Germany
Kreisfreie Stadt Rostock

Here you’ll find travel reports about Kreisfreie Stadt Rostock. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

110 travelers at this place:

  • Day22

    Warnemunde and Rostock

    May 6, 2017 in Germany

    After a waffle breakfast at Mamsen's we took a bus into Rostock with our guide Durten. One couple was late so we had to wait for them once we exited the bus. However, as soon as they arrived, they left our group and went out on their own. We began with the university, continued with the town and finally the church of St. Mary. There is a lovely fountain in the plaza in front of the university that shows a family with children. It symbolizes that the family is the foundation of the culture of the city. I was especially impressed that we a now in the province of Mecklenburg, for which my home county is named. We returned to the ship for lunch and then went out to walk in Wernamunde. There was a street fair along the river selling all kinds of fish. We walked out to the end of the wharf and saw many sailboats coming in. We returned to the ship and took a nap before going down to the atrium to hear Olga play. We dined with Don and his partner John from Oregon. Mostly we discussed cooking and wine. We came to bed happy and looking forward to tomorrow in Gdansk, Poland.Read more

  • Day5

    Wis Rücken bessert sich und es waren heute ganze 75km. Entlang der Ostsee bis nach Rostock zur nächsten herzlichen Warmduscher Schlafmöglichkeit!
    Zweimal in die Eistonne Ostsee hilft zur Regeneration 😆 (wi,jp)

  • Day2

    Abschluss von Tag 2

    July 25 in Germany

    In unserer Unterkunft angekommen ging es erstmal prompt unter die Dusche und dann nix wie zu Vegangster. Den Laden haben wir schon zu Ostern in Rostock ausgemacht. Dort gibt es außerordentlich leckere Vöner und Kartoffeldipper.
    Heute haben wir ein Zimmer in einer großen Wohnung, die alle über Airbnb vermietet werden. Über Größe und Komfort des Zimmers können wir uns nicht beschweren.

  • Day2

    Ankunft in Warnemünde

    July 25 in Germany

    Etappe 2 ist (fast) beendet. Von Warnemünde aus sind es nochmal ca. 10km zu unserer heutigen Unterkunft in Rostock. Die Ostsee haben wir schon aufgesucht und einen kleinen Spaziergang am Strand haben wir auch schon hinter uns. Felix konnte ein bisschen das Freiwasserschwimmen für den nächsten Triathlon üben. Gleich geht es dann auf die letzten Kilometer des heutigen Tages.

  • Day5

    Willkommen an Bord

    August 13 in Germany

    Auf der Suche nach dem Fährhafen lernten wir die mehr oder minder dunklen Ecken der Rostocker Banlieues sowie eine Horde rauchender Frühpubertiere kennen, die uns den korrekten Weg wiesen. So kamen wir trotz aller Irrungen und Wirrungen recht entspannt an. Ob wir auf die angebotenen "Auspeitschungen" (siehe Bild unten) wirklich zurückgreifen wollen, lasse ich erst mal offen. Unser sozio-kommunikatives Zwischenergebnis : Wir hatten bisher ausschließlich mit sehr freundlichen Menschen zu tun.
    In Rostock hatten wir noch ein schönes Essen mit Irene und Martin, unseren Schweizer Radfreunden mit der ähnlichen Sozialisation und viel Humor.
    Hallo ihr beiden, wir nehmen das schon als Versprechen, dass ihr uns mal besucht. Vielleicht wäre ja auch Regensburg eine Reise wert. Es muss ja nicht mit dem Fahrrad sein.
    Jetzt haben wir unsere Schlafsitze bezogen und ich werde mich mal aufmachen und das Schiff erkunden.
    Read more

  • Day5

    Nach einem kleinen Stadtspaziergang in Güstrow, mussten wir feststellen, dass der frühe Vogel vielleicht den Wurm fängt, aber in keine der Güstrower Kirchen kommt, die anscheinend vor 10 Uhr unter Ausschluss der Öffentlichkeit beorgelt werden.
    Von günstigen Winden unterstützt kamen wir nach Bützow, wo uns Herr von M., die Kirchenaufsicht, seine nicht allzu schöne Lebensgeschichte sowie seine Trauer darüber, dass die jungen Leute das flache Land in Mecklenburg-Vorpommern verlassen, mitteilte. Immerhin wusste er von einer aktiven Kirchengemeinde zu berichten, die sich auch aus Insassen der örtlichen Justizvollzugsanstalt rekrutiert.
    Rostock erreichten wir in der größten Hitze, wir kauften ein und Wolfgang flickte den ersten Platten. Wir besichtigten noch die Marienkirche, bei der sich mir drei Fragen stellten: Kann man da überhaupt einen Gottesdienst abhalten? Liegt Schönheit wirklich nur im Auge des Betrachters? Ist es dann oft nicht einfach besser, wenn man sich die Augen zuhält ?
    Read more

  • Day2

    Tag 2.

    August 14 in Germany

    Hallöchen,
    heute waren wir zu erst schön mit unserem Gastgeber in Lübeck frühstücken (unser letztes echtes Frühstück für die nächsten Wochen :O ), danach schlenderten wir ein wenig durch die Stadt und schauten uns das ein oder andere an.
    Unteranderem Figuren die aus Schrott gebaut wurden z.B. Spiderman oder den Tron aus Game of Thrones, allerdings war der Schrott nicht wirklich erkennbar so glänzend und sauber wie der war.
    Des weiteren schauten wir uns die St. Marien Kirche an die im 2. Weltkrieg von den Alliierten zerbombt wurde, was sehr schade ist weil sie in ihrer alten Pracht nicht wieder aufgebaut wurde.
    Im Laufe des Nachmittags haben wir nochmal unser gepackt sortiert, bevor wir uns im stark Regen auf den Weg nach Rostock gemacht haben, wo wir dann 3 Stunden auf die Fähre gewarten haben und nun die Ostsee nach Schweden überqueren.
    Read more

  • Day1

    Rostock

    May 3 in Germany

    9 hodin cesty autom ubehlo az prekvapivo v pohode a hladko aj s dvomi prestavkami a sme v Rostocku, odkial nas zajtra caka cesta trajektom do Danska. Je tu trochu zimsie ako sme ocakavali, ale aspon kratka prechadzka musi byt. Zakoncene paradnou vecerou v miestnej restike (https://www.hemingwayrostock.de/) - klasika s Weizen Biere, Spare Ribs, Chicken Wings a nejakymi tymi miesanymi drinkami.

You might also know this place by the following names:

Kreisfreie Stadt Rostock

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now