Germany
HafenCity

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations HafenCity

Show all

254 travelers at this place

  • Day4

    Moin, Moin

    October 3, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Unser Tag beginnt wieder mit einem tollen Frühstück. Was Liana vom Buffet wählt wissen wir ja schon....
    Unser Plan heute: Hafen City, Speicherstadt und das Rathaus.... und am Abend bis spät in die Nacht hinein das Miniatur Wunderland bestaunen.
    Viele Kilometer sind unsere Füsse gelaufen. Überall Backsteinhäuser, wieder eine Brücke, wieder imposante Gebäude. Alles einfach riiiiiiiesig. Die Hafenrundfahrt hat sich wirklich gelohnt und war interessant... die Grösse ist überwältigend wie auch die Zahlen dazu, Güter, Container, die Grösse der Schiffe, die Kraft der Schlepper (7500 PS😱) ....
    Die HafenCity ist Hamburgs neuester Stadtteil und ebenso ambitioniert wie schön. Moderne Architektur trifft dort auf die alten Hafenspeicher aus rotem Backstein. Nirgendwo sonst sind sich das alte und das neue Hamburg so nah. Die Hamburger Speicherstadt ist der weltgrößte historische Lagerhauskomplex.
    Auch das Rathaus ist ein imposantes und wunderschönes Gebäude. Davor liegt ein grosser Platz. Überall wo es möglich ist schwingt Liana ihr Rad😂. Zwischendurch gönnen wir uns eine warme Schoggi oder feine süsse Sachen. Und zum Abschluss besuchen wir noch das Miniatur Wunderland. Es hat die grösste Modelleisenbahnanlage der Welt. Auf der 1499 Quadratmeter großen Anlagenfläche liegen insgesamt 15,715 Kilometer Gleise im Massstab 1:87. Vieles bewegt sich, leuchtet und überrascht mit besonderen Effekten. Wirklich toll gemacht. Von Rom nach Skandinavien. Von Venedig nach Las Vegas... Die Köpfe sind einmal mehr voll mit tollen Sachen. Für heute ist Schluss ( 1Uhr Morgens) wer schnarcht zu erst???
    Read more

  • Day2

    Hamburg

    November 22, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    This is Hamburg on a Good Day, which according to my walking tour guide means "it could be raining". 🙃
    The Elbphilharmonie is supposed to look like a crystal, reflecting the sun, sky and water. But this was a design mistake in Hamburg where sun is the exception - oops.
    Today I also met an English girl and a Dutch person, so felt at home. I attach evidence that I did in fact go to Hamburg and not just use a VPN and trawl Shutterstock for pics!
    Read more

  • Day22

    The real reason for Hamburg

    August 12, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Okay, I confess. The real reason for visiting Hamburg was one of Germany's biggest tourist attractions, Miniatur Wunderland - the world's biggest model railway.

    They have scenes based on locations in Hamburg, other parts of Germany, Italy, Switzerland, Scandinavia, and USA, with Monaco and Provence, France under construction.

    Whilst there are many railway, town and countryside scenes excellently modelled, one of the big highlights is the airport where planes leave their terminal, taxi to the runway and then take off, disappearing into the sky, while other planes descend from the sky, onto the runway and taxi to the terminal.

    They have just announced they are building a bridge across a canal (a real one) to extend Wunderland to another old warehouse across the canal. There, they will be doing scenes of South America.
    Read more

  • Day2

    Miniaturwunderland

    October 12, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 11 °C

    Der krönende Abschluss war das Miniatur Wunderland. Da wollten wir beide schon lange mal hin. Faszinierend wie viel Details es da gibt. Die Abschnitte sind wirklich mit Liebe gebaut. Wir konnten sogar kurz unter die Schweiz blicken :)Read more

  • Day7

    Visite in Hambirg

    July 7 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

    Nach dem Frühstück im Hotel, welches uns an den Tisch serviert wurde, bummelten wir - mit Regenzeug bewaffnet - durch die Stadt. Für das Mittagessen waren wir mit unserer Enkelin und ihrer besten Freundin verabredet.
    Wir schwärmten so von der gestrigen Pizza, dass wir am selben Ort einkehrten.
    Es war eine herzliche Begegnung und wir hatten uns alle viel zu erzählen. Danach hatten die Mädels noch einiges zu entdecken und wir konnten einen Rundgang durch das eindrückliche Elphi buchen. Nun zog es uns in den Gewürzladen in der Speicherstadt hinein
    Read more

  • Day38

    Maya, Mittagspaziergang und Miniaturland

    July 20 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute begehen wir, wie Aroma behauptet, seinen ersten Tag in Hamburg jemals (wenn man seinen Aufenthalt als junger Bub nicht mit einbezieht, an den ihn seine Mutter erinnern musste). Dieser beginnt mit dem Abholen von Julai's guter Freundin Maya am Hauptbahnhof, die extra aus Hannover anreist, und einem erstklassigen FRANZbrötchen. Weil wir (J.) bereits recherchiert haben, dass man im Miniatur Wunderland bis zu 150 min auf den Einlass warten muss, sind wir schlau genug, dort als aller erstes hinzugehen, um diese massive Wartezeit möglichst früh anbrechen zu lassen. Mit dem gekauften Ticket in der Tasche geht es ins Schanzenviertel, mit der Hoffnung ein total fancy Frühstück einnehmen zu können. Aufgrund von nicht zu bändigendem Hunger nehmen wir das erst beste Frühstückscafé, bei dem die Preise solide aussehen. Nach dem Frühstück bereuen wir unsere Wahl zutiefst, weil wir erst dann die hippe Straße mit den fancy Etablissements finden - welch Reinfall. Um die lange Wartezeit von 150 min weiter rum zu kriegen, spazieren wir durch halb Hamburg und schauen uns die Innenstadt mit Rathaus an. Irgendwann können wir dann schließlich ins Miniatur Wunderland, jedoch mit bereits stark ermüdeten Beinen. Nichtsdestotrotz schauen wir uns geschlagene 3 h kleine Figürchen, "lustige" Szenerien und ganze Städte im Maßstab 1:87 an. Das wegen Corona neu entwickelte Wegesystem kriegen wir aber nicht so ganz gebacken, da wir die gesamte Ausstellung anscheinend rückwärts abgegangen sind. Plötzlich ist schon Abend und Maya muss zurück zum Bahnhof. Potzblitz vergeht die Zeit schnell, wenn man sich vergnügt.Read more

  • Day39

    Hamburg, Hafencity, Hyperinflation

    July 21 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Der erste Stopp des heutigen Tages ist Arims langerwarteter Besuch im Discounter mit P. Wie ein kleines Kind vermag er sich zu freuen als er den Kohl entdeckt, der aber leider nicht mehr 9 Cent pro Kilo kostet (79 Cent, Hyperinflation!!!). Nach der Überprüfung der Bierpreise und dem Wiedererkennen einiger Schauplätze geht auch die Erfüllung dieses langersehnten Traumes zu Ende.
    Etwas einsam und verlassen fühlen wir uns dann als wir ohne Maya ins Schanzenviertel aufbrechen, um uns dort ein indisches Mittagessen zu genehmigen. Um unsere Traurigkeit zu lindern gönnen wir uns im Anschluss noch jeweils ein Franzbrötchen mit Pudding und Nougat.
    Wir spazieren zur Elphi und am Hafen entlang. Wir entscheiden uns gegen eine Hafenrundfahrt, weil die Aussicht darauf, mehr als einen Robbenkopf zu sehen, hier noch deutlich schlechter erscheint als einst in Tönning. Wir begeben uns schließlich bei den Landungsbrücken auf die Suche nach einem günstigen Cocktail, werden aber bitter enttäuscht (als hätte eine Hyperinflation eingeschlagen). So entscheiden wir uns für ein Getränk in der hipstrigen Überquell Brauerei und in Ina Müllers Kneipe. Happy End.
    Read more

  • Day15

    Miniatur Wunderland und der ESC

    May 18, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    Moin Moin

    Nach gut 7 oder gar 8 Jahren besuche ich heute mal wieder das Miniatur Wunderland. Die weltweitgrösste Modelleisenbahnanlage der Welt. Für Klein und Gross ein Erlebnis. Wer noch nicht da war, sollte unbedingt mal hin.

    Den Nachmittag verbringe ich im Schanzenviertel und bereite mich geistig auf den Abend vor.

    Das ESC Finale auf der Reeperbahn. Mal live vor Ort sein und den ESC in Anwesenheit von Barbara Schönenberger mitzuerleben? Jahr zu Jahr wollte ich dies schon. 2019, am 18. Mai ist es endlich so weit. Einfach geil. Wenigstens einmal im Jahr ein bisschen trash. Schaue weder den Bachelor noch die Heidi wenn sie ein neues Tussi sucht oder sonst ein Bullshit welcher auf den Kanälen läuft. Aber ganz ehrlich: ich bin ein Fan des ESC und stehe dazu.

    Es ist schon was geiles die Annett Louisan oder Sarah Connor, der Nico Santos (dieser Schnuggi kannte ich vorher gar nicht) oder Michael Schulte, der letztjährige Teilnehmer Deutschlands, live zu erleben. Wohlverstanden, mann/frau :-) zahlt keinen Eintritt. Ganz kostenlos das Ganze...

    Dann beginnt auch endlich der ESC vor tausenden, gar zig tausenden von Zuschauern. Mir scheint, halbe Welt ist grad auf der Reeperbahn in Hamburg. Wahnsinnig sowas.

    Der ESC ist kein Trash, nein der ESC ist absoluter K U L T.

    Mir wird die Menschenmenge im Verlauf des Abends einfach zu viel. Der Frankie hat keinen Spass mehr und die Punktevergabe schaue ich dann doch lieber vor dem TV.

    Trotzdem ein Erlebnis, dass ich nicht missen möchte. Cool war es!

    Ach ja, die Niederlande hat übrigens gewonnen.

    > "Gugg meine Blog vom Montag"<
    Read more

  • Day3

    Hamburg, Perle des Nordens 2. Tag

    August 17, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Hamburg erkunden, Klappe die 2te..

    Heute haben wir wieder viel erlebt und gesehen.. Ein Highlight war unser Mittagessen. Ein Krabbenbrötchen an der Landungsbrücke 10. Das Anstehen hat sich gelohnt. Wir haben aber nicht nur gegessen, sondern auch ein wenig geshoppt.

    Eindrücklich war unter anderem ein Kreuzfahrtschiff von Aida. Die Häuser daneben wirkten wie Spielzeuge.

    Wir haben heute sehr viele km abgespult. Den strengen Tag liessen wir im BlockHouse ausklingen.

    Morgen gehts ab nach Römö..
    Read more

You might also know this place by the following names:

HafenCity, Hamburg-HafenCity, هافن سيتي, ハーフェンシティ, 하펜시티, Хафен Сити, Hafen City, 漢堡港城

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now