit que je dois retourner peser mes 2 bananes donc je lui dit de laisser faire. Elle regarde autour et les faufiles dans mon sac en me disant qu'ils sont surment pas si chere de toute facon en me faisant un clin d'oeuil. Lol. Les gens ici sont soit tres gentils ou tres chiant. Il n'y a pas de in between attitude qui serait decrit comme nous sommes les canadiens. Tout les gens ici savent que je suis Canadienne accause de mon broken French j'imagine mais ils disent tous "la quebecoise". Je les laisse faire et leur sourit.

    Bon! La plage m'apelle! Eh oui, je suis rendue une obsedee de plage! Je decide de prendre un traversier qui m'amene aux sablettes- petite isle pas trop loin d'ou je suis. Avec le train, l'autobus et mtn le bateau, mon mal de coeur est a l'agenda 😒

    Quel belle vue en revenant ce soir- beau coucher de soleil et des bateaux de guerre. (J'ai reserver un airbnb tout pres de la gare naval de l'armee). Cest quand meme tres impressionant ces gros machins!

    Demain - Marseille... Deja seulement 4 jours qui me reste a la cote d'azur... Mais j'ai tres hate de voir ma maman a Paris!! 😍😍😍
    Read more

  • Day41

    Die neue Folge unseres Reise-Vlogs ist online:

    https://youtu.be/Mjb_rS0fClY

    Bitte teilen, liken, abonnieren.

    Nachdem wir die letzten beiden Tage bzw. Nächte in La Ciotat und Toulon verbracht haben, sind wir jetzt unterwegs nach Saint Tropez (bzw. einem bezahlbaren Hafen in der Nähe).

    Die südfranzösische Mittelmeerküste ist traumhaft schön und definitiv eine Reise wert. Besonders zu empfehlen ist das malerische Städtchen Cassis zwischen Marseille und Toulon mit seinem bunten Häuschen und zahlreichen Cafés.

    Bei unserem Schwimmstopp gestern Mittag haben wir leider unseren Anker 'verloren''. Er war unter eine Pipeline geraten, die durchs Wasser führte und nach mehreren erfolglosen Befreiungsversuchen, riss uns irgendwann das Seil, mit dem wir die Ankerkette verlängert hatten und so mussten wir ohne Anker weiter fahren.

    Heute konnten wir aber in Toulon einen neuen Anker kaufen und sind wieder voll ausgestattet. Außerdem hat Gregor noch einige Verbesserungen an der Großschot und dem Baum vorgenommen, so dass wir nun schneller segeln können - zumindest hoffen wir das.

    Unsere bisherigen Segelversuche gestalteten sich viel einfacher als erwartet und waren sogar ausgesprochen entspannt - was mit unserer erreichten Höchstgeschwindigkeit von 3km/h zu tun haben könnte;-)

    Aber für die nächsten Tage ist auch wesentlich stärkerer Wind angekündigt und mit unserer verbesserten Ausrüstung sollten wir ruckzuck auf Sardinien sein.
    Read more

  • Day20

    Sanary-Sur-Mer, France

    August 22, 2017 in France

    Sanary is located in the Provence area of France. We started our tour by walking through the local market.
    Castellet, a 950 year old hilltop village was our first stop.
    We then went for wine and olive oil tasting at Domaine de Souviou. Some of the oldest vines and olive trees are in this area. We viewed a 1000 year old olive tree. Before leaving we purchased some Herb de Provence.

  • Day59

    Ankunft an der Côte d'Azur

    October 2 in France

    Die Fährfahrt ist tatsächlich nicht so schön. Wir merken es schon kurz als wir an der Meerenge zwischen Sardinien und Korsika queren. Während der Abdeckung durch Korsika geht es noch, danach bläst der Wind ordentlich mit 7 Bft von der Seite, 3,5m hohe Wellen und Gewitter sind auch deutlich spürbar. Zumindest die Kinder schlafen, wenn auch unruhig, Malte und ich können bis 4 Uhr gar nicht schlafen, dösen aber danach, als wir durch den kräftigsten Teil durch sind, immer mal wieder weg. Wir werden eine Stunde vor Einlaufen in den Hafen geweckt, dieses Mal können wir tatsächlich in der Kabine bleiben bis wir anlegen. Danach geht es ziemlich fix, wir können zum Wohnmobil und sind unter den ersten die die Fähre verlassen.
    Auf dem Weg zu unserem neuen Campingplatz machen wir noch Halt an einem Einkaufszentrum. Jonte hat großen Spaß an einer interaktiven Meeresprojektion, bevor wir einen Einkauf im Carrefour machen. Ein toller Supermarkt, aber heute sind wir mit der Vielzahl der Leute und der Größe des Angebotes überfordert und beeilen uns so gut es geht.
    Die Strecke ist heute Gott sei Dank kurz und wir sind etwa 30 Minuten später in La Tour Fondue angekommen. Während wir alles aufbauen liegen die Jungs auf der Picknickdecke, Jonte baut sein neues und erstes Lego auf.
    Am späten Nachmittag legt Malte sich hin, Jonte hört Hörspiel und ich gehe mit Bo ein wenig die Gegend erkunden. Als ich das alte Fort sehe und ein Café in dem es Crêpe gibt, gehe ich zurück und überzeuge Jonte mit mir zu gehen. Bo schläft und Jonte und ich klettern ein bißchen auf den Felsen rum. Malte stößt dann wieder zu uns und wir essen Crêpes mit Blick auf den Hafen. Jonte hat ein Crêpes mit Zuckerwatte-Eis, vorher noch nie gehört und erstaunlicherweise schmeckt es auch genau so. Das Fort ist mittlerweile zu und wir beschließen es morgen nochmals zu versuchen.
    Zurück beim Wohnmobil darf Jonte Paw Patrol gucken (wir sind wirklich kaputt) während ich Bo ins Bett bringe.
    Beim ins Bett bringen sagt Jonte, dass er seine Freunde vermisst und nach Hause möchte, am liebsten würde er sofort losfahren. Wir werden uns also langsam auf den Rückweg nach Hause machen.
    Read more

  • Day60

    Nach der letzten Nacht müssen wir heute wirklich ausschlafen und die Kinder lassen uns tatsächlich auch. Bo macht gegen 8 Uhr für ca. eine Stunde eine Schlafpause, schläft dann aber wie Jonte bis 10:45h. Wir frühstücken in Ruhe und kochen danach für Bo den ersten Möhrenbrei (im Carrefour gab es endlich mal Biomöhren). Er findet es ganz interessant, probiert ein paar Löffel, Jonte darf ihn als erster füttern.
    Danach wollen uns dann auf den Weg zu einem nahegelegenen Strand machen. Die erste Strecke müssen wir wegen zahlreicher Stufen im Felsen abbrechen, wir sind mit dem Kinderwagen und Jonte mit dem Fahrrad unterwegs. Mach einem Eis versuchen wir die andere von Maps vorgeschlagene Strecke, diese endet relativ bald an einer Hotelanlage. Wir beschließen dann uns an den kleinen Strand am Anfang des Felsenweges zu setzen und lassen Kinderwagen und Fahrrad beim WoMo stehen.
    An dem kleinen Strand ist es herrlich entspannt, wir spielen UNO, Bo schläft in der Trage. Als Bo wach wird lassen wir ihn und Malte zurück und Jonte und ich laufen ein Stück des Kletter-Treppen-Brücken-Felsenweges entlang.
    Zurück beim Wohnmobil grillen wir Burger bevor es für alle ins Bett geht.
    Read more

  • Day31

    Stage de voile sur la Rade de Hyeres /Méditerranée avec Baptiste Alonso Hexavoile
    Les 2 premiers jours ont été très ensoleillés avec un vent de 38 à 40 noeuds! Les sensations étaient incroyables! Le bateau gîtait tellement que les vagues passaient dans le génois!!!
    Nous avons égalemant appris à se situé sur une carte grâce à la règle de cras!

    Sailing training on Hyeres (South of France) / Mediterranean sea with Baptiste Alonso Hexavoile
    The 2 first days were really sunny with a wind at 38 to 40 knots! We had great sensations! The boat was heeling so much, waves were passing in the genoa!!!And we learned how to locate ourselves on a map thanks to the cras protractor!

    Point GPS:
    Lundi Mardi - plage de la capte 43•03' 646N - 006•09' 269E
    Read more

  • Day232

    Toulon, France

    April 19 in France

    Did not get off today because of passport issues but had a nice relaxing day instead. Then in the evening after work we actually got the whole team together (plus Jackson) at the crew bar. Afterwards some shoppies joined us and Santi brought his guitar.

  • Day7

    Hyères

    June 29 in France

    Besichtigung der Halbinsel Giens / Hyères und anschließend Sonnen und Baden am Strand Pellegrin bei Bormes les Mimosas. Abends haben wir einen leckeren Salat im Zelt zubereitet. Nach dem Essen kam ein wildlebende Hund zu Besuch. Wir haben ihm was zu trinken und essen. Das war echt traurig anzusehen...🐶😢 Wir hätten ihn am liebsten mitgenommen.

  • Day5

    Anreise von Jan und Michelle gegen 7 Uhr morgens. Nach einem ausgiebigen Frühstück sind wir nach Pramousquier gefahren und bauten das Zelt in der glühenden Mittagshitze auf. Danach sind wir zum Abkühlen ins Meer 🌊 gegangen und haben am Strand gelegen. Fußball ⚽️ 🇩🇪 konnten wir in einer Strandbar schauen.

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Toulon

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now