Indonesia
Banunggunung

Here you’ll find travel reports about Banunggunung. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day17

    Der längste Tag (...so far)

    September 19 in Indonesia

    Der Tag beginnt Heute schon früh. Um 04.00 klingelt der Wecker. Nach etwas Motivationsschwierigkeiten (vorallem bei Stephan) schafften wir es pünktlich um 5 Uhr zum Treffpunkt, für unseren grossen Tag auf See (wo wir 30min auf andere Reisende warten 🤦🏼‍♂️)

    Die Fahrt ins Blaue dauert ihre Zeit: Nach 3 Stunden im "local boat" sind wir an unserem ersten Stopp. Aber das ganze ist nur halb so schlimm, den auf dem Boot gibts gratis Kaffee 😁

    Am erste Kurzstopp auf Lawang Besar (etwas vor der Insel Komodo) können wir die Aussicht über die Insellandschaft geniessen. Dann geht endlich weiter nach Komodo in den National Park

    Komodo Dragons! Ein Guide triffts perfekt:
    "Ihr seht nun ein Tier, dass ihr nur von Bildern kennt. Ab Heute seid ihr auf einem Bild mit ihm"
    Die Warane sind beeindrucken gross und trotzdem ziemlich schnell auf den Füssen. Vorsicht ist geboten (der Biss ist innert 5 Stunden tödlich)!
    Allerdings übertreiben es einige Tour-Teilnehmer etwas mit dem Respekt und entfernen sich soweit von der Gruppe um eines der Tiere, dass der Guide ihnen zurufen muss, dass sie sich nur der Gefahr aussetzten einem anderen in die Fänge zu laufen 😅. Natürlich braucht es auf der Insel auch Nahrung für die Rieseneidechsen. Die Hirsche liefen uns ebenfalls gleich Reihenweise vor die Linse.

    Nach der Tour im Park ging es mit Schnorcheln weiter. Zuerst am Pink Beach, ein kleiner Strand auf Komode, der durch seinen pinken Sand bekannt wurde. Leider so bekannt, dass alle Touris sich als Andenken etwas von dem Sand mitgenommen haben und den Strand weiss zurückliessen - Schade. Aber die Unterwasserwelt bleibt schön an diesem Ort.

    Der zweite Tauchgang startet irgendwo mitten in den kleinen Inseln zwischen Komodo und Bajo. Der Mantapoint ist bekannt für seine Mantarochenschwärme (-rudel, familien,... Wie auch immer eine Ansammlung dieser riesigen Unterwasserflugzeuge heisst). Leider konnten wir nur einen ausmachen, wurden aber dafür mit einer majestätischen Meeresschildkröte belohnt, welche gleichen neben uns tauchte.

    Der Tag war wirklich toll und sein Geld wert, auch wenn wir erst um 19.30 völlig geplättet wieder am Hafen ankommen.

    Jetzt nur noch nach Hause und ab ins Bett.
    Read more

  • Day41

    Komodo trip

    October 11, 2016 in Indonesia

    De laatste dagen in Indonesië hebben we een boottrip gedaan. We zijn in 4 dagen van Lombok naar Flores gevaren. We waren met 25 mensen en sliepen op het dek. Tijdens de reis hebben we de mooiste snorkel plekken die we tot nu toe hebben gezien gehad, met prachtig koraal en heel veel mooie vissen. Daarnaast hebben we wat bergen beklommen, watervallen en meren bezocht. Op de laatste dag hebben we met Manta's gezwommen, enorme roggen met een doorsnee van meer dan 4 meter, en we hebben de Komodo varaan gespot. De Komodo trip was echt heel vet, met een gezellige groep en op een van de mooiste plekken in Indonesië.

    We hebben te veel mooie foto's van deze trip, daarnaast moeten we nog foto's ontvangen van andere mensen op de boot. Ook is onze camera kapot gegaan dus de goede foto's komen later
    Read more

  • Day48

    Das Boot 4.1 - Komodo National Park

    July 8, 2017 in Indonesia

    Heute steht der finale Tag unsere Fahrt an und mit ihm der Besuch des National Parkes, der der Tour ihren Namen gibt: Komodo National Park.

    Die erste Tour startet direkt morgens auf der Insel Komodo. Wir sind hier auf der Suche nach den Komodo Dragons. Komodo Warrane, die bis zu drei Meter lang werden. Da die Tiere nicht ganz ungefährlich, Meister der Tarnung und somit leicht zu übersehen sind, müssen wir mit einem Guide los.

    Es dauert gar nicht lange bis wir ein paar sehen. Die, die sich bewegen tun das synchron mit den diagonalen Gliedmaßen und die anderen genießen das bereits jetzt schon sehr heiße Wetter. Mit dem Wechsel von Lombok nach Flores haben wir die Wallace Linie (biogeographische Grenzen Australien/Asien oder so) überschritten und damit hat sich das Wetter, die Vegetation und die Tierwelt verändert. Die Komodo Dragons finden das heiße Wetter auch nur bedingt gut, denn sie liegen primär im Schatten herum. Das ist zwar für uns nicht aufregend, aber dafür machen wir von Ihnen ganz in Ruhe Fotos.

    Nach der Insel Komodo folgt noch die Insel Rinca, auf der wir ebenfalls Komodo Dragons sehen - allerdings einige mehr als auf Komodo. Aber auch diese liegen im Schatten und genießen ein Schläfchen...

    Wir hingegen machen noch eine kleine Wanderung zu einem Aussichtspunkt auf den National Park und machen mit der Boots-Crew noch ein Gruppenbild, denn unsere gemeinschaftlich Zeit neigt sich dem Ende zu. Auf dem Boot zurück machen wir noch einen letzten Schwimmstop und steuern Labuan Bajo auf Flores an.

    Weiter mit Part 2.
    Read more

  • Day57

    Komodo Island

    October 12 in Indonesia

    Unser heutiger Tag beginnt mit einer Wanderung auf Komodo Island. Komodo Island ist ein riesiges Gebiet mit mehreren Inseln wo der Komodo Dragon noch lebt. Schon nach wenigen Metern sehen wir an einem Wasserloch die ersten zwei Komodore. Einen kleinen und einen großen, ausgewachsen können sie über 3 Meter groß und 90 Kg schwer werden. Bei der Wanderung sehen wir auch eine Menge Rehe, Hirsche und Vögel, was alles Beute für die Drachen ist. Nach der Wanderung geht es zur Pink Beach, eine Bucht deren Sand pink ist. Die Farbe kommt von den Korallen, wenn man genau hinschaut konnte man die Färbung auch erkennen. Anschließend konnte man hier noch schnorcheln und dann ging es mit dem Boot weiter nach Labuan Bajo auf Flores. Hier noch ein wenig durch die Stadt und den Fischmarkt mit jeder Menge Trockenfisch. Abends zurück an Bord gab es Abendessen und eine Party. Manche Gäste verlassen hier das Boot und es kommen neue an Bord für die Rückfahrt. Diesmal sind auch 4 Jungs aus Jettingen und eine Familie aus Deutschland dabei, die zwei Mädels aus Südtirol gehen hier leider vom Schiff. Die Nacht ankern wir im Hafen von Labuan Bajo.Read more

  • Day23

    Komodo Warane

    September 18, 2016 in Indonesia

    Gestern war der letzte Tag der bootstour und wir waren auf den beiden Inseln Komodo und Rinka um die Komodo Warane zu sehen. Das sind die grössten Echsen der Welt, sie werden bis zu 3 Meter lang und es gibt sie nur auf den beiden Inseln und noch einer kleinen daneben. Es gibt 10 mal mehr Männchen als Weibchen und daher zur Paarungszeit auch hohe Konkurrenz ;) gerade ist Aber ausbrüte Zeit und das Weibchen bleibt beim Nest und beschützt die Eier. Die Babys Leben dann die ersten 3 Jahre auf dem Baum, und lernen dann zu jagen. Im Mund der Warane Leben so viele Bakterien, dass ein Biss eine Blutvergiftung zu Folge hat. Die Warane müssen dann ca. Boy zu 2 Wochen warten, bis ihr Opfer tot ist. Das riechen sie dann 5 oder 20 km weit. Hab ich Grad vergessen 😅 Abends haben sich dann noch viele vom Boot in der Paradise Bar mit live Music getroffen :) war sehr schön das ganze 😊
    Auf unserem Boot war übrigens auch ein krasser Indonesier, der 3 Dronen dabei hatte und damit immer rumgeflogen ist. Bei einer konnte er so eine krasse Brille aufsetzen, und hat dann quasi den Blick der Drone gehabt. So saß er dann immer am Strand, hat noch vorne geguckt in die Brille und hat dieses Teil über die Insel gejagt. Ein Bild was er damit gemacht hat:
    Read more

You might also know this place by the following names:

Banunggunung

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now