Germany
Bernkastel-Kues

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
123 travelers at this place
  • Day3

    Bernkastel

    July 13, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 26 °C

    Lundi, 13 juillet 2020
    Une belle table mise, nous attend pour le petit-déjeuner chez nos amis. Nous suivons leurs conseils et partons visiter Trier, très belle ville épiscopale. Ça fait pour nous la première sortie touristique avec concept “anti-corona". C’est rassurant: ici tout le monde est masqué et très discipliné. La visite du magnifique Dom, se fait dans un silence quasi religieux et les gens gardent bien la distance. Melanie nous a conseillé la Weinstube Kesselstatt pour le dîner. Ça nous fait drôle : notre premier resto depuis fin février! Trop bien! Il y a deux ans, nous manquait le temps pour le bout Berncastel-Trier au bord de la Mosel. C'est notre trajet (à l'envers) de cet après-midi et nous prenons nos quartiers au bord du fleuve et entourés de vignobles.Read more

  • Day13

    Oct 2 - Luxembourg American Cemetery

    October 2, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    Our next stop of the day was the Luxembourg American Cemetery Memorial. It has 5,076 headstones and a wall of remembrance honouring 371 missing soldiers. It is a beautiful setting, lovingly maintained by the American Battle Monuments Commission. The most famous person buried in the cemetery is General George Patton. He tragically died in December of 1945 of injuries sustained in a vehicle accident while returning from a hunting trip. His grave is viewed by hundreds of thousands of visitors each year.

    Jens took us home via the scenic route. We stopped at a fabulous look out point which gave us sweeping views of the Moselle Valley, vineyards, a pretty village and the mountains in the distance. There was even a replica Roman ship puttering along in the river. What a mesmerizing view on a sunny afternoon.

    Soon after the Luxembourg delegation returned, we set sail. Next port of call - Rūdesheim.
    Read more

  • Day2

    Op een bergtop naast de moesel.

    September 2 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    Prachtig uitzicht over de Moesel, verder konden we niet weg houdt op🤷‍♂️.

    Wout Vrolijk

    lekker over de bospaden, helemaal top. geluid wat bij het wiel vandaan kwam niets schokkends?

    9/2/21Reply
    Andre Lugtenburg

    sensor fietsenteller gesneuveld

    9/2/21Reply
     
  • Day7

    Bernkastel-Kues nach Klausen

    July 9 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Wir sind an der Mosel angekommen. Gerade hatten wir eine wundervolle Begegnung mit einem Camino-Engel. Im letzten Herbst sind wir bis Bernkastel-Kues gekommen und laufen deshalb jetzt von hier aus weiter bis Klausen. In Klausen steht unser Auto, sodass wir von dort irgendwie nach Bernkastel kommen mussten. Die Busverbindung hätte drei Stunden gedauert. Glücklicherweise haben wir eine sehr nette Frau kennen gelernt, die uns zu unserem heutigen Startpunkt gebracht hat. Glück muss man haben! Jetzt geht es los☺️Read more

  • Day2

    Bernkastel-Kues

    April 23, 2015 in Germany ⋅ ☀️ 15 °C

    Day 2: In the morning, we went to a wonderful little village: Bernkastel-Kues. The houses were beautiful ! Then we took the boat to go to Traben-Trachbach. We ate and took the bus to visit the Cochem Castle. It was lovely. Actually, I love castles. Then we went back to our host family, drank some vine and apple juice, and saw some friends. And we slept (omg it was so good to sleep, haha).Read more

  • Day95

    Tag 72 und 73 Hafen Bernkastel-Kues

    August 18 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Am heutigen Tag werden wir von gelegentlichen Regenschauern begleitet. Es stört uns weiterhin nicht im geringsten. Die Mosel mäandert durch eine wunderschöne Landschaft mit steilen Weinhängen. In Trier sehen wir die alles überragende Mariensäule die stolz über die Mosel wacht. In Schweich bekommen wir das ersehnte Kraftfutter für unsere Laufente direkt am Moselufer. Plastikplanen und Matratzen hängen in 2m Höhe in den ufernahen Bäumen und zeigen als stille Zeugen den Wasserstand vor einigen Wochen an. Trittenheim in einer Moselkehre bleibt in unserem Kielwasser. Um 16:00 Uhr erreichen wir unseren Zielhafen kurz vor Bernkastel-Kues. Der morgige Tag ist ganz diesem Ort gewidmet. Petra und ich haben ihn vor einigen Jahren besucht und sind wieder überrascht wie toll er wieder auf uns wirkt. Dies sollte nicht die einzige Überraschung bleiben. Mirell, eine Segelfreundin vom Götakanal, hat heute Geburtstag und wir rufen sie gemeinsam an. Schöne Grüße von Bernkastel-Kues, sage ich und die Unterhaltung gerät ins stocken. Das kann doch nicht wahr sein, ist die Antwort, wir sind auch hier, sagt sie weiter. Was für eine Überraschung. Wir verabreden uns für den nächsten Abend und das Wiedersehen wird feucht fröhlich gefeiert. Andern Tags, während unseres ausgiebigen Frühstücks, die nächste Überraschung. Günter, ein weiterer Segelfreund vom Götakanal, macht mit seiner Doppelkopfrunde eine Fahrradtour entlang der Mosel und erfährt über die Geburttagsgrüsse an Mirell, dass wir hier sind. Und er steht um 11:00 Uhr vor unserer Laufente. Was für ein freudiger Zufall. Die Welt ist doch wirklich klitze klein.Read more

  • Day3

    Päuschen 😍

    June 5 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Wer die Wahl hat ... das kleine Örtchen lädt zum verweilen ein. Kleine verwinkelte Gässchen, Fachwerkhäuser die sehr liebevoll restauriert und erhalten werden. Mediterran und idyllisch... und die Moselaner sind so ein herzliches Völckchen 😊Read more

  • Day1

    Gasthaus Burkard

    September 5, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Had a really nice dinner outside. I had a Weiss Bugunder wine and lightly sauteed dorade with cabbage (spitzkohl) in cream sauce. Really good winter fare. Greg had two hefeweizens and grill platter with a baked potato and corn on cob.Read more

  • Jul16

    Bernkastel-Kues

    July 16, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

    Nächster Stopp: Luxemburg!
    Das zumindest war der Plan, doch noch während wir in Nancy waren, wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass für Luxemburg eine Reisewarnung ausgesprochen worden war.

    Also mussten wir uns entscheiden: Luxemburg ja oder nein, Risiko durch mögliche Grenzkontrollen, Quarantäne, Ansteckung. Die Diskussion ging hin und her, hin und her - auch dann noch, als wir bereits in Luxemburg waren und wir mehr oder weniger einen Parkplatz in der Nähe des Hotels suchten.

    Richtig gut hat es sich aber nicht angefühlt. Daher nochmal zwei Freunde konsultiert und letztendlich 5 Minuten vor offizieller Check-in-Zeit das Hotelzimmer storniert. Das Hotel hatte Verständnis, aber war natürlich auch etwas betrübt.

    Als nächstes brauchten wir natürlich ein neues Ziel und vor allem eine neue Unterkunft. Gewonnen hat Brauneberg, ein Nachbarort von Bernkastel-Kues, direkt an der Mosel gelegen. Die Unterkunft haben wir über Booking gebucht. 10 Minuten später kam ein Anruf unserer Gastgeberin, wann wir denn ankommen. „Wie sind unterwegs, in einer Stunde sind wir da.“

    Damit haben wir (höchstwahrscheinlich) alles richtig gemacht. Sowohl das Moseltal als auch die Pension waren super, noch dazu mit ausgezeichnetem Frühstück.

    Angeschaut haben wir in erster Linie Bernkastel mit seinen Fachwerkhäusern und der Burgruine Landshut. Und eine Schifffahrt auf der Mosel war auch noch drin.
    Read more

    Antje Martens

    Super, dass ihr es euch sooo schön macht. Genießt die Zeit!

    7/24/20Reply
    Tom Peter

    Ihr habt definitiv alles richtig gemacht!

    7/25/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Bernkastel-Kues