Italy
Budoni

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 30

      Olbia et snif

      June 28 in Italy ⋅ ☀️ 27 °C

      Nuit magnifique, juste réveillé à 6h 30 le tracteur qui nettoie la plage.
      Petit déjeuner, ultime plouf ! On a toujours une bande de poissons collés à nous. On va jusque là ligne de bouées,audrey nage bien maintenant, elle me fait même un plongeon top. Un couple de poissons nous suivent tout le temps. ……l’on lève l’ancre après avoir mangé la, on part donc vers l’Est avec 10 nds de vent et évidemment je cherche à passer au plus près de sa sainteté du Katar. On passe à 100 m et seuls les gardes du corps nous regardent bizarrement. Auraient ils reconnus l’inspecteur Gadget?
      Puis il faut passer la pointe du golfe d’aranci ,au loin ,et bien sûr le vent monte en tournant pour venir…..l de cette pointe.
      Ça monte un peu jusque 18 nds donc je passe sous trinquette car audrey est un peu mal.
      On passe la pointe assez tard et le vent tombe. En fait , comme d’hab ,on est sous influence de Tavolara, qui bloque ou détourne tout vent tellement elle est massive.
      Ça revient un peu et je baisse tout devant la tour alors qu’Audrey est au tel avec ses mottes de Manchester.
      Direction notre place ou on arrive à 19h 30.
      Le marinero nous attache la pendille, nous l’arrière et on fonce au resto car on est naze ( moi en tout cas) . Spritz et repas de thon , tiramisu , bref nickel. Retour au bateau ou je met encore sa pâtée à audrey aux échecs ( elle n’a vraiment pas le niveau) et dodo. Audrey a un vol à 8 h 20 et on se lève a 6 h 20.
      Le matin ,départ vers the plane en vélo. Tient il y a bien plus de monde qu’avant dans cet aéroport….
      Elle est partie retour au bateau pour retrouver ses maillots de bains, ses chouchous. Audrey is stil audrey !!!
      Me voilà seul pour un moment
      Read more

    • Day 4

      Badetag in Budoni

      August 5, 2023 in Italy ⋅ 🌬 23 °C

      Heute waren wir nach einer angenehmen Nacht schon früh wach. Der Wind in der Nacht war so stark dass wir im Sprinti nie zu heiss hatten. Wir staunen auch heute Morgen wieder was für einen mega Platz wir gefunden haben. Noldi geht sogar noch kurz ins Wasser. Dann um 9.00 Uhr kommt ein Bus und wir müssen den Platz räumen. Das ist die Standbar. Ach so hier ist tagsüber was los? Kein Problem, der Fahrer wartet bis wir bereit sind zu rücken und wir fahren dann direkt weiter. Unterwegs einkaufen und den Besuch am Capo Code Carvhallo lassen wir uns nicht nehmen. Parkieren dürfen Camper dort leider nicht. Wir fahren also weiter und finden ein lauschiges Plätzchen nach Budo. Camperverhalten scheint hier nicht erlaubt zu sein aber direkt daneben ist ein Zaun mit einer Leine und ab dort darf man alles. Das heisst Liegestühle, Tisch rausstellen, alles was man will. Wir geniessen den Nachmittag mit baden, im Schatten liegen und Nichtstun. Beim Nachmittagsspaziergang laufen wir dem Beach entlang und hoffen dort auf eine Standbar. NIX is. Wir finden zwar einen schönen Sandstrand mit Zugang zum Wasser wie man es sich erhofft, aber keine Strandbar. Der grösste Teil vom Strand ist zugeschwemmt mit Blättern. Das ganze sieht aus wie ein Moorbad. Also liegen wir wieder in unseren Liegestühlen. Wir unterhalten uns mit Deutschen, die das Wohmi auch hier parkiert haben. Diese kommen von der anderen Richtung und wir machen nur lange Gesichter. In der anderen Richtung gibts eine Strandbar und noch mehr Strand, nur sieht man das von hier aus nicht. Wir dachten, das führt ins Nirgendwo 🤨. Also los, wir versuchen es in diese Richtung, und tatsächlich….eine Bar. Wir essen eine Pizza….Strandbar mit richtigem Pizzaofen (wow war die gut) und gehen zurück zu Sprinti. Duschen ist angesagt und unsere Km haben wir mit beiden Richtungen auch genügend abgearbeitet 😊. Wahrscheinlich gibts noch einen griechischen Salat und dann ist für heute auch Feierabend. Wir sagen, tschüss bis morgen, Pläne haben wir noch keine. Es ist ja. Urlaub. (Sorry für die Verspätung, Internet war zu langsam um das hochzuladen 😉)Read more

    • Day 11–12

      Zwischen Budoni und Taununella

      October 18, 2023 in Italy ⋅ 🌬 25 °C

      Heute morgen in Ottiolu erwacht und wie immer nach einem Tee erstmal an den Strand und baden. Dann kam der Tank mit Frischwasser. Und erst dadurch haben wir festgestellt, dass das Wasser welches wir am Vortag mühsam Flasche für Flasche vom Duschanschluss am Strand zum Womo geschleppt haben, gar kein Trinkwasser war. Upps. Also zumindest die Kanister zum Trinken nochmal neu gefüllt. Danach auf zu unserem nächsten Ziel. Aber erstmal frisches Brot und ein paar Kleinigkeiten wie Pecorino, Mozzarella und frische Dorade und Gambas für Abendessen besorgen. Dann auf einen freien Parkplatz zwischen Budoni und Taununella. Eigentlich ist campen verboten, aber die Polizei fährt vorbei und sagt nichts. Es sind einige Womos hier. Wieder direkt am Meer an einem schönen Pinienwald.
      Nach dem Frühstück (13:30 Uhr) machen wir eine tolle Wanderung die Küste nach Süden entlang. Hier ist der Wind schon stärker und die Küste zerklüfteter. Ideal für Surfer und Segler.

      Ein schöner Tag.
      Read more

    • Day 53

      Bei dem Tempo schaffe ich es nie um die

      November 7, 2022 in Italy ⋅ ☀️ 21 °C

      Es gibt nichts besseres als die Tipps anderer Camper. Daher geht es gerade mal 12 km weiter, quasi auf die andere Seite der Bucht. Bei Budino geht es zum Schluss auf eine Schotterstrasse. Ich überlege kurz ob ich mich trauen soll. Runter ist kein Problem, aber komme ich mit meinen 4,5t auch wieder hoch? Wenn es nass wäre, hätte ich mehr Bedenken, aber es soll trocken bleiben. Also Augen zu und durch. Unten in der Bucht liegt ein wunderschöner Pinienwald vor dem Strand. Hier kann man frei stehen, dass wird auch hier aktuell noch geduldet, solange kein Campingverhalten an den Tag gelegt wird. Hier bleibe ich eine Nacht. Es ist und bleibt traumhaft schön. Ach ja: Flamingos gibt es hier auch noch.Read more

    • Day 436–437

      Rüdi wird ordentlich geschunden 🙈

      October 24, 2023 in Italy ⋅ ☁️ 23 °C

      Nach einer sehr ruhigen Nacht fuhren wir am Vormittag weiter.

      Als Erstes mussten wir die ganze Offroad Strecke wieder zurückfahren.🙈 Bei einem Stück, wo es steil Berg aufging und dazu noch zahlreiche Unebenheiten auf der Straße waren, musste sich Rüdi ganz schön quälen. Es staubte ordentlich und Meter für Meter krallte er sich die Piste rauf. Mit Luna am Beifahrersitz als Co-Pilotin schafften wir es locker. 😅

      Danach wollten wir uns eine Prepaid SIM Karte kaufen, leider hatte der Shop heute geschlossen.

      Wir fuhren zu einem Platz in der Nähe und verbrachten dort den restlichen Tag und die Nacht. Wir gingen mit Luna eine Runde spazieren und arbeiteten, sonst haben wir nichts mehr gemacht.

      Auf diesen Platz standen mehrere Camper, unter anderem sahen wir welche mit einem Van die mit zwei Maine-Coon Katzen reise, wie süß. 🐱🥰
      Read more

    • Day 9–10

      Spiaggie di marini nord und Ottiolu

      October 16, 2023 in Italy ⋅ 🌧 20 °C

      Unser Übernachtung direkt am Meer war einfach traumhaft. Mit einem tollen Sonnenaufgang sind wir geweckt worden. Dann nur drei Schritte bis ans Meer. Hier macht eine junge Frau schon Yoga. Der Strand selbst ist nicht so schön wie die anderen, die wir bisher genießen konnten, aber der einzigartige Standplatz macht das wieder wett und für ein erfrischendes Bad reicht es in jedem Fall. Aber erstmal machen wir eine tolle Wanderung an der Küste entlang und sammeln Eindrücke, Steine und ein paar wenige Muscheln. Dann ein kühles Bad und ein ausgiebiges Frühstück. Abgewaschen wird heute mal mit Meerwasser. Dann geht unsere Fahrt an den Hafen von Ottiolu. Hier gibt es einen kostenlosen Parkplatz direkt am Meer und Toiletten und Außenduschen mit Kaltwasser. Herrlich. Wasser für das Womo ist damit auch gesichert, wenn wir es auch in Kanistern tragen müssen, weil es keinen richtigen Anschluss gibt. Aber das ist egal. Hauptsache die Versorgung ist wieder gesichert. Der Strand hier ist wieder sehr schön und breit und lang und feinsandig. Es ist allerdings so windig, da wir keine Lust haben zu baden, sondern lesen und schlafen und ausgiebig duschen. Ein Genuss. Später haben wir dann am Hafen einen Wein getrunken. Restaurants hatten aber alle schon geschlossen oder nichts zu bieten. Man merkt, dass die Saison zu Ende geht. Unsere pasta fresca mit Thunfisch hat aber auch fantastisch geschmeckt.Read more

    • Day 51

      Richtung Hafen Budoni 1 Nacht

      November 5, 2023 in Italy ⋅ 🌬 20 °C

      Morgen um 22 Uhr geht es mit Mobby Lines Richtung Livorno. Am Dienstag ab ca 7 Uhr dann endgültig Richtung nach Hause. Gute 2 Wochen früher als geplant, das Wetter hat sich ein wenig umgestellt, oft sehr windig, kühl und nicht mehr so angenehm wie am Anfang der Reise, bevor wir jetzt mehr oder weniger die Zeit irgendwie totschlagen trafen wir diese Entscheidung.Read more

    • Day 8

      Sardinien - Endlich wieder am Meer

      September 23, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 28 °C

      Nachdem wir die Nacht auf der Fähre überstanden hatten, wurden wir in Sardinien mit einem tollen Sonnenaufgang 🌅 begrüßt.
      Da wir noch nicht einchecken konnten, ging es für uns erstmal an den Strand von Bundoni - ein traumhaft schöner Sandstrand.
      Natürlich sind wir erstmal auf dem Sand eingeschlafen und ruhten uns aus.
      Später gingen wir durch den nahegelegenen Pinienwald und bewunderten die Natur 🏞.
      Nach dem Sonnenbaden erledigten wir noch schnell den Einkauf und bezogen unser Quartier für die Woche. Es ist alles super hier. Ein toller Start in die Woche 😉 ☀
      Read more

    • Day 2

      Abendessen Agritourismo La Mindaredda

      October 1, 2023 in Italy ⋅ 🌙 19 °C

      Die Anfahrt ist etwas abenteuerlich, doch es lohnt sich. Was für ein Genuss. Echtes sardisches Essen. Handgemacht und mit viel Liebe. Unzählige Vorspeisen, ein Pasta-Gang, zwei Fleischgänge, Dessert und anschliessend Kaffee und Mirto. Die Weinkaraffe wurde wie im Schlaraffenland nachgefüllt. Für die kids gab es Wasser, was in Ordnung war. Nudeldick sind wir nach Hause gefahren. Eine unbedingte Empfehlung wer Authentizität liebt.Read more

    • Day 18–19

      Spiaggia di Sa Capannizza bei Budoni

      October 25, 2023 in Italy ⋅ ☁️ 23 °C

      Nach einer ruhigen Nacht, sind wir morgens los in Richtung Budoni. Hier wollen wir bei gutem Wetter an den Strand. Gleich nach unserem Start stehen links auf einer Weide ein paar Esel. Die muss ich erstmal begrüßen. So süß. Die sind hellgrau und haben einen dunklen Streifen auf dem Rücken. Einige haben eine Glocke um. Am Zaun angekommen fängt einer an mit lauten "IA" auf mich zu zu laufen.
      Ich habe noch ein paar Äpfel für die Esel.
      Dann geht's weiter. In Orosei noch einen Cappuccino und kleine Teilchen und wieder mal einkaufen. Ein nettes kleines Städtchen.
      In Budoni angekommen, zieht sich das Wetter etwas zu. Baden gehen wir aber trotzdem und gibt es Frühstück. Anschließend ist der Himmel strahlend blau und wir gehen wieder baden und spielen Ball.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Budoni, 08020, Budùne

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android