Italy
La Maddalena

Here you’ll find travel reports about La Maddalena. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day79

    La Maddalena - Fast verhaftet!

    September 29 in Italy

    Am Donnerstag Abend erreichen wir gegen 20 Uhr den Stadthafen von La Maddalena - und sind so müde von der Fahrt, dass wir direkt einschlafen.

    Als ich am nächsten Morgen zu meiner Joggingrunde aufbreche, bin ich etwas verwundert über die vielen Mauern und hohen Zäune, die den Hafen umgeben. Überhaupt scheinen wir mit Shippy regelrecht eingesperrt zu sein und die drei Männer, die mir auf dem Gelände nach dem Steg begegnen, sehen mich erst irritiert, dann missbilligend an. Komisch!

    Ich breche nichtsdestotrotz zu meiner Joggingrunde auf, aber als ich wieder am Hafen ankomme ist das Tor verschlossen und die Männer in Uniform, die diesmal auf dem Vorhof rumlaufen, schicken mich empört weg und verweisen auf die Schilder am Eingang: Porto Militare - Area riservata!
    Oh Scheiße, wir stehen im Militärhafen!
    Und die lassen mich nicht mehr zu Shippy zurück. Hoffentlich werden wir nicht verhaftet!

    Als ich dem Pförtner am Haupteingang, der leider kein Englisch spricht, in einer Mischung aus Italienisch und Zeichensprache erkläre, dass es ein Missverständnis gegeben hat und ich nur durch das Marinegebäude zu den Anlegeplätzen möchte um dann ganz schnell mit meinem Freund und unserem Boot wegzufahren, lässt er mich endlich passieren.

    Gregor, den ich schon telefonisch vorgewarnt hatte, als die Soldaten mich nicht mehr reinlassen wollten, ist schon aufgestanden und überraschend wach für die frühe . "Ich dachte ehrlich die verhaften uns jetzt, als du angerufen hast", meint er erleichtert, als er mich sieht. "Dachte ich auch. Vielleicht sollten wir ab jetzt, vor allem wenn es schon dunkel ist, besser darauf achten, wo wir überhaupt angelegt haben ".

    3 Minuten später und keine 100 Meter weiter legen wir mit Shippy am richtigen Stadthafen von La Maddalena an und erkunden ein bisschen die Insel bzw. den Stadtkern. Der gefällt uns so gut, dass wir beschließen noch eine Nacht hier zu bleiben und nach einem ausgiebigen Badestopp am Nachmittag in der wunderschönen Bucht der Nachbarinsel Santo Stefano, gehen wir abends nochmal in die Altstadt von La Maddalena. Dort feiern Gregor und ich mit einer super reichhaltigen und sehr leckeren Fischplatte im "Il Gotto" (sehr zu empfehlen!) unseren ersten Jahrestag:-)
    Read more

  • Day14

    Endlich war sie da, die lang ersehnte Bootstour. Wir starteten früh am morgen nach Palau. Nach einer nervenaufreibenden Fahrt und Zeitdruck saßen wir schlussendlich doch im Boot.

    Der erste Stopp war bei Insel Cala S. Maria wo wir halt in der Nähe des Strandes machten und vom Boot aus ins Wasser springen durften. Das klare Wasser erfreut mich immer wieder bei den Tauchgängen.

    Der zweite Halt war ein Strandaufenthalt auf der Insel Budelli. Im Anschluss gab es Pasta an Bord.

    Danach ein weiterer Strandaufenthalt auf der Insel Spargi wo wir mit den Crew-Mitgliedern im Wasser Volleyball spielte. Jetzt wussten wir auch was diese in den Pausen treiben.

    Als letztes besuchten wir die Insel La Maddalena und schlenderten noch gemütlich am Hafen bei den Geschäften vorbei. *Ein* Eis durfte nach diesem hitzigen Tag auch nicht fehlen.

    Gut erholt kamen wir am späten Nachmittag wieder am Hafen von Palau an und fuhren nach Hause.
    In Olbia angekommen aßen wir etwas und schlenderten noch die Gassen entlang, wo wir einige (mehr oder weniger) interessante Begegnungen in einer Bar hatten - wir waren dann doch sehr froh um unser Bett.
    Read more

You might also know this place by the following names:

La Maddalena

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now