France
Ain

Here you’ll find travel reports about Ain. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

108 travelers at this place:

  • Day1199

    Pougny; a stone's throw from Switzerland

    October 8 in Switzerland ⋅ ⛅ 20 °C

    Whilst no longer in Switzerland, we can still see it over the chalky turquoise waters of the fast flowing Rhône. Martha is parked at the side of a stoney, tree lined track with the river on one side and a shallow quarry lake on the other.

    After zipping down the Swiss shore of Lake Geneva and an awe inspiring visit to CERN in the south west corner of the country, we decided to travel north via the French side of the lake. Situations like this are where the advantages of the Schengen Zone really shine.

    Arriving in the late afternoon, we took it slowly over a surface that was more pothole than track, parking up with just a few fishers and another van hidden away amongst the trees. The Rhône was flowing far too fast for any excursion into her chill blue water, but Will found a path to the lake for a swim. The sun had been kind to us today so his dip wasn't a cold one. We spent a restful night digesting all we'd seen at CERN.
    Read more

  • Day31

    Murs-et-Gélignieux

    August 23 in France ⋅ ⛅ 23 °C

    es brauchte zwar etwas zeit, bis wir heute den europäischen fahrradweg gefunden haben, dafür war er dann umso schöner. entlang der rhone bis zum campingplatz in murs-et-gélignieux. lino hatte heute ziemliche startschwierigkeiten und viel am anfang der tour gleich zweimal hin. er machte seine erste bekanntschaft mit dem rollsplitt in einer kurve. und unser hund ist heute mehr als freiwillig zurück in den hundeänhänger, nachdem sie etliche kilometer gelaufen ist. ansonsten ist es eine wunderschöne gegend mit einem unglaublich schönen fahrradweg.Read more

  • Day32

    ruhetag

    August 24 in France ⋅ ☀️ 25 °C

    ruhetag: essen, eis, baden, waschen, baden, eis, essen und noch ein wenig arbeit; fahrräder durchchecken und die ersten bremsbeläge auswechseln bei nik seinem fahrrad; nicht weil er immer auf der bremse steht, sondern weil er die carla hinter sich herzieht.

  • Day25

    in Frankreich angekommen

    August 17 in France ⋅ ☁️ 24 °C

    bevor wir in morges losfuhren, hat unsere carla gestreikt und wir dachten schon ans wiederinstallieren in morges; obwohl dieser camping nicht gerade der brüller war.
    sie hat sich dann doch noch entschlossen mitzufahren und wir starteten eine wunderschöne fahrt am genfersee durch quartiere mit villen, welche unerschwinglich sind; jedenfalls für unser budget.
    da unsere gaia verlustängste hat, muss nun corinne den lead übernehmen; ohne gps. mit etwas hilfe von den schweizer-velorouten.
    nach langem suchen haben wir den camping huttopia gefunden. wir dachten schon es sei eine utopie. der camping ist aber sehr zu empfehlen.
    Read more

  • Day28

    ruhetag

    August 20 in France ⋅ 🌧 15 °C

    am sonntag hatten wir spontan besuch von ruedi und käthi (grosi und grospapa). das haben wir und die inder sehr genossen.
    aufgrund von starken winden und regenschauer haben wir den aufenthalt in divonne les bains verlängert und sind in ein wasserdichtes mobilehome gezogen. wir haben die zeit genutzt und uns kulinarisch verwöhnt.
    nik ist heute bei andauerndem regen in die schweiz gefahren und hat unser neues gps abgeholt. nun kann corinne die spitze übernehmen und n
    Read more

  • Day34

    Beynost - morgenstund hat gold im mund

    August 26 in France ⋅ ☀️ 26 °C

    flavio hat uns heute morgen geweckt, da gaia ausgebüxt war. sie ist über den ganzen camping gelaufen und hat die essensreste aufgeputzt. einige franzosen waren sehr überrascht darüber, dass ein rotweiler frei unterwegs ist, welcher aber nichts macht. mit vollgeschlagenem bauch haben wir schliesslich unseren hund wieder gefunden. gemählich gings der rhone entlang, neben schafen und schlössern vorbei, wo wir nun vor lyon gelandet sind.Read more

  • Day30

    erste grosse bergtour

    August 22 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    as gestrige ziel wäre eigentlich vulbens gewesen. doch man hatte uns erklärt, dass es dort keine Unterkunft mehr gibt. wir sind also heute von viry nach vulbens gefahren und siehe da; es gibt ein hotel… direkt an der strasse.
    mit einem leichten aufstieg und einer rasanten abfahrt dachten wir schon, dass die bergtour vorbei ist. tja... dann gings nur noch bergauf. wir fuhren vorbei an grossen alten burgen, welche wie böse gesichter aussahen (foto aufzoomen; fort l'eclise) entlang am wunderschönen rhonetal und hatten kräftige unterstützung an freudigen autofahrern, welche aus dem hupen und winken kaum mehr heraus kamen (wir nehmen an, dass dies positiv gemeint war).
    nach dem zeltaufbau gingen wir mit den kindern in den camping-see mit eiskaltem wasser baden. eine richtige abkühlung und erfrischung.
    Read more

  • Day33

    Sault-Brénaz - weiter richtung lyon

    August 25 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    wir sind fast durch den arc de triomphe gefahren, sind mitten in einem markt gelandet, mit all den köstlichkeiten von frankreich, wie man sie nur vorstellen kann. nach dem mittag sind wir neben einem romantischen kaffee vorbeigefahren und haben auf der terrasse ein eis gegessen. als wir nach der toilette gefragt haben, hat sich herausgestellt, dass es ein privathaus ist. kurz vor dem ende der reise, ist das weisse amphibienfahrzeug aufgetaucht, welches wir leider nicht fahren durften. nach über 50 km sind wir endlich auf dem camping angekommen und haben dank der besitzerin fabienne ein zelt-verschlag-bretter-bude zum übernachten bekommen, da der camping voll war von Kanufahrern.Read more

  • Day2

    Frankreich

    December 5, 2018 in France ⋅ ⛅ 10 °C

    Schon um 8:30 setzten wir die Reise fort. Die Nacht war ruhig und seeehr kalt.
    Kurzzeitig juckte es noch mal in Sasbachwalden vorbei zu fahren um noch Sekt vom Winzer aufzutanken. Aber wir haben ja genug an Bord.
    In Frankreich wollten wir Maut sparen .... erst wurden wir von den „gelben Westen“ aufgehalten.
    Erstaunlich was der Franzose da so an fast jedem Kreisel aufgebaut hat. Ein klein LKW aus Slowenien wurde nicht durch gelassen.
    Ein Stück weiter hielt uns dann ein Schwerlasttransport von Türmen von Windrädern auf.
    Da fuhren wir dann doch auf die Autobahn.
    Die Sonne geht unter und wir suchen uns einen Platz zum schlafen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Département de l'Ain, Departement de l'Ain, Ain

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now